Zuheizer qualmt

Dieses Thema im Forum "Ford Tourneo/Transit Connect" wurde erstellt von welfen2002, 26. September 2010.

  1. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Bedauerlicherweise habe ich letzten Winter das Auto relativ oft auf kurzen Strecken gefahren. Nun kommt eine ordentliche Wolke aus dem Zuheizer.
    Jetzt die Frage:
    Wie teuer mag eine Reparatur des Zuheizers sein?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Kommt die Wolke denn bei jedem Betrieb?
    Vielleicht nur verkokt und muß sich freibrennen.
    Betreibst du sie regelmäßig???
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    das ist ja die Krux an der Geschichte - der Fahrzeughersteller lässt dem Kunden nicht die Wahl über den Einsatz zu entscheiden - abhängig von der Aussen- und Motortemperatur schaltet sich der Zuheizer selbst zu. Ansonsten könnte ich bei geplanten Kurzstreckenbetrieb das Einschalten unterbinden
     
  5. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Genau!!
    Aber jetzt ist es so, dass die Heizung anläuft, qualmt, kurzezeit später abschaltet, um nach gewisser Zeit wieder qualmend anläuft.
    Ich war beim Boschdienst und der Typ meinte, dass ist wohl nur so ein kleines zylindisches, siebförmiges Röhrchen, was verkokst und nicht mehr zum zünden zu bringen ist.
    Das Ding heißt Glühkerze und er hat es mir zwischen 2 spitzen Fingern gezeigt.
    Er sagt auf die Frage wie teuer: da muß man mal gucken, das Teil kostet nur ein paar Euro fünfzig, aber er Ausbau, und dann nachhaltig testen, säubern, usw.
    Da kann ich nichts mit anfangen, lieber wär mir die Auskunft, was sowas üblicherweise für den Connect kostet.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Für Fahrzeuge ausserhalb der Garantie ist das mit ein klein wenig Bastelei kein Problem - wenn ich mich recht entsinne, dann ist vorne hinter dem Ziergitter ein Thermoschalter der das Einschalten des Zuheizers steuert. Wenn man da einen Schalter zwischenklemmt, kann man den Zuheizer am Anlauf hindern (oder durch Überbrücken zum Start zwingen).

    Ich meine, dass ich sogar hier im Forum mal eine Anleitung zum Umbau gelesen habe
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Liebe Leute,
    so ganz verstehe ich diese Diskussion hier nicht - wenn ihr ein wenig runter scrollt, dann könnt ihr alles nachlesen, denn dieses Thema gab es schon und wurde ausführlich diskutiert und auch Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt.
    In diesem Sinne - viel Information beim lesen - Servus
    PÖL
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    jo... PÖL hat Recht - Fordmaster hatte sich mal die Mühe gemacht das zu beschreiben.

    http://sites.google.com/site/fordma...esungen/zuheizer/umbau-der-zuheizerfunktionen

    Was allerdings das eigentliche Problem angeht - denke so 2 bis 3 Stunden an Arbeitszeit werden da schnell zusammen kommen.
    Aber der Boschdienst, oder wer auch immer sich des Problems annehmen wird, kann sein Tun etwas konkreter beziffern als "mal gucken". Einen Preis für seine Arbeit wird der Fachmann sicher abgeben können.
    Ich würde "mal gucken" aber eher als Lustlosigkeit werten...und ein Haus weiter ziehen...

    Gruß Michael
     
  9. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Die Seite vom Fordmaster kenne ich. Große Klasse und aus heutiger Sicht ist der Umbau auf manuell AUS ein MUSS.
    Jetzt ist das Kind aber in den Brunnen gefallen und für mich gibt es nur die Alernative den Zuheißer grundsätzlich lamzulegen, oder reparieren zu lassen. Diese Entscheidung hängt natürlich von den Reparaturkosten ab.
    -----Die ich nicht weiß!-----
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    jo, da hast Du natürlich Recht...hinterher ist da ursächlich nichts zu machen...
    Aber der Boschdienst wird doch in der Lage sein eine ungefähre Richtung an Kosten der Instandsetzung zu nennen...denke Du wirst doch nicht der erste sein der einen solchen, gar nicht mal frommen, Wunsch hat..

    Gruß Michael
     
  11. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    ich tippe auf glühstift oder eigentlich mehr auf das verdampfervlies.
    beides kostet wenig.
    also lässt sich das in der regel mit ca. 200€ relativ günstig von der werkstatt lösen. mit glück auch weniger. der bosch dienst sollte in der lage sein, einen halbwegs genauen kostenvoranschlag zu machen. macht sicher keinen grossen unterschied, ob das nun ein ford, ein opel, oder sonstwas ist.
    mein opel dealer bringt die kisten auch zu nem fachbetrieb, wenns um die standheizung geht.
     
  12. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Sagte der Boschmann auch. Darum wird wenn, gleich beides ausgetauscht. Die Materialkosten machen da offensichtlich nicht den Kohl fett. Das für den Boschmann nicht kalkulierbare war wohl ehr die Ein u. Ausbauzeit.
    Wie oben erwähnt ist das Problem des Ein u. Ausbaus. Also beim Ford wüßte ich gar nicht, ob man den Zuheizer von oben oder von unten ausbaut? Der ist derartig verbaut, dass man sich nach meiner Laienhaften Vorstellung sämtliche Finger brechen müßte um Ihn rauszubekommen. Bei anderen Fahrzeugen mag das wirklich zugänglicher sein. Aber genau darin wird wohl der Hauptkostenfaktor verborgen sein.

    So ein Mist.
    Ich kann nur jeden Connectfahrer empfehlen den AUS-Schalter nach Fordmaster-Erklärung einbauen zu lassen, bzw. dies selbst durchzuführen.

    Jetzt noch mal eine Frage an den Fachmann:
    Wenn man die Funktion des Zuheizers testen will, reicht es den Außentemperaturfühler (vorne, zwischen linken Hauptscheinwerfer und Kühler) abzuziehen und die Steckverbindung mit einem Draht zu überbrücken?
    Oder muß die abgezogene Steckverbindung offen bleiben?
     
  13. Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Es reicht wenn du den Stecker abziehst und die beiden Pins mittels Draht überbrückst oder du nimmst einen Eiswürfel oder Kältespray um den Sensor abzukühlen-geht aber nur, wenn die Motortemperatur auch kalt ist.
     
  14. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    @Fordmaster
    DANKE!
     
  15. Quincy

    Quincy Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe anfang des Jahres bei mir auch den Glühstift vom Zuheizer tauschen lassen. Das war beim freundlichen und hat 250€ gekostet. Gebracht hatte es nichts qualmt immer noch, den mein freundlicher tauscht nur den Glühstift und nicht das Sieb mit.
    Vorab hatte ich beim Boschdienst gefragt was es kosten würde, die wollten knapp 450€ haben.
    @Fordmaster
    Ich habe ja jetzt einen neuen Glühstift drin, langt es nur noch das Vlies wechseln zulassen oder muß ich auch einen neuen Glühstift haben?
    Zum Schalter noch ne frage langt dort ein zweiadriges kabel mit querschnitt 0,75²?

    Gruß Andreas
     
  16. Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    leider solltes du da das Vlies erneuern lassen, da es vermutlich verstopft ist

    das reicht vom Querschnitt, da es nur ein Sensorsignal ist und somit kein Verbraucher ist. Am besten du nimmst einfach eine Lautsprecherkabel.
     
  17. welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Also mein Boschmann, der mir nicht verraten will wie teuer, der sagte: Da die Materialkosten nicht den Kohl fett machen, wird alles getauscht. - Grundsätzlich - Auch der Brennraum wird gereinigt.... Die Kosten liegen am Ein/Ausbau.

    450Euro :roll: ich glaube ich werde Ihn stilllegen.
     
  18. Pesta

    Pesta Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin wohl blind...

    ...jedenfalls finde ich den Außentemperaturfühler nicht.

    Kann evtl. jemand mal ein Foto machen und hier zeigen.

    Ich wollte mir die Arbeit mit dem Schalter sparen und einfach nur den Stecker abziehen, damit der Zuheizer bei Dauer-Kurzstrecken-Betrieb nicht angeht. Natürlich verschliesse ich den Stecker und die Buchse des Sensors wasserfest.

    Gruss Claus
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    Servus Pesta
    auch ich suchte bisher den Fühler - und habe, obwohl die Kabelfarbe nicht stimmte, einen Fühler trotzdem mal abgezogen (auf der rechten Kühlerseite oben - zweikabliger Fühler) - Tja - daraufhin hat sich die Elektronik beleidigt gezeigt und den Motor nur noch im "Schonmodus" laufen lassen - also mit fast keiner Leistung. - Ergo : Stecker wieder drauf - Leistung wieder da.
    Entweder habe ich den falschen Fühler erwischt - oder, falls es der richtige war.... hmmm
    Denn wenn ich die Sache mit einem zwischengebauten Wippschalter richtig verstanden habe, dann wäre das doch das gleiche wie der abgezogene Fühler. Sollte dann die Motorleistung ebenfalls nur im "Schongang" abzurufen sein, dann würde das wohl keinen Sinn machen.
    Vllt. weiß jemand Rat oder kann uns sagen, wo denn der Fühler wirklich am Kühler angebracht ist.
    Allerdings hast Du ja einen neueren und stärkeren Motor - vllt. ist da auch wieder alles anders - keine Ahnung.
    Es grüßt ein ratloser
    PÖL
    der sich über konstruktive Beiträge zu Thema freuen würde.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Den Fühler seht Ihr hier Link
     
  22. Pesta

    Pesta Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Gefunden !!!

    Vielen Dank @Fordmaster !

    Ich bin dann mit dem Laptop (WLAN sei Dank) zum Connect raus und habe mit dem Bild denn Fühler gesucht.

    Er ist vorne rechts (in Fahrtrichtung) - unter dem Auto !

    Er läßt sich in der Halterung drehen und hat bei mir 2 Blau-Weiße Kabel.

    @ PÖL: VielSpaß beim Suchen.

    Gruss Claus
     
Thema:

Zuheizer qualmt

Die Seite wird geladen...

Zuheizer qualmt - Ähnliche Themen

  1. Funktion Zuheizer Diesel

    Funktion Zuheizer Diesel: Hallo Leute, Hab jetzt seit kurzem den Combe mit 1.3 cdti mit Zuheizer. Der ist in der Anleitung leider überhaupt nicht erwähnt. Genauso wie...
  2. Combo Diesel qualmt

    Combo Diesel qualmt: Ich bin Autolaie. Das mal vorweg. Insofern mache ich mir sorgen, wenn bei diesen Temperaturen mein 1.7 CDTI (150Tkm) anfängt zu qualmen. Zumindest...