So wird er etwa aussehen, unser Caddy Maxi Light

Dieses Thema im Forum "ZOOOM" wurde erstellt von zooom, 9. Februar 2010.

  1. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Bilder in der Fotogalerie!
    Wir haben mit einigen Dogmen gebrochen!
    Hieß es früher im Automobildesign der 80er Jahre, speziell in den USA "Cab foreward design" (gemeint war die Tendenz, die Schnauzen der Autos z.B. kürzer zu machen, indem man die Motoren quer einbaute, was in den USA eine Kulturrevolution darstellte)
    machen wir jetzt im Caddy ein "Bed foreward design".
    Durch den Platzgewinn, der durch die gedrehten Vordersitze entsteht, können wir einen Parterreausbau anbieten, der verschiedene Vorteile hat:
    Es ist möglich, das Fahrzeug als 2-5-Sitzer zu nutzen, ohne auf Einbauten verzichten zu müssen, hintere Sitze können, müssen aber nicht drinbleiben.
    Die Bettauflagen werden aus den Schränken herausgezogen, vorn wird das Bett an den Kopfstützen aufgehängt.
    Es bleibt die Möglichkeit auf dem hinteren Teil des Bettes zu sitzen, auch z.B. im Fahrzeug zu kochen. (das ist einer der Hauptunterschiede zu anderen Einbaukonzepten).
    Es wird einen Hängeschrank geben, der auch bei aufgemachtem Bett noch zugänglich ist, so wie 2/3 der Schrankfächer.
    Bettunterlage Lattenrost, Bettgröße 1.30m X 1,95, der letzte Matratzenteil ist nur 1.20m breit. Der Lattenrost kommt hinter die Sitze, oder unter das Dach, die Matratzen reisen unter dem Dach mit. Wenn das Bett nicht gemacht ist, können 1 oder 2 Fahrräder im Innenraum mitgenommen werden, oder was auch immer. Kofferraumgröße 80 cm breit, Länge je nach Sitzposition und -anzahl.
    Es wird dem Namen entsprechend keinen großen Kocher geben, sondern nur einen Kartuschenkocher, Wasser wird auf 10l beschränkt sein, wenn auch mit Tauchpumpe.
    Bordstrompaket wird ebenso erhältlich sein, wie Standheizung.
    Eines meiner gedanklichen Probleme sind die Innenverkleidungen, die für den Schrankeinbau geschnitten werden müssen, ich schwanke noch zwischen kpl. rausschmeißen und zerschneiden, was natürlich bei einem Fahrzeugverkauf ohne Einrichtung den Nachkauf der Innenverkleidungen erfordert. Aber die Dinger nehmen einfach zu viel Platz weg.

    Feedback ist stets willkommen!

    Ich habe noch keine echte Preisidee, ich muß erst den Möbelbau kalkulieren. Das Möbeldesign hat noch Verbesserungspotential! :lol:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Zu den Seitenverkleidungen:

    Falls das möglich ist, würde ich dazu tendieren, die Seitenverkleidungen nicht zu zersägen, sondern zu demontieren und dem Kunden separat mitzuliefern - dann kann er sie in seiner Garage zwischenlagern, bis er das Auto wieder verkauft.
    Ich selbst bin zwar nicht so empfindlich bei Veränderungen an Basisfahrzeugen, andere aber schon...wie ich mitbekommen habe, könnte dies für so manche Leute bereits ein K.O.-Kriterium sein...

    Das wäre auch wichtig bei Leasingfahrzeugen etc.

    Meine Meinung: Bei Vollausbauten ruhig Dach absägen, Fensteröffnungen sägen, Innenverkleidungen ändern und evtl. Einrichtung als nicht komplett herausnehmbar vorsehen, aber bei "light"-Ausbauten auf komplette "Rückverwandelungsfähigkeit" achten (soweit möglich - natürlich muss die Einrichtung auch etwas taugen).

    Das Konzept, dass auch innen gekocht werden kann finde ich richtig und wichtig, um sich von anderen Anbietern abzusetzen.

    Viel Erfolg!

    Rolf1

    PS: Passen die Drehkonsolen eigentlich auch in den Touran?? Wenn ja, nicht vergessen, das Patent entsprechend anzumelden...;-)
     
  4. Walter

    Walter Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Wenn jetzt noch das Aufstelldach kommt, wird das ja der erste Zooom mit 4 Schlafgelegenheiten! Mir würde es unten die vorgesehene Lightausstattung vollkommen tun. Aber bitte unbedingt mit dem Aufstelldach.
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    Sieht ja vielversprechend aus - und ein Parterremodell würde mir im Prinzip genügen.

