Der zweite TÜV

Diskutiere Der zweite TÜV im Erfahrungsberichte Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; Hallo, gestern war der zweite TÜV fällig bei 69800 km und der Kleine ist anstandslos durchgekommen. :D Nach fünf Jahren ist aber beim...

  1. #1 Anonymous, 09.03.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    gestern war der zweite TÜV fällig bei 69800 km und der Kleine ist anstandslos durchgekommen. :D

    Nach fünf Jahren ist aber beim Kangoo auch der Zahnriemen fällig, dabei ist dann auch die Wasserpumpe getauscht worden, da sie undicht wurde (hatte ich schon angenommen, das das auf mich zu kommt). Der Keilriemen musste mit dran glauben, wegen Altersschwäche. Zudem musste auch noch eine Getriebestütze gewechselt werden, da der Haltegummi (oder wie sich das nennt) in der Stütze gerissen war. Damit hat der ganze Spaß knapp 650 € gekostet. :-( Aber besser das ganze wird frühzeitig gemacht, als das mir was um die Ohren fliegt. :zwink:

    Gruß
    Jochen
     
  2. #2 Big-Friedrich, 09.03.2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    8.000
    Zustimmungen:
    45
    :top:

    Und was ist mit dem Rückfahrscheinwerfer ? Nichst dazu gesagt ?
     
  3. #3 Anonymous, 10.03.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Richtig, da hat der TÜV-Onkel keinen Kommentar zu abgegeben. :mrgreen:
     
  4. #4 Big-Friedrich, 10.03.2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2004
    Beiträge:
    8.000
    Zustimmungen:
    45
    Aber gefragt hast du ihn auch net ?!

    Also kann es auch Auslegungssache sein und wenn du das nächste Mal einen ECHTEN Beamten hast, kannst du Probleme habe.
    Aber sch.... egal, jetzt hast du erst mal 2 Jahre Ruhe :jaja:
     
  5. #5 Anonymous, 13.03.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!

    650 Euro sind viel Geld. Mein Panda hat in 11 Betriebsjahren (vom Jahr 4 bis zum Jahr 15) nur 700 "verschlungen".... incl Öl und Auspuffen und Reifen und Bremsen......

    ----------------------------------------------------
    Zum Gummi der Getriebeaufhängung.
    Ein Riss im Gummi ist egal. das Ding erfüllt nach wie vor seinen Dienst. U.s.w....
    Der Gummi verhärtet aber im Laufe der Jahre und unter Ölverschmutzung.
    Die genau berechnete Resonanzfrequenz der Motor-Getriebeeinheit stimmt nicht mehr. ->> Es kuppelt sich anders ein......
    Daher: der Tausch des Aufhängungsgummis ist sinnvoll. Aber nicht wegen eines Risses.

    Zur Wasserpumpe:
    Der Tausch ist als Prophylaxe zu sehen? Oder hat er keinen Druck im Kühlkreislauf aufgebaut?

    --------------------------------
    650 Euro sind viel Geld. Ein Durchschnitts-Srilankese muss davon ein Jahr lang leben.....

    Gruß, gD
     
  6. #6 Anonymous, 15.03.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    der Druck im Kühlkreislauf war schon noch in Ordnung, aber die Pumpe hätte es nicht mehr lange gemacht. Da hast du recht, das war vorbeugend.

    Was da für ein TÜV-Prüfer dran war weis ich nicht. Es gibt aber genug Leute, die gesehen haben, das die Lampe bei diesem TÜV dran war. :mrgreen:

    ----------------------------------------------

    Wie hoch sind den die Lebenshaltungskosten für einen Durchschnitts-Srilankese im Gegensatz zu uns hier :confused:

    Gruß
    Jochen
     
Thema:

Der zweite TÜV

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - zweite TÜV
  1. Salotti Parlim
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.124
    helmut_taunus
    26.09.2018
  2. Biki
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    819
    Biki
    26.11.2017
  3. Bpony37
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.382
    Bpony37
    20.08.2016
  4. lordunschuldig
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.532
    sawachika
    18.11.2015
  5. snowghost
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.606
    snowghost
    18.06.2015
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden