Berlingo 3: Maximale Kapazität/Größe Starterbatterie

Diskutiere Berlingo 3: Maximale Kapazität/Größe Starterbatterie im Camping/Umbauten und Tuning Forum im Bereich ---> Auto / Verkehr; Hallo Zusammen, da ich vergeblich versucht habe eine Zweitbatterie in den Innenraum zu quetschen: - Unter Fahrer/Beifahrersitz passt keine...

  1. #1 knuffwuff, 13.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2017
    knuffwuff

    knuffwuff Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.04.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Zusammen,

    da ich vergeblich versucht habe eine Zweitbatterie in den Innenraum zu quetschen:
    - Unter Fahrer/Beifahrersitz passt keine sinnvolle Größe und es müsste der Teppich zerschnitten werden
    - Der Campingumbau soll schnellstmöglich ausbaubar sein und hinten brauch ich den Platz für anderen Stauraum
    muss jetzt eine neue größere Starterbatterie mit AGM-Technik her.

    Da zusätzlich noch Solar aufs Dach kommen soll habe ich bzgl. der Kapazität (Kompressorkühbox, Spannungswandler für Laptop laden) keine Sorgen.

    Hat jemand von Euch schon eine größere Starterbatterie verbaut?
    Aktuell sind 70AH Blei-Säure verbaut. Schön wären 95-105Ah AGM.
    Folgende Schritte müssten dafür durchgeführt werden:
    - Plastikabdeckung entfernen (kann nicht wieder verwendet werden da zu klein)
    - Bestehende Sicherungen, die an der Plastikabdeckung befestigt waren mit Klettband wieder an der Batterie befestigen
    - Plastiklippe an dem Batteriehalter unten abschneiden, dass eine längere Batterie Platz hat.

    Breite und Höhe sind Standardmaße, also 175mm x 190mm
    Optimale Höhe mit noch etwas Platz zum vorderen Ansaugrohr wäre 353mm in der Länge (95-100Ah je nach Hersteller)
    Maximale Länge, dann steht das Ansaugrohr auf Anschlag und ist leicht belastet 396 mm in der Länge (105 Ah)

    In der Theorie müsste das alles so ungefähr funktionieren. Hat das von euch schon mal jemand gemacht?

    Verweis:
    Wenn man die Starterbatterie zur Versorgung verwenden will, kommt auch immer die Angst auf nicht mehr starten zu können. Ich habe diesen Thread zum Thema Batteriewächter für hohe Lasten erstellt:
    https://www.hochdachkombi.de/threads/spannungswaechter-fuer-starterbatterie.14891/

    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße,

    Knuff
     
  2. #2 helmut_taunus, 14.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    9.080
    Zustimmungen:
    1.164
    Hallo,
    Du willst auf Neuland. Viel Glueck.
    Du willst der Lichtmaschine beibringen, auf eine andere hoehere Batteriespannung zu laden als bisher, das kann gelingen, eine anspruchsvolle Aufgabe. Bitte berichte.
    Gruss Helmut
     
Thema:

Berlingo 3: Maximale Kapazität/Größe Starterbatterie

Die Seite wird geladen...

Berlingo 3: Maximale Kapazität/Größe Starterbatterie - Ähnliche Themen

  1. Berlingo I | Türgriff Schiebetür ausbauen

    Berlingo I | Türgriff Schiebetür ausbauen: Hallo, bei unserem Berlingo BJ 2007 ist der äußere Türgriff der rechten Schiebetür defekt. Er lässt sich ohne Widerstand bewegen und entriegelt...
  2. Berlingo II B9 - Navi Einbau oder Handy Halterung?

    Berlingo II B9 - Navi Einbau oder Handy Halterung?: Hallo, Ich bin ganz neu hier. Wir bekommen demnächst einen berlingo II von 2018, 1.6 Diesel Automatik. Einer der letzten vor dem Wechsel zum...
  3. Komplettset LED Dachhimmelbeleuchtung für Berlingo & Co

    Komplettset LED Dachhimmelbeleuchtung für Berlingo & Co: Verkauf ein Komplettset mit speziell für den Berlingo 2 angefertigeten LED Beleuchtung für den Dachhimmel. Jeweils für vorne und hinten. Jedes Set...
  4. Kommt 2023 ein Facelift der fünf Berlingo Geschwister?

    Kommt 2023 ein Facelift der fünf Berlingo Geschwister?: Dieser Bericht könnte darauf hindeuten: Peugeot Rifter (2023) : retour thermique grâce à l'hybridation ? Nur die Motorenfrage verstehe ich nicht...
  5. Isofix nachrüsten Berlingo

    Isofix nachrüsten Berlingo: Hallo zusammen :) Wir haben einen neuen Citroen Berlingo, Baujahr 2022 und wollten gerne mal fragen, ob jemand Erfahrungen bzgl Isofix nachrüsten...