Neu hier - Vorstellung

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von KlausausDatteln, 27. September 2014.

  1. #1 KlausausDatteln, 27. September 2014
    KlausausDatteln

    KlausausDatteln Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen,

    ich bin hier der neue und möchte mich kurz vorstellen.
    Ich heiße Klaus und komme aus dem nördlichen Ruhrgebiet / südlichen Münsterland.
    Ich bin 46 Jahre jung, verheiratet und habe 2 mittlerweile erwachsene Töchter.
    Da meine Frau und ich gerne auf Festivals gehen - wir sind Fans der Celtic Folk Musik - suchen wir nun ein Auto, in dem wir auch mal am Wochenende schlafen können, das uns aber auch in der Woche als normaler PKW dient.
    Deshalb sollte das Auto Citytaugliche Maße haben.
    Und da sind wir fast zwangsläufig beim Evalia gelandet, der uns nun brennend interessiert.
    Ich bin eh ein Fan vom Bus-artigen fahren, wir hatten früher schon mal einen L300, bin den immer gerne gefahren!
    Nach unserem Urlaub, der jetzt vor der Tür steht :rund: , wollen wir mal eine Probefahrt machen.
    Angeschaut haben wir uns das Auto schon, hat einen prima Eindruck gemacht!
    Euer wirklich informatives Forum gefällt mir richtig gut, ich denke ich fühle mich hier gut aufgehoben.
    Vor allem der sehr angenehme Umgangston miteinander macht euch sehr sympathisch!
    Wenn ich Fragen habe, vor allem nach der Probefahrt, werde ich mich nicht zurückhalten :lol:
    Bis dahin,

    Klaus
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LuggiB

    LuggiB Mitglied

    Dabei seit:
    23. Juli 2012
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Klaus,
    aus dem Allgäu ein herzliches Willkommen im Forum. Wenn Du einen wirklich "alltagstauglichen" Bus suchst, dann bist Du beim NV 200 genau richtig !!!
    Und als "Festival-Schlaf-Bus" ist er auch hervorragend geeignet, mit der Suchfunktion kannst du die unterschiedlichsten Möglichkeiten sehen, von ganz einfachem Selbstausbau bis zu tollem "Profi-Ausbauten".
    VG Luggi ...reisefoxe...
     
  4. folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Klaus,
    herzlich willkommen bei uns Hochdachkombi-Nutzern.
    Kann man alle gut gebrauchen, aber der NV200 bietet halt am meisten Platz pro Straßenfläche und ist auch noch sparsam.
    Ideal zum Campen, Fahrradtransport, Umzug etc.
     
  5. #4 helmut_taunus, 28. September 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    willkommen hier.
    Vielleicht magst Du schon mal ein zwei Bilder vom NV200 sehen. .
    Erkenne die Moeglichkeiten
    Gruss Helmut
     
  6. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Da kann ich mich natürlich auch nur noch fix Anschliessen und 'Herzlich Willkommen im Forum , Klaus' von mir geben :zwink:

    Celtic Folk Festivals sind natürlich schon ne echte Herrausforderung an ein Fahrzeug.... und ich Sachen 4x4 Antrieb und Schallisolierung kann der NV200 ja nun mal gar nicht punkten :lol:

    Auf der anderen Seite: Schon was feines, wenn man auf der völlig unbeleuchteten Parkwiese bei Neumond und Nebel sein Fahrzeug recht einfach von den vielen T4 / T5 / Multivans unterscheiden kann... erst recht dann, wenn man vom Blendstrahl aus der neusten LED Supertaschenlampe eines Mitsuchenden ins Reich völlige Nachtblindheit geschickt wurde...

    Da wird dann schnell aus einem 'keyless go' ein 'keyless go to sleep' während umliegende Nachbarn noch verzweifelt im Matsch nach dem aus dem Rucksack gefallen KFZ Schlüssel suchen..

    im Alltag ist es da ja mehr langweilig... man wird seinen Bekanntenkreis ein wenig anpassen... lernt den Reifenhändler vor Ort besser kennen, verpasst aber aber dafür schon mal den Kontakt mit der nur für einen Monat an der Tanke aushelfenden Hilfskraft.. was schade ist, sind doch Reifenhändler seltener hübsch und blond.. :mrgreen:

    Außerdem machst du ein paar Leuten das Leben schwerer... beim TÜV kennt sich keiner so richtig aus und muss erst nachschlagen... die Nachbarn sind völlig irritiert und wissen nicht, ob Du im Lotto gewonnen hast oder dir nix anders leisten kannst... und wenn es Dich doch mal erwischen sollte, sei darauf vorbereitet, dem bevollmächtigten Schnellhelfer vor Ort den Sicherungskasten und den Aufbewahrungsort der Abschleppöse zu verraten... und natürlich auch, dass man den Schlüssel nicht ins Schloss fummeln muss und wie und in welcher Reihenfolge Kupplung, Bremse und Zündschloß für ein erfolgreiches in Betriebnehmen des Motor zu betätigen sind.. (eben genau so, wie es im Display steht..aber wer leist das schon...)

    Willst du immer noch einen NV200 Probefahren? Gar eine Evalia?

    Ich Hoffe doch Du hast genickt, Klaus!!

    Weil... probieren solltest Du auf alle Fälle mal.. es muss nicht immer passen, aber man hat echt was ausgelassen, wenn man es nicht probiert hat. Auch beim Auto gilt das Topf-Deckel Prinzip... optimal ist, was zu einem passt :mrgreen: und ich bin heilfroh, dass es etwas wie den NV200 im Markt gibt...
     
  7. luki

    luki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Klaus,
    ich habe mich hier angehängt, weil ich heute meinen Evalia (Tekna dci 110, mit Armlehnen, AHK und Standheizung) übernommen habe. Ist zwar das Auto meiner Frau, aber ich werde trotzdem häufig damit fahren. Vor einiger Zeit habe ich mich schon bei euch eingelesen und weiss inzwischen über einige Probleme bescheid: der erste Gang stört uns nicht (kennen wir ähnlich vom Citroen C8) aber die Reifen sind sehr immelig - wenn jemand eine Briefkopie vom 180/60-15er Eintrag zur Hand hat, wäre ich sehr froh über eine Kopie per pn. Erst recht, da die WR-Saison langsam droht.
    Ansonsten ist das Auto im Komfort natürlich ein Rückschritt zu unserem C8 Exclusive, allerdings ein sehr wendiger. Er erinnert mich an den alten Toyota LiteAce meiner Frau, den wir sehr geschätzt haben und gelegentlich immer noch vermissen. Die Möglichkeiten zur Unterbringung diverser Kleinteile lässt zu wünschen übrig, aber da finden wir uns noch 'rein.
    Unserem Händler im nördlichen Dortmund kann ich ein grosses Lob aussprechen. Der Service war bislang prima.
    Allerdings konnte er die in der Preisliste ausgewiesenen Seitenschutzleisten (unlackiert) nicht liefern, da es sie nicht gibt?! Auf seine Anfrage beim Importeur verlief ergebnislos. Mal schauen, vielleicht werde ich irgendwo fündig.

    So das war's erstmal in Kürze. Vielleicht bald mehr von mir (hoffentlich nicht so viele Fragen).
    Immer gute Fahrt.
    Gruss
    Ingo
     
  8. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Die Leisten hab ich schon mehrfach montiert, doch, die gibt es.
     
  9. eVagabund

    eVagabund Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Merkwürdig, ruf doch einfach andere Nissan-Händler in der Umgebung an.
    Teilenummer KE620-JX000 (Stoßstangen) und KE760-JX020 (Seitenteile)
     
  10. luki

    luki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo eVagabund,

    danke für die schnelle Reaktion. Merwürdig war halt, dass er die Schutzleisten für die Stoßstangen bestellen konnte, nur die für die Seitenteile nicht.. Naja, mal sehen, was er nun sagt, wenn ich mit der Teilenummer komme.
     
