Website erstellen. Welches Web Content Management System?

Dieses Thema im Forum "Computer, Internet, Unterhaltungselektronik & Co." wurde erstellt von Big-Friedrich, 16. Juli 2012.

  1. #1 Big-Friedrich, 16. Juli 2012
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    ich bin ein zufriedener Frontpagenutzer. Und das schon seit Jahren. Nun möchte ich aber ein Web Content Management System werden, um einfach auch mal von unterwegs die Seiten zu aktualisieren.

    Es muss einfach und schnell zu verstehen sein, da ich nicht viel Zeit investieren möchte.
    Das Problem ist nämlich auch, dass www.Big-Friedrich.de übernommen werden muss. Und das sind schon mal nicht wenig Daten. Allein die Urlaubsseiten sind schon relativ mächtig.

    Was für ein Problem könnt ihr empfehlen?
    Durch Google lande ich immer irgendwie bei WordPress. Ist das wirklich so ideal?

    Ich will ja nichts super exklusives, aber auch keine Website, die vom Layout her 9,5 Millionen mal auf der Welt existiert.
    Bei WordPress gibt es scheinbar sehr viele Layouts...

    Besonders wichtig ist mir das einfache erstellen von Texten mit vielen Bildern. Siehe die Urlaubsseiten.
    Ich möchte ein Tagebuch schreiben und dazu auf immer einen Haufen Fotos präsentieren.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rookie

    rookie Mitglied

    Dabei seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    weiss zwar nicht was web content management heisst :p kenn aber einige die ihre gratis-hp hier haben

    http://de.jimdo.com/
     
  4. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
  5. thies

    thies Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    Also im Professionellen Bereich ist sicherlich Typo3 eine Marke, aber ich war mit Joomla bisher auch immer zufrieden. Durch diesen Urlaubscharakter geht das ganze ein bisschen Richtung "Blog" und da ist Wordpress sicherlich eine Option.
     
  6. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    Da weiss ich zwar nichts von, aber wenn es nur darum geht:
    müsste das Frontpage über einen FTP-Zugriff doch auch können.

    Kompozer kann dass jedenfalls und wird als Frontpage-like beschrieben.
     
  7. #6 Anonymous, 16. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    a weng neben der kapp gwesn ?

    scnr ;-)
     
  8. uija

    uija Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    Die wirklich professionellen Tools sind zu gross und zu teuer. Ich würde immer zu Wordpress raten.
     
  9. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    Kann Iris nur zustimmen....bleib bei Front Page und überlege dir lieber, wie du es von Unterwegs nutzen kannst.

    CMS macht nur dann wirklich Sinn, wenn im Team geschafft wird und jeder seine eigene Baustelle zu betreuen hat.. der eine macht die Grafik, der andere Texte für das Thema X, der andere für den Bereich Y... und das alles möglichst zu jeder Zeit und kollisionsfrei mit zentral gesteuerten veröffentlichen der gemeinsamen Seiten.

    Wenn Du alleine an einer relativ kleine Seite schaffst, die zudem im Groben steht und nur im Detail updates braucht, löst ein CSM zu 99% Probleme, die Du gar nicht hast als 'Universalgenie und Webmaster' in einer Person. Dafür musste dir aber relativ strenge Regeln antun und jede Menge neue 'Gramatik' und 'Vokabeln' büffeln, bevor auch nur im Ansatz was raus kommt, was einem in ner Stunde wild mit Frontpage oder einem anderen click und Gut is Toool optisch das Wasser reichen kann.

    Zudem dran denken... Ein Webeditor läuft auf deiner Kiste... ein CMS rennt auf dem Server und verlangt diverse Freiheiten und Randbedingugen in der Einrichtung.. biste Root, ist alles gut.. ansonsten.. viel Spass beim Einrichten :)

    (Mal ganz davon ab, das Unterwegs ggf. das Internet so wackelig ist, dass man nur lokal gescheit arbeiten kann..das ist z.B. ein CMS ala Typo3 nur noch Frust)

    Im Zweifel reicht es vielleicht, auf Deinem Web Server noch eine Versionsverwaltung zu installieren.. holt man sich von Unterwegs dann erst mal die aktuelle Version ab.. bearbeite sie mit was auch immer und beglückt die Versionsverwaltung dann mit einem Update... von da kann man dann auch die Webseite synchronisieren und auf neustem Stand halten. Der Große Vorteil ist: Du kannst eigentlich mit jedem Texteditor im Notfall was machen und jederzeit deine mobilen Arbeitsplätze mit deinem Desktop synchron halten und hast zudem noch ne Versionsverwaltung mit all den bekannten Vorteilen.
     
  10. thies

    thies Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    Wie kann man an einem Programm wie Frontpage festhalten wollen?

