Kooperation von VW und Ford bei HDK

Diskutiere Kooperation von VW und Ford bei HDK im Allgemeine Fragen und Themen Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; VW und Ford haben ihre künftige Kooperation bei leichten Nutzfahrzeugen bekanntgeben (Artikel bei heise.de). VW wird einen Stadtlieferwagen (HDK?)...

  1. Natic

    Natic Mitglied

    Dabei seit:
    23.02.2015
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    34
    VW und Ford haben ihre künftige Kooperation bei leichten Nutzfahrzeugen bekanntgeben (Artikel bei heise.de). VW wird einen Stadtlieferwagen (HDK?) entwickeln und auch für Ford bauen. Wird es nur ein weiteres Facelift des seit 15 Jahren gebauten Caddy oder wirklich mal eine Neuentwicklung :?:
    Im Gegenzug basieren der nächste VW Pickup und Transporter (T7?) dann auf Ford Entwicklungen.
    Laut eigener Aussage soll es kein reines Badge Engineering werden. Bin mal gespannt.
     
  2. #2 janosch, 17.01.2019
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2012
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    26
    Vielleicht bekommt der Caddy dann hinten ein modernes Fahrwerk mit Einzelradaufhängungen statt Starrachse mit Blattfedern und der Connect ein bedienerfreundliches Cockpit? Um nur mal so paar (Vor)urteile in den Ring zu werfen (bin beide aktuellen noch nicht gefahren)…
     
  3. #3 helmut_taunus, 17.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.145
    Zustimmungen:
    742
    Hallo,
    technisch betrachtet und mit dem Berlingo verglichen sind beide Modelle entwicklungsfaehig. Sie haben weniger Innenraum als der Wettbewerb, bei gleicher oder mehr Aussenabmessung. Moeglicherweise wird der neue Ford-VW den Unterschied einebnen. Die Vorbilder sind da, einfach nachbauen koennte reichen. Im Tierreich spricht man von nach-aeffen.
    .
    In den Caddy passte nie eine Palette quer, der Abstand zwischen den Radkaesten hat keine 1,2 Meter. Das Innenblech des hinteren Radkastens muesste nach aussen, nur wenige Zentimeter fehlen seit Jahrzehnten. Wenn die Breite nicht masslos wachsen soll, waeren schmale Reifen (jedenfalls keine breiten Design-Reifen) angesagt, und senkrechte Federwege.
    .
    Ebenso passt in die jetzigen Transit Tourneo Connect keine Palette quer zwischen die Hinterraeder. Erst wenn die Palette quer reinpasst, gehen zwei Paletten in die Kurzversion. Die paar Sitze passen -egal wie- immer rein.
    .
    Die Ford Connect haben den Kofferraumboden recht hoch ueber der Strasse. Oben gehts kaum hoeher (Luftwiderstand und Tiefgarage) und somit bieten sie recht wenig Innenraumhoehe. Fuer einen Kombifahrer ohne Ahnung erscheint das immer noch riesig, wer den PSA Hochdachkombi Wettbewerb kennt, sieht einen Nachteil.
    .
    Das Fahrzeug mit dem groessten Innenraum wird oft belaechelt wegen der schmalen Reifen, der senkrechten Seiten, wegen des Fahrersitzes weit vorne. Volle 2,0 Meter Laderaum-Laenge bei aussen 4,4 Meter schafft sonst kein anderer. Es koennte der Massstab fuer den zukuenftigen Ford Caddy werden, hoffe ich. Auch bei innen 1,3 Meter Hoehe, trotdem meterweise Platz fuer Batterie unter allen bis zu 7 Sitzen. Es gibt ihn schon einige Zeit als Elektroauto BEV.
    .
    Der Caddy hat recht schraeg stehende Fenster. Damit oben wenig Ladebreite und auch mehr Erwaermung bei Sonne. Hier kann man trefflich streiten, wer was benoetigt oder haben darf.
    Genauso kann man ueber den dritten Sitz vorne eine Meinung haben.
    .
    Voellig fehlt im Markt ein kleiner kurzer Stadlieferwagen wie Kangoo Bebop oder Citroen Nemo.. Zwei Sitze vorn, und sozusagen wahlweise zwei Sitze im Kofferraum (-Bereich), Ende des Wagens. Der Ford Transit Courier (immerhin gibt es ihn derzeit) ist schon deutlich zu lang, statt 4,2 Meter denke ich an 3,8 Meter als Ziel.
    .
    Das neue gemeinsame Modell muss unbedingt eine Version mit Plug-In-Hybrid erhalten PHEV.
    Dazu eine Version mit rein elektrischem Antrieb BEV eine echte neue Aufgabe. Bei VW wuerde man den Elektrobaukasten als Basis fuer den BEV nehmen, dann fuer alle auch Diesel-Caddy? Zwei Basis-Baukaesten? Da beisst sich etwas.
    Denkbar waere, die Mulde fuer die Hintensitzenden wegzulassen, oben flach lassen in Hoehe des Kofferraumbodens, und dort eine grosse Batterie drunter anzuordnen. Dann wird nur der Lieferwagen rein-elektrisch. Auf dem Buzz eine Caddy Version? Als Lieferwagen war der Buzz schon in Bildern zu sehen. Kein elektrischer Caddy?
    .
    Es wird spannend.
    Gruss Helmut
     
