Combo E - Anhängslasten und D-Wert der AHK

Diskutiere Combo E - Anhängslasten und D-Wert der AHK im Opel Combo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, aktuell spiele ich mit dem Gedanken, mir einen Combo E Life zuzulegen. Besonders von Interesse, wäre für mich das Thema...

  1. Miross

    Miross Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    aktuell spiele ich mit dem Gedanken, mir einen Combo E Life zuzulegen.
    Besonders von Interesse, wäre für mich das Thema Anhängelast, da er einen beladenen Pferdehänger ziehen muss. Opel ist äußerst Sparsam mit Info was das Thema angeht. Ich habe GENAUE Daten lediglich für den Peugeot Rifter gefunden (vermutlich gleiche Werte?!)
    Daher die Frage hier:

    1. Hat jemand zufällig eine Übersicht/Info mit den Anhängelasten der verschiedenen Varianten?

    2. Weiß zufällig jemand den D-Wert bzw. Stützlast der serienmäßig verbauten Anhängerkupplungen. Das wäre sehr interessant, bezüglich des Themas "Auflasten"

    3. Noch ne blöde Frage hinterher. Beim Peugeot ist die Anhängelast mit Automatik deutlich geringer. Kennt jemand einen Grund? Ist die 8-Gang Automatik tatsächlich so schwachbrüstig?

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Gruß
    Michael
     
  2. #2 helmut_taunus, 10.12.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.426
    Zustimmungen:
    873
    Hallo,
    vielleicht schon in der Opel Preisliste geschaut?
    So richtig genau alle Kombinationen haben sie nicht erwaehnt, aber Bereiche fuer die verschiedenen Antriebe.
     
  3. Miross

    Miross Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, hab ich gesehen. Leider sind die Bandbreiten relativ groß. Wenn man sich an dem Thema auflasten (Erhöhung der serienmäßigen Anhängelast) macht, wird das Thema noch schwammiger. Und bei einem Pferdehänger mit zwei Pferden können 200Kg mehr oder weniger den Ausschlag geben.
     
  4. #4 helmut_taunus, 11.12.2019
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.426
    Zustimmungen:
    873
    Hallo,
    aus einem zufaelligen Forum:
    Leergewicht Hänger: 900kg (hab nachgewogen) ; Pferde: jew. 600 kg (+/- 50kg) ; Fahre fast immer mit 2 Pferden : Ich lande also schlussendlich bei 2 - 2,1 Tonnen Anhängelast
    .
    Opel Combo Life : Anhängelast in kg
    Gebremst bei 12 % Prüfsteigung 900–1.150 975–1.200 1.000–1.300 1.000–1.450
    Stützlast 50–74 50–74 50–74 50–74
    .
    Peugeot Rifter : kurz Diesel bis 1500kg
    .
    Du meinst, es macht Sinn, ueber die fehlenden ca 550 bis 700 kg nachzudenken?
    .
    Mal sehen was andere noch beitragen koennen. Hoffen wir. Als Zugfahrzeuge sind Hochdachkombis allerdings nicht so sehr bekannt.
    Gruss Helmut
     
  5. Miross

    Miross Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Helmut,

    oh, da hast du dir aber Mühen gemacht! Vielen Dank!
    Ja, das mit dem Zuggewicht kommt grob hin. Unser Hänger ist etwas leichter (750Kg) und die Pferde ca. 550Kg. Also in Summe 1850Kg. Aber mit Material könnten es auch mal 1950Kg werden.
    Das Ganze soll aber eher selten zum Einsatz kommen. Vielleicht 2-3x pro Jahr.
    Was die Anhängelast angeht. Die 1500Kg reichen tatsächlich nicht! Ich will hier keine Werbung machen aber es gibt Anbieter, die folgende "Auflastung" anbieten.
    upload_2019-12-11_15-10-51.png

    Also bei 8% Steigung bis zu 2100Kg Anhängelast. Zumindest wäre das theoretisch zulässig. (womit ich keine Angst vor Kontrollen haben muss)
    Spaß machen wird es sicherlich nicht besonders mit der Last hinten dran. Aber mit dem 130PS Diesel (ggf. mit Chiptuning) müsste es für den gelegentlichen Einsatz gehen. In den übrigen 363 Tage im Jahr würde ich nämlich gerne die Vorzüge des Hochdachkombis nutzen :)
    Leider kann ich nirgens bei der Bestellung die EG-BE-Nr. erkennen. Außerdem scheint Opel wegen der Abgasthemen die Anhängelast reduziert zu haben?!. Also viel Unklarheit wenn ich letztlich gerne die 2100Kg im Fahrzeugschein hätte :)

    Gruß Michael
     
  6. Daniel

    Daniel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    14
    Also, in meinem Combo E, langer Radstand, Diesel 130 PS und Achtgang-Automatik, Erstzulassung 21.12.2018 sind folgende Werte angegeben für die serienmässig verbaute Anhängerkupplung:

    Zentralachsanhänger 1250 kg, Stützlast 74 kg. Ungebremster Anhänger 750 kg.