    Sorry, auch wenn das Offtopic sein mag, aber als ich in der 7ten Klasse HTML im Informatikunterricht gelernt habe, hies es schon lieber Notepad als Frontpage.

    Schau dir dochmal Microsoft Expression Studio an, das ist wohl der offizielle Nachfolger von Frontzpage, aber soweit ich weiss, wurde Frontpage seit 1998 nicht mehr aktualisiert.

    Grade wie ja in anderen Threads zu lesen war, der Threadersteller mit allerlei neumodischen Krams (ipad, Smartphone) etc. ausgestattet ist, (sein könnte), dann ist Frontpage doch echt fehl am Platze.
     
  11. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    15
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    zu Beasties Beitrag ... 100 % Zustimmung !

    zu thies: ich will jetzt nichts von DAUs reden, aber ich erlebe es tagtäglich, der gemeine User ist froh mit Programmen umzugehen die er kennt und weiß wo was steht und was passiert. Du und ich mögen mit der Einarbeitung in neue Programme keine großen Probleme habe, aber ich sehe jeden Tag verzweifelte User die selbst mit dem Android ihres Smartphones kämpfen. Warum also nicht "alte" Programme verwenden wenn ich in kürzer Zeit das gleiche Ergebnis habe wie mit einem neuen Programm ? Ein Bekannter von mir hat einen neuen PC und ... sich sein Win98SE installieren lassen ... weil er es kennt und Surfen, Mails schreiben und Musik hören auch damit geht :mrgreen:

    Anders sieht es natürlich aus, wenn die alten Programme nicht mehr laufen und nur noch neue funktionieren, dann muß man sich wieder einlernen. Deswegen tendiere ich auch zu Beasties Meinung.
     
  12. thies

    thies Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    Ich weiss das artet jetzt in einer Grundsatzdiskussion aus, aber DAUs sollten sich niemals Android holen, das ist zu "komplex" für solche Anwender, die sind mit Windows Phone 7 oder Iphone aufgrund der geringeren Einstellmöglichkeiten und dem geschlosseneren System wesentlich besser bedient.

    Und ehrlich gesagt Win98Se zu nutzen und Internet zu machen ist hochgradig gefährlich. Und Windows 7 ist nun wirklich nicht kompliziert.

    Ich will ja eigentlich auch nur aussagen, das jemand, der durchaus auf dem aktuellen Stand der Dinge (des Trends) (was mobile Endgeräte angeht) ist. (Egal wie gut oder schlecht man das findet) durchaus auch die Möglichkeiten nutzen sollte, die sich ihm bieten.

    Der Normalo braucht kein Smartphone generell, der braucht ein Telefon. Als Webmaster, mit der Möglichkeit von mobil Daten zu pflegen, inhalte zu aktualisieren und Sachen zu überwachen ist, sollte man wohl kaum Frontpage einsetzen.
     
  13. Reisebig

    Reisebig Mitglied

    Dabei seit:
    5. August 2009
    Beiträge:
    1.274
    Zustimmungen:
    15
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    Ganz klar ja ... aber ... die meisten Personen die ich kenne haben sich nicht das Telefon nach dem Betriebssystem gekauft sondern weil es schick aussieht ... inn ist ... so tolle Wechselschalen hat ......... Da machste nix dran :mrgreen:

    Und wieder ein ja. Ich bin da völlig deiner Meinung.

    Andererseits verwendet der normale User maximal 20 % der Möglichkeiten eines Programms. Was spricht dagegen ein älteres Programm zu 40 % zu Verwenden und sicher zum Ziel zu kommen ? War das Gleiche wie in einem anderen Forum wo mir zu zwei mal 100 Ah Batterien geraten wurden wo mein 10 Ah Akku für mich ausreicht. Ich denke es ist Situationsabhängig und das neuste, modernste und schnellste ist nicht immer das Beste ... aber manchmal hat meine keine andere Wahl und muß sich dann doch updaten :D

    In seinem Fall (er will seine eigene Seite pflegen, nicht das Forum hier) langt aber ein bisschen HTML und Bilder einpflegen. Ich mach sowas sogar mit Notepad oder dem Onlineeditor meines Webspaceanbieters von unterwegs. Klar wenn er sich in die neue Technik einarbeiten will, dann sind ja schon einige Links genannt worden, aber ich denke (wie Beastie schon geschrieben hat) er handelt sich mehr neue Probleme ein wie er für sein "Projekt" Nutzen davon hat.
     
  14. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    Warten wir doch mal bis sich BF wieder meldet.

    Ansonsten dürft ihr aber gerne weiter Tips geben bzw. nach den Links und Programmen bräuchte es jetzt noch die Seiten, mit den besten Tutorials bzw. Handbüchern. Hätte durchaus auch interesse meine HP mal wieder zu aktivieren/aktualisieren. Bin (zwar hauptsächlich aus Zeitgründen) mehr auf den Blog umgestiegen. Da ist das Format einfacher. Eine gute Verlinkung und Übersicht für den Besucher scheint mir doch das wichtigste an einer HP.
     
  15. #14 Big-Friedrich, 17. Juli 2012
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    Uiiii.... Viele Antworten.... Da muss ich in Ruhe mal schauen. Vielen Dank!

    Und die seltsamen Formulierungen und die teilweise seltsame Rechtschreibung ist auch der Grund dafür, warum ich kein Frontpage und kein FTP mehr nutzen kann. Ich häb da so ein IPad, was mich etwas nervt und dass ziemlich eingeschränkt ist.

    Und ich finde es schon praktischer, wenn ich unterwegs bin und online die Site bearbeiten kann. Zumal meine Homepage eh neu gemacht werden muss, weil die Formatierung bei Apple doof aussieht.
     
  16. #15 Big-Friedrich, 17. Juli 2012
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    Ach ja... webspace und Co. ist vorhanden. Ich brauche nur das Programm.
     
  17. uija

    uija Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    Ich kann der Auffassung, man könne keine Seite, auf der sich viel tut, mit einem einfachen CMS umsetzen NICHT beipflichten!

    Nur als Beispiel: http://www.vorweggehen.de/ Ein Magazin, auf dem in sehr regelmässigen Abständen neuer Content in Form von Bildern und Text passiert... Inhalt ist für diese Diskussion ja völlig irrelevant, aber das System dahinter, ist ein Wordpress. Und da steht sicher keine riesen Redaktion mit webspezialisten dahinter.
    Du kannst in Wordpress, was ja eigentlich ein Blogsystem ist, ganz einfach Seiten und Unterseiten anlegen, die sich dadurch direkt hierachisch in die Menüstruktur eingliedern. Wenn ich deine jetzige Seite betrachte, ist das genau das,was du brauchst.
    Content bearbeiten tust du in einem WYSIWYG Feld, wo du nicht mal HTML können musst, sindern Formatierungen fast wie in Word einfach anclicken kannst.
    Ein leichter zu bedienenes System, als Wordpress ist zumindest mir nicht bekannt. In einem System wie Typo3 z.B. findet man sich selbst als wirklich langjähriger Entwickler im Webbereich erst nach langer Einarbeitungszeit wieder und findet Systematiken wieder,msie vielleicht vor 10Jahren mal modern waren...

    Ich wohne ebenfalls in Hamburg. Ich komm gerne mal einen Abend vorbei, wir setzen fix ein Testsystem bei mir auf (dann siehst du, wie das funktioniert) umd dann klicken wir da mal ein wenig durch, dann kannst du dir ein Bild davon machen und ggf. leichter entscheiden, ob das deinen Anforderungen entspricht, oder nicht.
     
  18. thies

    thies Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    19. April 2010
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    Also im Impressum lese ich "Jung von Matt" bei Konzeption, Design und Umsetzung und das ist keine kleine Agentur. Und readktionelle Unterstützung haben die auch noch.

    Ich schätze an der Seite arbeiten Minimum 3 Leute

    Aber wie schon erwähnt ist wordpress mit Sicherheit eine Option für den Thread-Ersteller
     
  19. uija

    uija Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    ja, solch ein Layout wird man nicht als Theme bekommen. Darum ging es mir auch nicht. Die Agentur hat das Ding geplant und gebaut, ist aber nicht der Betreiber.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
  22. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Re: Website erstellen. Welches Web Content Management System

    Weiss denn zufällig einer (oder kennt ein Tutorial) wie es gehen würde, wenn ich eine Fotogalerie anlegen will, die separat betrachtet werden kann. Und ich dann einen Text schreiben möchte, bei dem ich nur einzelne Bilder nochmals einbinde. Also das Verlinken, weiss ich schon selbst, aber das mit der Fotogalerie?
    Es gibt da zum Teil ja schon automatische Aktionen, die (vom Browser oder der Wegseite?) gestartet werden, aber nur eine Blogseite, die ich mit 200 Bildern fülle wäre ja nicht so toll.
     
Thema:

Website erstellen. Welches Web Content Management System?

Die Seite wird geladen...

Website erstellen. Welches Web Content Management System? - Ähnliche Themen

  1. Rahmen/Border für Website gesucht

    Rahmen/Border für Website gesucht: Moin! Ein Kumpel hat einen kleines Restaurant und eine ziemlich einfache Homepage. Nur 1 Seite. Kein Menü, keine Links. Genügt aber. Nun...
  2. Vereinszeitung erstellen?

    Vereinszeitung erstellen?: Tach verehrte Lesende, Aufgabe heute: Erstellen Sie aus einer heftigen Mischung an Input (Bider, Text, PDFs, Word Docs..) von Mitgliedern, die...