Berlingo XL: ungleichmäßige Vollbetankung

Diskutiere Berlingo XL: ungleichmäßige Vollbetankung im FAQ-Allgemeines / Diverses Forum im Bereich HDK-FAQ; Hallo miteinander , seit ca. 6 Monaten habe ich meinen Berlingo (130 PS, Benziner, Automatik) und führe akribisch Buch bzgl. Spritverbrauch. Hier...

  1. #1 sonycom007, 22.10.2021
    sonycom007

    sonycom007 Mitglied

    Dabei seit:
    21.02.2021
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    26
    Hallo miteinander , seit ca. 6 Monaten habe ich meinen Berlingo (130 PS, Benziner, Automatik) und führe akribisch Buch bzgl. Spritverbrauch.

    Hier stellte ich nach jedem Tankvorgang erhebliche unerklärliche Schwankungen fest. Zwischen 7,5 und 10 Litern / 100 km bei gleichen Gegebenheiten.

    Jetzt hat sich mein Verdacht bestätigt:

    Nicht jede Z apfpistole schaltet bei der gleichen Füllhöhe ab. Soeben wieder bemerkt:

    Zapfpistole steckt ganz im Tankstutzen, schaltet ab, ich warte etwas, betätige sie erneut, das ganze ca. 5 mal.

    Tank müsste jetzt wirklich voll sein. Doch die Tankanzeige zeigt nur etwa 85 % an.

    Das ist allerdings nicht bei jedem Tanken so.

    Weiss jemand woran das liegt? Unterschiedliche Länge oder Sensibilität der Zapfpistolen?

    Diesen Effekt hatte ich noch bei keinem meiner Fahrzeuge.

    Viele Grüsse, Sony
     
Thema:

Berlingo XL: ungleichmäßige Vollbetankung

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Berlingo ungleichmäßige Vollbetankung
  1. Bordsteinschaden
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    294
    Bordsteinschaden
    28.11.2021
  2. Familie Schlotterstein
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    487
    KalleMue
    25.11.2021
  3. GabslHabsl
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    439
    hal23562
    16.11.2021
  4. Kiks
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    518
    Kiks
    05.11.2021
  5. Wolfgang
    Antworten:
    34
    Aufrufe:
    2.234
    Wolfgang
    15.11.2021