  4. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    193
    Also ich bin beim Evalia sehr zufrieden mit der Starrachse - kannste ordentlich voll laden das Auto, ohne dass es mit den Radkästen auf den Rädern schleift.
    Ach wie peinlich... auch nicht bei der gewerblichen Version? Das kann ich fast gar nicht glauben.

    Ich erhöhe um 1 auf 3 Sitze hinten (bzw. 2,5), weil die Breite zumindest für einen Notsitz in der Mitte doch da ist. So einen haben wir nämlich letztes Jahr als Zweitwagen gesucht und nicht gefunden, so dass es nur ein Karl Rocks mit knapp 3,70m Länge geworden ist.
     
  5. #5 Steindi, 18.01.2019
    Steindi

    Steindi Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2016
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    82
    Vom T5 Transporter weiß ich, dass er zwischen den Radkästen ungefähr die selbe Breite wie die Eva hat. Kaum zu glauben, ist aber Tatsache.

    Also ist stark davon auszugehen, dass es im Caddy nicht passt. Euro-Maße dürften in dem Segment nicht allzuwichtig sein. Vorne quer und hinten längs geht ja auch nicht, weil da keine 2m Länge vorhanden sind.

    OT Edit: Wenn ich mal in die Verlegenheit kommen sollte, einen Zweitwagen zu brauchen, käme nur der Ignis in Frage. In den hab ich mich so sehr verkuckt, dass ich schon fast unvernünftig wurde :oops:
     
  6. #6 helmut_taunus, 18.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.145
    Zustimmungen:
    742
    Dann schau mal zum Berlingo, ein weitverbreitetes Fahrzeug dieser Klasse. Zwei Paletten hintereinander und beide quer geladen, schon seit 11 Jahren im alten Modell. klick Drei Sitze und zwei Paletten - gleichzeitig.
    Ebenso Palette quer beim nicht Rifter sondern als Kastenwagen noch Partner
    Der Caddy ein Klein-Lieferwagen? Jedenfalls ist allein schon das Loch hinten schmaler als 120cm, die Laderaumoeffnung. Ein Vergleich mehrerer HDK aus Transporteur-Sicht
    https://www.caradvice.com.au/548032/citroen-berlingo-v-fiat-doblo-v-volkswagen-caddy-comparison/
    Der Berlingo / Partner ist und bleibt das fuehrende Fahrzeug in Europa.
    Wer etwas Zeit hat, sehe sich das Promo-Video vom Partner Van an
    - Seitenkamera 0:26 und 6:00
    - Rueckfahrkamera 0:56
    - Bueroarbeitsplatz 0:35
    - dritter.Sitz vorne 0:42
    - Beladung mit Gabelstapler 1:07
    - Palette quer
    - Durchladen nach vorn 1:15
    Video
    .
    Mancher meint vielleicht, Berlingo Combo Rifter Partner
    (betrifft in vielen Punkten auch andere wie Doblo, Kangoo, Caddy, Dokker)
    sind Personenwagen und es gibt sie auch ohne Sitze hinten leer, der sollte umdenken.
    .
    Die Blechkarosse muss von vorneherein genuegend Platz bieten fuer
    - die Palette quer zwischen die Radkaesten, fuer
    - zwei Paletten quer hintereinander, in dem Fall auch fuer
    - drei Sitze vorn, fuer
    - Beladung durch gabelstapler-taugliche Tueren, sprich
    - Fluegeltueren hinten.
    - Ladungssichernde Trennwand, mit
    - Durchlade von Hecktuer bis Beifahrer-Fussraum.
    - Ersatzrad-Zugriff wenn die beladene Palette drinsteht, sprich
    - Ersatzrad aussen unter das Auto.
    - Leiterklappe im hinteren Dachbereich optional.
    .
    Zusaetzlich
    soll das Ganze zu einem ordentlichen Personentransporter ausruestbar sein.
    - Fenster in die Seiten hinzu,
    - zweite Schiebetuer,
    - Fussraum der mittleren Reihe vertieft,
    - Sitze 6+7 hinten in den Kofferraum,
    - Gurte fuer Mitte und hinten
    - Heckklappe moeglich,
    - Innenspiegel hinzu.
    .
    Ein promo Video vom Combo
    Gruss Helmut
     
    mawadre und odfi gefällt das.
  7. #7 Steindi, 18.01.2019
    Steindi

    Steindi Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2016
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    82
    Ich ergänze :)
    Euro-Maße dürften VW in dem Segment nicht allzuwichtig sein.
     
  8. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2013
    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    193
    Kann ich verstehen, War bei uns auch ganz vorn, aber den gibts nur entweder mit 4 Sitzen und Rückfahrkamera oder mit 5 Sitzen ohne Kamera. Aber beides war bei uns zwingend notwendig. (Keine Ahnung, warum bei den teureren Ausstattungsvarianten plötzlich nur noch 4 Leute mit dem Auto fahren können sollen...)
    Was ich bei dem großen Absatz auch an gewerbliche Kunden echt nicht verstehen kann.
     
  9. #9 Steindi, 18.01.2019
    Steindi

    Steindi Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2016
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    82
    Niedrigere Ausstattungsvariante: starre Sitzbank mit 3 Plätzen
    Höhere Ausstattungsvariante: in der Mitte geteilte, einzeln verschiebbare Bank mit 2 Sitzplätzen.

    Warum man die verschiebbare nicht so konzipiert, dass bei gerader Verschiebung 3 Sitzen dürfen?
    Keine Ahnung, vielleicht kommen sie bei der Mehrausstattung mit der Zuladung nicht mehr hin. Die Komfortsachen und der Mildhybrid werden schon ein paar Kilo haben.
     
Thema:

Kooperation von VW und Ford bei HDK

Die Seite wird geladen...

Kooperation von VW und Ford bei HDK - Ähnliche Themen

  1. Innenlicht und „Begrüßungslicht“ per Bordcomputer ausschalten.

    Innenlicht und „Begrüßungslicht“ per Bordcomputer ausschalten.: ich war beim Ford-Händler in Graz. Nach anfänglichem Zweifeln haben es die Techniker dann doch versucht, mir bei meinem Ford Tourneo Connect den...
  2. Ford Grand Tourneo Connect Campingkiste

    Ford Grand Tourneo Connect Campingkiste: Da ich mich von meinem Tourneo connect Baujahr 2016 getrennt habe verkaufe ich meine Campingkiste. Sie passt für den Grand als 5 Sitzer. Die...
  3. Ford Tourneo Connect zu verkaufen

    Ford Tourneo Connect zu verkaufen: Hallo zusammen! Wie schon andernorts berichtet, habe ich mich entschieden, den extra für den Ausbau zum Minicamper erworbenen Ford Tourneo...
  4. Ford Grand Tourneo 1.5 Tdci mit 88 Kw Kurzstreckentauglich ?

    Ford Grand Tourneo 1.5 Tdci mit 88 Kw Kurzstreckentauglich ?: Hallo Forumsgemeinde, ich fahre bis jetzt einen Dacia Logan MCV 105 PS Benziner. Der Wagen wurde angeschafft da meine Schwiegermutter im...
  5. Ich suche nen HDK

    Ich suche nen HDK: Hallo erstmal in den Runde, ich möchte mir gerne einen HDK zulegen Budget max 4000 Eur, Zur Wahl stehen die üblichen verdächtigen Doblo, Tourneo,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden