Die Entscheidung ist gefallen...doch wo kaufen ? Bitte Hilfe

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Rexdorf, 9. November 2013.

  1. Rexdorf

    Rexdorf Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Forianer,

    nach langem Suchen und viel Verwirrung sind wir in diesem Forum auf den NV 200 aufmerksam gemacht worden. Der Wagen sagte uns gar nichts, waren wir doch auf der Suche nach Berlingo, Caddy und Co.

    Wir haben ihn dann aufgrund der Empfehlung mehrere NV angeschauten und heute waren wir auf ausgiebiger Probefahrt.
    Vorab:
    Die Probefahrt fand in einem 2010/2011 NV Benziner statt. 7 Sitze und die Hausmeister-Auststattung.....
    Der Wagen hatte unwahrscheinliche Windgeräusche auf der Autobahn....lag anscheinend am Türdichtungsgummi.

    Dennoch wären wir extrem begeistert....und zwar die ganze Familie - wir hatten die drei Kids mit :)
    Überzeugt hat am Ende die hohe Sitzposition und die wahlweise Ladefläche oder dritte Sitzreihe - spektakulär :lol:

    Wir sind danach auch noch einen Berlingo gefahren....Sorry an alle Fahrer eines Berlingos.....für uns seit dem NV keine Option mehr.

    Jetzt steht die Entscheidung fest und wir suchen natürlich das beste Preisleitungsverhältnis....der Händler hat uns ein Angebot für einen Evalia Benziner gemacht...Evalia 7-Sitzer Navi, Metallic, 4 Jahre Garantie und Wartung für knapp unter 20K.
    Jetzt haben wir im Internet diverse Foren wie APL24, MeinAuto,etc..., gefunden. Dort ist der Wagen nochmal günstiger....was meint Ihr. Kann man diesen Internethändlern trauen? Hat jemand Erfahrung damit ? Oder doch zum Händler ? Vorführer macht wenig Sinn glaube ich....waren nicht soooo viel billiger. Da genießen wir doch lieber dieses Gefühl die ersten zu sein :)

    Danke für Tipps

    Liebe Grüsse

    Rex
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Re: Die Entscheidung ist gefallen...doch wo kaufen ? Bitte H

    Im Internet finden sich in der Regel keine 'Händler' sondern meist 'Vermittler' .. sprich die dort angebotene Dienstleistung besteht nicht darin, Dir ein Auto zu verlaufen sondern Dich an jemanden zu vermitteln, der Dir dann als Händler ein Auto verkauft. Meint also, das Vertrauenverhältnis beim Autokauf per Internet muss sich zwischen Dir und dem vom Vermittler ausgegrabenen Autohändler entwickeln, der für Dich dann auch Dein Vertragspartner ist.

    Du kannst davon ausgehen, bei einem Vertragshändler zu landen, der auf Grund seines angepeilten Umsatzvolumens mit einem gewissen Einkaufsvorteil kalkuliert und diesen dann zum Teil weiter gibt..

    Das ist nichts unseriöses, meint aber für Dich u,U. eine weite Anfahrt, um Dein Fahrzeug übernehmen zu können. Natürlich gibt es auch da eine 2 jährige Gewährleistungs seitens der Verkäufers(!) und dazu die übliche Nissan Werksgarantie, die Du bei jedem Vertragshändler abwickeln kannst. In der Praxis wird das keinen großen Unterschied machen, allerdings erfordert die Fahrzeugübergabe bei einem entfernten Händler natürlich höchste Aufmerksamkeit, da man sonst schnell Gefahr läuft, auf kleineren optischen Mängeln, wie sie auch im Betrieb des Fahrzeuges entstehen können, sitzen zu bleiben.. nach 400 km Überführungsfahrt wird man sich schwer tun, einen Kratzer im Lack beim Freundlichen vor Ort zu reklamieren.. und natürlich ist es auch ungeschickt, wenn es bei der geplanten Fahrzeugübergabe zu unerwarteten Nacharbeiten kommt, die etwas Zeit beanspruchen.. beim Händler vor Ort ist das einfach zu lösen, wenn man erst 400 km anreisen muss, wird das ein Problem.

