Ladekantenabdeckung für den Berlingo II

Diskutiere Ladekantenabdeckung für den Berlingo II im Citroen Berlingo & Peugeot Partner Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, da ich in meinem Berlingo täglich meine Hunde transportiere (zum großen Spaziergang a.d.Lahn) und die Hunde bevorzugt über die Heckklappe...

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    da ich in meinem Berlingo täglich meine Hunde transportiere (zum großen Spaziergang a.d.Lahn) und die Hunde bevorzugt über die Heckklappe einsteigen, benötige ich dringend eine Ladekantenabdeckung, um die schön lackierte obere Abdeckung der Stoßstange vor Kratzern zu schützen. Jeder, der Hunde hat, weiß, dass diese - auch bei gutem Sprungvermögen - schon mal abrutschen und dann mit den Krallen über die lackierte Abdeckung 'schleifen'.
    Ich habe bei ebay unter der Art.-Nr. 360094009696 eine Ladekantenabdeckung als Alu / Eloxal gefunden, die sehr gut aussieht. Sie kostet allerdings 69,- Euro plus Versand. Die Materialstärke ist 1,5 mm.
    Hat jemand von Euch bereits Erfahrung:
    a) ob der Kleber einer solchen Abdeckung wirklich einwandfrei auf dem glatten Lack hält
    b) ob die Heckklappe danach noch einwandfrei schließt.
    Wenn jemand Alternativvorschläge hat bin ich auch dankbar dafür. Die von der Firma Kleinschmidt angebotenen 'Laderollos, also ausklappbare Textilmatten, kommen nicht infrage, das ist beim ein- und aussteigen von mehreren Hunden zu umständlich. Es soll etwas dauerhaftes sein.

    Über Antworten würde ich mich freuen.

    Gaby
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Gaby,

    es gibt so Schutzfolien für die Ladekanten. Die sind stapazierfähig, man kann sie auch über die Kante kleben und sind durchsichtig. Kosten nur einen Bruchteil der Metallschiene. :zwinkernani:

    Welche Kleinstadt im Lahntal meinst du denn ? *neugierigbin*
    Dürfte ja nicht weit vom Wittjestääner Land weg sein. :zwinkernani:
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Michel,

    ich lebe und arbeite in Limburg a.d. Lahn. Hierhin sind wir - damals noch mit Großfamilie - in den 70er Jahren gezogen. Inzwischen hat's zu einem kleinen Haus und einem 'Tierschutz-Zoo' gereicht.

    Wo gibt es die Schutzfolien?

    Danke.
    Gaby
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    na z.B. hier:

    Ebay Auktionsnummer 360043262941

    Ist zwar noch das alte Modell, schreib ihn doch einfach mal an. :jaja:
     
  6. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    74
    Also die Alubleche sind außer schweineteuer für ein Stück Blech, zu gar nix nütze, weil die genau die Kante nicht abdecken.
    Es gibt preiswerte Folien in der E-Bucht, die allerdings etwas sperrig zu verlegen sind, aber ihren Zweck erfüllen. Am Besten fährt man mit einer dickeren 3-M Folie, die geht dann auch um die Ecke und schützt die Kante.
    (Wenn ich nur wüßte, wo man so was herkriegt;-)
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Diese Folie wird wohl demnächst bei mir auf Schweller und Ladekante kommen. http://www.lackprotect.de/
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke für die Antworten.
    Ich habe mir jetzt erst mal ein Folienset bei ebay bestellt, ist nicht teuer - ich probiere aus, ob das den Zweck erfüllt.

    Ansonsten Danke für den Link zu lackprotect.de - wenn die Folie nichts bringt, werde ich dort nach bereits fertig zugeschnittenem Material nachfragen. Für den Berlingo III gibt's das da schon. Preis ist soweit o.k.

    Gaby
     
  9. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.998
    Zustimmungen:
    74
    Tipp von mir:
    Ein Stück Kreppband auf die Folie und das Deckpapier, damit beides voneinander trennen, weil Fingetapper bringste nicht mehr wech und die verhindern das Kleben.
    Folie und Stoßstange mit Glasreiniger einsprühen, und dann die Feuchtigkeit mit einem Rakel (Für Hausfrauen: Teigschaber) rausquetschen, störrische Enden kriegste mit dem Warmluftfön willig.
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Zooom,
    Danke für den Tipp. Habe mir auch alles auf der Lackprotect Seite zur Montage durchgelesen. Und einen Rakel habe ich auch bestellt - außer der Tatsache, dass ich einen Haushalt gut organisieren kann, kann ich auch noch kochen und das Geld für die Familie verdienen. Und lesen und verstehen :)))

    Aber Danke für den Tipp mit dem Kreppband - ich bin wirklich gespannt, wie gut ich das mit der Abdeckfolie hinkriege.

    Grüße
    Gaby
     
Thema:

Ladekantenabdeckung für den Berlingo II

Die Seite wird geladen...

Ladekantenabdeckung für den Berlingo II - Ähnliche Themen

  1. Verdunklung für Ford Tourneo Connect

    Verdunklung für Ford Tourneo Connect: Ich bin auf der Suche nach einem Verdunklungssystem für unseren Ford Tourneo Connect Baujahr 2015. Wer hat einen Tipp?
  2. Verkaufe Campingausbau für Doblo Maxi

    Verkaufe Campingausbau für Doblo Maxi: Ich verkaufe einen umfangreichen sehr flexiblen Campingausbau für den Doblo Maxi. Er lässt sich unterwegs sehr vielseitig nutzen: mit einem oder...
  3. Verkaufe neue Sommerräder für NV200/Evalia

    Verkaufe neue Sommerräder für NV200/Evalia: Wegen Umrüstung auf 16 Zoll gebe ich meinen neuen Satz Sommerräder ab: Original Nissan Alufelgen 15 Zoll mit Bridgestone 175/65 R 15 Sommerreifen,...
  4. HDK-Fahrgestell für Kofferaufbau

    HDK-Fahrgestell für Kofferaufbau: Hallo Zusammen, bei Peugeot Expert und Fiat Doblo gibt es Fahrgestelle zu kaufen. Da ich hier im Forum einen kleinen japanischen Teilintegrierten...
  5. Spannungswächter für Starterbatterie

    Spannungswächter für Starterbatterie: Hallo Zusammen, da ich keine Zweitbatterie in meinen Partner/Berlingo packen will, werde ich die Blei-Säure Starterbatterie gegen eine möglichst...