Zuführung von 230V in den Evalia

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Anonymous, 9. Januar 2012.

  1. #1 Anonymous, 9. Januar 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, hallo erst mal!

    Ich weiß gar nicht, ob Ihr’s schon wusstet, aber die Heckklappe des Evalia schließt in zwei Stufen, „zu“ und „nicht ganz zu“. Interessant ist die Stufe „nicht ganz zu“, weil dann im unteren Bereich zwischen Heckklappe und Seitenteil genügend Platz für ein Verlängerungskabel ist, ohne es zu quetschen. Gleichzeitig kann das Auto ganz normal abgeschlossen werden, incl. der Verriegelung der Heckklappe, sogar das Mäusekino hat nichts zu meckern.

    Allzeit unfallfreie Fahrt wünscht Roland
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Bei meinem "nicht ganz zu" (was leider nur all zu oft auftritt und die Werkstatt nicht hinbekommt bislang) leuchtet die Innenraumleuchte und auch das "Mäusekino" - denke das ist eher ein Zufall bei Dir....
     
  4. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Soll ich was zum Thema Verlängerungsleitung durch die Heckklappe schreiben? Ich glaub, das laß ich lieber!
     
  5. #4 Anonymous, 9. Januar 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nur zu, man lernt nie aus.

    Gruß Roland
     
  6. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Roland, ich gebe ja zu, es schon 15 Jahre lang im Prinzip so zu machen.. Heckklappe auf... Kabel (bei mir sind es aber nicht nur ne filigrane 220 V Strippe sonder mindestens noch ein bis 2 sehr stabiles 11 mm Koaxkabel und ein daumendickes Steuerkabel ) raus und dann die Klappe einfach angelehnt und gut isses... trau ich mich aber nur, weil die Koaxkabel deutlich dicker sind und so im Zweifel zuerst was abbekommen und zum anderen nur ich am Fahrzeug hantiere, den Kram nicht aus den Augen lasse und der Strom zudem 'nahezu' potentialfrei von einem Generator kommt..

    Allerdings ist das mit dem Gut sehr relativ.. das funktioniert wirklich nur dann halbwegs, wenn die Klappe keine Chance hat, das 220 V Kabel irgendwie zu berühren .. im Zweifel (da muss man sich nur mal aus versehen an der Heckklappe abstützen oder ein dritter drückt mal ein bischen drauf) nagst du dir das 220 V Kabel ruckzuck an .. blanker Draht auf Karaosserieblech ( du hast dein Auto bestimmt nicht geerdet :) ) geht meist so lange gut, wie jemand ein oder aussteigt und dann den hoffentlich vorhanden Fehlerstromschutzschalter testet... es gibt Leute, die lachen darüber.. andere bleiben dabei tot liegen. .. wenn du also unbedingt durch die Heckklappe musst, dann unbedingt ne sehr stabile Durchführung schaffen, die sicher das 220 V Kabel vor Beschädigug durch die Klappe schützt.

    Da die Klappe vom Evalia schon gut wiegt und auch von den Hebelverhätnissen ne tolle Kabelscheere her geben könnte, kommt man wohl um eine saubere Feststellung der Heckklappe nicht drum rum..

    Ein paar Ideen dazu findet man unter viewtopic.php?f=26&t=7835 hier im Forum.

    Nebenbei: Auch nicht ganz ohne ist das Thema Zugentlastung ... nix ist schöner, als über das eigene Kabel zu stolpern und dabei ordentlich was abzuräumen :mrgreen: ..

    Wenn Du wirklich mehr brauchst als für einen Abend im Jahr 220 V bei eines sehr überschaubaren Aktion im Auto, kommt man wohl um eine ordentliche Installation nicht drum rum.. angefressene 220 V Kabel in Kombination mit Feuchtigkeit und Campingsstress / Enge sind ne ganz schlechte Kombination.
     
Thema:

Zuführung von 230V in den Evalia

Die Seite wird geladen...

Zuführung von 230V in den Evalia - Ähnliche Themen

  1. 230V Heizung im Auto

    230V Heizung im Auto: Hallo Leute, Diesen Herbst haben wir dann doch mal einen richtig kalten Regentag im Urlaub erwischt. Da wäre es schön gewesen im Auto eine...
  2. welcher Wechselrichter für 230V?

    welcher Wechselrichter für 230V?: Hey, gesucht, aber noch nicht schlau genug geworden. Ich bin eine elektrische Niete, brauche daher eine Grundlageneinführung. In meinem Diesel-NV...
  3. 230V ins Fahrzeug leiten, wie richtig?

    230V ins Fahrzeug leiten, wie richtig?: Damit die Diskussionen in den verschiedenen Foren mal ein Ende haben, hab ich bei der VDE nachgefragt, wie das ist mit der Stromeinleitung ins...
  4. Solar-Laderegler / Versorgerbatterie / 230V-Wechselrichter

    Solar-Laderegler / Versorgerbatterie / 230V-Wechselrichter: Hallo zusammen, ich habe mir einen Phocos CXN20 Solar-Laderegler, eine Varta AGM LAD 115 Versorgerbatterie und einen 600W 230V-Wechselrichter...