Kangoo G2 wie die Heckstoßstange demontieren?

Diskutiere Kangoo G2 wie die Heckstoßstange demontieren? im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Eine weitere Frage von mir ist wie ich die Heckstoßstange beim Kangoo G2 demontieren kann!? Ich habe schon hier und im anderen Kangooforum...

  1. #1 Kangooruher, 9. Oktober 2013
    Kangooruher

    Kangooruher Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Eine weitere Frage von mir ist wie ich die Heckstoßstange beim Kangoo G2 demontieren kann!?
    Ich habe schon hier und im anderen Kangooforum gestöbert und bei Google...
    Eine richtig gute Antwort / Anleitung habe ich aber nicht wirklich gefunden :cry:
    Da stand meistens was von Plastikklipsen die wohl zerbrechen wenn man versucht die Heckstoßstange abzubauen :shock: :confused:
    Kann mir das eventuell bitte mal jemand etwas genauer erklären wo denn diese Klipse sitzen und welche Schrauben man abschrauben muß? Das wäre echt klasse! Irgendwas stimmt mit meinem Rückfahrwarner nicht - um an die Sensoren zu kommen, muß ich ja die Stoßstange abmachen - ich möchte aber gerne vorher wissen was mich dort so ungefähr erwartet... :mrgreen:

    LG
    Kangooruher
     
  2. Anzeige

    Hier gibt es passendes Zubehör.
    Da findest du bestimmt was!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sergeant_kang, 10. Oktober 2013
    sergeant_kang

    sergeant_kang Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kangooruher,

    hier ist die Einbauanleitung des AHK-Elektrosatzes (http://img2.kupplung.de/assets/files/sa ... 210_v1.pdf)
    Lass dich nicht verwirren, auf manchen Bildern ist G1 abgebildet, die Beschreibung ist aber definitiv für G2.
    Vor 5 Jahren habe ich die AHK selbst eingebaut.
    Zum Ausbauen der Stoßstangenverkleidung sind nur 12 Schrauben zu lösen. 4 oben, 4 unten und je 2 in der Radkästen.

    Gruß

    Sergeant
     
  4. loxley

    loxley Mitglied

    Dabei seit:
    28. November 2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    ACHTUNG !!!

    Die Einbauanleitung für die Verkabelung wird zwar noch weiter so verteilt, die Punkte 7, 8 und 10 sind jedoch nicht mehr zutreffend. Für die Durchführung der Verkabelung wird nicht mehr die (schwer zugängliche) Öffnung im Boden verwendet. Sie ist zumindest seit Mitte 2010 zugeschweißt. Den Kabelbaum führt man jetzt viel einfacher durch eine Öffnung, die sich etwa hinter der Blende unter der rechten Schlussleuchte befindet. Da ist euch ein Verschluss aus Kunststoff, der einfach zu entfernen ist.

    Ich habe zwei AH´s eigenhändig eingebaut.
     
  5. #4 Kangooruher, 11. Oktober 2013
    Kangooruher

    Kangooruher Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und vielen Dank ihr beiden! :top:
    Da kann man sich doch schonmal was drunter vorstellen! Eine Anhängerkupplung habe ich zwar schon dran (war schon dran) aber die Demontage der Stoßstange ist ja auch dargestellt und beschrieben! :)
    Entweder stört meine Anhängerkupplung den Rückfahrwarner oder der RFW hat ein anderes Problem. Ich habe aber gestern beim TüV mal nachgefragt ob ich auch mit Demontiertem Anhängerkupplungshaken fahren darf ( ist mit 2 Bolzenschrauben montiert ) - und siehe da...ich darf!
    Ich werde das mal testen ob der RFW mit ohne :zwink: Anhängerkupplungshaken funktioniert! :mrgreen:

    Danke nochmal und liebe Grüße,
    Kangooruher
     
  6. #5 Kangooruher, 14. Oktober 2013
    Kangooruher

    Kangooruher Mitglied

    Dabei seit:
    6. September 2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Sooo...mal ein kleines Update...

    Mein Rückfahrwarner funktioniert jetzt wunderbar nachdem ich den Anhängerkupplungshaken abgeschraubt habe! :rund: :banane:
    Jetzt brauche ich also doch nicht die Stoßstange abzumontieren - aber es ist trotzdem gut zu wissen wie es funktionieren würde! :mrgreen:

    LG
    Kangooruher
     
  7. #6 sergeant_kang, 14. Oktober 2013
    sergeant_kang

    sergeant_kang Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Mit meiner AHK funktioniert der Rückfahrwarner wunderbar. Nur wenn der Anhänger dran ist und man rückwärts fährt, piepst es permanent.

    Gruß
     
  8. Anzeige

    schau mal hier: [hier klicken] Dort wirst du bestimmt fündig.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Kangoo G2 wie die Heckstoßstange demontieren?

Die Seite wird geladen...

Kangoo G2 wie die Heckstoßstange demontieren? - Ähnliche Themen

  1. Kangoo, Berlingo oder NV200? Kastenwagen oder 5 Sitzer?

    Kangoo, Berlingo oder NV200? Kastenwagen oder 5 Sitzer?: Liebe Forengemeinde, ich stehe vor dem Kauf meines ersten Hochdachkombis und möchte ihn mit einer Campingbox ausrüsten, um ab und zu kurze Trips...
  2. Aus der Fachpresse, Gebrauchtwagencheck Kangoo

    Aus der Fachpresse, Gebrauchtwagencheck Kangoo: In der neuen AUTO-Straßenverkehr Heft 16) ist ein interessanter Bericht über gebrauchte Kangoos. Üblicherweise wird der Kangoo, wie die meisten...
  3. Bohrungen mit Gewinde im Kangoo

    Bohrungen mit Gewinde im Kangoo: CHECKER unter [MEDIA] stellt eine interessante Variante der Installation eines Bettes vor, was bei Nichtgebrauch im Fahrbetrieb vollständig im...
  4. Fahrradträger für Kangoo gesucht

    Fahrradträger für Kangoo gesucht: Hallo, ich bin neu in diesem Forum... Habe mich angemeldet, weil ich mal fragen wollte, ob jemand mir einen gebrauchten Fahrradträger verkaufen...
  5. Renault Grand Kangoo

    Renault Grand Kangoo: Hallo alle miteinander! Mein Mann und ich überlegen uns einen Grand Kangoo anzuschaffen. Nun haben wir den TÜV-Report 2017 gesehen und sind...