Kangoo 2013 + abnehmbare AHK = Katastrophe

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von beuteltiger, 30. November 2013.

  1. #1 beuteltiger, 30. November 2013
    beuteltiger

    beuteltiger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Moin Kangoo-Freunde,
    seit Jahren verfolge ich sporadisch Euer Forum und jetzt mit unserem neuen Kangoo will ich mich auch einbringen. Wir fahren seit zehn Jahren die Beutelkiste und nun musste ein neuer ran. Fiel mir doch schwer, den alten wegzugeben, weil er auch so eine schöne abnehmbare AHK hatte. Also auch für den neue Kangoo eine geordert und von der Renault-Werkstatt nachträglich einbauen lassen. Das Ergebnis sieht jetzt so aus wie auf dem Foto (bitte nicht lachen :oops: )...
    [​IMG]
    [​IMG]
    Da frage ich mich doch, warum habe ich mehr als 150 Euro mehr ausgegeben, wenn das Teil so weit herausragt? Warum will man sonst eine abnehmbare??? Die Werkstatt meinte, das ginge beim neuen Kangoo nicht anders :shock: ... Also fordere ich jetzt den Differenzbetrag von der Werkstatt, die sich aber dazu noch nicht geäußert hat.
    Weiß jemand von Euch Bescheid?
    Viele Grüße
    Leo
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Nun die Antwort ist ganz einfach: Die Werkstatt hat Dir das Billigste angebaut, was auf dem Markt zu bekommen ist, ich kann mich daran erinnern einmal eine Westfalia beim neuen Kangoo verbaut zu haben, die stand nicht raus.
    Ich würde einen Zeugen mitnehmen zur Werkstatt und mir das nochmal wiederholen lassen, daß das beim Kangoo nicht anders geht.
    Und selbstverständlich Nachbesserung verlangen, nicht 150.-. Über das Teil ärgerst Du Dich in 5 Jahren noch scheckig.
    Vielleicht kann ja mal Jemand ein Bild von seiner Kangoo Kupplung einstellen, ob die auch so aussieht.
     
  4. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    die steht zu weit raus, sowas kann mal ein versicherungsproblem werden.
    die endkante sollte mit der stossstange abschliessen.
    davon abgesehen wäre alles ok.
     
  5. w.f.

    w.f. Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Die steht wirklich zu weit raus!
    Meiner ist aus 09/2013 und ich hab die selbe abnehmbare AHK (glaube ist ne Bosal) von meinen :D Händler eingebaut bekommen. Ist jene aus dem Renault Zubehörkatalog mit 13-poligen E-Satz.
    Bei unserem schließt die Aufznahme des Kugelkopfes, wenn ich die Schutzkappe abbmache, mit der Stoßstange fast eben ab.
    Nur der montierte Haken steht über, die Steckdose ist überhaupt unter der Stoßstange.
    Billig würd ich diese AHK nicht mehr bezeichnen ~700 EUR inkl. Einbau!

    Ich würde sofort beim Händler reklamieren und eine korrekte Montage verlangen (am besten wie zooom schon geschrieben hat mit einem Zeugen). Wenn das laut dem Händler so gehört soll er Dir das schriftlich geben. Dann
    würd ich mich vertrauensvoll an Renault wenden und nach deren Meinung fragen.

    Meiner Meinung ist das :flop:.

    Bei uns sieht es so aus:
    [​IMG]
    [​IMG]
    :dafuer:
     
  6. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    700.- nee, das ist nicht billig.
    Montagefehler des Aufnahmebocks wäre natürlich auch eine Möglichkeit, dann wäre sogar die ABE erloschen.
    Frag doch bei Bosal an.
     
  7. nitrofridi

    nitrofridi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hab den gleichen Kangoo, sogar im gleichen Ton.
    Hab eine abnehmbare von Westfalia dran. Absolut empfehlenswert.
    Die siehst kaum von hinten...
    Bild hab ich grad keins, kann aber gerne morgen eins bei Bedarf machen.
     
  8. #7 beuteltiger, 1. Dezember 2013
    beuteltiger

    beuteltiger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke Euch für Eure Rückmeldungen! Ich werde jetzt erst einmal Nachbesserung verlangen und Euch dann berichten!
    Vielen Dank!
    Leo
     
  9. Wolfgang

    Wolfgang Mitglied

    Dabei seit:
    11. Juli 2005
    Beiträge:
    3.085
    Zustimmungen:
    10
    Übrigens, herzlich Willkommen hier im HDK-Forum :)

    Welche Ausführung hast Du denn?

    Wolfgang
     
  10. IRE3208

    IRE3208 Mitglied

    Dabei seit:
    16. März 2013
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich will auch eine an den Kangoo machen lassen.
    Es wird nach den Bildern eine feste AHK :)

    Grüße
    Torsten
     
  11. hasma

    hasma Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kann man das nachträglich ? Oder muss sowas immer von Werk vorbereitet werden ?
     
  12. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    im normalfall kann man eine AHK immer auch nachrüsten, ohne besondere vorbereitung.
    jedenfalls wenns nicht grade ne lotus elise ist ;-)
     
  13. loxley

    loxley Mitglied

    Dabei seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Es geht auch elegant mit der AHK von Thule:

    [​IMG]

    Bei ebay habe ich ca. 300,00 € gezahlt.

    Wie in der Einbaueinleitung für die Verkabelung beschrieben, die Verkabelung nach außen zu ziehen, geht es nicht mehr!!! Da gibt es eine eingeschweißte Platte aus Stahl:

    [​IMG]

    Das bereits mit Gewalt erstellte Loch habe ich resigniert verschlossen.

    Es geht einfacher über eine Öffnung, die sich etwa hinter der Blende unter der rechten Schlussleuchte befindet:

    [​IMG]

    Ich habe zwei solche Anhängerkupplungen eingebaut. Bei der ersten habe ich wegen der falschen (veralteten ?) Einbaueinleitung für den Kabelbaum 2 Tage verplempert. Die zweite AHK wurde nach 3 Stunden fertig.
     
  14. #13 sergeant_kang, 5. Dezember 2013
    sergeant_kang

    sergeant_kang Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem zugeschweißtem Loch war schon von Anfang an so. Meiner ist einer von den ersten (April 2008) und da war das Loch schon zu. Meine Öffnung hat aber ein bisschen besser ausgesehen, habe dazu ein Schälbohrer benutzt.

    Gruß

    Sergeant_kang
     
  15. Hecktür

    Hecktür Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    was ich mich frage: was wird der TÜV sagen bzgl. Länge über alles im Brief??? Mein Bauchgefühl sagt mir, da ist was mächtig schief gelaufen.
     
  16. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Da ist mit Sicherheit gemurkst worden, wäre schön wenn der Themenstarter mal berichten würde, wie das weitergegangen ist, hat so was Interruptus-mäßiges im Moment.
     
  17. beuteltiger

    beuteltiger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich lag krank danieder, bin jetzt wieder fit und kann berichten: Es gibt eine neue Anhänger-Kupplung!!! :lol:
    Sie ist noch nicht angebaut, aber meine Werkstatt hat den Murks eingesehen.
    Ich zeige Fotos und berichte noch mehr von unserem neuen Beuteltier, wenn es überstanden ist. Übrigens erhielt ich schon Rückmeldungen, dass mein Kangoo nun klar als männlicher Vertreter der Spezies zu erkennen ist 8)
    Bis bald und vielen Dank für Eure Rückmeldungen!
    Leo
     
  18. beuteltiger

    beuteltiger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,
    nun ist die neue Anhänger-Kupplung montiert worden! Die Forderung nach Nachbesserung hat gewirkt - es wurde die Renault-Version abgebaut und eine Westfalia-Version montiert, die jetzt vollkommen versteckt ist. Als ich den Wagen abholte und knapp 2 km gefahren war, trübte sich die Freude über die neue AHK erneut: Der Auspufftopf schlug nach dem Warmlaufen gegen eine herausstehende Schraube. Also wieder reklamiert und wieder den Wagen in die Werkstatt - doch nun scheint alles gut zu sein. Mein Gott , was für eine Aktion. Ich weiß ja nicht, ob ich meiner Werkstatt treu bleiben soll :roll:
    Vielen Dank für Eure Rückmeldungen!
    Leo
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Wie in der Einbaueinleitung für die Verkabelung beschrieben, die Verkabelung nach außen zu ziehen, geht es nicht mehr!!! Da gibt es eine eingeschweißte Platte aus Stahl:

    [​IMG]

    Das bereits mit Gewalt erstellte Loch habe ich resigniert verschlossen.


    Ich hab meine abnehmbare von Thule selbst angebaut und diesen Deckel nach unten auch geöffnet. Der ging aber ganz leicht raus. War nur angepunktet. Beim Elektrosatz war auch eine große Gummitülle die das Loch dann wieder verschlossen hat.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. timogp

    timogp Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier und dieser Thread ist auch schon etwas älter, sodass der Themenstarter wohl kein Interesse mehr an dieser Antwort hat, aber vielleicht andere ;-)

    Habe nun auch einen Kangoo und bei mir sah die AHK genau so aus. Der Händler meines Vertrauen meinte man kann da nichts machen. Das kann ich als technisch einschlägig vorbelasteter Schrauber jedoch nicht so stehen lassen. Der Aufnahmebock war falsch montiert! Jetzt muss ich jedoch dazu sagen, dass dies passiert ist, weil die zu der AHK gelieferte Bauanleitung einen Fehler hat!
    Aus diesem Bauteil gibt es ein Langloch, dieses kann man benutzen, um sich in der Zeichnung zu orientieren. Laut Zeichnung war Sie richtig eingebaut. Nur nicht nach geltendem Recht und mit genug technischem Sachverstand.

    Wer das ändern will sollte ca. eine halbe Stunde Arbeit einplanen.

    Hoffe ich konnte jemanden mit der Info helfen.

    Gruß an Alle
    Timo
     
  22. beuteltiger

    beuteltiger Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. November 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,
    das Ende der Geschichte sieht so aus: Neue Anhängerkupplung von Westfalia. Steht nicht heraus, gute Mechanik, Besitzer ist glücklich - wurde alles kostenfrei erneuert!
    Schöne Festtage vom
    Beuteltiger
    [​IMG]
     
Thema:

Kangoo 2013 + abnehmbare AHK = Katastrophe

Die Seite wird geladen...

Kangoo 2013 + abnehmbare AHK = Katastrophe - Ähnliche Themen

  1. Kangoo G2 2013/2014: elekt. Fensterheber ohne Zündung

    Kangoo G2 2013/2014: elekt. Fensterheber ohne Zündung: Hallo, bei meinem Kangoo Family Bj. 2014 kann ich , nach dem ich den Zündschlüssel gezogen habe, den elektrischen Fensterheber noch für eine...
  2. Kangoo 2013/2014: Schlüssel am Tankdeckel

    Kangoo 2013/2014: Schlüssel am Tankdeckel: Hallo Forumsgemeinde und Kanggo-Nutzer, bei meinem Kangoo (Bj. 2014) stört es mich, dass ich nach dem Öffnen den Schlüssel nicht aus dem...
  3. Dachträger Kangoo Baujahr 2013

    Dachträger Kangoo Baujahr 2013: Moin zusammen, der neue Kangoo hat ja diese ungemein praktischen integrierten Dachträger, die man herausklappen kann und winkelig zur Dachreling...
  4. Kangoo Facelift 2013: Camping auf Alu

    Kangoo Facelift 2013: Camping auf Alu: Hallo, für meinen im März '14 - hoffentlich pünktlich - eintreffenden Kangoo Family plane ich für das Camping einen Liegeflächenaufbau basierend...
  5. Renault Kangoo Facelift 2013: Innenmaße

    Renault Kangoo Facelift 2013: Innenmaße: Hallo zusammen, voraussichtlich im März 2014 werde ich meinen bestellten Kangoo mit TCE115 Benzin-Motor bekommen. Inzwischen habe ich mehrere...