Glühbirnenwechsel

Diskutiere Glühbirnenwechsel im Nissan NV200 Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Hallo, habe meinen NV200 Kasten nun seit zwei Wochen und heute erst festgestellt, dass beide Glühbirnen für das Abblendlicht nicht gehen. Birnen...

  1. #1 Schneewittchen, 17.10.2020
    Schneewittchen

    Schneewittchen Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe meinen NV200 Kasten nun seit zwei Wochen und heute erst festgestellt, dass beide Glühbirnen für das Abblendlicht nicht gehen.
    Birnen besorgt und ran ans Werk.
    Fahrerseite hab ich irgendwie hinbekommen, ist jedenfalls drin und leuchtet auch .
    Die Anleitung im Handbuch war aber nur bedingt hilfreich.
    Deshalb frag ich mal die Profis
    Zieht man den Gummi gleich komplett ab?
    Ich hab ihn nur "locker" gemacht und dann zusammen mit der Bine aus dem Gehäuse genommen. Erst dann Gummi von der Birne runter. Hält der Gummi das aus, wenn ich gleich beherzt dran ziehe, wenn die Birne noch drin ist?

    Und wie bekomme ich das auf der Beifahrerseite hin? Da ist ja extrem wenig Platz wegen dem Wasserbehälter.

    Mit der Feder hatte ich auch Probleme aber in einem alten Post mittlerweile was gefunden.

    Also, wie ist das mit dem Gummi

    VG
    Schneewittchen
     
  2. #2 Elvira2262, 18.10.2020
    Elvira2262

    Elvira2262 Mitglied

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Schneewittchen, man kann den Gummi komplett abziehen, das ist erfolgversprechender. Es ist da alles stabil, man sollte aber die Spitze (von der BIrne) nicht berühren.
    Theoretisch könnte man den Wasserkasten auch evtl. wegschrauben?Viel Erfolg und Grüße an die "Sieben"
     
  3. #3 Schneewittchen, 18.10.2020
    Schneewittchen

    Schneewittchen Mitglied

    Dabei seit:
    07.02.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Lieben Dank. Ha e heute einen Automechaniket getroffen der den Einbau übernommen hat

    :danke:die sieben sind aber leider nur noch fünf.
    Mehr passen eh nicht in den NV200
     
  4. #4 mischka, 18.10.2020
    mischka

    mischka Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    61
    Ich ziehe den Gummi immer zurück, aussen hat der so eine kleine Wulst - da kann man mit zwei Fingern gut ran und ihn zurückziehen. Das eigentliche Problem habe ich jedesmal mit der Feder, welche die Lampe hält. Da der Zeitraum des wechseln ja doch relativ lang ist, fummle ich jedesmal ewig rum. Die Lösung finde ich nicht so schick....
     
  5. juhlei

    juhlei Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2016
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    31
    Das hast du ja sehr freundlich beschrieben...

    Ich habe selten so geflucht. Es wollte einfach nicht klappen. Bin dann zum "Freundlichen" und musste anschließend feststellen, die haben gepfuscht. Es war jeweils nur eine Seite der Feder eingehakt.
    Also unbedingt von vorne durch das Glas schauen, ob die Feder an beiden Seiten der Birne zu sehen ist.
    Sonst wird sie unweigerlich verrutschen.

    Gruß Uli
     
Thema:

Glühbirnenwechsel

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden