worauf schläft man besser ?

Dieses Thema im Forum "Camping/Umbauten und Tuning" wurde erstellt von Anonymous, 23. Juli 2010.

  1. #1 Anonymous, 23. Juli 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo zusammen,
    wollte mal fragen was ihr meint auf was man besser schlafen kann.
    Ich baue mir gerade in meinen Berlingo 2 eine Schlafgelegenheit ein.
    Ein Gestell ( zerlegbar )auf das ein Rolllattenrost gelegt wird. Als Matratze dachte ich, entweder eine Klappmatratze ( 195x65x8 ) http://cgi.ebay.de/Raumspar-Klappmatrat ... 27b34e3f86, oder eine von den selbstaufblasbaren Luftmatratzen ( 200x66x10 ) http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT.
    Ich will natürlich nicht immer den Lattenrost spüren.
    Hat da jemand Erfahrungen gemacht oder noch einen besseren Vorschlag ?
    Würde mich über Antworten freuen.
    so long
    Schwelmi
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    so ne faltmatraze ist schnell durchgelegen, die isomatte hält ewig!

    gruß markus
     
  4. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    15
    Also diese Faltmatratzen sind eher mit schlechtem Schaumstoff gefüllt. Ich hatte mir eine gekauft weil das dreiteilige Klappen sehr praktisch für den Transport ist. Zweieinhalb Wochen Normandie habe ich dann mit schmerzenden Knochen bezahlt. Der Schaumstoff wurde so zusammengedrückt das ich mit den Knochen auf dem Holz lag. Für die drei Wochen Griechenland hatte ich mir ein Schaumstoffmatratze in RG40 für knapp 30 Eur gekauft und passend für die Klappmatratze zugeschnitten ... ein Traum, werde Sie nie wieder hergeben. Eine Isomatte find ich nicht so praktisch, könnte im Auto kaputt gehen. Isomatten nehm ich für Mopedtouren im Zelt.
     
  5. #4 simpsomania, 25. Juli 2010
    simpsomania

    simpsomania Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    1
    hi,

    für unseren scandinavia trip haben wir uns zwei der 10cm isomatten geholt. ebenfalls bei ebay geschossen. preis war ok.

    wir haben welche m zwei ventilen pro matte. nach ca. dre wochen sind diese "billig"-ventile kaputt gegangen. sie haben nicht mehr richtig geschlossen. also, abends luft rein unn nachgepustet. nachts lagen wir dann aber immer wieder auf der holzkiste. weil wir mit unserem körpergewicht die luft rausgedrückt hatten. aber ich war zufrieden mit den dinger bis die ventile am ende waren. wollte schon lange mal schauen ob ich dort nicht bessere erstatzventile reinbossseln kann.

    außerdem kann man sie klein zusammenpacken.

    gruß
    ralf
     
  6. #5 Anonymous, 25. Juli 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    habe in meinem drei stunden fahrzeit entfernten filialbüro für den fall ungeplanter übernachtungen so eine faltmatratze, die dann wiederum auf einer isomatte liegt. Bei meinem knapp dreistelligen gewicht wird die eigentlich 10cm dicke faltmatratze auf hüfthöhe so weit zusammengepresst, daß ich die darunter liegende isomatte spüre. Ergebnis: bin wesentlich weniger gut ausgeschlafen als zuhause.

    Nach RG40-schaumstoff - danke für den tipp - werde ich mich mal schlau machen.
     
  7. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    15
    Würde Dir ja gerne den Link meines Verkäufers geben, der war supergünstig und hat schnell geliefert .... ist aber jetzt leider pleite :cry:
     
  8. #7 Anonymous, 26. Juli 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für die Beiträge !
    Ich glaube ich werde es mal mit der Luftmatratze probieren, die ist einfach universeller einzusetzen. Kann ich dann auch mal mit zum Stausee nehmen oder so. Ende August fahr ich mit meinem Sohn ein paar Tage durch Frankreich, ich werd euch dann berichten wie das mit dem schlafen im Berlingo war.
    so long
    Schwelmi
     
  9. #8 helmut_taunus, 27. Juli 2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hi, kannst zuhause mal probeschlafen. Mit dem Berli im Hof, Waldweg, Campingplatz. Dann weisst Du vor der Frankreich-Tour was noch fehlt. Gruss Helmut
     
  10. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Kauf dir bei IKEA eine Matratze (ca.60 ,-) und schneide sie dir zurecht,
    so habe ich`s gemacht.
    Ich habe im Combo einen Federlattenrost und 10 cm Schaumstoff verbaut, da liegt man wirklich gut. :p
    PS.Wichtiger als die Dicke ist die Dichte des Schaumstoffs.
     
