Ausfall Lüftung/Klimaanlage

Diskutiere Ausfall Lüftung/Klimaanlage im Forum Nissan NV200 im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo, in letzter Zeit sind immer mal Lüftung und Klimaanlage ausgefallen, was jetzt im Winter natürlich suboptimal ist. Meist kamen die dann nach...
Petrus

Petrus

Mitglied
Beiträge
132
Hallo,
in letzter Zeit sind immer mal Lüftung und Klimaanlage ausgefallen, was jetzt im Winter natürlich suboptimal ist. Meist kamen die dann nach längerer Fahrzeit (1/2...1 Stunde) wieder.
Jetzt hatte ich das Auto beim Freundlichen zur Inspektion, die haben auch gesucht, aber nichts gefunden, was bei einem vermuteten Wackelkontakt auch nicht weiter verwunderlich ist.
Allerdings hatte die Suche den unangenehmen Nebeneffekt, dass der Fehler jetzt dauerhaft auftritt, jedenfalls bei den letzten beiden Fahrten mit ca. 1 Stunde.

Hat jemand eine Idee, was das sein könnte?
Bin für jeden Hinweis dankbar, zumal der Freundliche keine Nissanwerkstatt ist.
 
M

ms.n

Neues Mitglied
Beiträge
8
Hallo Petrus,
zwischendurch helfen leichte Tritte von der Beifahrerseite aus in Richtung Mittelkonsole. Das ist aber keine Dauerlösung. Wir hatten bei unserer EVA dasselbe Problem. Ich hab hier im Forum einen Beitrag gefunden, wie man die Abdeckung der Mittelkonsole ausbaut, damit man an den Lüfter kommt. Dessen Ausbau ist ziemlich einfach. Und dann das Teil sauber machen vom Abrieb der Kohlen - und schon funktioniert das Teil wieder tadellos. Ich würd's erstmal so probieren. Bin selbst gut zurecht gekommen - und kostet nix. ;-) Tutorials findest du auch auf youtube unter "nissan nv200 gebläsemotor ausbauen". Viel Erfolg!
 
M

ms.n

Neues Mitglied
Beiträge
8
Noch eine kleine Ergänzung: Unbedingt darauf achten, dass die Zündung ausgeschaltet ist, sonst bekommst du eine Warnleuchte für den Airbag, wenn du bei eingeschalteter Zündung den Airbag-Stecker abziehst. Die kann dir zwar der freundliche wieder zurücksetzen, aber den Auswand kannst dir sparen.
 
Petrus

Petrus

Mitglied
Beiträge
132
Danke für Eure Hinweise.
Ursache gefunden, also der Gebläsemotor mag nicht mehr.
Und der ist dann auch mit der Klimaanlage irgendwie gekoppelt? Oder ist das ein extra Fehler?
Da ich aber kein Bastler bin, überfordert mich die an sich gute Beschreibung von ReisKocherPilot - also in den sauren Apfel beißen und das dem Freundlichen überlassen.
 
S

skip

Mitglied
Beiträge
779
Und der ist dann auch mit der Klimaanlage irgendwie gekoppelt? Oder ist das ein extra Fehler?
Naja, wenn keine Luft mehr geblasen wird, dann halt auch keine gekühlte/getrocknete von der Klimaanlage.
Da ich aber kein Bastler bin, überfordert mich die an sich gute Beschreibung von ReisKocherPilot - also in den sauren Apfel beißen und das dem Freundlichen überlassen.
Ich habe mir das Video nicht angeschaut. Aber in der Tat ist der Ausbau sehr einfach. Wenn Du nur etwas mehr kannst als einen Platten am Fahrrad flicken, dann traue Dich da ruhig ran.

Das schlimmste, was passieren kann: Du musst mit abgebauten Teilen zur Werkstatt.
(Airbag/Zündung wurde ja schon erwähnt.)
 
P

Pedro

Mitglied
Beiträge
24
Ich habe eine Frage an Stephan,
ich habe auch das Problem, dass der Gebläsemotor manchmal ausfällt und auch öfters unregelmäßig läuft.
Manchmal hilft wirklich, dass man gegen die Verkleidung klopft und er läuft.
Jetzt will ich mich auch daran machen, ihn selbst zu wechseln, finde aber nicht mehr en Motor von Valeo.
Jetzt die Frage: habe diesen gefunden :
https://www.autodoc.de/search?makerId=80&modelId=8660&carId=10934&keyword=27226AX105
Geht der auch?
LG
Peter
 
Arnie

Arnie

Mitglied
Beiträge
149
Hallo Peter
Jeder der dort aufgeführten Motoren passt.Man kann sagen,daß dies ein Standartgebläsemotor für diverse Nissan,Renault und Dacia-Modelle ist.

