Opel Combo gebraucht kaufen - wer kann helfen?

Diskutiere Opel Combo gebraucht kaufen - wer kann helfen? im Opel Combo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Liebe Gemeinde, ich will mir (und Hund) endlich den Traum vom Mini Womo erfüllen und schaue mir morgen früh dieses Gefährt an (siehe...

  1. #1 roadtrippingriot, 23.07.2021
    roadtrippingriot

    roadtrippingriot Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Gemeinde,

    ich will mir (und Hund) endlich den Traum vom Mini Womo erfüllen und schaue mir morgen früh dieses Gefährt an (siehe Bilder). Capture.PNG Capture2.PNG Capture3.PNG Capture.PNG Capture2.PNG Capture3.PNG

    Da ich bisher hauptsächlich auf zwei Rädern ohne Motor unterwegs war, benötige ich dringend die Hilfe von euch fachkundigen Opel KennerInnen bei der Beantwortung folgender Fragen:

    Wer hat Erfahrungen zu Modell und Motor (Haltbarkeit, Macken, zu erwartende Lebensdauer/Laufleistung etc.)?
    Worauf sollte ich Modellspezifisch achten?

    Ich möchte das Auto hauptsächlich für längere Strecken nutzen und vermute, dass ich so im Jahr auf ca. 7-10 k km komme. Kann der Motor mit den bisher gefahrenen Km und Jahren auf den Buckel das die nächsten 5 Jahre noch leisten?

    Ich weiß, dass hier super viele Faktoren eine Rolle spielen aber freue mich wirklich über all eure Erfahrungen, Bedenken, Hinweise und Ratschläge ;-)

    Vielen lieben Dank vorab und Happy Friday,
    Fabienne
     
  2. #2 rapidicus, 24.07.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2021
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    454
    da steckt man(n) nicht drin....
    falls erste kupplung....dürfte irgendwann ne neue fällig sein.
    klimaanlage auf funktion prüfen.
    reifen angucken- auch das herstellungsdatum (DOT nr.- gugel hilft)
    pappe mitnehmen, und bei der besichtigung drunterlegen: auspuffanlage (rost, gummis alle da, irgendwo rußig> undicht?)
    überhaupt rost, schweller, träger usw.
    ölverlust?
    im motorraum: ebenfalls öl, nach aufkleber vom zahnriemenwechsel gucken (max 6 jahre/80.-120.000km, kenne den intervall nicht- steht im hoffentlich vorhandenem und regelmäßig geführten serviceheft))
    gehe eigentlich von einem fälligen wechsel aus, ca. 600 oiro :shock:
    wenn aufkleber frisch, prüfen, ob der dazugehörige riemen ebenfalls frisch ist.....hab schon einiges gesehen :(
    rumgepfusche zu erkennen: mit kabelbindern befestigte bauteile, lose un nicht originale kabel usw. ?
    nach zustand des DPF fragen ....bekommt man oft kreative antworten:mrgreen:

    und lauter so zeug....

    besser: schrauberkumpel mitnehmen, oder im rahmen der probefahrt nahegelegene werkstatt oder TÜV prüfstelle zum gebrauchtwagencheck anlaufen.
    gut investierter fuffi....

    ohne probefahrt würde ich (!) den nicht kaufen.

    mit Euro4 sind einige städte nicht mehr befahrbar, im ausland wirds bald genauso wie bei uns (oder noch härter....)

    das rote kennzeichen ist lüdenscheid- kommst du daher?

    gruß, stefan

    edit will noch wissen: händler (gehe davon aus) oder privat?
    wenn händler, bedenken, er hat die karre für 1500 eingekauft....finde persönlich (!) den aufgerufenen kurs an der obersten grenze....aber wie gesagt, meine (!) meinung....

    viel erfolg!

