Anbauzelt

Diskutiere Anbauzelt im Forum Ford Tourneo/Transit Connect im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hallo zusammen ich suche nach einem passenden Anbauzelt für den Turneo Connect (kurzer Radstand mit Heckklappe). Für Tips und Links Danke im voraus.
A

Anonymous

Guest
Hallo zusammen ich suche nach einem passenden Anbauzelt für den Turneo Connect (kurzer Radstand mit Heckklappe). Für Tips und Links Danke im voraus.
 
A

Anonymous

Guest
Paul05 schrieb:
Hallo zusammen ich suche nach einem passenden Anbauzelt für den Turneo Connect (kurzer Radstand mit Heckklappe). Für Tips und Links Danke im voraus.
Hallo,
wir haben vom großen Transit das dwt avanti Zelt übrig und das paßt 1a beim Conni.
http://www.josef.wohnmobile.net/vorzelt_sm.jpg
Bei dem Bild allerdings ohne Tunnel da wir gerade ankamen.
Normalerweise liegt der Tunnel am Conni auf, die Stange des Tunnels liegt in der Ablaufrinne des Daches.
Man kann das aber auch am Heck anbauen, ohne Probleme.
Nur das Boot hatte einen Platten ( was Grund des Fotos war ) :cry: .
Gruß Josef
 
A

Anonymous

Guest
zooom schrieb:
Genau DAS wollt' ich damit angedeutet haben...

Hallo,
nun den Apotheken Preis aus Rheda Wiedenbrück dürftest du ja leicht unterbieten.Dachtest du an Heckzelt oder variabel Seite/Heck ?

Aufstelldach käme gut, läßt sich aber IMHO nicht umsetzen da dank der
prima Schiebetürführungen oben jede Art Obergurt ins akademische schweifen würde und selbst dann noch TÜV'lich schwierig werden dürfte.
Gruß Josef
 
zooom

zooom

Mitglied
Beiträge
3.130
Ne Ne, Heckklappenzelt in bewährter Zooom Manier, klein, leicht, schnell...
Klappdach wäre kein Problem technisch gesehen, nur haben wir leider schon unsere Erfahrungen damit, wie es ist, Fahrzeuge der gleichen Kategorie nebeneinander zu produzieren, der Kannibalisierungseffekt frißt Alles auf, was man mehr verkaufen könnte. Es ist tatsächlich nicht so, daß die Leute ein Auto in der Größe Berlingo und Co dann kaufen würden, wenn ein anderes Firmenlogo drauf wäre, und bei Entwicklungskosten um die 70.000.- kann man leicht ausrechnen, daß das nicht funktioniert. Ich nehme da jetzt mal die Glaubensgemeinschaft der Caddy Fahrer aus, die ja glauben, sie hätten ein besonders gutes, oder gar ein deutsches Auto, den Caddy würden wir schon machen, aber DER geht technisch wg. seiner dämlichen Schiebetüren wirklich nicht, und wenn es anders wäre, wären wir nicht die Einzigen, selbst VW hat schon bei uns angefragt, ob wir da nicht 'ne Idee hätten. "Klar!" hab ich gesagt, "Ihr braucht nur die Schiebetüren zu ändern!"
(WERBEMODUSAN)
Momentan gibts halt nur einen echten Minicamper (nicht so ne erdgeschossige Kriechtier-Variante) in dem man stehen, und sich bewegen kann wie ein homo sapiens, nicht erst seinen ganzen Kram von vorne nach hinten schaufeln muß, um das Bett zu bauen usw... Und den bauen wir (als Erste) mit Lattenrost und ab 21.900.-
(WERBEMODUSAUS)
Daß man sich bei Westfalia und Co nicht zu schade ist, Ideen von kleinen Firmen abzuschauen (und dann mit der großfirmeneigenen Finanzpotenz zu perfektionieren), ehrt den Schöpfer, hilft ihm aber nicht. :D :lol:
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,
naja 1,6 m hab ich so innen schon und das reicht um mal den Socken zu wechseln :rund:
Nächstes Wo-Ende CBR München, da schau ich mich mal um was es noch so an Ideen gibt.
Gruß Josef
 
Thema: Anbauzelt

Ähnliche Themen

mikerduew
Antworten
26
Aufrufe
11.963
Lippe Mike
Lippe Mike
Oben