Ich hol den Evalia ab! Worauf achten?

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Szczur, 10. November 2013.

  1. Szczur

    Szczur Mitglied

    Dabei seit:
    10. November 2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Erster Post hier und erster "Neuwagen" (Tageszulassung)...: )))

    Habe mich hier im Forum schon etwas eingelesen.
    Nun ich habe den Evalia vor einer Woche bestellt (muß vom anderen Autohaus überführt werden, die gehören alle zu einem Konzern). Die Ausstattung ist Tekna mit dem Connect System, Tempomat und 3. Sitzreihe im prec. Grey das ganze.
    Ach ja 1,6 Liter Benziner.

    Nun meine Frage, worauf sollte ich bei der Abholung besonders achten was den Evalia angeht?

    Leider hab ich jetzt gelesen das es Schiebefenster gibt und der Klimakasten im Kofferraum wegfällt, naja hätte ich das früher gewusst, egal. Das Auto hat die ABE gem Fahrzeugbrief am 08.03.2013 erhalten (Sternzeichen Fische, super wie ich ;-)))
    Zulassung 25.10.13

    Dann noch eine Frage, ich würde mir Winterreifen bei meinem Spezl hier bestellen (Dunlop Winter Response 2 ), hab was von Sägezähnen gelesen, trifft das auch auf Winterreifen zu? Falls ja dann lieber die C nehmen?

    Freue mich auf eure Antworten ;-))
    Grüße
    Dave
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Serviervorschlag, 11. November 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dave,

    herzlich willkommen im Forum und herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Evalia im Sternzeichen Fische!
    Worauf Du achten solltest... Papiere vollständig, übereinstimmende Fahrgestellnummern in Fahrzeug und Papieren, eventuelle Kratzer oder Dellen... aber da wissen andere sicher mehr, ich würde mich nicht für einen professionellen Autokäufer halten. Falls keine Fußmatten und kein Erste-Hilfe-Set drin sind, würd ich danach mal fragen ;-)

    Zum Thema Winterreifen, C-Reifen etc... gibt es hier (wie Du ja auch schon gesehen hast) unendlich viel Diskussionsstoff, aus der ich keine definitives Urteil herauslesen konnte, ob die C-Reifen nun länger halten oder nicht... wichtiger scheint der regelmäßige Wechsel von vorne nach hinten zu sein.

    viewtopic.php?f=50&t=11423
    viewtopic.php?f=50&t=8514
    viewtopic.php?f=50&t=11090#p99664

    Wie auch immer Du Dich entscheidest - wünsche Dir viel Spaß mit dem Neuen und eine schlitter- und knitterfreie Fahrt.
    Gruß, Serviervorschlag
     
  4. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Bei der Übergabe wirklich kritisch sind nur Dinge, die Du selbst schon nach ein paar Minuten Benutzung dem Fahrzeug 'angetan' haben könntest... also z.B. Kratzer wie von der Jeansnietenhose, die Macke am Stoßfänger :zwink: oder ein Loch im Sitzbezug, Kratzer im Kunstsoff des Tachobereichs oder Schrammen an den inneren Verkleidungen... eben alles, was einem auch mal selbst passiert, wenn man das erste mal was umbaut, einbaut oder die neue Wohnhöhle besichtigt.

    Alles andere darf dir auch erst nach dem vom Hof fahren auffallen :lol:

    Guck aber auf alle Fälle, ob Scheibenwischer gehen und vor allem wie :) .. und ob es Wasser spritzt.. wie Licht angeht.. eben die Dinge, wo man während der Fahrt mal ganz spontan brauchen kann, dann aber nicht erst anfangen sollte, zu gucken, wo die Schalter und unsicher zu sein, ob man zu dumm ist oder ob der Kram nicht geht :lol:

    Und ganz wichtig: Check die Tanklappenentriegelung!

