Citroen Berlingo M BlueHDi 130 Stop&Start

Diskutiere Citroen Berlingo M BlueHDi 130 Stop&Start im Forum Citroen Berlingo & Peugeot Partner im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo zusammen, mein Name ist Peter. Heute, am 23. November bin ich zum ersten Mal auf dieses Forum gestoßen und habe mich auch gleich...
M

msborkum

Neues Mitglied
Beiträge
4
Hallo zusammen, mein Name ist Peter.

Heute, am 23. November bin ich zum ersten Mal auf dieses Forum gestoßen und habe mich auch gleich angemeldet. Der Grund ist mein neuer Citroën Berlingo Baujahr 2018, ein hervorragend durchdachtes Auto mit jedoch einigen Schwierigkeiten. Zunächst einmal ist der angegebene Verbrauch auch bei moderater Fahrweise nicht so wie angegeben, das verwundert mich aber nicht. Selbst bei moderater Fahrweise bewegt sich der Verbrauch zwischen 5und 6 l pro 100 km. Für mich ok. Das soll hier aber nicht Gegenstand sein, was mich bei diesem Fahrzeug ärgert ist die Fehlfunktion der Sitzheizung. Ungeachtet dessen, was der Hersteller dazu angibt, wie z.B. den Ladestand der Batterie, es interessiert mich nicht. Es muss funktionieren. Läuft der Motor, versorgt die Lichtmaschine das System mit ausreichend Strom und das muss ausreichen, um die Sitzheizung laufen zu lassen.

Das geschieht jedoch nicht, erst nach einigen Kilometern, bzw. nach ungefähr 5 Minuten schaltet sich diese Sch. Sitzheizung ein. Es kann sogar sein, dass sie während der Fahrt ausgeht und sich dann wieder aktiviert. Hier ist aus meiner Sicht auf jeden Fall nachzubessern. Was nutzt mir die Sitzheizung nach 10 Minuten Motor - Laufzeit,
bis dahin ist mir alles abgefroren.

Der zweite Mangel bezieht sich auf die Start und Stoppautomatik. Ich schalte sie meistens ab, das hat allerdings auch die Abschaltung weiterer Systeme zur Folge. Probiert es mal aus. Nach einiger Zeit schaltet sich die Automatik jedoch wieder von selbst ein. Wäre alles kein Problem, wenn sie korrekt funktionieren würde. Neben dem unmotivierten wieder einschalten im Stand (Ladestand Batterie) aktivierte sie sich auch z. B. bei der Einfahrt in einen Kreisel. Als ich gerade wieder losfahren wollte, ging der Motor aus und wurde sofort wieder gestartet. Im gleichen Moment gab ich Gas zum losfahren, als sie sich wieder aktivierte um dem Motor abzuwürgen. Dadurch ging der abermals wieder Motor aus. Den Motor von Hand zu starten funktionierte nicht gleich. Erst nach einiger Zeit. Genau das dürfte auf keinen Fall passieren, dass der Motor wenn man ihn braucht, abgewürgt wird.

Interessant wären in diesem Zusammenhang Schilderungen gleichen Ursprungs. Ich vermute mal, wenn es bei mir vorkommt, haben auch andere mit diesen Unzulänglichkeiten zu kämpfen. Das wäre unter Umständen hilfreich, so kann ich gegenüber dem Händler ganz anders argumentieren. Vielen Dank und Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
odfi

odfi

Mitglied
Beiträge
2.260
Nach meinem Kenntnisstand bist Du tatsächlich der erste hier im Forum mit nem neuen Berlingo. :wink::glueckwunsch::wink:
 
M

msborkum

Neues Mitglied
Beiträge
4
Danke, Danke.

ein wirklich schönes Auto bis auf die Kinderkrankheiten, den Verbrauch und das lästige Eco Blue. Wollte erst den Renault Kangoo kaufen, aber der alten Modelle wegen habe ich Abstand genommen. Gottseidank.
 
M

msborkum

Neues Mitglied
Beiträge
4
Laut Hersteller und ADAC wurde der Verbrauch mit 4,4 l/100km. Deine Angabe bezieht sich auf einen Combo mit Fünfganggetriebe. Meiner hat 6 Gänge...:confused:
Leider kann ich den dazugehörigen Link erst ab 10 Beiträgen posten??? Nun gut. Schau mal beim ADAC, oder bei Citöen, die geben sogar minimal 3,8l / 100. Tatsächlich sind es wie bereits geschrieben 5 bis 6.
 
rapidicus

rapidicus

Mitglied
Beiträge
1.592
fehlfunktion s/s und sitzheizung könnte zusammenhängen, beides saftige stromverbraucher.
gibts da noch mehr infos zu deinem wagen, km, motor....sogar farbe....?

gruß, stefan

edit hat einen motor in der überschrift gefunden....
 
M

msborkum

Neues Mitglied
Beiträge
4
Citroën Berlingo BlueHDi 130 Stop&Start EAT8 (96 kW) 1499 ccm 3,8 l/100 km; CO₂-115 g/km, EURO 6.d-TEMP kurze Bauform, 2500 KM Bj. 2018 Farbe???? Was willst du mit der Farbe? Dürfte in etwas so wichtig seine, wie meine Schuhgröße
Von Interesse wäre gleiche Fehlfunktion als Aufhänger den Hersteller zu kontaktieren. Stromfresser sind auch Scheibenheizung, etc. die gehen auch.
Wobei der Popowärmer für die Betriebssicherheit keine Relevanz hat, das ist klar.

 
helmut_taunus

helmut_taunus

Mitglied
Beiträge
9.080
Deine Angabe bezieht sich auf einen Combo mit Fünfganggetriebe. Meiner hat 6 Gänge.
Hallo,
dann lies eben in der Tabelle die Zeile mit den 6 Gaengen.
Die Fahrzeuge duerften recht gleich sein, egal ob Berlingo Combo Rifter.
.
Nicht gleich ist die Verbrauchsangabe, und zwar nach WLTP. Da sind es um 154 g CO2. Der CO2 Wert haengt von der Ausstattung ab, Breitrieifen kosten zusaetzliche Steuer, Langversion auch, deshalb 146 bis 164. Den CO2 Wert fuer Dein spezielles Fahrzeug liest Du wahrscheinlich schon in Deiner Steuer-Rechnung oder in den Fahrzeugpapieren. Schreib den doch mal hier rein. Die Prospekte nennen derzeit haeufig nur die stark geschoenten NEFZ Werte, von dem idealen Fahrzeug mit der geringsten Ausstattung, zB ohne Klima und mit Schmalreifen.
Gruss Helmut
 
Tall1969

Tall1969

Mitglied
Beiträge
110
Das die Sitzheizung sich zwischendurch abschaltet ist imho vollkommen normal und auch so gewollt (Überlastungsschutz). Kabelbruch kann man imho ausschließen.
Wenn das im Berlingo mehrstufig ist, dann teste Mal ob sie auf geringerer Stufe durcheizt.

Das mit Start/Stopp hingegen sicher nicht normal.

Verbrauch ist schwer okay finde ich und nivelliert sich mit der Fahrleistung eh noch nach unten. Und du hast ja sicher Winterreifen drauf...
 
Thema: Citroen Berlingo M BlueHDi 130 Stop&Start
Oben