Zuheizer raucht

Dieses Thema im Forum "Ford Tourneo/Transit Connect" wurde erstellt von Anonymous, 15. Oktober 2012.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!

    Ich habe eine Frage zum Zuheizer. Wie vielen bekannt ist kann es vorkommen dass der Zuheizer zu rauchen beginnt. Dies ist ziemlich lästig... Dem kann aber Abhilfe geschaffen werden indem der Zuheizer abgeschlossen wird.

    Da ich aber aktuell dazu keine Zeit habe dies sauber zu machen -- ist es ausreichend die Sicherung zu entfernen? Wenn ich richtig informiert bin sollte dies die Sicherung 59 sein -- 7,5A.


    nur zur info -- dies ist ein neuer account da ich in den alten nicht mehr reinkomme, keine ahnung mit welcher mail ich mich angemeldet hatte...


    Danke und schöne Grüße!
    MT
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    ich fahre den Tourneo connect seit fast 6 Jahren und der Zusatzheizer fing immer stärker an zu qualmen. Immer kurz nach dem starten kamen die etwas peinlichen Rauchwolken unter dem Auto hervor. Das weiteren Rußte der Motor beim beschleunigen auf der Autobahn ziemlich stark.
    Dann habe ich im Zuge der AU den Fehlerspeicher auslesen lassen. Es gab zwei Fehler: Das Saugluftmengensteuerventil, das Bremspedal mit der Leerlaufabschaltung. Beides habe ich repariert, bzw Ausgetauscht, und ......der Zusatzheizer qualmt nicht mehr! Den Zusammenhang kann ich mir zwar denken, aber ich habe noch in keinem Forum etwas davon gelesen??? Vielleicht ist das ja eine Info die den einen oder anderen weiterhilft.
    Grüße
     
  4. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Vorne rechts (also auf Beifahrerseite) sitzt hinter der Stoßstange, kommt man relativ gut darn ein Thermostat mit einem Stecker. Diesen abziehen und der Zuheizer raucht nicht mehr. Ich glaube der Stecker ist mit einem Klipp versehen. Also drücken und abziehen. Ist natürlich klar, dass der Zuheizer jetzt gar nicht mehr geht.
     
  5. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    was ist das für ein unsinn? fehlerbehebung durch abschaltung.
    vermutlich muss das verdampfervlies getauscht werden oder/und der glühstift.
    wenn eure haustür schlecht schliesst, nehmt ihr die dann auch einfach raus?
     
  6. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    @rgruener was für ein Unsinn! In der Regel ist es nicht damit getan, das Verdampfervlies und den Glühstift zu tauschen, sondern das ganze Ding muß auseinandergebaut und gereinigt werden, weil alles verrußt ist. (Sonst darf man das Spiel öfter durchführen!) Das macht man aber nicht eben mal so. Wenn der Zuheißer qualmt, sollte man ihn erst einmal abstellen und dann überlegen, wann man die Reperatur durchführt, die auch nicht grade billig ist. (Wenns denn überhaupt gewünscht und nötig ist, denn das Auto fährt auch ohne Zuheizer, bzw. genauso wie alle Autos, die überhaupt keinen Zuheizer haben!)
    Da der Fragesteller offensichtlich schon seit längerem ohne funktionierenden Zuheizer unterwegs ist, ist der einzige merkbare Unterschied für Ihn, dass es nach der Maßnahme nicht mehr qualmt.
    - Ich würde Dir empfehlen das Haus abzureißen und neu zu bauen, wenn die Haustür klemmt. ---- :D Im übrigen......nicht jeder zieht sich die Hose mit der Kneifzange an! :D
     
  7. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    na so teuer ist das nun auch wieder nicht.
    natürlich fährt das auto ohne zuheizer, es würde auch noch ohne diverse andere komponenten fahren.
    tut mir leid, eine derartige logik erschliesst sich mir nicht. wenn etwas kaputt ist, dann wird es repariert.
     
  8. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Grundsätzlich ist das auch ein guter Ansatz, aber in vielen Dingen muß man eben auch abwegen, ob es Not tun.
    Grade bei älteren Autos ist diese Frage immer wieder aufs neue zu stellen.
    Reparaturkosten zu allgemeinem Zeitwert.
    Auch die Frontscheibenheizung ist beim Tourneo Connect eine feine Sache, aber nur weil ein paar Drähte nicht mehr heizen, tauscht man nicht gleich die ganze Scheibe aus. Ich denke, wenn es sich bei einem Auto nicht um sicherheitsrelevante Dinge handelt (so z.B. der Zuheizer), sollte man teure Reperaturen sehr wohl überlegen. Zumindest steigern solche Reparaturen nicht den Verkaufswert in dem Maße, dass es sich finanziell lohnen würde.
     
  9. alexpapa

    alexpapa Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe dzt. genau das Problem mit den Überlegungen bzgl. Reparatur.
    Bei mir qualmt der Zuheizer ca. 2 min, dann schaltet er sich von selbst ab. Manchmal funbktioniert er auch, das wird aber eher schlechter, dzt in ca. 10% der Versuche.
    Lt. FFH kostet ein neuer Glühstift + Reinigung des Zuheizers 300€.

    Unser Auto ist jetzt 7 Jahre alt, Kilometerstand 150.000 und nur damit es im Winter die ersten 10 min etwas wärmer ist, ist mir das Geld zu schade, zumal nicht sicher ist, obes wirklich der Glühstift ist und die 300€ reichen.
    Ein komplett neuer Zuheizer kostet mit Einbau ca. 1000€.

    Die Sicherung Nr. 18 im Motorraum, welche lt. Bedienungsanleitung den Zuheizer eigentlich absicherrn soll gibt es bei mir nicht. Und Sicherung 59a unter dem Lenkrad habe ich entfernt, keine Auswirkung, der Zuheizer ist trotzdem kurz angelaufen.

    Hat jemand von Euch eine Idee, wie ich den Zuheizer deaktivieren kann?
    Vielleicht hat auch jemand eine genaue Beschreibung, wo im Motorraum sich der Temperatursensor befindet. Habe ihn leider nicht gefunden. Möchte keinen offenen Stecker im Motorraum liegen haben wg. Korossion der dann offen liegenden Anschlüsse.

    so long
    Alex
     
  10. Pesta

    Pesta Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Der Temp. Sensor...

    ...ist nicht im Motorraum, sondern auf der Beifahrerseite, vorne unten, hinter der Stoßstange. Am besten von vorne rechts unter das Auto legen. Ich habe den Sensor abgezogen und das Kabelende mit dem offenen Stecker in eine kleine Tüte eingepackt und fest zugeknebelt.

    Gruss Pesta
     
  11. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Man legt sich eine große Pappe direkt vor den linken Knubbel der Stoßstange. (Beifahrerseite)
    Dann legt man sich mit dem Rücken drauf. (Handbremse vorher festziehen)
    Dann mit dem Kopf unters Auto.
    Dann sieht man in ca. 10cm direkt vor der Nase erst die schmale Gummilippe des "Frontspoilers" (wenn man den so nennen darf.)
    Jetzt nochmals 10 cm weiter unters Auto robben. Da gibt es eine Metallstrebe.
    In dieser Strebe ist ein Loch, in der waagerecht ein Knubbel eingebaut ist.
    Auf der Seite zum Motorraum ragt dort ein Stecker und einem dünnerem Kabel, in der 2 Drähte laufen.
    Den Stecker aber nicht mit Gewalt abziehen, sondern erst mit Daumen entriegeln und dann ziehen.
    Mit etwas rumprummeln kann man auch den Thermostat komplett aus dem Loch rausdrehen bzw. würgen und dann kann man die Steckverbindung besser auseinanderfummeln.
    Den Draht anschließend nicht einfach so baumeln lassen, sondern den Steckkontakt vor Korrosion schützen und mit Kabelbinder irgendwo festmachen.
    Anschließend rauskrabbeln, Pappe wegschmeißen und Thermostat ins Handschuhfach legen.
    Dadurch das der Kontakt des Außentermometers jetzt offen ist, denkt die Steuerung des Zuheizers, es ist über 7 Grad Außentemperatur und somit wird der Zuheizer nicht gestartet und das Qualmen hat ein Ende.

    Sicherungen gibt es für dein Baujahr definitiv nicht. (Wer hat Dir das gesagt, bzw. steht das etwas in der technischen Dokumentation? Also in meiner Stand es so wie von mir beschrieben, selbst der Stromlaufplan deckt sich mit der Aussage)
    Und lohnen tut sich die Reparatur auch nicht, keiner würde Dir 300Euro mehr für den Wagen geben, nur weil der Zuheizer heile ist.
     
  12. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. alexpapa

    alexpapa Mitglied

    Dabei seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    vielen Dank für Euere Antworten, habe das Kabel abgezzogen und gegen Feuchtigkeit geschützt. Hat 5 min gedauert.

    so long
    Alex
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    ich fahre den Tourneo connect seit Victoria secret schweiz
    fast 6 Jahren und der Zusatzheizer fing immer stärker an Victoria secret online shop zu qualmen. Immer kurz nach dem starten kamen die etwas peinlichen Rauchwolken unter dem Auto hervor. Das weiteren Rußte der Motor beim beschleunigen auf der Autobahn ziemlich stark.
    Dann habe ich im Zuge der AU den Fehlerspeicher auslesen lassen. Es gab zwei Fehler: Das Saugluftmengensteuerventil, das Bremspedal mit der Leerlaufabschaltung. Beides habe ich repariert, bzw Ausgetauscht, und ......der Zusatzheizer qualmt nicht mehr! Den Zusammenhang kann ich mir zwar denken, aber ich habe noch in keinem Forum etwas davon gelesen??? Vielleicht ist das ja eine Info die den einen oder anderen weiterhilft.
     
Thema:

Zuheizer raucht

Die Seite wird geladen...

Zuheizer raucht - Ähnliche Themen

  1. Zuheizer qualmt

    Zuheizer qualmt: Bedauerlicherweise habe ich letzten Winter das Auto relativ oft auf kurzen Strecken gefahren. Nun kommt eine ordentliche Wolke aus dem Zuheizer....
  2. Funktion Zuheizer Diesel

    Funktion Zuheizer Diesel: Hallo Leute, Hab jetzt seit kurzem den Combe mit 1.3 cdti mit Zuheizer. Der ist in der Anleitung leider überhaupt nicht erwähnt. Genauso wie...
  3. Gebraucht - gehört das so?

    Gebraucht - gehört das so?: Hallo in die Runde. Wir haben vor ein paar Wochen einen Nissan Nv 200 Bj.2014 gekauft. Man erkennt nicht alle kleinen Mängel direkt, deshalb hier...
  4. Suche gebrauchten HDK mit Campingausbau

    Suche gebrauchten HDK mit Campingausbau: Hallo, ich bin bei der Sonntags-Nachmittags-Recherche über dieses Forum gestolpert und hab mich registriert: Ich heiße Frank, komme aus Köln, bin...
  5. Neuer Dokker oder gebrauchter X?

    Neuer Dokker oder gebrauchter X?: Hallo zusammen, folgende Ausgangslage: Ich möchte max. 15.000 investieren, eigentlich weniger. Wir (Familie mit kleinem Kind) möchten den Wagen...