Gruß Reiner
 
Petrus

Petrus

Mitglied
Beiträge
132
Nachdem nun auch Tritte nicht mehr halfen, hab ich es jetzt doch machen lassen.
War nicht ganz billig, weil es da noch Probleme mit der Elektrik gab.
Ich gebe das Fahrzeug immer in eine freie Werkstatt, vielleicht wäre in dem Fall mal eine Nissan-Werkstatt sogar sinnvoll gewesen...
Danke nochmal für Eure Unterstützung.:danke:
Petrus
 
P

Pedro

Mitglied
Beiträge
24
Das würde mich auch sehr interessieren, da ich heute den Aus und Einbau dank der Beschreibung von Stephan ( RKP ) gemacht habe und nach einer Probefahrt feststelle, es funktioniert. Ist wirklich nicht schwer. Man muss nur die Bilder sehr oft anschauen, um sich die Reihenfolge zu merken. Etwas schwer ging das Rausdrehen. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass man zu vorsichtig ist. Vielleicht noch der Hinweis, dass die Steckverbindung von einem Stift abgezogen werden muss.
Nochmals vielen Dank an alle. Hat irgendwie Spaß gemacht.
LG
Peter
 
Petrus

Petrus

Mitglied
Beiträge
132
Wie gesagt, hab ich mir nicht zugetraut. War vielleicht auch gut so, da noch an der Elektrik was gemacht werden musste, was erst durch den Gebläsemotor zum Vorschein kam.
Der Austausch des Motors (ohne die Elektroarbeiten) hat gut 300 € gekostet.
Ihr könnt also stolz auf Euch sein, da was gespart zu haben ;-)
 
niknaim

niknaim

Mitglied
Beiträge
29
Das würde mich auch sehr interessieren, da ich heute den Aus und Einbau dank der Beschreibung von Stephan ( RKP ) gemacht habe und nach einer Probefahrt feststelle, es funktioniert. Ist wirklich nicht schwer. Man muss nur die Bilder sehr oft anschauen, um sich die Reihenfolge zu merken. Etwas schwer ging das Rausdrehen. Liegt aber wahrscheinlich daran, dass man zu vorsichtig ist. Vielleicht noch der Hinweis, dass die Steckverbindung von einem Stift abgezogen werden muss.
Nochmals vielen Dank an alle. Hat irgendwie Spaß gemacht.
LG
Peter
Ich habe auch vor mit den Fotos von Reiskocher meinen Lüfter zu wechslen. Leider werde ich aus der Reihenfolge nicht schlau. Wie hast Du dass denn gemacht mit dem Airbag?Der muss als aller Erstes abgeklemmt werden, oder? Un dafür die Seitenverkleidung entfernenm richtig?
oder reicht auch einfach das feaktivieren des Airbags mit dem Schlüssel an der Seite?
 
Zuletzt bearbeitet:
niknaim

niknaim

Mitglied
Beiträge
29
Ich habe auch vor mit den Fotos von Reiskocher meinen Lüfter zu wechslen. Leider werde ich aus der Reihenfolge nicht schlau. Wie hast Du dass denn gemacht mit dem Airbag?Der muss als aller Erstes abgeklemmt werden, oder? Un dafür die Seitenverkleidung entfernenm richtig?
 
P

Pedro

Mitglied
Beiträge
24
Hallo Niknaim, tut mir leid, hab deinen Beitrag erst jetzt gelesen.
Im Grunde hab ich nach den Bildern von Reiskocherpilot gearbeitet. Die Bilder muss man sich öfters anschauen.
Am Besten mit Laptop im Auto und sich die Reihenfolge verinnerlichen. Ich bin wirklich kein Schrauber. Aber es hat geklappt und hatte vorher mir folgenden Motor bestellt: https://www.autodoc.de/search?makerId=80&modelId=8660&carId=10934&keyword=27226AX105
Nachher versuche ich Dir mal die Reihenfolge zu erklären.
LG
Peter
 
niknaim

niknaim

Mitglied
Beiträge
29
Kein Problem, es hat in zwsichen geklappt! Nun Frage ich mich, ob das Problem am Lüfter liegt oder am Vorwiderstand. Strom liegt auf jeden Fall auf der Leitung. Nicht dass ich einen Lüftermotor kaufe und dann leigt es gar nicht daran.
 
P

Pedro

Mitglied
Beiträge
24
Ich hab jetzt in einem anderen Beitrag von Dir gelesen, dass Du schon alles ausgebaut hattest. Dann kauf Dir nur noch den dazugehörigen Motor und es wird warm. Du musst natürlich bei dem Link zum Gebläsemotor Deine Daten zum Auto eingeben. Ich hatte mein Auto vorher in der Werkstatt und die hatten auch die Kontakte gereinigt. Hatte nichts genutzt.
LG
Peter
 
Thema: Ausfall Lüftung/Klimaanlage

Ähnliche Themen

S
Antworten
1
Aufrufe
1.690
rapidicus
rapidicus
A
Antworten
23
Aufrufe
7.945
siggi1200
S
A
Antworten
2
Aufrufe
2.413
Big-Friedrich
Big-Friedrich
Oben