Fiat Doblo 263, Maxi Cargo 1.6 Multijet, blinkender KM Stand, Blue&Me

Diskutiere Fiat Doblo 263, Maxi Cargo 1.6 Multijet, blinkender KM Stand, Blue&Me im Fiat Doblo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, es handelt sich hier nun um meinen ersten Beitrag in eurem netten Forum un den muss ich gleich mit einer Frage starten. Wir...

  1. #1 Santino, 04.04.2019
    Santino

    Santino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    es handelt sich hier nun um meinen ersten Beitrag in eurem netten Forum un den muss ich gleich mit einer Frage starten.

    Wir haben im Betrieb den o.g. Fiat Doblo 263 mit 1.6 Multijet aus dem Jahre 2014.
    Die ein oder anderen Wehwehchen hatte er schon und konnten auch bisher alle erfolgreich abgestellt werden.
    Ein Problem bleibt aber leider bestehen, daher die Kontaktaufnahme über euch.

    Eines Tages begann der KM Stand zu blinken. Dies verwirrte natürlich zuerst, nach etwas Recherche wurde ich etwas schlauer, dass es sich hierbei um ein Can-Bus / Steuergeräte Problem handelt, meist verursachst durch das Blue&Me Steuergerät, welches sich unter dem Fahrersitz befindet.
    Dem ist auch so, Blue&Me ist ohne Funktion. Also weder die USB Buchse hinter dem Handbremshebel, noch die Bluetooth Freisprecheinrichtung funktioniert.

    Bei unserer Fiat Professional Vertretung zum Fehler auslesen vorstellig gewesen und Verdacht bestätigt, es besteht keine Kommunikation zu besagtem Steuergerät.

    Die Standard Versuche mit Batterie abklemmen und auch Sitz ausbauen, Steuergerät selber abstecken und Kabel kontrollieren hat leider nichts geholfen.

    Nun zu meiner Frage. Besteht die Möglichkeit, dass Blue&Me Steuergerät "auszuprogrammieren", sodass der doch ziemlich nervende blinkende KM Stand wieder Ruhe gibt? Wir sind bei dem Fahrzeug nicht wirklich auf das Blue&Me angewiesen, im Grunde noch nie genutzt.
    Eine Anfrage bei unserem Fiat Professional Händler ergab leider eine Negativ Aussage, dass es nicht funktioniert. Aber es ist ja oftmals so, dass es dann tatsächlich doch die Möglichkeit gibt.

    Ich würde mich über konstruktive Beiträge freuen und sage schon einmal Vielen Dank!

    Grüße,
    Santino
     
  2. Winni

    Winni Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    69
    Santino gefällt das.
  3. #3 Santino, 05.04.2019
    Santino

    Santino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Winni,
    besten Dank für den Tip.
    Habe ich vergessen zu erwähnen, bei den Sicherungen, die mit dem Steuergerät bzw. Blue&Me zusammenhängen, waren wir natürlich auch aktiv.
    Zum Einen geprüft, ob evtl. Sicherungen defekt sind - war nicht der Fall. Versucht durch ziehen der Sicherungen einen Reset herbeizuführen - auch ohne Erfolg.
    Mit gezogener Sicherung meldet das Kombiinstrument leider auch weiterhin den blinkenden KM-Stand.

    Jetzt aber zum Mysterium, was gestern passiert ist. Ich steige in den Doblo, starte das Fahrzeug und hatte an meinem Handy noch Bluetooth aktiv und plötzlich erscheint mein Netzanbieter im Kombiinstrument, was bedeutet, dass sich das Handy mit der Freisprecheinrichtung verbunden hat.
    Diese Funktion war ja seit der nicht mehr vorhandenen Kommunikation mit dem Steuergerät ausser Funktion.
    Der KM-Stand blinkt auch nicht mehr, also plötzlich ist die Funktion wieder da und das Blue&Me Steuergerät spielt wieder mit.
    Seit fast 3 Monaten war der Fehler nun durchgehend da und keine der Reset Versuche etc. hat geholfen. Was nun letztendlich dazu geführt hat, dass es wieder funktioniert wäre wirklich interessant zu wissen. Momentan ist auch noch alles gut, hoffentlich bleibt das so!

    Natürlich wäre es dennoch schön, wenn jemand für den Fall der Fälle, dass es wieder auftritt, eine Aussage zu der eventullen Ausprogrammierung hätte.

    Viele Grüße
     
  4. Winni

    Winni Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    69
    Grüß dich Santino,

    schön zu lesen das sich das Problem verflüchtigt hat!:D
    Elektrische Probleme sind ja manchesmal ziemlich diffus - ich drück dir die Daumen das es so bleibt wie es ist.
    Bei mir geht z.B. die Lautstärkenverstellung am Lenkrad nicht nach oben, nur nach leiser, weiß der Teufel was das ist, aber damit kann ich auch leben...:mrgreen:

    lg
    Winni
     
  5. oemmel

    oemmel Mitglied

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    13
    Hey, ist bei meinem genau so. Folienschalter hat Kontaktproblem. Während der Garantie wird der getauscht. Bei meinem war es zu spät. Lt. Info schlecht selbst zu machen aufgrund der Lage am Airbag. Mich stört es nicht. Viele Grüße, Jörg
     
  6. #6 Santino, 08.04.2019
    Santino

    Santino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen :)
    bis gestern war es ruhig, dann ging es wieder los mit dem Geblinke :mad:

    Das mit dem Folienschalter ist natürlich eine hilfreiche Info!
    Weil anscheinend ist das Steuergerät ja nicht defekt, sonst wäre es ja nicht plötzlich für 3 Tage in Ordnung gewesen.
    Wo sitzt dieser Folienschalter?

    Grüße, Santino
     
  7. Winni

    Winni Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    69
    Hallo zusammen...

    Wie Jörg schon bemerkte muß Airbag raus:

    Die Folienschalter liegen jeweils unter den Befehlstasten am Lenkrad links und rechts von der Airbag-Prallplatte.

    Aber mußt du gucken wie du da Ersatz herbekommst - ich würde einfach mal in der Werkstatt anfragen wie teuer das werden würde - wenn es denn das eigentliche Problem dann auch ist!

    "Kalte Löststellen" haben oft den Teufel gesehen, es kann also durchaus noch das Steuergerät sein, oder ein Kabelbruch irgend wo zwischen Steuergerät und Verbraucher, oder ...
    NIcht umsonst ist die Elektrik der alterslimitierende Faktor von Autos heutzutage und nicht irgendeine Mechanik.
    Nachbar sein Audi A3 bekam einen kompletten Kabelbaum weil Fehler nicht auffindbar war - dann aber weg.

    Hast du schon einmal versucht Fehlerspeicher auszulesen?

    lg
    Winni
     
    Philhippos gefällt das.
  8. #8 Santino, 09.04.2019
    Santino

    Santino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ach, dann habe ich es in der Eile falsch verstanden. Es ging um dein Problem mit der nicht funktionierenden Lautstärkeverstellung am Lenkrad. Macht ja auch Sinn, bezüglich des Folienschalters.

    Fehlerspeicher wurde ausgelesen, ja. Auf der Darstellung im Diagnose Programm ist halt direkt zu sehen, dass das besagte Steuergerät rot angezeigt wird - keine Kommunikation. Daher kann man auch da nicht wirklich weiter in die Tiefe gehen.

    Wie gesagt, am schönsten wäre es, wenn man einfach dieses Steuergerät ausprogrammieren könnte, dann funktioniert zwar kein Blue&Me mehr, aber das wird sowieso nicht genutzt.

    Grüße, Santino
     
  9. Winni

    Winni Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2018
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    69
    Santino gefällt das.
  10. #10 Santino, 11.04.2019
    Santino

    Santino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Winni,

    das war glaub ich ein sehr guter Tip! Vielen Vielen Dank!! Mit den gewonnenen Erkenntnissen sollte ich der Sache näher kommen :)

    Viele Grüße!
     
  11. #11 pfaffenbergler, 06.04.2021
    pfaffenbergler

    pfaffenbergler Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bei meiner Doblo Grossraum Limusine Bj. 2012 blinkte die Tachoanzeige plötzlich. Zeitweise verschwand die blinkerei wieder, kam aber beim nächsten Neustart wieder. Mein Mechaniker konnte mir auch nicht weiter helfen. Das bliken wird scheinbar von einer fehlende Verbindung zum Blue&Me
    Modul verursacht. Bei mir steckte das Modul unter dem Fahrersitz. Also Sitz ausbauen und Modul überprüfen. Auf der Elektronik konnte ich Optisch kein Fehler feststellen. Also reinigte ich alle Kontackte mit Kontackt 60 und baute alles wieder ein. Seit dieser Übung funktioniert seit 14 Tage alles wieder normal. Ich hoffe es bleibt dabei.
     
Thema:

Fiat Doblo 263, Maxi Cargo 1.6 Multijet, blinkender KM Stand, Blue&Me

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fiat Doblo Maxi
  1. djrr
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    460
    djrr
    04.02.2021
  2. echt-gut
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.030
    echt-gut
    04.11.2020
  3. flowmi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    894
    flowmi
    23.10.2020
  4. schumar2610
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.102
    schumar2610
    02.10.2020
  5. TobisDoblo
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    5.094
    katzenandi
    29.06.2020