    Ich frage mich, ob sich bei einbauten Drehsitzen nicht auch ein Mitteltisch vorne installieren ließe, wie beim Berli-Zooom, dann wäre es vielleicht noch einen Tick gemütlicher beim Frühstück. Der Vorderteil des Bettes wäre da wohl aber im Wege, was natürlich den unerwünschten Umräumfaktor erhöhen würde.
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Bei den Bildern von der CMT ist doch ein Mitteltisch zu erkennen.
    Ich denke schon, dass ZOOOM den auch in der Pipeline hat.

    Gruß
    Martin
     
  7. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Klar Tisch vorne sowieso, der wird vom Format her halt dann zwischen die Schränke passen, damit man hinten kochen kann.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi,

    in der neuen "Reisemobil" ist ein schöner Bericht über Thomas` neuestes Baby :)

    Grüße

    Ole
     
  9. grl

    grl Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    6
    Sieht hübsch aus, die Studie.

    Mal als Anregung (bzw. denk ich selber über sowas für meinen nach):
    Warum nicht den Platz über dem Kopf besser nutzen. Das derzeitige Fach könne man durchaus noch ein bischen nach hinten ziehen (bzw. einen etwas tieferen Totalersatz einbauen) und evtl. nach hinten mit einer Klappe verschliessen.
    Auch bei meiner Größe (1,95) wär es auch möglich noch ein paar Zentimeter nach unten zu rutschen.

    Gruß
    Luggi
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    @grl:
    Kann aber sein, dass die dann doch stört, wenn man Drehsitze hat und man so eine andere Sitzposition einnimmt. Ist aber eine gute Idee und sollte man ausprobieren. Man könnte ja aber stattdessen ggf. auch einen Teil der Matratze verstauen / aufhängen, falls nötig. Das spart dann viel Platz im sonstigen Innenraum.

    Rolf1
     
  11. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Lauter Konstrukteure hier, Respekt!
    Tatsächlich wird die kleinere Matratze vorne längs eingeschoben, dann bleibt noch Platz für den übrigen Krimskrams, den man so in den Ablagen staut.
    Ich möchte das Auto nicht niedriger machen, man muß auch daran denken, daß man zumindest den Fahrersitz nicht im gedrehten Zustand über die Fahrertüre errreicht, sondern über eine der Schiebetüren, und dann könte man in Konflikte mit dem Kopf kommen, was im Originalzustand nicht der Fall ist.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Konstrukteur...ja, aber meist leider nur in der Theorie.
    Hatte immer mal wieder darüber nachgedacht, Fahrzeugausbauten zu entwerfen und mit jmd. zusammen bauen zu lassen und zu vermarkten, was aber an den verschiedensten Rahmenbedingungen gescheitert ist.

    Das Planen macht mir Spass.
    Bisher bin ich nur 1x soweit gewesen, dass meine Planungen auch in die Realität umgesetzt wurden . damals haben ein Bekannter und ich einen alten Ducato 4x4 (kurzer Radstand, also unter 5 mtr. mit Serienhochdach, also gerade so Stehhöhe) nach meinen Plänen ausgebaut und der ist sehr gelungen. 5 Sitze, Bett mit Lattenrost (von der Seite her klappbar) und 1-Teiliger Matratze, Tisch für Frühstück im Bett, separates Bad im Heck, Sitzgruppe ohne Drehen der Vordersitze (denn MICH nervt das), Küche mit Edelstahl-Arbeitsfläche...usw...

    Ich trauere dem Auto noch immer nach, bzw. nicht dem Auto, sondern dem Ausbau. Das Fahrzeug selbst war (bis auf dem Motor) leider eine Katastrophe...

    Naja, an Ideen und Grundrissen mangelt es mir nicht, nur halt an der Umsetzung...

    Grosse Fahrzeuge ausbauen kann jeder. Aber auf relativ kleinem Raum viel sinnvolles unterzubringen, darin liegt der eigentliche Reiz. Fahrzeuge über 5 mtr. Länge interessieren mich eigentlich nicht...

    Viele Grüsse

    Rolf1
     
  13. grl

    grl Mitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    6
    @Thomas: Du hast aber auch einen unfairen Vorteil: Du hast die Drehkonsolen schon und kannst so nachmessen und musst nicht schätzen...
    Daher ist bei mir hier auch noch nichts passiert - die Sitzposition und der Platz den man dann noch hat ist eben der Dreh- und Angelpunkt jeden Ausbaus.

    Gruß
    Luggi
     
  14. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39

    Genau, ein echt unfairer Vorteil, an dem ich jetzt schon 9 Monate arbeite... :lol: :lol:
     
  15. Basti

    Basti Mitglied

    Dabei seit:
    1. Februar 2008
    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    0
    :D

    Basti
     
  16. Walter

    Walter Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zooom,

    was ist eigentlich los? Nachdem man eine Zeit lang täglich mehrmals von Deinen neuen Entwicklungen lesen konnte, ist es ganz still geworden. Wie schaut es mit dem Caddy Maxi aus, nachdem die Drehkonsolen jetzt endlich abgenommen sind?
     
  17. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    ...wie der Bauer die Kartoffeln isst: Eine nach der Anderen...
    Alles braucht seine Zeit, im Moment stehen die ersten Konsolenauslieferungen an und Zeichnungen fürs TÜV Gutachten machen und Jumpys mit Kopfairbags mit Aufstelldach und niedrigen Möbeln versehen und 20KW Solarstrom vor dem 1. Juli aufs Dach basteln und in meiner Freizeit lunger ich in Foren rum :lol:
    Pud Ding will Weile haben (Dr. Oetker)


    Aber es ist das nächste Projekt, so viel ist sicher, ich denke, wir zeigen das zum Caravan Salon, wenn wir dort sind.

    Die Nissan Leute habens auch nicht eilig
     
  18. Walter

    Walter Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2010
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Können wir eigentlich noch mit einem Caddy-Ausbau von Zooom rechnen - mit oder ohne Aufstelldach - oder ist die Sache endgültig gestorben? Wäre eigentlich sehr schade. Jetzt wo der Caddy nach dem Facelift wirklich sehr schön geworden ist. Oder wird es der Nissan NV 200?
     
  19. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Schrankwand, 16. Oktober 2010
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Also ganz ehrlich. ich will hier nicht rumstänkern, aber so schön ist der neue Caddy ja nun auch nicht geworden.
    Alleine die Bestuhlung ist nach wie vor nicht mein Fall. Da sitze ich im Kangoo wesentlich besser.
    Klar, die verwendeten Materialien im Innenraum sind besser geworden, aber im Grunde ist doch alles beim alten geblieben.
    ich habe mich stark interessiert gezeigt, aber allein schon die VW-Vertriebsmannschaft hat mich aus dem Autohaus getrieben :twisted:
    Dem Unternehmen gehts noch zu gut. Das hat zwar mit dem Fahrzeug nichts zu tun, ist aber ein Teil davon.
     
  21. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Ach ja, immer die Finger in die Wunden legen;-)
    Der Caddy steht vor dem Haus und wird z.Zt. nicht beachtet, es gibt so viele andere Baustellen, übernächste Woche Termin in WOB wg. Drehkonsolen, der Jumpy muß überarbeitet werden wg. einiger neuer Fußangeln in der Ausstattung, Berlingos haben immer noch Konjunktur, kurz ich komm einfach zu nix mit der ganzen Alltagsarbeit.
    Es gibt kein Vertrösten, ich schau, wie ich Zeit hab, um das Teil weiterzumachen, aber die Prioritäten sind momentan etwas anders verteilt.
     
Thema:

So wird er etwa aussehen, unser Caddy Maxi Light

Die Seite wird geladen...

So wird er etwa aussehen, unser Caddy Maxi Light - Ähnliche Themen

  1. Fußraum wird nicht warm/Lüftungsklappe defekt?

    Fußraum wird nicht warm/Lüftungsklappe defekt?: Hallo, da es jetzt kälter ist nutze ich die Heizung öfters! Habe den Fiat Doblo 2.0 Multijet vor 2 Wochen gekauft Bj 2011! Die...
  2. Hier wird grad ein echter Oldie angeboten...

    Hier wird grad ein echter Oldie angeboten...: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/wohnwagen-inserat/citroen-berlingo-zooom-sonnenb%C3%BChl/229294301.html?lang=de Ohne Schiebetüren, dafür mit...
  3. Anleitung:So wirds gemacht

    Anleitung:So wirds gemacht: Ich biete nach dem Verkauf meines Combos das Buch: "So wirds gemacht." von ETZOLD im Delius Klasing Verlag. Opel Corsa C/Combo/Meriva. Guter...
  4. Wird das der neue Nissan Evalia ??

    Wird das der neue Nissan Evalia ??: Könnte das ein neuer Nissan NV200 werden ? http://www.tfltruck.com/2016/04/is-this ... ans-spied/
  5. FIAT-Talento wird Nachfolger vom Scudo

    FIAT-Talento wird Nachfolger vom Scudo: Hallo Zusammen, laut a-m-s wird FIAT-Talento der Nachfolger vom Scudo (auf Basis Renault Trafic): http://www.auto-motor-und-sport.de/news ......