Ich habe es getan

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Musikanto, 22. Juli 2014.

  1. #1 Musikanto, 22. Juli 2014
    Musikanto

    Musikanto Mitglied

    Dabei seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    Habe mir soeben einen Evalia gekauft. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Nach reiflichen Überlegungen, vielen Probefahrten und dem Lesen, unter anderem auch hier im Forum, bekomme ich ihn nächste Woche. Ist eine sogenannte Tageszulassung, Tecna, 7 Sitze, Connect, Schiebefenster, 2 Schiebetüren, 0 Kilometer,metallicgrau für 19990 Euronen. Freue mich jetzt auf das neue Fahrzeug.
    Ich wollte mir noch Seitenschutzleisten, Stoßstangenleisten und AHK abnehmbar gönnen, aber die Preise kann ich nicht akzeptieren. Vielleicht habt ihr ja Tips für mich. Die Seitenschutzleisten stehen im Prospekt für 95 Euro plus Montage, da sollte ich 295 für zahlen , für die Stoßstandenleisten 293 und für die AHK 1050. Das habe ich dann erst einmal alles weggelassen.
    Neben diesen 3 Zubehörteilen muss noch eine Armlehne, Fahrradträger und eventuell Standheizung her, schauen wir mal.

    Liebe Grüße Klaus
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schurik

    Schurik Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2013
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    erstmal HGW zu der richtigen entscheidung. du wirst die nicht mehr her geben wollen ;-)

    für die richtigen armlehne kannst du auch 200€ zu rechnen. hab ich in köln bei einem nissan händler gekauft. das witzige dabei war dass ich die armlehnen vor dem auto hatte. war ein zufall. hab die eva bei oberhausen gekauft und köln lag aufm weg :)
     
  4. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Also erst mal Glückwunsch zum neuen Auto.
    Das Verkleben der Seitenleisten ist nun wirklich kein Hexenwerk, das schaffste selber, gut mit Spiritus vorreinigen, die Maße stehen in der Anbauanleitung, das ist easy.
    Fahrradträger gibt es für die Klappe derzeit nur von Paulchen, die Erstmontage ist etwas nervig, aber dann ist es einfach nin der Handhabung.
    AHK und Standheizung sind andere Nummern, da ist selber schrauben ohne Erfahrung evtl. nicht so empfehlenswert, aber machbar. Außerdem muß man entscheiden, ob Kühlwasserheizung (Thermotop) oder Umluftheizung (Airtop)
     
  5. #4 Musikanto, 22. Juli 2014
    Musikanto

    Musikanto Mitglied

    Dabei seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Glückwünsche.
    Jepp,Seitenleisten bekomme ich garantiert alleine dran. Paulchen brauch ich nur den Grundträger, weil ich am T4 auch einen hatte und die Auflagen weiterverwenden kann.
    Tja, Standheizung, da weiß ich noch nicht was ich will. Bisher hatte ich eine Webasto Luft mit 2. Batterie und Trennrelais.
    Muss dann vor dem Winter noch mal in mich gehen.
    Gibt es als Armlehnen nur eine für die rechte Seite?

    Klaus
     
  6. #5 helmut_taunus, 22. Juli 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.337
    Zustimmungen:
    40
  7. #6 Musikanto, 22. Juli 2014
    Musikanto

    Musikanto Mitglied

    Dabei seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Danke Helmut
     
  8. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Da kann man sich nur den guten Wünschen anschließen!

    Freut mich immer, wenn jemand weiß was er will / braucht und dann mit offenen Augen über den automobilen Markt der Möglichkeiten schlendert und dann genau das Fahrzeug rauspickt, was am besten passt...

    Was mich derweil aber imnmer öfter ärgert ist diese unsägliche Unsitte der 'Tageszulassung'... nicht, weil es das Fahrzeug günstiger macht... nein.. weil es eigentlich das Fahrzeug unnötig teurer macht! ( Weil.. ne Zulassung kostet auch den Händler Zeit und ein paar Euro... ) und das Geld hätte man besser z.B. in die Seitenleisten investiert :jaja:

    Aber vielleicht bin ich auch nur naiv... klar... nun ist man auf dem Papier die 2. Hand.. aber mal davon ab.. Gewährleistung sollte ja nach aktueller Rechtsprechung exakt wie beim 'Neuwagen' sein.. ( sofern nicht länger als 12 Monate ausgelaufen...) ..ok die Werksgarantie ist ggf. ein paar Tage kürzer und geht ab Erstzulassung.. das ist aber nun wirklich marginal.. und was bleibt sonst? Doch eigentlich nur, dass sich der Händler ggf. per hinlänglich bekannter und auch gerne mal vom Hersteller selbst genutzten Hintertür aus eventuell 'verbindlich vereinbarten' Preisgrenzen abkoppeln kann.. was aber nun wirklich nix als ein Hütchenspieltrick ist, den jeder kennt und jeder nutzt...

    Was habe ich also übersehen? Wo liegt der tiefere Sinn einer Tageszulassung ...außer das man die Zulassungstelle einmal mehr kostenpflichtig beschäftigt? Klar.. wenn es auf den letzten Drücker zum Abrechnungsende gilt, noch fix in den Bonus zu hüpfen, obwohl der Kunde vielleicht erst nächste Woche das Fahrzeug möchte... aber wenn der eh in der Tür steht und am liebsten gleich... zumal man ja derweil auch sehr schnell einen Versicherungsnachweiss bekommen kann..selbst die Hürde kostet nur ein paar Minuten..

    Aus meiner Sicht wäre ein Azubi beim Antackern der Spritzschutzlappen besser aufgehoben als auf dem Straßenverkehrsamt in der Schlange stehend :)

    Warum also noch Tageszulassung statt einfach den besten Preis gemacht und das Anmeldegeld an den Kunden statt an's Amt weiter gegeben?
     
  9. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    da gibts 100 sachen die bei tageszulassungen mit rein spielen.
    steuerliche aspekte, mindestabnahmemengen des händlers, sonderprovisionen bei höheren abnahmemengen, rechtliche gründe weil sich vielleicht vorschriften ändern und der wagen vorher noch zugelassen werden muss, bei importen muss die tageszulassung manchmal vor ort gemacht werden (im ausland), usw usw

    der 2te eigentümer macht sich dagegen später kaum bemerkbar.
     
  10. #9 Anonymous, 22. Juli 2014
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die Händler machen Tageszulassungen weil...

    ....die Fahrzeugeinheiten (Verkaufte Neuwagen) meist zu einem bestimmten Stichtag im Jahr berechnet werden, der Händler bekommt je nach Staffelung mehr oder weniger Neuwagenrabatt bzw. andere Konditionen. Manchmal zählt jedes einzelne Fahrzeug.

    ....evtl. der Händler pro auf seinen Betrieb zugelassenes Fahrzeug einen Bonus vom Hersteller bekommt, dafür muss das Fahrzeug auf den Händler zugelassen werden. Wie lange, ist wurscht. Meist existierten nicht einmal die Nummernschilder.
    Faire Händler geben einen nicht unerheblichen Teil des Bonus an den Käufer weiter.

    .... evtl. der Händler an Weisungen des Herstellers gebunden ist, zu welchen Konditionen er einen NW zu verkaufen hat. Mit einem Gebrauchtwagen, was eine TZ ist, kann er machen was er will.

    ....weil es Anweisungen eines Hersteller gab, dass alle auf dem Hof stehenden NW per TZ anzumelden sind, wenn sie älter als 6 Monate sind. Der Hersteller gibt einen Bonus, so werden Zulassungsstatistiken gepushed. So wurde ein Hersteller für einen einzigen Monat Importeur #1, womit er umgehend mehrere Jahre warb. :roll:

    ...u.s.w. :zwink:
     
  11. #10 eVagabund, 23. Juli 2014
    eVagabund

    eVagabund Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2014
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    zuerst schließe ich mich auch den guten Wünschen!

    Mich ärgert es zwar nicht, macht aber das Leben für uns (und die Verkäufer ebenfalls) unnötig schwerer. Damit meine ich allgemein das Automobil-Rabat-System. Jeder weiß davon und jeder Versucht so günstig wie möglich zu kaufen. Es wäre doch so einfach wenn es ein fester Preis wäre 8) Wenigstens war das bei Evalia die Modellreihe übersichtlich :D Bei Caddy hatte ich irgendwann Übersicht, über all die möglichen Modelvarianten und was dort drin ist, verloren :shock:
     
  12. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    @alle Erst mal danke für die Erläuterungen zum Thema 'Tageszulassungen'

    Ich formuliere mal meine Frage um: Welchen Einfluß haben Zulassungszahlen auf den Verkauf eines Fahrzeuges?

    Michel deute ja schon ein dem Beispiel ' Importeur Nr. 1 ' einen möglichen Werbeeffekt an.. aber wenn der künstlich erzeugt wird, geht das doch fast zwangsweise nach hinten los, wenn man im nächsten Jahr nur noch Nr. 2 oder 3 ist... weil... also da fragt man sich doch, warum... :mrgreen:

    Irgendwie verkauft man doch am Ende nur deshalb mehr Fahrzeuge, weil der Preis nach unten ging.. klar, wenn ein Händler sich 10 Stück auf einmal bestellt, könnte das günstiger sein als nur 2 Stück.. dem Hersteller träumt es natürlich davon, möglichst die Jahresmenge auf einmal durchlaufen zu lassen und die dann gleich bei den Händler als Puffer auf den Hof zu schieben :) ... dem Händler träumt es davon, möglichst einen Vorfüher umsonst zu bekommen und dann das Kundenwunschfahrzeug innerhalb einer Woche ab Werk... und am besten beim Werk noch ein längeres Zahlungsziel zu haben, als der Kunde beim Händler :lol:

    Das Zauberwort heisst doch auch hier: Möglichst günstig sein.. jede Form von unnötigen Kosten vermeiden damit man dem Endkunden einen guten Köder legen kann, ohne dabei selbst auf der Strecke zu bleiben..

    Für mich passt hier einfach dieser 'Schlenker' mit der Tageszulassung nicht mehr rein.... das man damit gezielt einmalig Effekte in der Zulassungsstatistik erzielen kann.. ok... aber die Dinger müssen trotzdem an den Endkunden gebracht werden und 'günstige' Tageszulassungen blockieren auch die teuren Wagen aus der nächsten Bestellung.. und in Zeiten des schnellen Preisvergleichs fällt man womöglich gleich durchs Suchraster mit TZ .. oder man setzt bauernschlau genau auf die Zielgruppe, die Tageszulassungen als 'günstiger' vermutet.. :zwink:

    Am Ende zählt eigentlich immer nur eines.. der Preis fürs komplette Wunschpaket... und je schneller der klar ist, um so effektiver der Deal.. und da haben dann beide Seiten was davon.

    Aber eines ist auch klar.. wenn das Werk 'einfach so' für einen Hofhüter eine Gutschrift erteilt, damit der ein neues Preisschild beim Händler bekommen kann, wittert der Kunde ja auch gleich 'Ramsch' und 'Wertverfall'... da ist eine TZ natürlich viel eleganter und vermittelt nicht das Gefühl, etwas erstanden zu haben, was gerade im Wert :) gefallen ist... was bei Dingen des täglichen Bedarfs niemanden wirklich stört, irritiert bei den 'Großen Anschaffungen' deutlich mehr :jaja: ...vielleicht unterschätze ich auch einfach diesen Aspekt des Verkaufs :zwink:
     
  13. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Tageszulassungen erfüllen verschiedene Funktionen, die teilweise in der Abnahmeverträgen begründet sind.
    So hat jeder Händler bestimmte Zielvorgaben, was den Verkauf angeht, manchmal lohnt es sich für den Händler schlicht finanziell, z.B. eine bestimmte Anzahl von Zulassungen zu haben, weil er dann in bessere Konditionsstufen kommen kann.
    Und ein Auto mit Tageszulassung günstiger anzubieten erspart dem Händler ggf. auch Diskussionen mit den Kollegen was Rabatte betrifft.
    Ein Autohaus zu führen ist mit Sicherheit eine der schwierigeren Aufgaben, da gilt es, die Kunden bei der Stange zu halten, zu gewinnen, zu werben, es müssen die Vorgaben der Fahrzeughersteller erfüllt werden, z.B. was die Räumlichkeiten und die Geschäftsausstattung angeht usw.
     
  14. #13 Musikanto, 23. Juli 2014
    Musikanto

    Musikanto Mitglied

    Dabei seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    Ich wollte eigentlich nur kundtun, dass ich mich tierisch freue, ein neues Auto in Empfang nehmen zu dürfen.
    Ich habe mir das mit der Entscheidung ja nicht leicht gemacht. Nach 35 Jahren VW Bus( T2, T3,T3,T4) und ca. 1,5 Millionen Kilometern ist der Abschied von VW und deren Bussen nicht so leicht. Der T5 ist allerdings preislich und was die Kollegen im Forum über Probleme schreiben uninteressant. Von daher freue ich mich auf den Kleinen. Bin sehr gespannt, hatte noch nie einen "Exoten" und wünsche mir hier im Forum noch viele Ideen, um das Auto lebens- und liebenswerter zu machen.
    Ich wollte hier nicht eine Diskussion pro und kontra Tageszulassung lostreten. Hat mich auch nicht wirklich interessiert. Der Wagen stand für den Preis da auf der Präsentierfläche, ich habe mir ihn genau angeschaut und dann dieses entscheidende Wort gesagt: "kaufen" :mrgreen:
    liebe Grüße
    Klaus
     
  15. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Klaus, der Langzeitvergleich wird wirklich spannend.. da freu ich mich wirklich drauf .. denke, fast jeder mit einem NV200 hat auch schon mal Richtung VW Tx geschielt... und dann an der von Dir schon genannten Stelle heftig gezuckt..erst zusammen, dann mit den Schultern :zwink:

    Und das mit dem OT Schwenk Richtung TZ.. aehm. ja.. das war ich :oops: .. einfach aus Neugierde, wo aktuell noch der Nutzen liegen könnte für den HÄNDLER und Hersteller (der das ja ggf mit sponsert..) ... für den Kunden brauchen wir da nicht diskutieren... da macht man nix falsch, wenn man sich nicht von einem ganz schlauen Händler ne uralte Kiste als TZ unterschieben lässt.. aber die Gefahr besteht bei einer aktuellen Elvalia mit 'Schiebefenstern' nun wirklich nicht .. da haste garantiert nix falsch gemacht und einfach nur zum richtigen Zeitpunkt zugeschlagen.

    Da , wo der Anschaffungspreis keine Rolle spielt, wird ja gerne zum T5 gegriffen... vorzugweise ohne das mit dem rechtmässigen Eigentümer abzustimmen, der dann sein Fahrzeug nur noch als Eintrag in der Versicherungsstatistik wieder sieht.. da schläft es sich mit der Exotin doch viel entspannter.. Keyless GO meint da was gaaaaanz anderes als beim T5 ;-)
     
  16. #15 Musikanto, 24. Juli 2014
    Musikanto

    Musikanto Mitglied

    Dabei seit:
    6. April 2010
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    :lol:
     
  17. #16 Anonymous, 24. Juli 2014
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Auch wenn viele es für ein Grücht halten, bindet ein perfekter Service (wie es mein Freundlicher bietet) die beste Werbung und Kundenbindung, die man sich vorstellen kann ! :zwink:
    Aber dein weiterer Einwand ist das Problem: Die Bedingungen/Vorgaben der Hersteller, wie man seinen Betrieb zu gestalten hat. Dieser Quark hat schon sehr viele wirklich tolle Werkstätten in den Ruin getrieben.
     
