Ausbau d. klappbaren Rücksitzbank (Combo-C) Spezialwerkzeug?

Diskutiere Ausbau d. klappbaren Rücksitzbank (Combo-C) Spezialwerkzeug? im Opel Combo Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; So wie es aussieht, ist im Drehpunkt des vorderen Klappgelenkes eine federbelastete Hülse montiert (ähnlich der am Band einer Armbanduhr - nur...

  1. #1 Anonymous, 14.07.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So wie es aussieht, ist im Drehpunkt des vorderen Klappgelenkes eine federbelastete Hülse montiert (ähnlich der am Band einer Armbanduhr - nur viel größer).

    Gibt es zur Demontage ein Spezialwerkzeug oder wie bekomme ich die Dinger raus?

    Meine Versuche mit Schraubendrehern habe ich wegen der doch schon erheblichen Kräfte und der möglichen Verletzungsgefahr vorzeitig abgebrochen... :oops:
     
  2. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    ich habe bei mir die Sitzflächen und die (geteilte) Lehne aus und wieder eingebaut.
    Welches Gelenk meinst du genau ??
    Lehne oder Sitzflächen ??

    Werkzeug
    Klick
     
  3. #3 Anonymous, 14.07.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nee, Spezialwerkzeug gibt´s nicht. Man braucht halt was, um die Feder von beiden Seiten reinzudrücken. Habe selbst auch nur Schraubenzieher genommen, andere nehmen Phasenprüfstifte. Man muß nur aufpassen, dass einem die Feder nicht um die Ohren oder sonst wo hin fliegt....
     
  4. #4 Anonymous, 14.07.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich meine die Sitzfläche(n).

    Ich hab schon mit Schraubendreher diesen Federstift zusammengedrückt, dabei aber immer nur eine Seite frei bekommen. Der Versuch mit 2 Schraubendrehern von beiden Seiten führte erst mal zum Abrutschen, da man drücken muß, wie ein Ochse.
    Mit einem Phasenprüfer ("Lügenstift", Duspol) würde ich mich da nicht ran trauen.

    Naja, vielleicht fällt mir doch noch eine "idiotensichere" Methode ein...
     
  5. #5 Anonymous, 15.07.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Tom,

    ich mach das immer mit einem Kreuzschlitz.
    Und zwar nicht beide Seiten gleichzeitig, sondern nacheinander.
    Wenn die erste Seite rausgerutscht ist aus der Führung, muss der Sitz halt ein wenig verkantet gehalten werden, um dann auf der anderen Seite anzusetzen.

    Beim allerersten Wiedereinbau hatte ich dann Probleme, die Stifte wieder in die Führungen zu bekommen.
    Etwas Ölspray hat dann prima geholfen, dass sie wieder ganz locker in die Führungen hineingerutscht sind.
     
  6. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    1
  7. #7 Anonymous, 18.07.2009
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für Eure Hilfe... :top:
     
Thema:

Ausbau d. klappbaren Rücksitzbank (Combo-C) Spezialwerkzeug?

Die Seite wird geladen...

Ausbau d. klappbaren Rücksitzbank (Combo-C) Spezialwerkzeug? - Ähnliche Themen

  1. Opel Combo D 1,6 105PS Zahnriemenwechselintervall

    Opel Combo D 1,6 105PS Zahnriemenwechselintervall: Hallo liebe Forengemeinde, Nachdem ich schon lange interessierter, stummer Mitleser bin, mittlerweile allerdings der Kauf eines Opel Combo D kurz...
  2. Türschiene ausbauen - Renault Kangoo

    Türschiene ausbauen - Renault Kangoo: Servus zusammen, Die linke untere Türschiene der Schiebetür ist ein wenig arg verrostet. 4 Schrauben konnte ich schon erfolgreich lösen. Jedoch...
  3. Verschenke einen Camping Ausbau (Caddy, andere HD Kombis)

    Verschenke einen Camping Ausbau (Caddy, andere HD Kombis): Verschenke meinen Caddy Ausbau, quasi unbenützt Kann mit niedrigem Änderungsaufwand auch für andere Hochdach Kombis genutzt werden- Unter diesem...
  4. Verschenke meinen Caddy Ausbau, quasi unbenützt

    Verschenke meinen Caddy Ausbau, quasi unbenützt: Verschenke meinen Caddy Selbstausbau für Caddy Maxi und auch Caddy kurz, da wir einen langen Caddy und einen kurzen Caddy haben. Geht nur per...
  5. Zündplus statt D+ an Schaudt WA 121525 ?

    Zündplus statt D+ an Schaudt WA 121525 ?: Ich habe gerade meine Aufbaubatterie eingebaut und über einen Schaudt WA 121525 ans Bordnetz angeschlossen. Da ich kein D+ Signal griffbereit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden