defekter Rückfahrscheinwerferschalte & Ölverlust

Diskutiere defekter Rückfahrscheinwerferschalte & Ölverlust im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; So, heute hatte ich den ersten "Pickerl"-Termin für den Kangoo 1,9dTi (Baujahr 2001, 61.000km). 8-) Es liegen zum Glück nur leichte Mängel vor:...

  1. #1 Anonymous, 06.11.2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So, heute hatte ich den ersten "Pickerl"-Termin für den Kangoo 1,9dTi (Baujahr 2001, 61.000km). 8)

    Es liegen zum Glück nur leichte Mängel vor:
    Zum einen treten irgendwo ein paar Tropfen Motoröl aus.
    Da ich in den letzten Monaten aber keinen Ölverlust messen konnte, dürfte es nicht so schlimm sein. Muss man wegen sowas trotzdem in eine Werkstatt?

    Zum anderen dürfte das Rückfahrlicht einen Wackelkontakt oder so was haben. Der ARBÖ-Mensch murmelte irgednwas von einem eventuell bösen Rückfahrscheinwerferschalter.
    Weiß jemand, wo im Motorraum dieser Schalter montiert ist?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. th.s

    th.s Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    der Schalter dürfte am getriebe sitzen.
    Am besten von unten schauen.

    Gruß

    Thomas
     
  4. #3 Kaeptnfiat, 06.11.2007
    Kaeptnfiat

    Kaeptnfiat Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    Wegen dem Oelverlust in die Werkstatt
    - aus Umweltgruenden natuerlich ja.

    Allerdings wuerde ich mir das schon ueberlegen. Bei meinem Fiat war das quasi ein Geburtsfehler, nach 2 Versuchen in der Fachwerkstatt hab ichs aufgegeben (waren auch nur manchmal ein paar Troepfchen nach laengerer Fahrt). Ich habs mal als automatischen Korrosionsschutz angesehen, da der Motorbereich mit der Zeit einen leichten Oelfilm hatte.

    Ansonsten notfalls gegen Unterschrift (dass man das beseitigt) beim TUEV trotzdem die Plakette geben lassen.

    Thomas
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Ölverlust wir beim TÜV schon bemängelt, wenn sich um den Öldruckschalter etwas Ölnebel angesammelt hat.
    Wenn es das ist, dann findet man in der Regel auch niemals einen Ölfleck unter dem Auto.
    Ist also eher unbedenklich.
    Man könnte aber beim nächsten Ölwechsel mal darüber nachdenken, ob man den Schalter dann evtl. mal gegen einen neuen austauscht.

    Gruß
    Martin
     
  6. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

defekter Rückfahrscheinwerferschalte & Ölverlust

Die Seite wird geladen...

defekter Rückfahrscheinwerferschalte & Ölverlust - Ähnliche Themen

  1. Sicherung defekt?

    Sicherung defekt?: Hallo, ein in die offene 12V -Buchse in der Mittlekonsole hineingefallenes Staniolpapier wurde ein Kurzschluss verursacht. Jetzt liegen an der...
  2. Ist die Suchfunktion defekt ...

    Ist die Suchfunktion defekt ...: ... oder ich zu doof Sie zu benutzen. Egal was ich suche es kommt: Hochdachkombi Forum - Hochdachkombi.de - Fehler The search could not be...
  3. Totaler Ölverlust - Turbolader als Problem wahrscheinlich?

    Totaler Ölverlust - Turbolader als Problem wahrscheinlich?: Hallo zusammen, leider hat mein 5 Jahre alter NV 200 Evalia dci (110 PS) nach dem Anlassen (er stand in dabei gerade in einer Werkstatt, wo der...
  4. Eispritzdüse/Injektor defekt

    Eispritzdüse/Injektor defekt: Hallo liebe Evalia Freunde, ich bin neu hier und stelle mich mal kurz vor. Ich komme aus Berlin, mein erster Bus war eine Vanette sehr...
  5. Klimaanlage defekt

    Klimaanlage defekt: Hallo, hatte vor ca. 2 Wochen die Klimaanlage mal wieder auf kalt gestellt, aber kalt war nicht vorhanden. Klimakompressor schaltete nicht ein,...