  18. Guest

    Guest Guest

    Hallo, und herzlichen zum neuen Auto.

    In Sachen "Verkleben" muss ich leider einen Einspruch einlegen, manchmal sind Schulungen durch Klebstoffhersteller doch zu etwas nütze, meine war bei einem bekannten Industrieklebstoffhersteller mit nem M und ner Zahl im Namen.

    Spiritus ist zur Vorreinigung von Klebestellen überhaupt nicht zu empfehlen, da dort Vergällungsmittel und Silikone drin sind, welche sich auf der vermeintlich gereinigten Klebestelle absetzen und für eine schlechte Verklebung sorgen.

    Besser so genannten medizinischen Alkohol oder einen vom Kleberhersteller empfohlenen Reiniger verwenden. Der von mir genannte Hersteller beliefert übrigens auch die Autoindustrie weltweit.

    Zur Anhängerkupplung: Ich habe schon einige in Fahrzeuge eingebaut, der Schwierigkeitsgrad geht von "Quickie, in ner halben Stunde drin" bis zu "Das halbe Heck muss zerlegt werden". Wichtig ist, an den Karosserieteilen, an denen die Kupplung verschraubt wird, muss Unterbodenschutz komplett ab bis aufs Blech, und anschließend grundiert, lackiert, neu mit U-Schutz versiegelt werden. Das kann in richtige Arbeit ausarten, bei der man sich fragt, weshalb man das Geld nicht lieber in die Werkstatt gebracht hat...

    Es ist aber durchaus auch selbst machbar, wenn eine gute Montageanleitung dabei ist.

    Gruß Christian
     
  19. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Es wird Reinigung mit Alkohol empfohlen vom Hersteller, dass Spiritus Silikone enthält, ist mir neu (natürlich verwenden wir ungefärbten). Wieder was gelernt, allerdings halten die verklebten Teile bis dato einwandfrei.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. skip

    skip Mitglied

    Dabei seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    4
    Ich glaube, wenn man auf glatter Fläche nach der Reinigung ordentlich nachpoliert, reicht das für den Hausgebrauch. Schlimmer sind Fett und Dreck allemal. Und es hängt ja kein Gewicht daran ...
     
  22. Ritzel

    Ritzel Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Bei der Klebstellenreinigung am Fahrzeug versuche ich immer 150%ig zu sein, mit Wasser, Silkonentferner, Ethanol...in dieser Reihenfolge...
     
Thema:

Ich habe es getan

Die Seite wird geladen...

Ich habe es getan - Ähnliche Themen

  1. Wir haben's getan, Tourneo Connect Grand

    Wir haben's getan, Tourneo Connect Grand: Moinsen Gemeinde :-) Nachdem ich nun hier schon eine ganze Zeit lang stiller Mitleser bin habe ich mich nun auch einmal hier angemeldet. Mein...
  2. ich habe da mal eine Idee

    ich habe da mal eine Idee: Ich habe zwar noch keinen Connect aber ich habe mir mal einen kleinen in 3D gebastelt. Da kam mir eine Idee mit einem Dachgepäckträger. Man könnte...
  3. Ich habe das Handbuch durchgescrollt

    Ich habe das Handbuch durchgescrollt: Leider konnte ich dieses Teil aus der oberen Ablage meines Autos nicht finden. [IMG] Kennt jemand die Funktion dieses Teils? Es steht "TO...
  4. Wir haben ein 2. Wahl Aufstelldach prec. grey

    Wir haben ein 2. Wahl Aufstelldach prec. grey: Erst nach der Lackierung gesehen: Eine kleine Verformung im hinteren Bereich, ohne Auswirkung auf Funktion und Stabilität. Geben wir kpl. mit...
  5. Sollte Jemand Zeit und Lust haben

    Sollte Jemand Zeit und Lust haben: Uns ist auf dem Caravan Salon von Freitag bis Mittwoch eine Standhelferin ausgefallen. Wenn Jemand Nähe Düsseldorf wohnt, Zeit und Lust hat, uns...