Kangoo Dachgalerie nachträglicher Einbau?!

Diskutiere Kangoo Dachgalerie nachträglicher Einbau?! im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo zusammen, da ich in meinem neuen Kangoo 2006 ein Faltschiebedach und vorne das Glasdach habe ist ab Werk keine Dachgalerie über der...

  1. #1 eiermann, 01.03.2006
    eiermann

    eiermann Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    da ich in meinem neuen Kangoo 2006 ein Faltschiebedach und vorne das Glasdach habe ist ab Werk keine Dachgalerie über der Frontscheibe.

    Meine Frage:
    Kann ich eine Dachgalerie ohne größere Umbauten nachrüsten?
    Welche Befestigungspunkte sind im "normalen" Kangoo.
    Ich habe links und rechts über den Fronttüren eine Plastikabdeckung, wofür die auch immer sein mag und mittig über der Frontscheibe eine Plastikabdeckung, hinter der die Befestigung der Antenne liegt.

    Ich denke da wird wahrscheinlich (hoffentlich) auch die Dachgalerie befestigt.

    Danke im vorraus.


    Ralph


    P.S. Bitte keine Diskussionen ob Glasdach und Dachgalerie sinnvoll ist :)
    Die habe ich im Moment schon mit der besten aller Ehefrauen :bumbum:
     
  2. #2 Anonymous, 01.03.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo
    Versuche es doch mal beim Martin
    info@terracamper.com
    Ich meine der hat die gleiche Ausstattung und eine eigene Reling entwickelt.
    mfG
    Peter
     
  3. #3 eiermann, 02.03.2006
    eiermann

    eiermann Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube ich habe mich falsch ausgedrückt.

    Ich möchte eine Original Dachgalerie nachbauen.

    Sind die Befestigungspunkte schon vorhanden?

    Fotos wären natürlich super :zwink:


    Ralph
     
  4. #4 Anonymous, 02.03.2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Ralph!

    Ich fahre einen Kangoo Bj. 10/1999 ohne Sonnendach und mit serienmäßiger Dachgalerie, sollte Dir also Auskunft darüber geben können, wie die Galerie im Kangoo befestigt ist. Mein Auto hatte bis vor einiger Zeit neben der Original-Renault-Dachgalerie oberhalb der Frontscheibe auch die L-förmige Ergänzung über dem Beifahrerkopf. Insofern also eine Konfiguration, die Deiner "Wunsch-Konfiguration" ähnelt. Jedenfalls, falls sich die "klitzekleine graduelle Meinungsverschiedenheit" mit Deiner Frau klären läßt...;-)

    Ich selbst habe die Galerie-Ergänzung vor einiger Zeit demontiert, weil ich mein Autoradio um einige Lautsprecher ergänzen wollte und mir als Einbauort just den Dachbereich oberhalb der vorderen Sitze ausgewählt hatte. Dabei war mir zumindest die L-förmige Verlängerung im Weg.

    Du vermutest richtig, wenn Du die Kunststoff-Abdeckungen links und rechts über den beiden Vordertüren als potentielle Galerie-Befestigungen im Auge hast (die ovalen grauen Dinger, die knapp handtellergroß sind und jeweils von zwei Schrauben gehalten werden). Bei Kangoos mit Dachgalerie weisen diese Abdeckungen jeweils einen angegossenen, etwa fingerdicken Kunststoff-Zapfen auf. Hierdurch dienen die Abdeckungen dann als hintere Aufhängepunkte für die Dachgalerie.

    Ich vermute mal, daß es mit der vorderen Aufhängung ebenso ist: Kangoos OHNE Galerie werden an diesen Stellen eine einfache Kunststoffblende haben. In Kangoos MIT Galerie dagegen ist - bei gleicher Grundform - eine Abdeckungs-Variante MIT Aufnahmen für die Galerie montiert. Dein Freundlicher sollte Dir also aus dem reichen Füllhorn der Original-Renault-Ersatzteile weiterhelfen können. Auf seinem Ersatzteil-Bildschirm sollten sich die betreffenden Teile mitsamt ihrem "kleinen Unterschied" ausmachen lassen. Alternativ kann man sicherlich auch die vorhandenen Abdeckungen umbauen oder durch Eigenbau-Abdeckungen mit angearbeitetem Zapfen ersetzen. (So habe ich es jedenfalls für meine Lautsprecher-Aufhängung gemacht.)

    Hinter vielen Kunststoff-Verkleidungen im Kangoo-Innenraum befindet sich übrigens auch mancher Gewindeeinsatz, der Befestigungswünsche erfüllen hilft. Einige Gewinde (M6) sitzen beispielsweise hinten im vorderen Dach-Querholm (dem Ding, an dem auch die Deckenleuchte sitzt).

    Ich habe ein paar Bilder von der Galerie, der L-förmigen Verlängerung, den seitlichen Abdeckungen mit Haltezapfen sowie den Lagepunkten für die Gewinde. Gern sende ich sie allen Interessierten zu. Anfrage an K L A V I Z I M B E L (bei) W E B . D E genügt.

    Klavizimbel
     
Thema:

Kangoo Dachgalerie nachträglicher Einbau?!

Die Seite wird geladen...

Kangoo Dachgalerie nachträglicher Einbau?! - Ähnliche Themen

  1. Bett in Citroen Nemo Multispace ( Baujahr 2009)

    Bett in Citroen Nemo Multispace ( Baujahr 2009): Hallo alle zusammen, ich würde gerne ein Bett in mein Citroen Nemo Multispace einbauen und würde gerne wissen ob jemand damit schon Erfahrungen...
  2. Campingausbau für Renault Kangoo II zu verkaufen

    Campingausbau für Renault Kangoo II zu verkaufen: Guten Morgen liebe Community! Ich bin neu hier und starte direkt mit einem Verkauf meines Ausbaus, weil er einem neuen weichen muss. Leider...
  3. Motorschaden, schnüff

    Motorschaden, schnüff: Motorschaden, suche Ersatzmotor für Kangoo (Edition Campus) KC 1.2 16V (Benziner), HSN/TSN 3333 / ACV. Der Kangoo steht in Scharnebeck bei...
  4. Passt Carpe Diem Easy in einen 2011er Kangoo?

    Passt Carpe Diem Easy in einen 2011er Kangoo?: Hallo in die Runde. wir haben einen Kangoo von 2011 und möchten ihn gerne zum Campen nutzen. Kann mir jemand sagen, ob das Carpe Diem Easy in das...
  5. Nissan Connect Radio ersetzen und Kopfstützendisplays einbauen

    Nissan Connect Radio ersetzen und Kopfstützendisplays einbauen: Guten Tag, hier möchte ich mein Vorhaben mit euch teilen. Ich habe mir bei AliExpress ein "Ownice K5" bestellt. Es ist ein "Android Autoradio"...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden