Verkaufpreis ermitteln

Diskutiere Verkaufpreis ermitteln im Forum VW Caddy im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Hi Leute, nach nun 6 Jahren werde ich meinen geliebten Caddy Maxi mit Aufstelldach und Innenausbau verkaufen. Leider habe ich keinen Plan zur...
camper1904

camper1904

Neues Mitglied
Beiträge
13
Hi Leute, nach nun 6 Jahren werde ich meinen geliebten Caddy Maxi mit Aufstelldach und Innenausbau verkaufen. Leider habe ich keinen Plan zur Wertermittlung. Klar, die ganz normalen Daten vom Caddy Maxi mit Baujahr und Laufleistung kann man ja ermitteln, aber welchen Wert hat der Innenausbau und das Aufstelldach? Macht das die Dekra, ist ja quasi ein camper? Oder wie findet man da einen Gutachter? Oder einfach nach 6 Jahren ganz pauschal 50% weniger?
Wäre dankbar für eine Idee.
 
E

EHorst

Mitglied
Beiträge
148
Hi,
je individueller ein Auto ist, desto individueller die Preise.
Nehmen wir an Du lässt ein Gutachten machen.
Dann hast Du zwar ein Preis aber noch kein Käufer der diesen Preis bezahlt.
Ich würde schauen ob es vergleichbare Fahrzeuge online schon gibt, das Alter würde ich nur grob einschränken.
Wenn das keine Treffer liefert, dann würde ich schauen was der normale Caddy an Wertverlust in Prozent hat in dieser Zeit und würde das auch erst mal ansetzen.
Dann einstellen und schauen wer sich so meldet.
Je exotischer desto mehr Geduld muss man natürlich haben.
 
odfi

odfi

Mitglied
Beiträge
2.243
Wäre dankbar für eine Idee.
Wenn Du genug Zeit hast, dann lass den Markt doch einfach selbst den Preis ermitteln... nimm den Wert des Caddys an sich und pack den Wert drauf, was Du alles reingebaut hast und dann stells in die üblichen Portale. Wenn sich kein ernsthafter Käufer meldet, kannst Du nach nem Monat ja runter gehen... das machst Du solange, bis jemand zuschlägt.

Noch als Hinweis: ich würde immer "Festpreis - keine Verhandlungsbasis" dazu schreiben, sonst hast Du ständig Kontakt mit nervigen Menschen, die denken, dass sie dich krass runterhandeln können. Und wenn jemand bei der Besichtigung handeln will, verweis auf die Anzeige. Meist sind solche Leute eh unseriös.
 
Ildefonso

Ildefonso

Mitglied
Beiträge
127
Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, ein Gutachten erstellen zu lassen. Bei uns am Ort zahle ich für ein Gutachten EUR 130,-. Im Gutachten sind Mängel aufgeführt, Fotos enthalten und auch natürlich ein aktueller Marktwert. Der war bei den letzten Gutachten meist höher als das, was ich erwartet hatte. Das Gutachten schicke ich auf Wunsch auch an potentielle Interessenten. Den Preis im Gutachten habe ich dann als VB angesetzt und habe mich dann etwas runterhandeln lassen, dann haben beide ein gutes Gefühl :).
 
T

Tim

Mitglied
Beiträge
691
Mit nem Aufsteldach beim Caddy hast du einen Exoten. Da gelten andere Spielregeln als für gängige Fahrzeuge.
Wenn du jemanden findest, der genau sowas haben will, kannst du den richtig gut verkaufen. Wenn es die Käufer nicht interessiert, wirst du das Hochdach "rausrechnen" müssen. Das wichtigste ist in meinen Augen also der Faktor Zeit.

Generell kann ich dich aber ermutigen, den Caddy etwas höher anzusetzen, weil die Maxi-Modelle auch ohne Hochdach recht gefragt sind. Den Basispreis könntest du über ein Gutachten bestimmen lassen. Dann hast du Händer-EK und -VK. Der Privatverkauf liegt irgendwo dazwischen. Frag auch ruhig mal nach, mit wieviel das Aufstelldach da reinspielt. In diesem speziellen Fall würde ich dann großzügig aufschlagen und wie @odfi beschrieben weitermachen.
 
Thema: Verkaufpreis ermitteln
Oben