    Ansonsten wird Dein lokaler Händler beim reinen Fahrzeugpreis nicht mit können... der ist aber u.U. wieder im Rennen, wenn Dein Wunschfahrzeug nicht direkt vom Werk ausgeliefert wird sonderen vom Händler noch auf Deine Wünsche hin angepasst werden soll ( Stichwort Reifen, Unterbodenschutz, AHK,Spritzlappen, Seitenschutzleiste, anmelden oder vielleicht ein TFL nachrüsten etc..) .. hier kommen dann die Kleinen oft Groß raus und sind deutlich flexibler als es ein großer Betrieb sein kann.

    Mach Dir also einfach mal eine Liste, was Du gerne hättest, frag ruhig bei einem Vermittler an um raus zu bekommen, wo Dein Händler wäre und dann rechne aus, was Dich DEIN Wunschfahrzeug wirklich kostet... wenn Du z.B. zum günstigen Händler eine lange Anfahrt hast, meint das vielleicht auch einen Tag Urlaub und ne lange Bahnfahrt mit Übernachtung vor Ort... das sollte man dann auch mit einrechnen.

    Dann bekommst Du eine belastbare Vergleichszahl für Dein Wunschfahrzeug bei Dir in der Garage :zwink: und damit kannste dann beim Freundlichen vorsprechen... dabei wird er beim reinen Fahrzeug nicht so tief können.. aber vielleicht kann das Paket dann doch mithalten bzw die Differenz bewegt sich im von dir tolerierten Rahmen. Dabei sollte man sich aber immer bemühen, fair zu sein und mit offen Karten zu spielen.

    Das ganze hat also weniger mit Vertrauen zu tun also mit ehrlichem Rechnen :) , wobei man natürlich auch die gefühlte Kompetenz des Freundlichen mit einpreisen kann.

    Beim mir kam unterm Strich raus, dass ich mir den 'Luxus' lokal zu kaufen durchaus leisten konnte, obwohl auf den ersten Blick das nicht möglich erschien... :jaja: .. aber daraus kann man keine generelle Regel ableiten außer vielleicht der, erst einmal alles zusammen zu rechnen und dann erst zu entscheiden..
     
  4. Rexdorf

    Rexdorf Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Re: Die Entscheidung ist gefallen...doch wo kaufen ? Bitte H

    Hallo und Dank für die schnelle Antwort,

    So hatte ich es auch verstanden, bin aber darüber gestolpert, dass viele geschrieben haben, dass die Angebote auf der jeweiligen Internetseite der Anbieter (z.B. Apl, Autohaus48 :), etc.) am Schluss nicht erreicht werden und dann dich nochmal ein Aufschlag drauf kommt. Die überteuerte Überführung tut dann den Rest dazu. Ich kann mich weder damit anfreunden die Abholung als Pfälzer irgendwo im hohen Norden durchzuführen, noch finde ich es prickelnd meinen Wagen bei Sixt zu übernehmen.

    In meinem Beispiel macht der Unterschied zwischen lokalem Händler und den Online-Autohäusern ca. 600 Euro aus - wie gesagt erstes Online-Angebot inkl. dem Problem Überführung.

    Da werde ich dann doch den lokalen Händler unterstützten, habe einen Ansprechpartner und kaufe mir das Garantie und Wartungspaket dazu.....außerdem wird so aus der Abholung auch ein Erlebnis und kein Reinfall bei irgendeiner Spedition.

    Vielleicht kann er ja noch mit ein paar Fußmatten punkten :)

    Leben und Leben lassen.....die Probefahrt musste er finanzieren, die Autos stehen nicht umsonst dort rum und ich habe ja auch den Vorteil der vor Ort Besichtigung genossen....da muss man bei einem solch fairen Angebot auch fair bleiben.

    Danke für die Rückmeldung und liebe Grüsse

    Werde morgen wohl bestellen.....freuen uns schon.

    Grüsse

    Rex
     
  5. odfi

    odfi Mitglied

    Dabei seit:
    5. März 2013
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    1
    Re: Die Entscheidung ist gefallen...doch wo kaufen ? Bitte H

    Ging uns auch so. 8)

    Hatte ich ja in nem andern Thread schon geschrieben: autohaus24 - der Preis, den die da hatten war incl. alles und hatte auch so Bestand.