  11. eVagabund

    eVagabund Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 KlausausDatteln, 7. November 2014
    KlausausDatteln

    KlausausDatteln Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen,

    erstmal vielen Dank für die Begrüßung und die netten Worte!
    Ich melde mich erst jetzt, da ich in dieser Woche endlich Zeit für einen Termin für eine Probefahrt gefunden habe.
    Also - Probefahrt: Absolut positiv, fährt sich toll, das Auto. Für meine Begriffe auch absolut nicht zu laut.
    Radioklang ist relativ dünn, das wäre aber auch das einzig negative, aber da kann man ja was dran machen.
    Aber nun zum Negativen: Der Händler!
    Ich möchte keine Namen nennen oder zu deutlich werden, so das man Rückschlüsse ziehen kann. Ich hoffe, das ist okay für euch.
    Der Wagen war - bei Mobile.de eingestellt - im oberen Preissegment, hatte als Vorführer auch schon einige Km ´runter.
    Ich dachte mir, da geht noch was, weil es ja vergleichbare Autos gibt für 3000€ weniger.
    Pustekuchen, nicht einen Euro rückte er vom Preis ab, und für die Inzahlungnahme meines Gebrauchten bot er mir einen absoluten Spottpreis. Keinerlei Verhandlungsbereitschaft! Null!
    Der Händler hat sich für mich ins Abseits gestellt. Nächste Woche schauen wir uns einen vergleichbaren Evalia bei einem anderen Händler an, schon vom Angebot her 3000€ günstiger und deutlich weniger Kilometer auf der Uhr, dafür aber 50 Kilometer weiter weg.
    Mal sehen wie der Händler sich anstellt.
    Ich will das Auto ja nicht geschenkt haben, ich möchte nur fair behandelt werden und mich nicht verarscht fühlen.

    Bis denne,
    Klaus
     
  13. #12 KlausausDatteln, 10. November 2014
    KlausausDatteln

    KlausausDatteln Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    Hallöle,

    so, der zweite Händler war Top! Super Auto, der Preis stimmt, die Inzahlungnahme meines "Alten" passt auch.
    Jetzt kommt die Nacht des "Drüber Schlafens", kaufen oder nicht?

    Klaus
     
  14. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    :zwink: ... wenn das Bauchgefühl und die Chemie zwischen Dir und dem Händler stimmt sind die Würfel eh gefallen... Du wirst Dir in der kommenden Nach jetzt jede Menge sehr vernünftiger Argumente überlegen, die in der Summe für den Erwerb sprechen werden :mrgreen:

    Aber egal was Du machst... denke bitte daran, dass der Winter vor der Tür steht und das Thema passende Reifen beim NV200 etwas hakeliger laufen kann, als bei einem sagen wir mal Golf ;-) ... Du machst also vermutlich nichts falsch, wenn Du den Punkt 'Winterreifen' beim Händler mit einbringst.. es sei denn, Du hast diesbezüglich schon feste Pläne und Vorstellungen, wo du was zu welchem Preis und vor allem 'rechtzeitg' bekommst.
     
  15. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.084
    Zustimmungen:
    10
    Na dann, herzlich Willkommen hier im HDK-Forum :D

    Wolfgang
     
  16. Musikanto

    Musikanto Mitglied

    Dabei seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Beastie

    ein köstlicher Beitrag (der 1. von dir), hatte ein breites Grinsen im Gesicht. :lol:

    Hallo Namensvetter. Fahre auch einen Evalia, trauere meinem geliebten T4 immer noch nach, aber es gibt in meinen Augen keine Altenative. Von dieser sch.... Anfahrschwäche mal abgesehen, haben wir uns ganz gut aneinander gewöhnt.
    Und herzlich willkommen hier im Forum.
    Liebe Grüße
    KLaus
     
  17. eVagabund

    eVagabund Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Du bist zwar bereits "drübergeschlafen" aber die Antwort hattest Du bereits. Bestimmt hast Du nur (vergeblich) versucht die Gegenargumente zu finden :lol:
     
  18. Schurik

    Schurik Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    denk aber auch dran das du auch zu dem weiter entfernte händler auch zu service gehen musst.
    ich würde zu dem ersten nicht gehen und dem auch kein cent zahlen wollen.
    mit meinem händler hab ich richtig glück gehabt. super hilfsbereit und freundlich, obwohl ich das auto nicht von ihm gekauft habe.
     
