Berlingo springt nicht mehr an

Diskutiere Berlingo springt nicht mehr an im Citroen Berlingo & Peugeot Partner Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen. Habe ein schwerwiegendes Problem seit heute Mittag und ich bin echt aufgeschmissen jetzt. Hoffe jemand kann mir kurzfristig...

  1. #1 Anonymous, 06.08.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen.
    Habe ein schwerwiegendes Problem seit heute Mittag und ich bin echt aufgeschmissen jetzt.
    Hoffe jemand kann mir kurzfristig helfen.
    Habe einen 2002er Berlingo 2.0 HDI

    Mein Problem:

    Wollte heute Vormittag eine Endstufe im Auto verbauen.
    Dafür mußte ich die Original Batterieklemme gegen eine von ACR Händler austauschen um das Stromkabel für die Endstufe anschließen zu können.
    Habe also alle Leitungen von der Original Batterieklemme getrennt (einige waren verlötet) und diese mit dem Endstufenkabel an die neue Batterieklemme wieder angeschlossen.
    Als ich mich nach dem Mittagesssen in Auto setzte und losfahren wollte um meine Frau von der Arbeit zu holen, sprang der Wagen nicht mehr an.
    Zündung an, kurz warten, starten ....und es sagt nur "klack"
    Anlasser dreht nicht
    kurios: Alle Anzeigen gehen beim Startversuch aus und es klickt im Amaturenträger.
    Noch kurioser: die Tankaneige geht beim Startversuch auf 4 Uhr und darüber hinaus !!!! Normal steht die bei ca 2 Uhr (tank ist übrigens voll)
    Nachdem ich den Zündschlüssel losgelassen habe, springt die Tankanzeige wieder auf 11 Uhr (kurz vor Reserve)
    Radio geht bei Zündungsstellung aus, eine Stufe vorher bleibt es an.
    Nächster Startversuch....nix, Anlasser dreht nicht, alle Anzeigen reagieren wie bei einem Kurzschluß


    Habe alle Kabel überprüft die ich abgenommen habe, alle sitzen fest und haben Kontakt.


    Was kann das sein?
    Und warum passiert sowas immer auf´m Samstag ?????


    Liebe Grüße Christian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Klingt nach einem Masseproblem (Armaturen könnten dadurch zusätzlicher Massekontakt sein=> Temperaturanzeige spinnt).
    Kontakte auch masseseitig noch mal prüfen und reinigen, ggf. auch an der Karosse und am Anlasser / Motor
     
  4. #3 Anonymous, 06.08.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest


    An Masse habe ich nichts verändert, habe nur Plus Batterieklemme und die 5 Kabel die daran hängen getauscht, Masse ist noch original
     
  5. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Wolltest Du Rat oder besser wissen?
    (Merksatz: Der Mensch kann Flöhe und Läuse gleichzeitig haben)
     
  6. #5 schwarom, 06.08.2011
    schwarom

    schwarom Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2009
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Habe gehört, dass man die Batterie nie abklemmen soll. Denn sonst muss die Elektronik wieder aktiviert werden o. so was ähnliches. Das geht scheinbar nur in der Werkstatt.
     
  7. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Das stimmt so nicht, wir klemmen hier oft die Batterien ab und die Autos laufen trotzdem wieder.
     
  8. #7 nextdoblo, 06.08.2011
    nextdoblo

    nextdoblo Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    0
    Das hätten DIE wohl gerne :lol:
     
  9. #8 Mr.110kV, 06.08.2011
    Mr.110kV

    Mr.110kV Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also ich muss mich zoom anschließen: klingt nach nem Masseproblem!

    Wenn es kein Masseproblem an der Batterie ist, würde ich die Masse der Endstufe mal angucken. Wenn da auch alles in Ordnung ist, Radio ausmachen, Endstufe von der Batterie abklemmen und dann nochmal starten. Wenn jetzt alles funktioniert ist es definitiv der Einbau der Endstufe schuld. Wenn nicht liegt das Masseproblem an einer anderen Stelle oder es gibt ein anderes Problem.
     
  10. #9 helmut_taunus, 06.08.2011
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    6.548
    Zustimmungen:
    220
    Hallo, zooom mit DREI O, soviel Zeit muss sein. Gruss Helmut
     
  11. #10 Mr.110kV, 06.08.2011
    Mr.110kV

    Mr.110kV Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Oh, Schande über mein Haupt! ZOOOM! :D
     
  12. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Stecken lassen, gilt auch so! (beginnende Altersmilde, Vorläufer der Demenz)
     
  13. #12 Anonymous, 07.08.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    An der original Batterieklemme sind bestimmt keine Kabel verlötet gewesen, bzw. verzinnt und dann gecrimpt.
    In einem Fahrzeug werden nur unverzinnte Kabel gequetscht/gecrimpt, da eine Lötung sich bei zu hoher thermischer Belastung lösen kann.

    Wo und wie sind bei der "neuen Batterieklemme" denn die anderen Kabel befestigt?
    Bietet diese Batterieklemme verschiedene Anschraubpunkte, individuell für verschiedene Versorgungsleitungen oder wird hier alles zusammen mit dem dicken Kabel, welches zum Starter geht, an einem Punkt kontaktiert?

    Gibt es vielleicht eine Online-Montageanleitung/-zeichnung für diese neue Klemme?

    Komisch ist allerdings, dass in "Zündungsstellung" (ohne den Starter zu betätigen) das Radio ausgeht. Oder war dies vorher schon so?
     
  14. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    Larry, muß leider Widersprechen, die Kabel sind tatschlich gelötet, möglicher Weise genau um bei Kurzschluß abzuschmelzen, denn Sicherung hats in den Hauptstromkablen nicht.
    Radio geht aus: Spannungszusammenbruch, wahrscheinlich macht das Heizkraftwerk (sorry, die Endstufe) der Batterie den Garaus, wobei ich wieder bei meiner Masse wäre...(Es könnte auch eine mangelhafte Verlötung sein, jedenfalls isses ziemlich sicher ein Kontaktfehler)

    Man könnte aber ersatzweise auch den ADAC rufen, das Auto abschleppen lassen, das Steuergerät auslesen lassen, ggf. austauschen, noch 10 Posts schreiben, bevor man das Einfachste probiert :lol:
     
  15. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2007
    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    101
    @csschulte
    Da fängste aus vorgeblich höchster Not an um Hilfe zu rufen, dann kriegste Antwort, dann weißte besser und dann ist Funkstille.
    Es dient dem Forum, ein kurzes Feedback darüber zu geben, was denn nun die Fehlerursache war, dann können wir Alle was draus lernen.

    Erhöht nicht gerade die Lust, auf Fragen zu antworten.
     
  17. #15 Anonymous, 10.08.2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    "Larry, muß leider Widersprechen, die Kabel sind tatschlich gelötet, möglicher Weise genau um bei Kurzschluß abzuschmelzen, denn Sicherung hats in den Hauptstromkablen nicht."

    Ist plausibel, billige effektive Sicherung, wieder was gelernt.
    Ach ja, hier in Hochdachkombi.de bin ich "Larry0", im derzeit toten Berlingo.org Forum "Larry".

    Soweit ich mich noch an meinen Berlingo II erinnern kann, lief das Radio bereits in Zündschlossstellung I und II (II = Position während des Fahrens).
    Wenn jetzt nun erst in Stellung II alles (die Spannung) dauerhaft zusammen bricht, und nicht schon in Stellung I, ist wirklich etwas komisch und 'fühlt' sich nicht nur nach einem Kontaktproblem an, sondern grundsätzlich falscher Verkabelung.....
    "Da fängste aus vorgeblich höchster Not an um Hilfe zu rufen, dann kriegste Antwort, dann weißte besser und dann ist Funkstille." ... wodurch der Berlingo wohl 'heiss korrodiert' ist :?:. Daher keine Antwort?
     
Thema:

Berlingo springt nicht mehr an

Die Seite wird geladen...

Berlingo springt nicht mehr an - Ähnliche Themen

  1. Sitzheizung beim Berlingo bzw. Tepee

    Sitzheizung beim Berlingo bzw. Tepee: Hallo Leute, hiermit möchte ich nochmal einen Aufruf starten. Bittet meldet euch, wer ein Problem mit der Sitzheizung im Citroen Berlingo oder...
  2. Mehrere Heckfahrradträger u.a. abzugeben

    Mehrere Heckfahrradträger u.a. abzugeben: Sozusagen Nachlaßauflösung: 2 X Logic 2, modifiziert für NV200, (nach wie vor für andere HDK verwendbar), leichte Gebrauchs- und...
  3. rückbank bei berlingo lang

    rückbank bei berlingo lang: hallo habe mir den berlingo l2 mit rückbank angesehen und musste feststellen das diese eingutes stück weiter vorne ist wie normal. frage , gibt es...
  4. Informationen zum 4er Berlingo (plus Partner und Combo)

    Informationen zum 4er Berlingo (plus Partner und Combo): Hallo Berlingo Fans, nach dem im Sommer schon allererste Infos aus Frankreich im Internet auftauchten, meldet sich nun auch ganz aktuell die...
  5. Herbst: bemerkt ihr mehr Abgase bei Kälte?

    Herbst: bemerkt ihr mehr Abgase bei Kälte?: Liebe Gemeinde, Neulich als es morgens spürbar kälter war, hatte ich den Eindruck, dass es auf meiner Fahrradstrecke entlang einer städtischen...