  11. #10 Anonymous, 27. Juli 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @ helmut_taunus, gute Idee mit dem Probeschlafen, wenns nicht gerade dauerregnet werd ich das gleich am WE machen.

    @ ll2ll, habe mir gestern zwei von den Luftmatratzen bestellt. Habe dann eine Liegefläche von ca. 130cm x 200 cm, wenn die Dinger nichts taugen dann denk ich nochmal über Deinen Vorschlag nach. Der Vorteil der LM ist halt, das sie weniger Platz zum verstauen brauchen als eine vergleichbar große Schaumstoffmatratze.

    Ich werde berichten !
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    habe ein Probeschlafen hinter mir und kann sagen das die Matratzen echt super sind. Den Lattenrost spürt man gar nicht. Klar, so gut wie das Bett zu Hause ist es natürlich nicht, aber für ein paar Tage ist es absolut ok.
    Nachteilig ist mir aufgefallen das die LM sehr rutschig sind. Wir haben jetzt auch nur direkt mit den Schlafsäcken darauf gelegen, in Zukunft mache ich noch ein Bettlaken darüber was das Schlafgefühl vielleicht noch etwas verbessert. Des weiteren finde ich das zusammenrollen von den dicken LM ( 10 cm ) sehr anstrengend. Frauen und Kinder dürften damit echte Probleme haben.
    Alles in allem bin ich aber sehr zufrieden und bereue meine Entscheidung nicht.
    Gruß und danke an alle die sich hier beteiligt haben
    Schwelmi
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    luftpumpe mit abpumpfunktion besorgen, dann wird's zum kinderspiel. Wir hatten mal eine pumpe, da waren das einfach zwei schlauchanschlüsse nebeneinander, der eine für's auf-, der andere für's abpumpen. Schlauch kurz umgesteckt und dann genauso getreten wie beim aufpumpen.
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    @jo080 1
    wie soll das gehen bei so einem Ventil ? Habe mal versucht das rauszudrehen bzw zu ziehen, ist aber bombenfest ( eingeklebt ?) Die Kappe zum zu und aufdrehen krieg ich auch nicht ab.
    Bild krieg ich leider nicht eingefügt. Bin wohl zu doof dafür :confused: [/img]
     
  15. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.273
    Zustimmungen:
    15
    Ähm, wenn das Käppchen vom Ventil bei den Selfinflating Matrazen ab ist ist es kaputt. Und auf einen Fall versuchen das ganze Teil rauszuziehen, es ist verklebt ! Ventil aufdrehen und durch rollen die Luft rausdrücken, mehr geht hier nicht.
     
  16. #15 Kaeptnfiat, 3. August 2010
    Kaeptnfiat

    Kaeptnfiat Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Wir schlafen in der Kastenente auf ca. 10 mm Sperrholz plus ca. 6cm Schaumstoff, im Kangoo auf Rollrost plus 3 Polster, ca. 7cm.

    Fazit: In der Ente liegt man besser, im Kangoo rollt man doch etwas zur Mitte (2 Personen) bzw. liegt 'am Hang.

    In beiden Fahrzeugen haben wir allerdings keine 0-8-15-Schaumgummis, die kannst Du recht schnell wieder vergessen. Den etwas festeren bekommt man bei speziellen Firmen oder ueber Campingmobilausbauer.
    Der Aufpreis ist mir das schon wert. Im Fiat waren die Polster (8cm) noch nach 17 Jahren sehr bequem (auf Sperrholz), besser als daheim im Bett ...
     
  17. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    dem kann ich mich uneingeschränkt anschließen, wir machen das genauso!
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich hab mir zum zweiten mal in 15 jahren reisen im hdk eine passende matratze von 6cm dicke geholt, die auf einer seite die schwarte hat - das ist ein endstück eines blockes, bei dem der schaumstoff verschmolzen ist und glatt. damit kann ich die matratze auf ihrem platz bewegen, wenn ich sie morgens zusammenklappe (was bei 6cm kein problem ist). ohne schwarte würde sie regelrecht am boden kleben und ich würde sie kaum in die großen mülltüten bekommen, in denen ich sie gefaltet im keller überwintern lasse. HR RG 5050 od. 4545 war für mich das richtige material. bei relax-systems.de hat man mir freundlich geholfen. just my 2 cent ...
     
  19. #18 helmut_taunus, 30. Dezember 2010
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Re:

    Hi,
    bissl mogeln, Luft einigermassen rausrollen, dann nochmal aufmachen, falten und mit dem 80-Prozent--Ergebnis zufrieden sein, jedenfalls waehrend des Urlaubs.
    Gruss Helmut

    PS Mit 20 Prozent Aufwand die ersten 80 Prozent vom Ergebnis erreichen. Fuer die weiteren 20 Prozent Ergebnis sind 80 Prozent des Gesamtaufwandes noetig. Gilt sehr oft.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Re: Re:

    Ich habe eine 15cm Schaumstoffmadratze auf Sperrholzplatte im Connect lang. (Aufgeständert für das Urlaubsgepäck) Liegefläche ist im Urlaubsbetrieb dauerhaft etwas über 1,80cm, breite wie Auto.
    Ich schlafe wie zuhause.
     
  22. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Also ich schwöre auf Lattenrost (nicht nur aus orthopädischen Gründen, sondern auch wegen der besseren Zirkulation und Komprimierbarkeit nebst Gewichtsersparnis) in Verbindung mit Kaltschaummatratze, mit dieser Kombination erreicht man schon mit 6cm Stärke ein komfortables Ergebnis bei rel. wenig Platzverlust. Der Gedanke, das Ganze mit einer darunter liegenden Thermarest Matratze zu verbessern, scheitert an den horrenden Kosten für Sonderanfertigungen, bei durchgehenden Matratzen wäre das aber denkbar.
     
Thema:

worauf schläft man besser ?

Die Seite wird geladen...

worauf schläft man besser ? - Ähnliche Themen

  1. Worauf achten , Werkstatt Prüfung

    Worauf achten , Werkstatt Prüfung: Hallo Fories, Nun besitze ich ein Kangoo. 7 Jahre alt. 63000 km. Scheckheft gepflegt und TÜV neu. Freue mich sehr darüber. Ich bin aber bei...
  2. Kauf eines Caddy - wörauf ist zu achten?

    Kauf eines Caddy - wörauf ist zu achten?: Hallo, wir möchten uns in nächster Zeit einen Caddy kaufen. Baujahr ab 6/2011, also schon mit der neuen Front. Da wir ca. 35.000 Kilometer pro...
  3. GFK Packline Dachbox, worauf muss man achten ?

    GFK Packline Dachbox, worauf muss man achten ?: Moin moin Überlege mir vom Skandinavieschen Hersteller eine GFK Packline Dachbox zuzulegen. Warum ? 1. Gefällt mir vom Aussehen so das sie die...
  4. Opel Combo C: Typische Mängel/Schwachstellen bzw. Worauf ach

    Opel Combo C: Typische Mängel/Schwachstellen bzw. Worauf ach: Hallo. Da unser Touran jetzt seinen Dienst quittiert hat muss was neues her. Am liebsten ein Opel Combo. Haben so 1500€ höchstens 2000€. Aber...
  5. Ich hol den Evalia ab! Worauf achten?

    Ich hol den Evalia ab! Worauf achten?: Hi, Erster Post hier und erster "Neuwagen" (Tageszulassung)...: ))) Habe mich hier im Forum schon etwas eingelesen. Nun ich habe den Evalia vor...