    gruß, stefan

    edit hat nochmal gelesen: du stellst sehr spezifische fragen- dann gehe ich davon aus, das du technisch nicht unbeschlagen bist....dann kennst du die dinge meines geschreibsels schon.
    combo-fahrer gibts hier nicht viele, besser in einem speziellen opel-forum suchen.
    oder einen rapid aussuchen (bestes auto vonne welt :mrgreen:), von dem weiß ich alles....;-)
     
    roadtrippingriot gefällt das.
  3. #3 roadtrippingriot, 25.07.2021
    roadtrippingriot

    roadtrippingriot Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    @rapidicus

    Vielen lieben Dank dir für die vielen Antworten. Habe mir den Wagen gestern angeschaut, auf Herz und Nieren (nach meinem Wissensstand & der ADAC Checkliste für Gebrauchtwagen) geprüft und bin Probegefahren. An sich gut in Schuss, aber seltsame Geräusche beim Gas geben (?) und eine Kontrollleuchte im Tacho haben mich dann doch stutzig gemacht. Daher bin ich weiterhin ohne Auto, freu mich aber umso mehr um deine Antwort und die Rückversicherung, dass ich nicht ganz auf dem Holzweg war. Und nein, ich komme aus Berlin :)

    Dir einen schönen Sonntag!
    Fabienne
     
    rapidicus gefällt das.
  4. #4 rapidicus, 25.07.2021
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    1.165
    Zustimmungen:
    454
    ein kumpel von mir hatte mal einen (und den richtigen) wagen gesucht, und sich 15 (!) stk. angeschaut, bis er ihn fand....und der war dann auch richtig gut.
    also, nur geduld.

    mein ex-rapid läuft übrigens in berlin....schon seit über 5 jahren, ohne große vorkommnisse.
    für sporadische nutzung empfehle ich (!) benziner, die machen im hohen alter meist weniger probleme (vor meiner tür steht der rapid eines freundes, dem baue ich jetzt bei 300.000 km(!!) ne neue kupplung ein)

    gruß, stefan
     
  5. #5 TAcombo, 03.08.2021
    TAcombo

    TAcombo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gestern endlich meine Erdgas version bekommen. Scheckheftgepflegt optisch und technisch megagut in Schuss! Ich habe länger als 6 Monate danach gesucht ( hatte damals auch nen Bernersennen und die Benzin Combo Version- das Auto ist perfekt für Fellnasenbesitzer!) Hab mich gestern selbst unters Auto gelegt und die Gastanks gecheckt,war doch seehr positiv überrascht wie gut deren Zustand nach 14 Jahren noch war! Was ich immer als wichtigstes Kriterium sehe ist jedoch, dass das Kühlsystem absolut in ordnung ist. Objektiv betrachtet hatte ich jetzt schon 3 Opel Combo, beim guter Pflege fahren die seehr lange, zuverlässig und für mich jetzt auch umweltfreundlichst und gunstig! Ich nutze das Auto als mobile Tierarztpraxis und Minicamper und bin immernoch begeistert von diesem Raumwunder ( man merkt ich bin ein echter Fan dieses Autos). Der Caddy,ohne Unterbodentankschutz, kann da ubrigens auch platztechnisch nicht mithalten! Also wenn du ein gepflegtes Modell finden solltest kann ich dir dieses Auto nur wärmstens empfehlen. Ausserdem würde ich vor Kauf auf jeden Fall eine GWU über einen ADAC partner machen, (kostet als Mitglied 98€) damit hat du eine relativ hohe Sicherheit auch noch länger was von deinem Gebrauchten Combo haben. Wünsche dir viel Erfolg bei der Suche- da du weniger Sonderwünsche hast als ich solltest du schneller an dein Ziel kommen ;-)
     
Thema:

Opel Combo gebraucht kaufen - wer kann helfen?

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Opel Combo gebraucht
  1. thomashausms
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    5.150
    mawadre
    11.07.2017
  2. mangiari
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    10.985
    mangiari
    21.04.2013
  3. tomtom0674
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    290
    ManniSpall
    30.12.2021
  4. chevy62
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    316
    chevy62
    17.12.2021
  5. M Z Kaiseraugst
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    435
    adimart
    11.01.2022