    Die hängt ganz gerne mal etwas fest im Scharnier mit der Folge, dass der Deckel Zug am Betätigungshebel nicht aufspringen mag.. und dann kommste nicht an den Tank ran.. was dumm ist, denn Tanken ist ziemlich das aller erste, was du machen musst... (was auch meint, guck wo die nächste Tanke ist ... :zwink: ). Das Problem ist kein wirkliches und mit einem Tropfen Öl ins Scharnier der Tankklappe aus der Welt, nur dazu muss die Klappe erst mal auf sein und das geht im Zweifel auf dem Hof des Freundlichen besser als in der Schlange vor der Zapfsäule ohne das sichere Wissen, eigentlich nix falsch zu machen :lol:

    Beim ersten ging die Klappe noch gerade so mal auf.. beim 2. hing sie dann.. was ich aber auch erst an der Tanke merkte und mir eine kleine Rundfahrt einbrachte :jaja:

    Ansonsten viel Spaß bei der Abholung und willkommen im Club der Reifentester :mrgreen:
     
  5. Szczur

    Szczur Mitglied

    Dabei seit:
    10. November 2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    kurze Frage noch, lassen sich eigentlich die Schiebefenster nachrüsten???
     
  6. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Die Antwort hat hier leider noch keiner gepostet. Vielleicht kann das dein Händler beantworten?
     
  7. Szczur

    Szczur Mitglied

    Dabei seit:
    10. November 2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Vom Prinzip her dürfte das kein wirklich großer Akt sein, da die Öffnung auch nur innerhalb des Fensters ist und nicht wie beim T Bus eine komplette Hälfte geöffnet wird.
     
  8. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Das ist wohl wahr.. allerdings gab es vor geraumer Zeit einmal ein Angebot der Umrüstung seitens eines Scheibenspezialberiebes, der hauptsächliche in Glasbruchschäden macht...

    Da wurden so ca. 800 Euronen PRO SEITE für einen Umbau aufgerufen.... selbst wenn die damals noch recht lästige Bechaffung der passenden Scheibe nun etwas einfacher sein könnte.. den Faktor Arbeitszeit sollte man nicht unterschätzen, sofern man auf Profihilfe angewiesen ist... und die alte Scheibe wird man vermutlich auch nur am nächsten Polterabend weiter nutzen können.

    In dem Preisrahmen würde ich aber immer zum Glashubdach greifen.. in Sachen passiver Standlüftung sollte das unschlagbar sein und auch beim Fahren wird es sich so schlecht nicht schlagen.

    Der Aufschlag bei der Erstausrüstung ist meiner Ansicht nach akzeptabel.. aber nachrüsten vermutlich nur sinnig, wenn man eh die Seitenscheibe austauschen muss.. aber schaun wir mal, ob es dazu von Nissan selbst demnächst ne Hausnummer zum Erschrecken gibt :zwink:
     
  9. Szczur

    Szczur Mitglied

    Dabei seit:
    10. November 2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Kurz mal ne Story von meinem Fahrzeugkauf/bestellung:

    Vor 3 Wochen habe ich einen Evalia auf Mobile gefunden, klasse Preis (Tageszulassung) , leider ohne Connect System, aber für mich ok.
    Ich habe den Händler angerufen und Ihn gefragt ob dieser noch da sei. Die Antwort war leider negativ, er hätte ihn heute verkauft, jedoch entgegnete er mir, er habe noch zwei mit Connect System, die stehen in Dresden und kosten nur nen Zacken mehr. Den Preis fand ich gut und vereinbarte mit ihm, in den nächsten Tagen runter zu fahren und die Bestellung zu platzieren (muß man auch für Tageszulassung).
    Die AVAG hat zich Händler in Deutschland und jeder kann auf die Fahrzeuge des anderen zugreifen. Das so am Rande.

    So fuhr ich 3 Tage später runter (130 km einfach) und bestellte das Fahrzeug.
    unverbindliches Lieferdatum: 12.11.2013 also gestern
    Mein kurzer Hinweis noch, er solle mir Bitte ein Bild vom Auto schicken wenn es bei Ihm aufschlägt...