  19. #18 KlausausDatteln, 12. November 2014
    KlausausDatteln

    KlausausDatteln Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    GEKAUFT! 8)
    Nochmals ein herzliches dickes fettes Dankeschön an alle, die mich unterstützt haben in meiner Entscheidung!
    Es ist jetzt geworden: Ein Evalia Tekna, Grau Metallic (weiß gerade nicht wie die Farbe genau heißt), plus Connect und plus dritte Sitzreihe.
    Dazu gibt es einen Satz Winterräder auf Stahlfelgen, und die originalen Mittelarmlehnen, die an die Sitze geschraubt werden.
    Das Auto ist genau ein Jahr alt, ex Nissan Deutschland Geschäftswagen, und hat 1068km gelaufen!
    Inspektion wird auch noch durchgeführt!
    Jetzt werden die Tage laaaaang, bis wir ihn endlich vor der Tür stehen haben. Voraussichtlich Ende nächster Woche!
    Wenn dann Fragen auftauchen, weiß ich ja, wo ich mich gut aufgehoben fühle :D
    @Schurik:
    Natürlich werde ich zu dem ersten Händler auf keinen Fall gehen. Der hat mich nachhaltig vergrault!
    Und wenn mir die 60 km zum Händler meines Vertrauens zu weit werden sollten, es gibt auch noch andere Händler in der Nähe, die müsste ich mir dann aber erst mal anschauen. Im Moment fühle ich mich bei dem Händler, wo ich gekauft habe, wohl. Wenn es einen Leihwagen gibt, werde ich da wohl auch hinfahren.
    Und ich hoffe ja, das ich zwischen den Inspektionen nicht so oft in die Werkstatt muss. Da bin ich von meinem bisherigen Fahrzeug echt verwöhnt, der Ford Focus wollte wirklich nur zu Inspektionen eingeliefert werden. Kaputt gegangen ist an dem in 7 Jahren und 120.000 km buchstäblich nichts!

    Bis denne,

    Klaus
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Schurik

    Schurik Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    und was haste jetzt bezahlt???

    ich schätze mal 18-19K?!?
     
  22. pianomo

    pianomo Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Glückwunsch zum Neuen!
    Sicher musst Du nur selten zur Werkstatt, so dass die etwas weitere Fahrt dorthin kein Problem ist. Ich habe selbst auch 40 KM Fahrtweg zur Werkstatt, musste aber in bislang 16 Monaten und 24ooo KM nur einmal zur Jahresinspektion hin. Das Auto tut bisher (toitoitoi) schlicht und einfach, was es soll: Fahren. Problemlos.
    Sicher gibts bei Deinem Freundlichen auch einen Kaffee und eine gemütliche Sitzecke, die einem einen Wartetermin versüßt.

    Allzeit gute, pannen- und unfallfreie Fahrt!
     
Thema:

Neu hier - Vorstellung

Die Seite wird geladen...

Neu hier - Vorstellung - Ähnliche Themen

  1. Hi - Bin auch neu hier!!!

    Hi - Bin auch neu hier!!!: Hi miteinander im HDK-Forum :), habe mich gerade eben neu für dieses Forum registriert und ich möchte mich an dieser Stelle auch noch kurz...
  2. Neu hier, aber schon länger HDK-Fahrer

    Neu hier, aber schon länger HDK-Fahrer: Hallo! My name ist Torsten. Fahre schon den zweiten HDK in meinen nun 17 Autofahrerjahren. Ich selbst bin Mitte 30, hab Frau und zwei Kinder und...
  3. Auch neu hier...

    Auch neu hier...: Hallo, mein Name ist Marcus und wohne in Dorfen. Ich lese hier im Forum schon eine Zeit lang mit, und das Forum hat mir bei der Entscheidung für...
  4. Hallo ich bin neu hier

    Hallo ich bin neu hier: Hallo Hochdachkombi Fans, ich wohne in der Nähe von Augsburg. Bin seit 2009 Besitzer eines DACIA Logan MCV gewesen. Habe diesen jetzt aber...
  5. Hier wird grad ein echter Oldie angeboten...

    Hier wird grad ein echter Oldie angeboten...: http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/wohnwagen-inserat/citroen-berlingo-zooom-sonnenb%C3%BChl/229294301.html?lang=de Ohne Schiebetüren, dafür mit...