Entlüftung Ventildeckel undicht Kangoo 1,2

Diskutiere Entlüftung Ventildeckel undicht Kangoo 1,2 im Forum Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan im Bereich ---> Die Fahrzeuge - Liebe Gemeinde, Ich habe einen Kangoo 1, 1,2 ltr. 2-Ventiler: und stelle Ölaustritt am Entlüftungsstutzen des Zylinderkopfdeckels fest. Lage...
gelebtes Holz

gelebtes Holz

Neues Mitglied
Beiträge
9
Liebe Gemeinde,

Ich habe einen Kangoo 1, 1,2 ltr. 2-Ventiler:

und stelle Ölaustritt am Entlüftungsstutzen des Zylinderkopfdeckels fest. Lage: Unter dem Ansaugrohr auf der linken Motorseite. Hier sitzt ein Gummischlauch, der mit seinem anderen Ende zum Ansaugstutzen führt. Der Gummischlauch ist ohne Schellen aufgesteckt (der Ansaugschlauch vom Luftfilter übrigens auch) gehört das so? Wenn ich den kleinen Schlauch von der Entlüftung abziehe kommt ein Tropfen Öl. Öl ist auch im Ansaugschlauch. Weil die Verbindung des kleinen Schlauchs am Stutzen der Ventildeckels nicht dicht ist, läuft Öl seitlich am Motor herunter.

Ich hatte mal ein ähnliches Problem bei der Kurbelgehäuseentlüftung meines Motorrads, da war ein Rückschlagventil kaputt und ich hatte immer etwas Öl im Ansaugtrakt. Könnte es sein, dass es so eins auch im Ventildeckel gibt und man kann's reparieren? Oder ist nur der Gummischlauch alt und braucht eine Schlauchschelle?

Oder was ganz anderes?

Weiss das jemand?

Beste Grüsse aus dem Berliner Speckgürtel
vom Tom
 
rapidicus

rapidicus

Mitglied
Beiträge
1.592
wenn du verrätst, um welchen motor es genau(!) geht (auch mit bildern), kann ich dir links ins Twingo-Forum raussuchen, mit anleitung, teilelliste etc.
zum teil (je nach ausführung) ist das recht anspruchsvolles geschraube, bei dem auch gerne mal was kaputtgeht (stecker am einspritzventil brechen ab).

gruß, stefan
 
gelebtes Holz

gelebtes Holz

Neues Mitglied
Beiträge
9
Ah, danke,

es ist ein D7F-Motor mit Kunststoff-Ventildeckel. Inzwischen habe ich auf Youtube ein sehr gutes Video zum gleichen Problem bei einem Metallventildeckel gefunden. Da gibt es eine Ölauffangwanne oben im Deckel mit Ablaufröhrschen, was gern verstopft. Dann sammelt sich Öl in der Auffangwwanne, das nicht abläuft und wird vom Entlüftungsschlauch angesaugt. Normalerweise läuft es bei Motorstillstand ab und die Entlüftung ist frei. Beim Kunststoffdeckel wird das wohl genauso sein. Beim Metalldeckel kann man das freipulen, man muss den Deckel dazu aber ausbauen.

Ich wüsste gern, wie das beim Kunststoffdeckel genau aussieht und ob man das mit Geduld und Spucke (und einem langen Draht) oder mit Pressluft vielleicht auch von aussen hinbekommt.

Die Auffangschale ist beim Metalldeckel genietet und deshalb nur bedingt demontierbar. Wie ist das beim Kunststoffdeckel?

Kann man einen Metalldeckel statt dem Kunststoffdeckel draufbauen? Im Video waren 2 kleine Stutzen für die Entlüftung am Deckel, an meinem ist nur einer.

Ich habe jetzt erstmal den Schlauch mit Schlauchschellen montiert, damit das Öl komplett angesaugt wird und nicht seitlich am Motor runterläuft. Aber das ist nur eine Interimslösung.
 
Thema: Entlüftung Ventildeckel undicht Kangoo 1,2

Ähnliche Themen

E
Antworten
11
Aufrufe
1.493
Elektroklaus
E
helmut_taunus
Antworten
7
Aufrufe
3.005
Evie
Oben