    Letzte Woche erhielt ich den Anruf "Auto ist da, muß aber noch durch die Werkstatt und dann zum Aufbereiter und nochmal aufgehübscht werden, das ist so Standard bei uns!" naja dachte ich mir als skeptischer Mensch, na dann mach mal, mir ist das zwar nicht wirklich wichtig aber solange ich dann meine auto bekomme ok. Ich bat den netten jungen Verkäufer mir aber schon mal ne Kopie vom Fahrzeugbrief zu schicken, ich skeptiker = glaube erstmal nichts das du nicht gesehen hast, und so wollte ich einfach wissen ob es stimmt was er sagt. Der Fahrzeugbrief kam nicht, dafür die email am Samstag letzte Woche "bitte schicken sie mir ihre Faxnummer, ich komme mit dem Scaner nicht so zurecht!"
    Toll Samstag Fax? Wer hat noch ein Fax daheim? Warum kommt er mit dem Scaner nicht zurecht? Wohl weil dieser in Farbe scaned und er gar nicht den Brief hat... dachte ich mir ; ). Ich hab beim Orthopädischen Geschäft um die Ecke ein Fax gefunden, und er schickte den Brief, in einer super miesen Qualität...naja ...

    Gestern der Anruf vom Verkäufer "ja auto am Mittwoch mit allem Fertig und ja die Türen kontrollieren wir auch noch und stellen das ein wenn es nicht passt und bla bla bla und sie bekommen ein super blitze blankes auto und super schöne und tralalalala usw usw... und Sie können es am Mittwoch abholen!"

    Cool, endlich...der Typ der vor Unterschrift der Bestellung als Seriös daher kam mutierte im Zuge der Wartezeit zum (für mich) unzuverlässigen Taugenichts!

    Ok dachte ich mir "dann schicken sie mir mal bitte ein Bild von hinten mit offener Heckklappe !" antwort "naja auto steht beim aufbereiter ..."

    Naja egal dachte ich mir ... bis heute gerade eben!
    Email vom Taugenichts
    "es gibt ein Problem mit den Fahrzeugschildern. So leid es mir tut aber die Schilder wurden erst heute
    verschickt und werden erst bis frühestens morgen Nachmittag bei uns eintreffen.
    Wir müssten die Auslieferung um einen Tag verschieben. Ohne Schilder können Sie letztlich das
    Fahrzeug nicht anmelden und wir haben keine Überführungskennzeichen.

    Bitte bestätigen Sie mir kurz den neuen Termin, da die Schilder bis morgen Vormittag garantiert
    nicht im Hause sind.

    Entschuldigen Sie bitte vielmals die Unannehmlichkeiten."

    Es mag daran liegen, das mein Anspruch an einen Verkäufer der 2.600 € Prämie von Nissan bekommt (der Typ hat vergessen das Blatt umzudrehen) zu hoch ist, aber ich würde zumindest proaktiv bei einem so skeptischen Kunden sehr transparent an die Sache gehen!

    Warum wurden die Schilder nicht mit dem Auto geliefert? Warum nicht mit dem Fahrzeugbrief den er angeblich ja hat???

    Danke für´s zuhören!
    Tschüss ... ;-)
     
  10. Mathias

    Mathias Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    5
    Vor allen Dingen stellt sich ja die Frage, wie das Auto ohne Schilder und ohne Kurzzeitkennzeichen zu ihm, bzw. von ihm zum Autoaufbereiter gekommen ist. Der wird doch nicht jedesmal auf dem Transporter bewegt. Oder hat der Evalia jetzt schon den Opel GT Slogan "Nur Fliegen ist schöner" übernommen ?

    Viele Grüße

    Mathias
     
  11. Szczur

    Szczur Mitglied

    Dabei seit:
    10. November 2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Gerade mit dem Super Verkäufer gesprochen und da mein Gedultsfaden bereits nicht nur gerissen sondern in tausend Teile explodiert ist, habe ich einfach mal geradeheraus meine skeptischen Fragen gestellt.

    Zunächst einmal hat er mir mit seinem Dauerlachen durchs Telefon mitgeteilt "hurra die Schilder sind da!!!"
    Meine Begeisterung hielt sich in Grenzen, wer weiß ob das wirklich stimmt...naja.

    Dann meine Frage an Ihn "wie haben Sie eigentlich das Fahrzeug zum Aufbereiter gebracht?"
    Antwort wieder mit diesem falschen Dauerlachen "der steht bei uns im zweiten Stockwerk!"

    In dem Moment dachte ich mir, kann es möglich sein oder bin ich einfach nur zu blöd...na klar kann er keine Bilder vom Auto machen wenn der beim Aufbereiter im zweiten Stock steht, ist doch logisch. Treppen hochgehen um gar in 2 Minuten der Bitte nachzukommen wäre ja zuviel verlangt...

    Aber als abgeklärter und nun für meine Begriffe dreister Verkäufer hat ihn das natürlich nicht aus der Bahn geworfen, da die "Schilder" ja heute gekommen sind wird er mir auch GLEICH Bilder schicken...ich hoffe nicht von den Schildern sondern vom Auto.

    Ich kann nichts beweisen und deshalb halte ich mich auch zurück, aber ich traue mich ein Kasten Bier zu Wetten dass das Auto erst heute gekommen ist! Hätte er mir vorher gesagt "Hr. XXX leider müßen wir warten bis der LKW Hänger voll ist mit Fahrzeugen und deshalb kann es noch etwas dauern..." es wäre für mich kein Problem gewesen. Aber 8 Tage seit angeblicher Anlieferung des Autos (letzte Woche Mittwoch) für Aufbereitung und HEY Super WerkstattCHECK sowie Schilder Versand...
     
  12. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Ja, so ein Autokauf kann ganz schön an die Nerven gehen :zwink: ... aber solange keine nennenswerten Summen ohne erkennbare Gegenleistung geflossen sind, würde ich erst mal im eigenen Interesse tief durchschnaufen und einen Termin anpeilen, der sicher funktionieren sollte.

    ...

    Das war dann wohl der Ursprung allen Ärgers... der eine nennt einen verführerischen Termin, ohne ihn zuzusagen und der andere freut sich schon mal tierisch drauf und vergisst den Zusatz 'unverbindlich' :)

    130 km sind eben auch eine Strecke, wo man nicht mal eben nach Feierabend beim Händler über den Zaun guckt, ob da schon ein verdächtiges Fahrzeug auf dem Hof steht und natürlich will man einen belastbaren Übergabetermin wissen, schließlich muss man solche Tage ja auch irgendwie im eigenen Leben unter bringen und da ist es besonders nervig, wenn Termine platzen.

    Auf der anderen Seite muss es nicht immer böser Wille sein.. vielleicht nur eine in 75% alle Fälle eintreffende Wahrscheinlichkeit als schon sicher passiert interpretiert.. da sind Kaufleute spitze drin.. Techniker denken auch mal kurz über den 'Worst Case' nach und planen dafür... Kaufleute auch.. um ihn dann gleich mit einer Eintrittswahrscheinlichkeit von <50% als nicht Bedenkenswert zu verbannen :lol:

    Und nun mach dich nicht verrückt wg der Fotos.. darauf wirst du eh nichts erkennen können, was du nicht sehen sollst.. entscheidend ist die Übergabe und da ist es gut, wenn Du allen Ärger erst mal draußen lassen kannst um die Übergabe dann so sachlich wie möglich über die Runden zu bekommen... nur so hast Du die nötige Ruhe, alles gründlich zu checken statt innerlich kochend 10001 Todesarten für den Verkäufer zu ersinnen :mrgreen:

    Und wenn Du dich gut genug kennst, um zu ahnen, dass Dir das nicht gelingen wird.. nimm jemanden mit, der cool bleibt und sich nur das Auto anguckt..weil das muss passen und um das geht es. Zum Glück musst Du ja den Verkäufer nicht mit heim nehmen und wirst wohl auch nicht mehr viel mit ihm zu tun haben.. und den Rest kann man dann hoffentlich einfach unter 'Lebenserfahrung' ablegen.

    Nebenbei.. ich hab auch nur Zeit, so viel zu tippen, weil ich seit 9:30 auf einen Rückruf eines anderen relativ gut bezahlten Dienstleisters warte und tippen den Blutdruck senkt :lol:
     
  13. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Szczur

    Szczur Mitglied

    Dabei seit:
    10. November 2013
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    So, hab den Evalia abgeholt, die Details des fast eskalierten Super Gaus bei der Abholung mit dem Verkäufer spar ich mir an dieser Stelle...sei nur erwähnt das ich kurz vor einer Stornierung stand, weil mir der Verkäufer Sachen per Mail zugesichert hat die er heute in den Kaufvertrag aufnehmen wollte und dann einen Rückzieher gemacht hat, weil er das eigentlich von der Geschäftleitung her nicht durfte.
    Finaler Abschuss war dann ... ach egal ich spare es mir!

