defekter Rückfahrscheinwerferschalte & Ölverlust

Diskutiere defekter Rückfahrscheinwerferschalte & Ölverlust im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; So, heute hatte ich den ersten "Pickerl"-Termin für den Kangoo 1,9dTi (Baujahr 2001, 61.000km). 8-) Es liegen zum Glück nur leichte Mängel vor:...

  1. #1 Anonymous, 06.11.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So, heute hatte ich den ersten "Pickerl"-Termin für den Kangoo 1,9dTi (Baujahr 2001, 61.000km). 8)

    Es liegen zum Glück nur leichte Mängel vor:
    Zum einen treten irgendwo ein paar Tropfen Motoröl aus.
    Da ich in den letzten Monaten aber keinen Ölverlust messen konnte, dürfte es nicht so schlimm sein. Muss man wegen sowas trotzdem in eine Werkstatt?

    Zum anderen dürfte das Rückfahrlicht einen Wackelkontakt oder so was haben. Der ARBÖ-Mensch murmelte irgednwas von einem eventuell bösen Rückfahrscheinwerferschalter.
    Weiß jemand, wo im Motorraum dieser Schalter montiert ist?
     
  2. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    der Schalter dürfte am getriebe sitzen.
    Am besten von unten schauen.

    Gruß

    Thomas
     
  3. #3 Kaeptnfiat, 06.11.2007
    Kaeptnfiat

    Kaeptnfiat Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Wegen dem Oelverlust in die Werkstatt
    - aus Umweltgruenden natuerlich ja.

    Allerdings wuerde ich mir das schon ueberlegen. Bei meinem Fiat war das quasi ein Geburtsfehler, nach 2 Versuchen in der Fachwerkstatt hab ichs aufgegeben (waren auch nur manchmal ein paar Troepfchen nach laengerer Fahrt). Ich habs mal als automatischen Korrosionsschutz angesehen, da der Motorbereich mit der Zeit einen leichten Oelfilm hatte.

    Ansonsten notfalls gegen Unterschrift (dass man das beseitigt) beim TUEV trotzdem die Plakette geben lassen.

    Thomas
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Ölverlust wir beim TÜV schon bemängelt, wenn sich um den Öldruckschalter etwas Ölnebel angesammelt hat.
    Wenn es das ist, dann findet man in der Regel auch niemals einen Ölfleck unter dem Auto.
    Ist also eher unbedenklich.
    Man könnte aber beim nächsten Ölwechsel mal darüber nachdenken, ob man den Schalter dann evtl. mal gegen einen neuen austauscht.

    Gruß
    Martin
     
Thema:

defekter Rückfahrscheinwerferschalte & Ölverlust

Die Seite wird geladen...

defekter Rückfahrscheinwerferschalte & Ölverlust - Ähnliche Themen

  1. Ventildeckeldichtung defekt - Motor schaden

    Ventildeckeldichtung defekt - Motor schaden: Ich fahre einen 2.5 Jahre alten Berlingo Benziner. Bis dato keine Probleme, alle Services gemacht. Sonntag auf der Heimfahrt vom Kurzurlaub...
  2. Lüfter defekt

    Lüfter defekt: Liebe Gemeinde, heute musste ich feststellen, dass der Lüfter(motor) für den Innenraum nicht mehr 'läuft'. Weder auf 'Auto' noch bei verschiedenen...
  3. Hilfe angeblich ich die Lichtmaschine defekt!

    Hilfe angeblich ich die Lichtmaschine defekt!: Hallo zusammen, nachdem die Batterie-Anzeige gleichzeitig mit dem Symbol für Bremse geleuchtet hatte bin ich gleich zur freien Werkstatt gefahren....
  4. Trommelbremse Pflegen und Warten, Bremszylinder wechseln

    Trommelbremse Pflegen und Warten, Bremszylinder wechseln: Moin moin Was auch immer euch dazu treibt an die Trommelbremse ran zu müssen, sie runter zu nehmen um so an die Bremsbeläge oder an den...
  5. Motorgebläse (Kühlerlüfter, Motorlüfter, Elektrolüfter) defekt

    Motorgebläse (Kühlerlüfter, Motorlüfter, Elektrolüfter) defekt: Hallo zusammen, ich wollte fragen, ob jemand von Euch bereits mal das Motorgebläse gewechselt hat? Meines ist leider defekt. Gibt es da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden