.....und wieder ein Neuer

Diskutiere .....und wieder ein Neuer im Mein Hochdachkombi Forum im Bereich ---> Mein Fahrzeug!; Hallo HDK Fahrer, hatte ursprünglich einen großen Text geschrieben, der als Entwurf aber nicht mehr vorhanden war. Nun aus Zeitmangel eine kurze...

  1. #1 globedriver47, 21. März 2016
    globedriver47

    globedriver47 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo HDK Fahrer,

    hatte ursprünglich einen großen Text geschrieben, der als Entwurf aber nicht mehr vorhanden war. Nun aus Zeitmangel eine kurze Vorstellung.

    Fahre seit 13Jahren einen Kangoo 1,9dti Bj.2000 mit 160.000 Km Fahrleistung. Kleiner Ausbau zum Werkstattwagen/ Minicamper.

    Bilder :http://wuehlmausland.blogspot.de/2015/02/schon-wieder-februar.html

    Meinen Liebling konnte ich für einen Berlingo 3 Blue Hdi 120 begeistern. Sie wünschte sich einen Ausbau à la AMDRO, den ich ich begonnen habe. Die typischen Sitzkästen sind aus Alu-Quadrat-Profilen angefertigt, welche dann mit "DIBOND" teilbeplankt werden. Liege und Sitzflächen werden aus 15mm Birke-Multiplex angefertigt und mit den typischen, gewichtssparenden Aussparungen versehen. Der Einzelrücksitz bleibt dauerhaft entfernt, währen die restliche Rückbank zum "Enkeltransport" dient. Die Spannungsversorgung wird wohl über eine mobile Akkubox erfolgen, da dieses moderne Batteriemangement der heutigen Autos nervig ist. Mehr Infos und Bilder voraussichtlich nach Ostern :zwink:
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 21. März 2016
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.746
    Zustimmungen:
    84
    Hallo,
    willkommen hier.
    .
    Noch ein Amdro, gefaellt wohl vielen. Beim Berlingo nicht vergessen, kann das Bett vorn auf die beiden vorgeklappten Lehnen, also sehr weit vor.
    Lange Texte, und es dabei kommt auf die Zeit an, kannst Du erstellen, und eher zwischendurch mal speichern, dann aendern und weiterschreiben. Auch mehrfach aendern druecken und weiterschreiben. Irgendwann kommt -sie duerfen nicht mehr- natuerlich erst wenns zu spaet ist hinterher beim Speichern, und der letzte Teil ist dann (nur) weg. Oder eben Editor nehmen und spaeter alles komplett rueberkopieren ins Forum.
    Zum Link, ich kann nichts lesen, es kommt ein Sonnenbild von Wuehlmaus ... und weg ist es, ich soll Erklaerung zu efosia klicken.
    Gruss Helmut
     
  4. TFL

    TFL Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Bei mir geht der Link. :confused:

    Frage: Wie hält das Hochregal? Nur mittels der drei Pfeiler an der Wand die lediglich an die Kiste geschraubt sind?
     
  5. #4 globedriver47, 21. März 2016
    globedriver47

    globedriver47 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    @Helmut
    Link sollte immer funktionieren. Bezüglich umklappen der Lehnen beim Berlingo: Die Fahrerlehne lässt sich doch aber erst nach entfernen der Kopfstütze umlegen, oder? Habe den Berlingo die nächsten 8Tage nicht zur Verfügung. :)

    @Tom
    Im Kangoo sind in den Löchern für die "Flugzeugboxen", gelochte Alu-Winkelschienen befestigt. Da hatte ich früher ein Dachnetz dran und nun ist auf der einen Seite mein klappbares Regal Oben verschraubt. Klappfunktion muss sein, da ich manchmal die gesammte 2. Etage als Transportfläche nutze.
     
  6. #5 globedriver47, 18. April 2016
    globedriver47

    globedriver47 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo HDK Freunde.
    Hier nun ein paar Bilder von den Modulmöbeln

    https://photos.google.com/share/AF1...?key=RndhUmpUUElMUjRlT0lvazJZWktnRXltSm1IR053

    Bodenplatte: Siebdruck 12mm
    Küchenauszug: Siebdruck 9mm
    Container-Gestelle: Alu Rechteckprofil
    Deckel und Liegefläche aus 15mm Birke-Multiplex geölt

    Sämtliche Öffnungen wurden mit der Stich- und Lochsäge angefertigt, da ich keinen langen Fräser zum Kopierfräsen für 15mm Materialstärke hatte :(
     
  7. Cubeva

    Cubeva Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2015
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    die merlingo Möbel gefallen mir sehr gut!
     
  8. Moni D

    Moni D Mitglied

    Dabei seit:
    23. März 2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hi Cubeva!

    Schöne Lösung! Du hast 15 mm Birke-Multiplex für die (Bett/Sitz-)Flächen verwendet - meinst du, 12 mm würden ebenso reichen, wenn die Gewichtsbelastung der darauf schlafenden Personen geringer ist? Wären 50 + 65 kg = 115 kg, also maximal 140 bis 150 kg aufgerundet...
     
  9. #8 globedriver47, 31. Mai 2016
    globedriver47

    globedriver47 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Moni,
    kann jetzt erst antworten, da ich nicht regelmässig über Internet verfüge. Bei einer Materialstärke von 12mm würde ich aber dann nicht so viele Öffnungen in die Platten sägen. Tragkraft kg/m2 müsste sich ergoogeln lassen.;-)
     
  10. #9 globedriver47, 31. Mai 2016
    globedriver47

    globedriver47 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hier nun noch weitere Bilder von den MERLINGO © Möbeln

    Einbau einer weiteren Bodenplatte, die den Platz der ausgebauten 2er Rückbank einnimmt.
    Darauf finden dann PortaPorti, eine weitere Eurobox, Wasserkanister, Batteriebox,etc Platz.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Die Jungfernfahrt war jetzt aktuell nach Bad Kissingen, auf die Messe "ABENTEUER UND ALLRAD 2016".
     
  11. #10 globedriver47, 3. April 2017
    globedriver47

    globedriver47 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
  12. #11 helmut_taunus, 3. April 2017
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.746
    Zustimmungen:
    84
    Hallo,
    sehr schoen beschrieben und bebildert. Und wieder mal jemand, der einen fertigen Ausbau anschliessend umbaut, mit neuen Ideen oder neuen Anforderungen. Warum nicht gleich richtig? Weil man staendig kreativer ist und weiterentwickelt. Warum haben sie bei VW nicht gleich richtig mit dem 4er Golf begonnen?
    auch am Beispiel Merlingo werden Mitleser lernen (koennen), danke. Man sieht die Liegeflaeche ueber beiden Vordersitzen bis ans Lenkrad.
    Gruss Helmut
     
    globedriver47 und mawadre gefällt das.
  13. #12 globedriver47, 4. April 2017
    globedriver47

    globedriver47 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Helmut,
    lieben Dank für das Lob. Bei einem Minicamperumbau ist es doch so wie bei einer Modellbahnanlage- wird ja auch ständig umgebaut / optimiert. Jetzt müssen nur noch die vorderen Liegebretter verbreitert werden, da sie ja jetzt die Wagenbreite voll ausnutzen können. Material liegt schon im Kangoo :) Wenn ich könnte wie ich wollte, würde ich auch noch die ganzen Kunststoffteile im Heck rauswerfen. Man(n) muss abwarten. Im Moment hat sie eine neue Idee im Kopf. Bin halt von meinem alten Kangoo verwöhnt. Da ist alles viel leichter zugänglicher.
     
  14. #13 Merlin jun., 4. April 2017
    Merlin jun.

    Merlin jun. Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2017
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Ich bin gerade irgendwie mehr begeistert von dem Namen als vom Ausbau an sich :mrgreen: So ein Mist, dass mir der nicht eingefallen ist! Und dann auch noch Copyright drauf ...
    Nein, der Ausbau ist natürlich auch cool! Ich finde es immer toll, wie jeder die für sich perfekte Lösung findet. Denn jeder stellt ja auch andere Anforderungen. Die riesigen Auszugkisten haben schon was für sich, da man sie in der Wohnung packen kann und dann einfach reinstellt, ganz abgesehen von dem vielen Stauraum.

    Danke, Helmut, Wink ist angekommen! ;-) Die Liegefläche ist schon üppig, wenn man alles umklappt. Allerdings sieht meine Anforderung da wieder etwas anders aus: zum einen muss es nur für eine Person reichen und zum anderen bin ich keine 2-m-Frau. Deshalb muss ich gar nicht bis vorne hin ein Bett haben. Auch ein wichtiger Punkt für mich: der Fahrersitz soll jederzeit einsatzbereit sein, falls ich mal fluchtartig das Weite suchen will/muss.

    Wiederum ist es erstaunlich, was so alles in so ein vergleichsweise kleines Auto reingeht!
     
  15. #14 globedriver47, 25. April 2017 um 17:14 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2017 um 17:40 Uhr
    globedriver47

    globedriver47 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Weitere Neuerungen am "Merlingo©" Ausbau. Mich hat von Anfang an der Tischfuss gestört. Blockiert im Nichtcampingmodus den Ladeboden. So habe ich aktuell einen demontierbaren Tischfuss entwickelt, der mit einer Flügelschraube montiert wird.
    [​IMG]

    Zusätzlich habe ich noch ein Zusatzbrett angefertigt, um den Liegekomfort ( für mich) zu erhöhen. Sitzplatz ist aber immer noch vorhanden.
    [​IMG]
    Bei Nichtgebrauch wird die Platte im Deckel der linken Heckbox befestigt.

    ......... sollte ich auf dem Schrottplatz ein preisgünstiges Schiebetürfenster auftreiben, kommt da noch ein Austellfenster rein.
    Die Ideen gehen mir nicht aus- und da ist dann noch meine Frau, die eventuell gerne noch einen richtigen Küchenblock, etc. möchte ;-)

    https://photos.google.com/share/AF1...?key=RndhUmpUUElMUjRlT0lvazJZWktnRXltSm1IR053
     
  16. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. globedriver47

    globedriver47 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2016
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Was ist los? warum werden die Bilder nicht angezeigt. Liegen auf dem Google Server-wie immer . :(
     
  18. helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.746
    Zustimmungen:
    84
Thema:

.....und wieder ein Neuer

Die Seite wird geladen...

.....und wieder ein Neuer - Ähnliche Themen

  1. ….und wieder ein neuer Hochdach-Freund

    ….und wieder ein neuer Hochdach-Freund: Hallo in die Runde! Auf der Suche nach Lösungen bezüglich dieses Fahrzeugtyps und der Beantwortung vieler Fragen bin ich immer wieder auf dieses...
  2. Wieder ein Neuer

    Wieder ein Neuer: Hallo miteinander, Möchte mich mal kurz vorstellen: Ich bin der Enzo, 44 Jahre alt und verheiratet. Wohnhaft im fränkischen Seenland, ist ca....
  3. wieder ein Neuer

    wieder ein Neuer: Hallo liebe Evalisten, auch ich lese hier schon einige Zeit mit und bin ganz begeistert von den Tüfteleien und Extras, die Ihr so verbaut. Mein...
  4. schon wieder ein neuer

    schon wieder ein neuer: Hallo Zusammen, ich lese schon seit langen in diesem Forum und es hat mir bei meiner Entscheidung einen NV200 zu kaufen bestätigt. Seit 2 Wochen...
  5. Schon wieder ein Neuer.......

    Schon wieder ein Neuer.......: Sorry habe ich übersehen das man sich HIER vorstellt.. Bin zimmbo komme aus Niedersachsen,44 Jahre alt und fahre HDK´s Gewerblich für meine...