    Na dann nochmal der Verweis auf den anderen Thread, wo ich was von AH Rastetter in Karlsruhe und Tageszulassung erzählt hatte. Guck einfach mal auf deren Internetseite, ob die noch was schönes da haben.

    Das waren bei mir immer mehrere Tausend. Entweder is Dein Händler superbillig oder Du hast online was falsches eingegeben. Bei 600€ hätte ich den aber auch lokal gekauft.
     
  6. Rexdorf

    Rexdorf Mitglied

    Dabei seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Re: Die Entscheidung ist gefallen...doch wo kaufen ? Bitte H

    Naja,

    Was kann man bei der Auswahl falsch machen ? Tekna mit Vollausstattung inklusive Navi....hmmmm beim Händler inklusive Armstützen und 4 Jahre Wartung und Garantie....beim Onlinehaus nur die Werksgarantie keine Wartung und keine Armlehnen....
    Dazwischen lagen nur 500 - 1000 Euro....je nach Lesart und Berechnung der Aufwändungen für die Abholung bzw. Die nicht mitgelieferten Armlehnen....

    Da lege ich dann schon Wert auf vor Ort-Betrueung....allerdings kam mein Händler nicht an Deinen Preis ran...eher ein Kilo darüber
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Die Entscheidung ist gefallen...doch wo kaufen ? Bitte H

    Als wir vor der Wahl Caddy vs. Evalia standen, haben wir uns ebenfalls Angebote von Online-Vermittlern, z.B. autohaus24.de, eingeholt. Die Preisunterschiede zu örtlichen Händlern waren eklatant (ca. 6000€). Selbst Vorführ- / Jahreswagen waren hier vor Ort (Dresden) teurer als Neuwagen vom Vermittler. In Sachen Zubehör (Seitenschutzleisten, Armlehnen, Stoßecken, Garantieverlängerung usw.) einfach mal telefonisch oder per E-Mail erfragen bzw. bei der Vermittlungsanfrage mit angeben. Da die Auslieferung meistens über einen Fachhändler (wäre bei uns allerdings wg. der Preisersparnis in Hamburg gewesen) erfolgt, ist das i.d.R. kein Problem. Die Vermittler erfragen beim Händler die Preise und rechnen sie mit in Dein Angebot. Einfach nachfragen, das kostet nix und bloß nicht unter Druck setzen lassen, von wegen "wir können Ihnen nicht versprechen, ob wir diese Rabatte nächste Woche noch anbieten können".
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Die Entscheidung ist gefallen...doch wo kaufen ? Bitte Hilfe

Die Seite wird geladen...

Die Entscheidung ist gefallen...doch wo kaufen ? Bitte Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei Kaufentscheidung

    Hilfe bei Kaufentscheidung: Hallo liebe Forummitglieder, ich bin momentan dabei mich über die verschiedenen Hochdachkombis zu informieren und komme momentan nicht wirklich...
  2. Kaufentscheidungshilfe

    Kaufentscheidungshilfe: Hallo, ich habe mich nun schon ein wenig informiert über allerlei Hochdachkombis, aber so richtig entscheiden kann ich mich leider noch nicht....
  3. Letzte Entscheidungshilfe HDK-Kauf

    Letzte Entscheidungshilfe HDK-Kauf: Erstmal ein freundliches Hallo aus Hamburg in die Forenrunde und ein Dank an diese informative Plattform. Ich bin schon seit einiger Zeit am...
  4. Entscheidungshilfe - Diesel oder Automatik ???

    Entscheidungshilfe - Diesel oder Automatik ???: Hallo Gemeinde! Ich fahre zur Zeit einen Peugeot Partner Tepee HDI 110 Bj. 2009. Diesen möchte ich mitte des Jahres abstoßen und mir einen Ford...
  5. Kaufentscheidung Opel Combo

    Kaufentscheidung Opel Combo: Hallo Opel Combo Spezialisten, will mir einen älteren Combo zulegen und hab aktuell zwei Fahrzeuge zur Auswahl: Einen Benziner 2003 87PS ca....