Aufgepasst DiDre

Dieses Thema im Forum "Fun / Off Topic / SmallTalk" wurde erstellt von welfen2002, 14. Juni 2006.

  1. #1 welfen2002, 14. Juni 2006
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Lieber DiDre, aus Sicherheitsgründen möchte ich auf folgende Mängel hinweise, die ich auf Deinem Foto entdeckt habe.

    "Die einwandfreie Sicht des Fahrers nach vorne darf in einem Öffnungswinkel von 48° nicht behindert werden. ....."
    siehe dazu:
    www.auto-fahnen.net/sicherheitshinweise.pdf


    Desweiteren nehme ich an, das es sich bei der Flagge um die einfache Trikolore Schwarz-Rot-Gold handelt. (von 1848)
    Falls es die Bundesdienstflagge oder die Flagge mit aufgesetzem Bundeswappen ist, was man auf dem Bild nicht sehen kann, ist das in Deutschland verboten. siehe hierzu auch meinen Link auf "Gesetze...."

    Außer den möglichen Sicherheitsmängeln möchte ich Dir auch dringend abraten so nach Dänemark zu fahren. (Außer Du hast genug Bargeld dabei)
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beitrag vom Autor gelöscht
     
  4. #3 Anonymous, 14. Juni 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Jo, die Polizei nimmt das im Moment nicht so genau, dass mit den Flaggen meine ich. Ich glaube sonst müssten die jeden zweiten Verkehrsteilnehmer anhalten.

    mfg

    Georg
     
  5. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Beitrag vom Autor gelöscht
     
  6. #5 welfen2002, 14. Juni 2006
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Natürlich gibt es in der StVO Regelungen, wie ich Gegenstände außerhalb des Autos transportieren soll.
    Natürlich ist eine Fahne mehr als ein Gegenstand, eine Fahne kann hoheitlichen Karakter haben, usw. aber wenn ich die Fahne ganz neutral als zu transportierenden Gegenstand ansehe, fallen wir verschiedene Regelungen ein.
    1. Das Sichtfeld nach vorne darf überhaupt nicht eingeschrängt sein.
    (Selbst eine winzig kleine Reparaturstelle in der Frontscheibe bzw. im Sichtfeld des Fahrers gibt keine Betriebserlaubnis)
    2. Nach vorne und zu den Seiten darf nichts außerhalb der Fahrzeuggrenzen transportiert oder angebracht werden
    3. Nach hinten darf maximal 1m was rausragen (glaube ich)
    4. Immer dann, wenn ich etwas transportiere was außerhalb der Fahrzeugmaße liegt, darf ich es nur auf kurzer Strecke (ich glaube 100km)
    5. ich darf niemals schneller als 100km/h fahren

    Es gibt ja Dienstfahrzeuge des Bundes oder der Länder, die vorne eine Deutschlandfahne mit Schild und Adler haben. Die nehmen aber ihre hoheitliche Aufgabe war. Trotzdem haben sie die Fahne nur auf der rechten Seite und fahren auch nicht damit auf der Autobahn. (d.H. schneller 100km/h)

    Also ganz ehrlich, ich zweifel wirklich stark, ob DiDre mit seine Flaggenparade so durch den TÜV kommen würde.
    Aber grundsätzlich gilt: Wo kein Kläger, da kein Richter, aber falls mal so ein Fahnenstock während der Fahrt abfällt und andere dadurch zu schaden kommen, wird die Sache versicherungstechnisch wohl eine Katastrophe, vor allen Dingen, wenn man wie DiDre den Mastfuß auch noch selbstgebastelt hat.

    Wieviel Patriotismus kann Sicherheit im Straßenverkehr aufheben?
     
  7. #6 Anonymous, 14. Juni 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich denke auch, jede weitere Diskussion ist hier fehl am Platze. Man muss auch mal fünfe gerade sein lassen.

    mfg

    Georg
     
  8. #7 welfen2002, 14. Juni 2006
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Hee, welches Thema passt den besser in ein automobiles Forum wie Verkehrssicherheit?
    Seiten werden gefüllt mit Fragen zu Crashtests, die Sinnhaftigkeit von Bullenfängern, Tagfahrlicht, usw. alles mehr oder weniger wichtig für jeden, der sich über das gewöhnliche Maß informieren oder diskutieren will. Falls plötzlich das Anbringen von kleinen Stöckern auf der Motorhaube all die Gedanken zur Verkehrssicherheit ad absurdum führt, frage ich mich, warum man sich überhaupt Gedanken zur passiven Verkehrssicherheit macht. Setzt die WM plötzlich alle Gedanken zur Verkehrssicherheit außer Kraft?

    Wohl kaum!
    Downloader´s Ablehnung zur Diskussion könnte vielleicht ganz woanders begründet sein. -Die unangenehme Auseinandersetzung mit der Deutschen Identität- Das ist und war aber in keiner Weise meine Absicht gewesen.

    Falls die Fahne das Problem darstellt, lassen wir sie doch einfach mal weg.
    Übrig bleiben kleine abstehende Stöcker. Aus unfalltechnischer Sicht vollkommen Identisch.

    Jetzt die Frage: Wie würdet Ihr reagieren, wenn Ihr so jemanden sieht?

    Passt da wirklich der Spruch: "Man muss auch mal fünfe gerade sein lassen?"
     
  9. #8 Anonymous, 15. Juni 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    OK.Man kann das Thema sicher weiter ausschlachten.Es gibt meines Wissens zwei unterschiedliche Fahnenträger davon is einer nicht zulässig weil er 6cm zu lang is(was die grün-weißen auch mit einer Verwarnung versehen).Aber am Kotflügel sollte man auch die Kotflügelantennenfahrer bedenken und die sind auch nicht verboten (egal wie lang) und immer da nicht nur 4 Wochen(oder doch weniger :confused: ).Also lasst uns dieses sinnlose Thema beenden.Es gibt sicher wichtigeres wie Fahnen,Fahnenhalter oder aber die b...WM.

    Mike
     
  10. #9 Anonymous, 15. Juni 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Mein Gott habt ihr Sorgen! In 3 Wochen ist davon nichts mehr zu sehen...
     
  11. #10 Big-Friedrich, 15. Juni 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Äh Welfen, ist dein Anfangsbeitrag eigentlich ernst gemeint ?
    Würd mich nur mal so interessieren....
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Ist nicht wahr, oder? Sagt mir, dass das ein Witz ist. 48 Grad.
    Na, hoffentlich haben die Polizisten ihr Geodreieck dabei.

    Tuppes
     
  13. #12 Anonymous, 15. Juni 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ich glaube ja.

    Allerdings ist momentan sowieso Ausnahmezustand in Deutschland und die Polizisten sind auch nur Menschen. Bei uns hätte man gestern nach dem Spiel gegen Polen den ganzen Autocorso verhaften müssen, oder wenigstens Knöllchen im Akkord schreiben müssen. Aber:

    Ein Streifenwagen mit 4 (!!) Autofahnen und einer großen aus dem Fester sieht echt schick aus :mrgreen: Die Herren in Grünweiß (silberblau) hatten auch ihren Spaß ! Wobei keine der Fahnen den Polizisten gehörte 8)
     
  14. #13 welfen2002, 15. Juni 2006
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Lieber Big-Friedrich,
    ich denke mir den Blödsinn doch nicht aus,
    ich kann auch nichts dafür, das es für uns Autofahrer 1000ende von Verboten, Regelungen, Betriebserlaubnisse und für jeden Dreck eine Verwaltungsvorschrift gibt.
    Wenn es nach mir ginge kann jeder machen was er will, aber so ist es nun mal nicht.
    Jedes Ding braucht eine Betriebserlaubnis, wir können das ja gerne alles ignorieren, aber, aber, aber..... das ist eben einfach so.

    Der oben genannte Link mit den 48Grad stammt von einem Fahnenhersteller. Da wird ein bißchen auf die Problematik eingegangen.

    Solange ich nicht von einer Fahnenstange aufgespießt werde ist mir das egal. Als gewissenhafte Automobilisten sollte man eben nur einigermaßen informiert sein, mehr nicht und das ist schon verdammt wenig.
     
  15. #14 Big-Friedrich, 16. Juni 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Hallo Welfen,
    es wird viel diskutiert, aber ich denke über die Anbringung von Fahnen brauchen wir das nicht zu tun. Sie werden nur wenige Wochen halten und dann schnell wieder vergessen sein. Man muß auch mal die Kiche im Dorf lassen. Ich hab zwar nichts mit der WM am Hut und verstehe die "Fans" manchmal nicht wirklich, jedoch finde ich es aber auch toll, dass bisher alle Mensche relativ friedlich zusammen gefeiert haben und die Welt anscheinend wirklich zu Gast bei Freunden ist. Und auch die Fahnen im Straßenbild finde ich gut. Nur auf der Autobahn möchte ich sie nicht sehen..... Gestern hat mich ein Wagen mit 4 Fahnen überholt. Mit etwa 150 Sachen. Das war schon ein seltsames Gefühl, weil die Dinger ziemlich überfordert aussahen.
     
  16. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Ich will zu dem Thema ja nichts mehr sagen, deswegen hab ich auch meine beiden Beiträge gelöscht.
    Nur erinnert mich das schon fast an das Thema "Frontbügel", was in einem anderen Forum zu erheblichen Diskussionen ausgeartet ist und zum Tabuthema erklärt wurde. Und auch bei diesem Thema hab ich mich damals nie oder neutral geäußert.
     
  17. #16 welfen2002, 16. Juni 2006
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
  18. #17 Anonymous, 17. Juni 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @BF.
    Beende bitte den Beitrag bevor es noch mehr Sinnlosigkeiten gibt.

    Mike
     
  19. #18 welfen2002, 17. Juni 2006
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Lieber Combo-Mike,
    für dieses Forum wurde eine "Benutzungsbedingung" siehe Info-Page aufgestellt. Interessant ist der Bereich: Netiquette, aber auch "Gibt es unerwünschte Themen?"
    Ich habe niemals rechthaberisch Argumente aufgeführt, oder jemanden Angegriffen. Wenn ich zu automobilen Themen zitiere, dann tu ich es immer so, das ich die andere Meinung zumindest auch akzeptiere.

    Prinzipiel ist das Flaggenproblem, wie BF es schrieb, eine belanglose Angelegenheit die sich in Kürze erledigt hat.
    Gleichsam leben wir in einer Demokratie, mit Gewaltenteilung. Wir Bürger setzen die Executive ein, um diese in unparteischer Art zu wahren. Ein Polizeibeamter hat zu jeder Zeit dem Bürger dieses zu vermitteln.
    Und das ist ein ganz ganz elementarer Grundsatz, eigentlich viel wichtiger als irgend welche Feinheiten der STVO.

    Wenn Combo-Mike dieses als Sinnlosigkeit abtut, macht er nicht nur Politik, sondern greift dabei sogar unsere freiheitlich demokratische Grundordnung an.

    1. Es ist nicht Sinnlos, wenn sich die Executivorgane unparteiisch verhalten. (Dafür gibt es die Judikative)
    2. Es ist nicht Sinnlos, wenn man sich Gedanken zur Verkehrssicherheit macht.
    3. Es ist nicht Sinnlos, wenn man in einer Demokratie auch die Meinung anderer ertragen darf/muss.

    und 4. (nur ein Problem zwischen combo-mike und mir) es würde meiner Höflichkeit wiederstreben, (siehe dazu auch "Netiquette") einem anderen seine Meinung als Sinnlosigkeit, oder klarer Ausgedrückt als Schwachsinnigkeit zu unterstellen.

    Zusammenfassung: Information ist unter HDK-Freunden eine Bringeschuld. Wenn ich anfänglich auf mögliche Gefahren mit den Fahnen hindeute ist es keine persönliche Anmache, sondern mein Bemühen Sachverhalte aufzuklären.

    Falls mein Anliegen falsch verstanden wurde möchte ich mich dafür entschuldigen, aber ich bin auch enttäuscht, das Combo-Mike mein Bemühen als Schwachsinnig abtut.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 welfen2002, 17. Juni 2006
    welfen2002

    welfen2002 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    1
    Will sachlich bleiben: Das letzte Wort Schwachsinnig durch Sinnlosig austauschen.
     
  22. #20 Big-Friedrich, 17. Juni 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Ich denke auch, dass Welfen nichts schlimmes im Sinn hatte :p
    Wenn man es genau nimmt, hat er ja recht, jedoch finde ich, kann man es auch "zu" genau nehmen und "zu" kleinlich sein.

    Für mich als User ist dies eine sinnlose Diskussion, die mich nicht interessiert. Als Moderator ist dies eine sinnlose Diskussion, :mrgreen: die ich jedoch verfolgen muß, um bei Beleidigungen o.ä. einzugreifen.

    Wenn ich mir die Beiträge so ansehe, kann ich mich als Moderator aber ruhig zurücklegen. Es ist halt wirklich nur eine Diskussion, die nicht unbedingt nötig ist, aber auch von solchen Themen lebt ein Forum.

    Und wenn Welfen das Thema mit den Fahnen am Fahrzeug für wichtig hält, hat er auch das Recht, darüber einen Beitrag zu verfassen.
    :jaja:
     
Thema:

Aufgepasst DiDre

Die Seite wird geladen...

Aufgepasst DiDre - Ähnliche Themen

  1. DiDre im Berlingoforum

    DiDre im Berlingoforum: Liebe Nutzer des Berlingoforums, vielleicht kennt mich der eine oder andere von euch bzw. ist mein Name dort aufgefallen. Sicherlich werdet ihr...
  2. Happy Birthday DiDre

    Happy Birthday DiDre: Na denn Dirk, auch in diesem Forum noch einmal ALLES GUTE !!!! :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:...