    Ich ziehe damit einen 1.500 kg Wohnwagen, ohne Probleme
     
  7. Miross

    Miross Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Info! Spannend wäre noch der D-Wert. Müsste auf dem Typenschild der AHK stehen. Aber leider habe ich keine Ahnung, wo das zu finden ist. :roll:
     
  8. Daniel

    Daniel Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2019
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    14
    Was ist der D-Wert?
     
  9. #9 Reisebig, 13.12.2019
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    2.403
    Zustimmungen:
    369
    Zitat:

    D-Wert

    Die Dauerfestigkeit gegen Krafteinwirkungen durch den Fahrbetrieb zwischen dem Zugfahrzeug und dem Anhänger an der zwischengeschalteten Anhängerkupplungskonstruktion wird als D-Wert bezeichnet und in Kilonewton (kN) angegeben. Der Wert ist gemäß dem Typenschild zu entnehmen. Dieser Wert einer gegebenen Anhängerkupplung ist zusammen mit der Masse des Zugfahrzeuges als auch einer möglicherweise in den Zulassungspapieren oder auf dem Typenschild angegebenen Gespann-Gesamtmasse die Berechnungsgrundlage für die zulässige Anhängelast. Der D-Wert wird einmalig auf Basis einer geeigneten Konstruktion bestimmt als auch geprüft und bleibt damit unveränderlich.

    Mit Einführung des D-Wertes entfällt auf dem Typenschild der Anhängerkupplung die bis dahin übliche Angabe der Anhängelast (GA) und der zulässigen Gesamtmasse (GF). Damit wird nur der D-Wert und die zulässige Stützlast angegeben. Das Gesamtgewicht des Zugfahrzeugs und die Anhängelast sind veränderliche Werte, wobei zu beachten ist, dass die Chassishersteller und deren Peripherie das Gesamtgewicht eines Zuges begrenzen.


    Quelle Wikipedia: Anhängerkupplung – Wikipedia
     
  10. Miross

    Miross Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Besser kann man es nicht beschreiben :)
    Interessant ist der D-Wert, wenn man versucht, sein Auto aufzulasten (Mit einem entsprechenden Gutachten, über die im Prospekt angegebene Anhängelast hinaus zu gehen- siehe oben)
    Welcher D-Wert die serienmäßige Anhängerkupplung hat entscheidet darüber, ob ein Gutachten reicht, oder ob eine neue Anhängerkupplung verbaut werden muss. Wenn man über ein neues Auto nachdenkt, würde man dann natürlich die serienmäßige Anhängerkupplung erst gar nicht bestellen (was leider auch Nachteile hat. Verlegung Elektrik etc.) Daher wäre es natürlich ideal, die Serienmäßige AHK hätte einen entsprechend hohen D-Wert!

    Dieses besagte Typenschild müsste die AHK eigentlich haben (auch die Serienmäßige) Die Frage ist, ob von außer einsehbar? (sollte so sein, muss es aber nicht)
    Also wenn es zufällig jemand findet, gerne her mit dem D-Wert! :)
     
Thema:

Combo E - Anhängslasten und D-Wert der AHK

Die Seite wird geladen...

Combo E - Anhängslasten und D-Wert der AHK - Ähnliche Themen

  1. Fahrradträger für Doblo 263 Maxi mit Heckklappe und abnehmbarer AHK

    Fahrradträger für Doblo 263 Maxi mit Heckklappe und abnehmbarer AHK: Doblo 263 Maxi mit Heckklappe und abnhembarer AHK Hallo, ich möchte mit meinem Doblo 263 zwei Fahrräder (normale, keine E-Bikes) transportieren...
  2. Zündplus statt D+ an Schaudt WA 121525 ?

    Zündplus statt D+ an Schaudt WA 121525 ?: Ich habe gerade meine Aufbaubatterie eingebaut und über einen Schaudt WA 121525 ans Bordnetz angeschlossen. Da ich kein D+ Signal griffbereit...
  3. Gepäckbox schwenkbar auf AHK

    Gepäckbox schwenkbar auf AHK: Hallo zusammen! Da wir nun bald ein Dach von Zooom auf unserem NV 200 bekommen, fällt der Stauraum in der Dachbox endgültig weg. Als Alternative...
  4. Fahrradträger AHK bei Flügeltüren?

    Fahrradträger AHK bei Flügeltüren?: ist euch bekannt, das es sowas gibt? für meinen Rapid? ich stelle mir vor, das er links ein lager hätte, so das man ihn seitlich wegschwenken...
  5. Combo E + Thule VeloCompact

    Combo E + Thule VeloCompact: Hallo Zusammen, weis Jemand ob beim Opel Combo E die Heckklappe noch aufgeht mit dem Thule VeloCompact 3 13-pin auf der Heckkupplung? Weder Opel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden