Welche Liegebreite hat ein Berlingo (XL)?

Diskutiere Welche Liegebreite hat ein Berlingo (XL)? im Citroen Berlingo & Peugeot Partner Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, ich habe mich jetzt in diesem Forum angemeldet, nachdem ich einige Zeit mitgelesen habe. Von Autos habe ich wenig Ahnung und bisher hat...

  1. #1 Reisender, 06.07.2020
    Reisender

    Reisender Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, ich habe mich jetzt in diesem Forum angemeldet, nachdem ich einige Zeit mitgelesen habe. Von Autos habe ich wenig Ahnung und bisher hat mich das Thema auch nicht besonders interessiert. Aber schon lange träume ich von längeren Roadtrips nach Südwesteuropa, wenn ich demnächst aufhöre zu arbeiten. Ein WoMo war mir immer zu groß/unhandlich und nicht alltagstauglich (wir wollen dann nur noch 1 Auto haben), ein Wohnwagen zu umständlich zu fahren. Durch Zufall war uns vor 3 Wochen eine Frau mit einem Caddy Maxi begegnet, die darin auf Reisen schläft. So ein Auto scheint mir der ideale Kompromiss. Ich war überrascht, wieviel es im Netz zu diesem Thema zu finden gibt und bin so auf dieses Forum gestoßen. Hier wurde mir deutlich, dass es nicht zwangsläufig ein Caddy sein muss. Konkrete Alternativen wären derzeit für mich der Berlingo xl und der Kangoo in der langen Version (Grand Kangoo).

    Mit das wichtigste Kriterium ist die Breite der Liegefläche. Es sollte ca. 1,4 m breit sein. Das ist für mich ein Maßstab bei der weiteren Suche.

    Wie sind eure Erfahrungen? Wäre das bei dem Berlingo xl möglich?

    Eigentlich fände ich ein Automatik-Getriebe angenehmer. Aber soweit ich das verstanden habe, gibt's den Kangoo nur als Halbautomatik (wäre grundsätzlich auch ok) und bei dem Berlingo nur als Diesel. Wir fahren 2 Diesel (vor dem Dieselskandal als besonders spritsparendes Auto gekauft) und grundsätzlich bin ich damit zufrieden, aber dauerhaft bin ich unsicher, ob es weitere Einschränkungen gibt und denke deshalb eher einen Benziner.

    Für Tipps jeder Art, was zu bedenken wäre etc. bin ich dankbar.

    P.S. eigentlich sollte dieses Thema in der Rubrik "allgemeine Fragen" erstellt werden. Aber beim Versuch das hochzuladen kam immer wieder die Fehlermeldung, dass ich keine Links veröffentlichen darf, obwohl ich den Link längst entfernt hatte. Falls es einen Moderator gibt - bitte verschieben.
     
  2. #2 rapidicus, 07.07.2020
    rapidicus

    rapidicus Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    972
    Zustimmungen:
    321
    herzlich willkommen.

    falls die halbautomatik sowas ist, wie die in den Dacias- bloß die finger weg!
    ich such morgen mal die threads, mit dem kram gibts nur ärger, rupfende kupplungen, völlig wirre schaltpunkte, stop&go im stau lässt die kupplung verglühen, dito einparken und anfahren am berg...

    gruß, stefan
     
  3. #3 voison1978, 07.07.2020
    voison1978

    voison1978 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Reisender,

    ich hab einen 2019er Berlingo M. Ich unterstelle, dass der XL in der Breite gleich ist.
    Zwischen den Kofferraumverkleidungen links/rechts passt bei mir eine 1,20 Meter breite Multiplexplatte "saugend" rein.
    Ob ohne Verkleidungen mehr möglich ist kann ich nicht sagen.

    Zwischen den Schiebetüren ist mehr Platz. Ich kann grad nicht gemessen, aber da sollten 1,40m drin sein.

    Gruß Peter
     

    Anhänge:

  4. #4 Reisender, 07.07.2020
    Reisender

    Reisender Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Begrüßung und die Info Stefan. Wie gesagt, hab ich mich bisher wenig mit Autos beschäftigt und mit dem Thema HDK erst seit ganz kurzem, von daher bin ich über solche Infos sehr froh. Hast du Erfahrung/Infos, bis zu welcher Breite man ein Bett in einen Kangoo bauen kann. Darf ja noch keine Links einfügen, aber die Leute, die das 1,40-Bett in den Caddy bauten, hatten dafür die Rad- u. Kofferraumverkleidung entfernt.
    Grüße Hanno
     
  5. #5 helmut_taunus, 07.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2020
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.651
    Zustimmungen:
    952
    Hallo,
    die meisten Hochdachkombis sind hinten zwischen den Radkaesten 120 cm breit. Weil dies die Konstruktionsvorgabe ist, Euro-Palette quer einladen. In den Sonderversionen mit Pluesch und Sitzen werden dann Verkleidungen angebracht, die das Blech verdecken und hinten die 120 einschraenken auf 117 oder 115 cm. Die Frage ist wie hoch, manche bis zum Fenster hoch, manche Verkleidung geht oben schraeg nach aussen, wenige Zentimeter.
    Einschraenkung, die Caddy sind zwischen den Radkaesten schmaler, jedenfalls die Gebrauchten. BJ 2020 weiss ich noch nicht. Oben hat der Caddy staerker geneigte Fenster, also weniger Dachbreite, als viele andere.
    Erweiterung, ueber den Radkaesten sind manche ohne Verkleidung. Der NV200 und einige PKW in der entsprechenden Ausstattung, meist preiswertere Handwerkerverionen. Beim Caddy gibts das zB.
    .
    Bei den Tueren (vordere Klapptueren und seitliche Schiebetueren) sind alle HDK innen breiter, um 135 bis 145 sind ueblich. Ob da jetzt im Detail eine Armlehne an der Tuer reinragt oder eine Sitzaufnahme? Auch breit werden alle in der Hoehe, will sagen fuer eine Liegeflaeche auf Unterkante Fenster hast Du eben mehr Breite als am Boden.
    Aus der Breite ergibt sich, dass die Schultern bei zwei Schlafenden an den Schiebetueren liegen sollten.
    .
    Besonders breit schaetze ich alte Ford Tourneo ein, und Doblo.
    .
    Beim Berlingo XL wurde nur die Laenge erweitert, die Breiten sind wie alle Berlingo / Combo / Rifter / Proace City, sogar praktisch gleich mit den Vormodellen wie Partner Tepee. Mit moeglichst wenig Verkleidung waere es dann der Berlingo XL in der Ausstattung Start (Hartz-4-Ausstattung) .
    .
    Gruss Helmut
    .
    .
    Citroen Berlingo dimensions | VanGuide.co.uk - The Van Experts
     
  6. #6 Reisender, 07.07.2020
    Reisender

    Reisender Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Peter, das klingt gut. Dass das Bett nicht unbedingt durchgängig die gleiche Breite haben wird ist mir klar, aber zumindest im Kopf-/Schulterbereich sollte es etwa so breit sein, sonst stören meine Liebste und ich uns beim schlafen ;-)
     
  7. #7 Reisender, 07.07.2020
    Reisender

    Reisender Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Danke für diese Info. Ich hatte bei div. kommerziellen Campingbox-Anbietern geschaut und da schwankte die Bettbreite zwischen 110 u. 120 mm. Das wäre zu zweit definitiv zu schmal. Deshalb will ich gerne selber was bauen.
    Ich bin zwar erstmal durch den Caddy Maxi auf das Thema HDK gekommen, bin aber da nicht unbedingt drauf festgelegt.
    Wie geschrieben, wäre Automatik sehr angenehm. Der gebrauchte Touran meiner Frau hatte zufällig eine und einen Tempomat (was ich vorher, genau wie die Sitzheizung völlig überflüssig fand) jedoch inzwischen sehr schätze und nur noch ungern darauf verzichten möchte.


    .
     
  8. #8 helmut_taunus, 07.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 07.07.2020
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.651
    Zustimmungen:
    952
    Na dann, gute Nacht << ich bin ein Link
    Bedenke, Du liegst auf 120 / 140 cm Breite im Fahrzeug NICHT wie auf einem Bett im Haus, wo Du seitlich rausfallen kannst. Stell Dir im Haus das Bett zwischen Schrank und Wand vor, Zugang ueber das FussEnde. Du kannst Dich seitlich hochkant an eine Wand anlehnen, als Seitenschlaefer. Lediglich ein breiterer seitlicher Spalt stoert dann. Jede Box mit verschraubter vorklapp-Mimik laesst diesen Spalt.
    .
    Selbstverstaendlich bietet mehr Breite mehr Komfort, doch man kann nicht alles haben, es bleibt ein Kompromiss.
    .
    Blick in einen Caddy, Du siehst Die Radkaesten und kannst das Bett darueber bauen und breit bis an das Blech. Oder nimmst einen Caddy mit verkleideten Radkaesten und hast hinten nur die Breite zwischen den Radkaesten bis weit hoch.
    www.hochdachkombi.de/attachments/caddy01_bodenplatte-jpg.3952/
    aus Caddy Kombi – Ausbau für eine Reisende
     
    rifterl2 gefällt das.
  9. #9 Reisender, 07.07.2020
    Reisender

    Reisender Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    wir haben zwar den Touran, aber darin wollte ich nicht schlafen, auch wenn es grundsätzlich sicher geht. der ist mir zu niedrig und zu kurz.
    das ist klar.
    zwischen den Radkästen zu schmal für uns zwei. Jetzt darf ich ja verlinken: https://canary-vibes.com/camperausbau-vw-caddy/ Dieses Bett gefiel mir - nur das ganze noch in der Caddy Maxi Version :)
     
  10. #10 helmut_taunus, 07.07.2020
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    8.651
    Zustimmungen:
    952
    Ja, schoen beschrieben, viele Tips.
    Man sieht in einem Bild, von innen die zusammengeklappte Matraze, auf der hinteren Kiste und breiter als diese, ueberstehend ueber die Seitenbrettchen ueber den Radkaesten. Wenn Du nun diesen folgenden anderen Wagen erwerben tuen taetest, baust Du zuerst Verkleidung raus um die Radkaesten ueberhaupt mal freizulegen im Caddy Maxi. Bild Kofferraum.
    So aehnlich ist das bei vielen HDK, je nach Ausstattung. Zum Glueck darf man wohl alles fuer Fahrt wegbauen. Nur der Tuev will wieder alle Gurtrollen und dergleichen sehen.
    Gruss Helmut
     
  11. #11 voison1978, 08.07.2020
    voison1978

    voison1978 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Um auf die Eingangsfrage des Threads zurückzukommen:
    Ich kann noch selbst gemessene Innenraumbreiten (m)eines Berlingo M 2019 beisteuern:
    zwischen den Schiebetüren: 1,45 m
    zwischen den B-Säulen: 1,40 m

    Gruß Peter
     
  12. #12 Thamaje, 16.07.2020
    Thamaje

    Thamaje Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Liegebreiten kann ich so auch für den XL bestätigen. Eine 1,20 m Matraze passt hinten genau rein, ich habe gerade eine alte weggefahren.
    Ich fahre seit September 2019 einen Berlingo XL Automatik mit dem PureTech 130 Benzinmotor.
     
  13. #13 Reisender, 16.07.2020
    Reisender

    Reisender Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    danke für die Antwort. Vermutlich wird es erstmal doch kein Berlingo. bin gerade dabei einen Caddy (nicht maxi) zu kaufen. Hoffentlich klappt das morgen. Hab mich entschieden, mit dem Kauf eines Neuwagens ein paar Jahre zu warten, bis dann hoffentlich der berlingo XL als Hybrid da ist.
     
  14. H.feu

    H.feu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Schau doch mal bei MFC ; Fiat Doblo maxi. Ausbauänderungen selber möglich oder durch DipA. Ich habe das zusammengeklappte Bett in den Keller gestellt und schlafe im aufgestellten Hochdach. Spüle mit Wasser/Abwasser einflammiger Kocher und Kühlbox sind mit drin. Hat als einziger (so viel ich weiß) drehbare Vordersitze.
     
  15. #15 Reisender, 14.08.2020
    Reisender

    Reisender Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Hallo H.feu, danke für die Anregung. Habe ja inzwischen einen Caddy gekauft und bin dabei den auszubauen. Die Box ist fast fertig. Trotzdem würde mich interessieren was "MFC" und "DipA" ist.
     
  16. H.feu

    H.feu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der MFC von der Ukrainischen Firma DeKass plus G mH, Wiesbaden ist ein Multi function car. , Das heisst alle Möbel sind rasch ausgebaut und der Wagen mit Sitzen oder Werkstattdingen oder gar nicht bestückt
    Basis ist der Fiat Doblo Maxi. Schau mal auf der home page der Firma DiPa Reisemobile. Die vertreiben den MFC. Und bauen ihn nach Deinen Wünschen um. Der Camper ist gut durchdacht, 1ber noch sehr kurz auf dem.deutschen Markt.
     
Thema:

Welche Liegebreite hat ein Berlingo (XL)?

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Welche Liegebreite Berlingo
  1. Mangokiwi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    443
    Mangokiwi
    13.10.2020
  2. Harrynero
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    190
    Harrynero
    28.09.2020
  3. Hmpf99
    Antworten:
    156
    Aufrufe:
    4.400
    rapidicus
    28.10.2020
  4. Tom-HU
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    670
    Claus
    12.11.2020
  5. NV 200 Max
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.036
    helmut_taunus
    29.08.2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden