Dachablage nachträglich einbauen

Diskutiere Dachablage nachträglich einbauen im Forum Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo zusammen, wir haben uns einen Citan Tourer 112 mit Panoramadach gekauft, finden aber das Stauplatzangebot für die hinteren drei Sitze nicht...
C

citanTourer

Neues Mitglied
Beiträge
3
Hallo zusammen,

wir haben uns einen Citan Tourer 112 mit Panoramadach gekauft, finden aber das Stauplatzangebot für die hinteren drei Sitze nicht gut (nur kleine Taschen an den Vordersitzen und die kleine Ablagen in den Türen).

Daher die Frage ins Forum, ob der nachträglich EInbau von Ablagen am Dach möglich ist (Rahmenbedingung Panormadach!). Es gibt da ja die Dachablagen ("Flugzeugbox") mit 3 Fächern, ich weiss nicht ob die passen (wenn die das Panormamadach ein bisschen verkleinern wäre auch egal, es geht mir um Technik und Sicherheit). Alternativ habe ich auch an die seitlichen Dachablagen, die es beim alten Kangoo gab, im Sinn. Vielleicht gehen die auch?

Ich freu mich über jeden Tipp!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sergeant_kang

Mitglied
Beiträge
194
Die Flugzeugbox mit 3 Fächern wird unter anderem auch am Dach befestigt. Daher glaube ich nicht, dass das geht.
 
C

citanTourer

Neues Mitglied
Beiträge
3
Hallo

@sergeant_kang : Danke für die schnelle Antwort !

Ich verstehe den Hinweis, mein Gedanke ist halt ob man den "Dachstreifen" zwischen den Fenstern als Halter nutzen kann, das Panormadach ist ja zwischen hinten und vorne getrennt, siehe auf der Mercedes Seite, Stichwort Mercedes-Benz Citan – Interieur, Panoramadach... (ich darf noch keine Links posten :))

Um das einschätzen zu können, fehlen mir aber technische Infos (Aufhängung, Last, ...) zu der Flugzeugbox. Da wäre ich auch dankbar einen Hinweis zu bekommen wo man das finden könnte.
 
S

sergeant_kang

Mitglied
Beiträge
194
Ich verstehe den Hinweis, mein Gedanke ist halt ob man den "Dachstreifen" zwischen den Fenstern als Halter nutzen kann, das Panormadach ist ja zwischen hinten und vorne getrennt, siehe auf der Mercedes Seite, Stichwort Mercedes-Benz Citan – Interieur, Panoramadach... (ich darf noch keine Links posten :))

Ja, den Dachstreifen habe ich übersehen. Die drei Befestigungspunkte sind wirklich zwischen den B-Säulen, also im Bereich von diesem Dachstreifen. Zwei andere Befestigungen sind links und rechts in den Dachholmen. Also wäre das theoretisch möglich. Die Frage ist, ob die Befestigungspunkte (Gewinden) sich auch hinter dem Dachhimmel befinden oder eingespart wurden, da es solche Konstellation gar nicht gegeben hat. Ich hab mal ein paar Fotos gemacht, vielleicht hilft es dir weiter.

upload_2022-2-21_19-19-13.jpeg upload_2022-2-21_19-19-59.jpeg upload_2022-2-21_19-20-40.jpeg upload_2022-2-21_19-21-15.jpeg upload_2022-2-21_19-29-54.jpeg

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
G

guenni

Mitglied
Beiträge
21
Hab das Ding ja rausgeschraubt, weil ich den Platz unterm Dach für Surfbretter brauch...
zudem gibt es ordentlich Hohlraum unter der Sitzbank. Damit das Umklappen weiter mit vertretbarem Aufwand geht braucht man da halt Kistchen zum rausnehmen.
 
Thema: Dachablage nachträglich einbauen
Oben