    Sei nur noch erwähnt, würde ich meine Arbeit so machen, ich dürfte mir längst einen neuen Job suchen.

    Ein Zitat noch : "Mensch Hr. X (meine Person), sie lesen sich die Garantiebestimmungen viel zu detailiert durch und legen jedes geschriebene Wort aber auch zu genau aus!"
    Antwort: "wenn das nicht so wichtig ist, dann streichen sie es halt raus :twisted: !"

    So nun zum Evalia:
    Das Auto fährt sich SUPER! Dieses Connect System find ich richtig Klasse, ich legte zwar keinen Wert darauf, aber jetzt wo ich es habe will ich nicht missen. Das Getriebe arbeitet noch etwas "ruppig" aber das sollte sich noch legen. Der Motor läuft super und ich bin sehr zufrieden das der 1,6 Benziner eine Steuerkette hat.
    Tempomat ist natürlich die Kirsche auf der Sahne, CRUUUUUUUUUISE Control :D !!! GEIL!

    Das einzige was mir aufgefallen ist, vor dem Fahrer Sitz klackert etwas wenn man auf den Boden tritt, ich weiß nicht ob das eine nicht montierte Halterung für die Belüftung hinten ist (die ja unter dem Sitz ist) oder das Bodenblech :shock: . Aber wenn ich mit dem rechten Fuß direkt vor dem Sitz auf den Boden trette klackert da etwas. Ist mir natürlich bei meinen SUPER Glück auch erst auf der Heimfahrt aufgefallen. Vll fehlt da auch nur die Dämmwolle unter irgendeinem Teil, kein Plan.

    Ansonsten bin ich jetzt die 130 km Landstraße von Augsburg retour nach Hause mit 7,2 Litern (gem. Bordcomputer) gefahren, ein guter Wert (ok, den Trucks hinterher :zwink: )

    Heckklappe schließt normal, ich hab den Klimahuppel hinten nicht mehr und hmmmm was noch? Bin bis jetzt (wow was für ne Aussage nach 130 km ) sehr zufrieden.

    Ach ja dieses Schlüsselsystem find ich auch mega! Irgendwann gehen dann diese schönen Knöpfe an der Tür zwar hinüber aber bis dahin wirds bestimmt weiterhin lustig.

    Grüße :D
     
  15. Rexdorf

    Rexdorf Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Möge mein Neid mit Dir sein....

    Herzlichen Glückwunsch zur Eva....auf unseren müssen wir noch warten Schnieeeef
     
Thema:

Ich hol den Evalia ab! Worauf achten?

Die Seite wird geladen...

Ich hol den Evalia ab! Worauf achten? - Ähnliche Themen

  1. Evalia Diesel Tempomat

    Evalia Diesel Tempomat: Hallo ins Forum, ich starte mal gleich ne Frage. Ich habe seit gestern den Evalia Tekna DIESEL. Der Wagen hat auch nen Tempomat. In der...
  2. Rost am Nissan NV200 Evalia (EZ 11/2012)

    Rost am Nissan NV200 Evalia (EZ 11/2012): Hallo Allerseits, an meinem Nissan NV200 Evalia (EZ: 11/2012) ist in der inneren Tankklappe Rost an der Falz. Diesbezüglich bin ich gerade noch...
  3. Mit Nissan Evalia Diesel anders Auto fremdstarten

    Mit Nissan Evalia Diesel anders Auto fremdstarten: Hallo zusammen, der VW T4 meiner Eltern springt nicht mehr an. Ich habe den Eva im Januar 2016 neu gekauft. Spricht etwas dagegen wenn ich mit...
  4. Stromdieb noch Thema bei neuen Evalias?

    Stromdieb noch Thema bei neuen Evalias?: Hei, hatte bei meinem Stadtindianer von Zooom an der Heckklappe einen Ein-Ausschalter der verhinderte das bei offener Heckklappe die Batterie...
  5. Unsere Camping Varianten (Evalia)

    Unsere Camping Varianten (Evalia): Nach 10 Monate Evalia zeig ich Mal unsere Camping-Varianten: Nachdem alle vorherige Autos im Urlaub mit Eurokisten gefüllt waren, war das auch...