Dachträger für neuen Connect ohne Reling?

Diskutiere Dachträger für neuen Connect ohne Reling? im Ford Tourneo/Transit Connect Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Moin, hat hier jemand einen guten Dachträger für den Tourneo Connect MKII ohne Dachreling gefunden? Ich habe den Thule Rapid 754 (lt. Hersteller...

  1. #1 furgo nata, 18.08.2016
    furgo nata

    furgo nata Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    3
    Moin,

    hat hier jemand einen guten Dachträger für den Tourneo Connect MKII ohne Dachreling gefunden?

    Ich habe den Thule Rapid 754 (lt. Hersteller passend) und bekomme das Teil ums Verrecken nicht sicher befestigt.
    Daher suche ich nach Alternativen.

    Gruß,
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie. Dort wirst du sicher fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Strahlemann, 19.08.2016
    Strahlemann

    Strahlemann Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Tach auch!

    Oh doch das geht und zwar mit dem passenden Montage Kit!

    Aber schön ist das nicht. Hab dazu auch mal vor einiger Zeit hier was ins Forum geschrieben gehabt.

    Thule hat das Trägersystem am Transit angepasst, der hat aber innen keine Verkleidungen, Airbags und Co.!

    Demnach musst du erstmal einiges zur Seite räumen und dann etwas "probieren". Hatte mir selbst ne Verlängerung gebaut, auf die Nuss dann doppelseitiges Klebeband damit die Unterlegscheibe und die Mutter nicht verrutscht und dann viel Geduld haben...

    Geht, aber es gibt schönere Aufgaben.

    Hier mal ein Bild im montierten Zustand:

    [​IMG]

    Da hatte ich leider die Abstände zu weit außen montiert für die Dachbox. Hab nur leider kein anderes griffbereites Bild.

    Gruß, René
     
  4. #3 furgo nata, 20.08.2016
    furgo nata

    furgo nata Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    3
    Puh, bei dem Aufwand kann man ja gleich die Reling nachrüsten...

    Ich habe nochmal mit dem Teil gekämpft und es halbwegs sicher befestigt bekommen. Wirklich schön ist es nicht und der Lack leidet auch... Ich rate von diesem System (Thule Rapid 754) eher ab.

    Hat sonst echt niemand Erfahrungen?
     
  5. #4 furgo nata, 25.08.2016
    furgo nata

    furgo nata Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    3
    So, nachdem heute alle Montageversuche gescheitert sind, habe ich beschlossen die Reling nachzurüsten.

    René, kannst du mir evtl Tipps (oder gar Bilder) geben, wie ich an die Bohrungen rankomme?

    Gruß,
    Peter
     
  6. #5 Strahlemann, 26.08.2016
    Strahlemann

    Strahlemann Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Hey!

    Bilder habe ich nie gemacht leider.

    Vorne wird wohl das Schwierigste werden. Das erste Loch ist auf Höhe der Ablage bzw. des Haltegriffes. Da wird vermutlich einiges ab müssen.

    Nächstes Loch etwa auf Höhe der B-Säule, dann Höhe C-Säule und eins am Besten von hinten suchen.

    Ich habe immer die Gummileiste in der Schiebetür abgenommen, die hält den Innenhimmel. Den dann nach unten drücken bzw. zur Seite biegen also Richtung Heck.

    Du musst dann zwischen dem Kopfairbag und der Aussenhaut nach oben. Da ist so ne Art geschwungenes Blech, dazwischen durch. Am Besten mal mit ner Taschenlampe leuchten, dann solltest du die Kappen von unten schon sehen. Langer Schraubendreher und dann von unten mal ein/zwei mitgeben dann brechen die raus (ich hatte mir immer Ersatz besorgt, denn die sind nie heile raus).

    Den an der C-Säule bekommst du auch von da aus los, da ist auch etwas mehr Platz. Bei dem Hinteren auch den Himmel ab (da sind unterm Dach drei so Drehstifte/-nieten (wobei ich dort keine Ablagen hatte da Trend). Dann kommt man da rechts und links ganz gut dran.

    Das ist der am Kopfairbag und (für mich) die nervigste Stelle, weil du da echt kaum Platz hast. Also am Besten ne Verlängerung nehmen und ggf. wie bereits beschrieben mit doppelseitigem Klebeband die Befestigung an der Nuss fest machen, sonst kommt dir das schnell entgegen. Du hast schon kaum die Unterlegscheibe vom Thule Set so ohne Weiteres dazwischen durch bekommen.

    [​IMG]
     
  7. #6 furgo nata, 28.08.2016
    furgo nata

    furgo nata Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    3
    Super, danke für die ausführliche Beschreibung!
     
  8. #7 furgo nata, 01.09.2016
    furgo nata

    furgo nata Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    3
    Reling-Anbau gelungen. War alles halb so wild.
    Das schlimmste ist eigentlich, den Himmel heil und knitterfrei wegzubekommen. Beim hinteren Teilstück sollte man alle Clips entfernen und das Ding ganz aus dem Weg räumen, dann kommt man überall gut ran. Beim vorderen reicht es, die vorderste Ablage abzunehmen und den Himmel wegzubiegen (Achtung: die Torx-Schrauben am Haltegriff sitzen ziemlich tief, da kommt man mit kürzeren Steck-Bit-Schraubendrehern nicht ran).

    Die von Rene angesprochenen Clips kann man mit etwas Geduld und Fingerspitzengrfühl heil aus dem Fahrzeuginneren rausbekommen (nicht einfach raushauen, sondern die seitlichen Nasen zusammendrücken, dann geht das ganz geschmeidig!). Am besten bei den hintersten anfangen, da kann man von allen Seiten gucken und hantieren.

    Das schöne an dem Original-Montagekit ist, dass die Muttern mit den Unterlegscheiben fest verpresst sind - das spart Fummelei.

    Vielleicht hilft das ja nochmal jemandem.
     
    Strahlemann gefällt das.
  9. #8 Nickthequick030, 05.03.2017
    Nickthequick030

    Nickthequick030 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    bin auch am überlegen, ob nicht ne Dachreling doch was feines wäre. Zum einen finde ich es optisch ganz gut aber ich denke auch für die Befestigung eines Grundträgers und um da mal ein Tarp zu besfestigen würde es sich gut machen. Allerdings...500 Euro für die Nachrüstung bei Ford zu bezahlen ist mir definitiv zu teuer.
    Habe jetzt folgendes bei eBay gefunden:

    eBay-Artikelnummer:
    311392962853 für 189 Euro... ( verlinken darf ich noch nicht )


    Ist vom Preis her ganz in Ordnung und vor allem muss man nicht im Innenraum rumbasteln !
    Nachteil: Es müssen die Löcher etwas aufgebohrt werden ( was ich für machbar halte )
    Und dann werden müssen Nieten eingesetzt werden die ein Innengewinde haben auf dem die Reling dann verschraubt wird.
    Hier tuen sich dann Fragezeichen bei mir auf...Ist das schwierig ? Hat jemand Erfahrungen mit dieser Dachreling oder mit dem Nieten ?
    In dem EBay Artikel ist weit unten die Montage Anleitung vorhanden, hier kann man erahnen was einen erwartet.

    VG Daniel
     
  10. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    22
  11. #10 Nickthequick030, 06.03.2017
    Nickthequick030

    Nickthequick030 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rolf,
    Danke für die Antwort. Dagegen spricht zunächst, dass ich solche Schienen noch nicht für den Tourneo Connect in Kurz gefunden habe. Optisch finde ich ne echte Reling auch etwas hübscher allerdings schaut einem bei der Dachhöhe ja eh kaum einer rauf.

    VG Daniel
     
  12. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    22
    ja gut, das war nur ein Beispiel...C-Schienen kann man ja genausogut als Meterware kaufen oder/und entsprechend kürzen. Das sollte ja nicht das Problem darstellen. Ich denke auch, dass diese optisch weder negativ noch positiv großartig auffallen werden. Ich meine, dass es die auch in Schwarz gibt.
    Aber klar, eine Dachreling ist eine genaue so gute Alternative
    Rolf1
     
  13. #12 Reisebig, 07.03.2017
    Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2009
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    71
    Er hat keine ABE für das Teil, zumindest schreibt er nichts davon im Lieferumfang. Da ich das Teil fest mit dem Fahrzeug verbinde und es nicht als Ladung zählt braucht man ne ABE oder einen Eintrag in die Papiere, wenn ich mich recht erinnere.
     
  14. #13 furgo nata, 11.03.2017
    furgo nata

    furgo nata Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    3
    Die Reling nachzurüsten ist echt kein Hexenwerk! Das mit der Himmel-Verkleidung ist etwas fummelig, aber sollte jedem gelingen, der nicht zwei linke Hände hat. Da muss nicht die teure Werkstatt ran. Hat bei mir etwa zwei frustfreie Stunden gedauert.
    Allemal besser, als da im Dach rumzubohren!

    Die von Ford angebotene Nachrüst-Reling ist von der Form her etwas anders (läuft nach vorn hin nicht so schön flach aus, wie das Werksteil), passt aber perfekt und optisch völlig in Ordnung.
     
  15. #14 Nickthequick030, 20.03.2017
    Nickthequick030

    Nickthequick030 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hey, danke für die Antworten. kannst du sagen wieviel die Nachrüstreling gekostet hat ? Danke
     
  16. Rolf1

    Rolf1 Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    22
    @ Reisebig:

    Ich bezweifle, dass es dafür eine ABE braucht. Die C-Schiene ist nur mit den Originalschrauben am Dach befestigt, wie der DGT selbst das auch wäre. Es gibt irgend so eine Regelung, dass man Teile mit üblichem Standardwerkzeug verbinden und auch wieder lösen kann, es erlaubt ist.
    Sonst müsste ja jeder DGT und jedes sonstige Kleinteil ebenfalls eingetragen werden.
    Rolf1
     
  17. #16 furgo nata, 24.03.2017
    furgo nata

    furgo nata Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2014
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    3
    Bin nicht mehr sicher. Schau mal auf http://ford-zubehoer.de
    Vom Händler war es noch ein wenig günstiger.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Vielleicht ist hier etwas dabei.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 mawadre, 24.03.2017
    mawadre

    mawadre Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2017
    Beiträge:
    1.151
    Zustimmungen:
    77
  20. #18 Der_Hammer, 25.03.2017
    Der_Hammer

    Der_Hammer Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    3
    Perfekt, das sollte sich Ford mal als Beispiel nehmen.
    Einfach, aber zielführend. :auslachen:

    Gruß
    Thomas
     
Thema:

Dachträger für neuen Connect ohne Reling?

Die Seite wird geladen...

Dachträger für neuen Connect ohne Reling? - Ähnliche Themen

  1. Neues Auto kaufen

    Neues Auto kaufen: Hallo in die Runde, ich bin Jonas und bin neu hier. Ich habe mich aber schon in einem anderen Beitrag vorgestellt. Ich fahre derzeit ein Audi A3,...
  2. Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.

    Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut.: [ATTACH] [ATTACH] Gestern die Rohkonstruktion für meinen neuen Caddy Maxi gebaut. Meine [ augenblickliches Caddy Ausbaulösung :-D) Gestern...
  3. Verkaufe Dachträger und Alus

    Verkaufe Dachträger und Alus: Servus zusammen, mein geliebter 200er wurde durch einen T4 getötet :( somit fahren wir jetzt seinen großen Bruder den 300er :) ich habe aber noch...
  4. Rückfahrkamera bzw. Connect startet extrem langsam

    Rückfahrkamera bzw. Connect startet extrem langsam: Hallo, heute bombardiere ich Euch, nachdem die Vertragswerkstatt keine Lösungen präsentieren konnte... Bei mir ist das Connect inkl....
  5. Alternative Radio mit Connect

    Alternative Radio mit Connect: Da der letzte Beitrag zu diesem Thema schon etwas älteren Datums ist und mir das Werksradio mit Navy, Rückfahrkamerabild & Bluetooth etwas zu...