Diffrentialgetriebe Kangoo 1.9 dCi 4x4 BJ05

Diskutiere Diffrentialgetriebe Kangoo 1.9 dCi 4x4 BJ05 im Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan Forum im Bereich ---> Die Fahrzeuge; Also auf ein neues, versuch ich es halt nochmal mit ner anderen Frage, vielleicht kann und möchte mir hier jemand antworten? Ich hör seit...

  1. #1 Anonymous, 24. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Also auf ein neues, versuch ich es halt nochmal mit ner anderen Frage, vielleicht kann und möchte mir hier jemand antworten?


    Ich hör seit einigen Tagen ein klickendes Geschwindigkeitsabhängiges Geräusch aus dem hinteren Diffrentialgetriebe ( mein Vater sagt das wäre das, ich hab keine Ahnung)

    Bevor ich jetzt teuer in die Werkstatt fahre, hat irgendjemand das bei dem Kangoo 1.9 dCi 4x4 schon mal gehabt oder davon gehört? Was könnte das sein?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 26. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So für alle die es Interessiert oder die irgendwann mal ein Ähnliches Problem haben sollten:

    Dieses geschwindigkeitsabhängige Clickgeräusch ist sehr typisch für einen Defekt der Viskokupplung im Differential und kostet in der Fachwerkstatt gewechselt knappe 1500 Euro. Alleine diese Viskokupplung kostet dort knapp 1000 Euro.

    Das ganze ist wohl ein Defekt der beim Allrad Kangoo gern Auftritt :no:
     
  4. #3 Anonymous, 27. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Anja,

    Ich fahre mit dem Klackern mittlerweile seit ueber 100 tkm. Solange es klackert weiss ich, dass das sich was bewegt. :rund: Lass es klackern, erst wenn es nicht mehr klackert mache ich mir gedanken :roll:

    An der Funktion hat sich bislang nichts geaendert das Diff funkioniert immer noch. Hat es erst Pfingsten wieder bewiesen ( http://thw-nw.de )
    Ich durfte ausnahmsweise mit meinem Privat-PKW mitfahren, da wir die Anschaffung eines "neuen" OV-PKW erwaegen.
     
  5. #4 Anonymous, 28. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich danke dir Richard für deine Worte.. das beruhigt mich zumindest etwas.. aber das Problem ist, das ich das Auto ja erst vor knapp 2 Wochen bei einem Händler gekauft habe und ich jetzt drum kämpfe, das es noch über die Händlergewährleistung abgedeckt und repariert wird.. da dürft ihr mir mal die Daumen drücken bitte ;-)
     
  6. #5 Anonymous, 28. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    P.s. ich seh das erst jetzt.. der Händler ( kein Fachhändler, sondern ein "Autosalon" ) ist in deinem Wohnort ;-)
     
  7. #6 Anonymous, 30. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Anja,

    lass mich raten :gruebel: , dort stehen groesstenteils Fahrzeuge in Weiss oder "Luxuskarossen" ? Und er ist nicht direkt in der Stadt sondern in einem Ortsteil mit einem Schwimmbad?

    Wenn du die Moeglichkeit hast lass das Diff. machen, schaden kann es nichts :) . Aber es kann sein dass das Klackern nach kurzer Zeit, bzw. einigen 1000 Kilometern wieder auftritt. War bei mir genauso. Seither lass ich es, wie gesagt, klackern. Ist eine bekannte Schwachstelle vom 4x4 Kangoo. :evil:

    Sag doch mal Bescheid, gerne auch per PM, wie deine Reklamation ausgegangen ist, bzw. welchen Eindruck du von dem Haendler hast.
    Wir suchen ueber den Helferverein ein Fahrzeug fuer unsere OV-Jugend. Eventuell kommt der Salon in die naehere Auswahl. Die Preise scheinen ja ganz in Ordnung zu sein.

    Ansonsten viel Spass mit deinem 4x4, und denk dran der kann mehr als man denkt :stolz:
     
  8. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.796
    Zustimmungen:
    45

    Nun in diesem Falle nicht rumeiern, Auto hinstellen, Nachbesserung verlangen, aus der Nummer kommt der Händler auch mit viel und schnell Reden nicht raus. Man nennt das Sachmängelhaftung.
     
  9. #8 Anonymous, 31. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich hab heute einen Termin bei dem Händler ( Ja Richard, genau der ;-) ) und dort wird ein "Gutachter" das Auto anschauen.. mal abwarten, aber ich hab sicherheitshalber mal mit meinem Anwalt telefoniert, der auch sagte, das sollte eigendlich kein Problem sein..

    Aber man weiss ja nie, was in den Menschen so vor geht. Ich werds berichten ;-)


    Aber auf jeden Fall ist es gut zu wissen, das das Problem ja anscheinend fast "normal" ist... Der Allrad funktioniert auf jeden Fall noch..
     
  10. #9 Anonymous, 20. Juli 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    So und hier kein kurzes Update.. die Sache geht zum Anwalt :no:
     
  11. Hecktür

    Hecktür Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Daumen drück
     
  12. opelaner

    opelaner Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Hallo aranjoscha das Problem hatte ich auch 2004 an meinem Kangoo 4x4 Benziner. Damals wurde als erstes die Kardanwelle ausgeschäumt
    (ohne Wirkung) dann letzendlich die Hinterachse getauscht (WERKSGARANTIE). :rund:
    Ich hatte selber in dem Autohaus ein paar Jahre gearbeitet
    und kannte den Serviceberater noch der hat mir
    dann auch gesagt das es nur eine Anlaufscheibe ist
    die dort klickert. Das Geräusch war auch so.
    Also wenn es nicht mehr Werksgarantie gewesen währe
    hätte ich´s nicht machen lassen.
    Hatte dann aber bis 2006 zur Inzahlungnahme kein klickern mehr.

    Also egal wie es Ausgeht mit dem Händler.
    Keine zu großen Gedanken machen.
     
  13. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Anonymous, 23. Juli 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Danke schön für diesen tröstenden Hinweis.. :D
     
  15. fesch

    fesch Mitglied

    Dabei seit:
    27. April 2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    auch wir fahren jetzt schon seit 100tkm mit klickern, obwohl schon das dritte Differential verbaut ist, immer nach 30tkm gings wieder los, der einzige Unterschied bei ersten blockiert beim Rückwärts fahren auf sandigem Grund das eine Rad, deshalb der Wechsel (alles in Garantie).
    Seither lassen wirs klackern.
    1.9 dci 04-2002 Privilege 4x4
    Grüsse aus der Schweiz
     
Thema:

Diffrentialgetriebe Kangoo 1.9 dCi 4x4 BJ05

Die Seite wird geladen...

Diffrentialgetriebe Kangoo 1.9 dCi 4x4 BJ05 - Ähnliche Themen

  1. Kangoo 100.000 Kilometer Dauertest in der AMS

    Kangoo 100.000 Kilometer Dauertest in der AMS: Unter der Überschrift "Wahre Größe" wird in der aktuellen "Auto-Motor und Sport" ein (Grand-) Kangoo Dauertest abgedruckt. Dafür, dass es sich...
  2. Kangoo 1.4, BJ 2000 ...alles mögliche an Fragen :)

    Kangoo 1.4, BJ 2000 ...alles mögliche an Fragen :): hi Leute, so, mein erstes eigenes Auto. Vorher nur Carsharing oder gemietet. Mein Kangoo ist ein 1.4er BJ 2000 mit Panoramadach, 150 TKm runter....
  3. V: Kangoo G1 - (Hunde) Gepäckschutz- und Trenngitter und Kleinteile

    V: Kangoo G1 - (Hunde) Gepäckschutz- und Trenngitter und Kleinteile: Hallo! Wir haben nach Fahrzeugwechsel noch einige Teile vom Kangoo übrig. Hier biete ich euch an: Gepäckschutzgitter (über der Rückbank) und...
  4. Grand Kangoo Testträger?

    Grand Kangoo Testträger?: Kürzlich wurde ein seltsamer Espace Testwagen abgelichtet. Handelt es sich dabei etwa um einen Testträger für den nächsten Grand Kangoo (kleine...
  5. Neues Kangoo Extra: LED TFL

    Neues Kangoo Extra: LED TFL: Im deutschen Kangoo Konfigurator kann man jetzt für 300€ ein "zusätzliches LED Tagfahrlicht" auswählen. Leider ist keine Abbildung oder...