Von 107.000 problemlosen Kilometern mit 'nem Doblo...

Dieses Thema im Forum "Fiat Doblo" wurde erstellt von Anonymous, 2. Juni 2006.

  1. #1 Anonymous, 2. Juni 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    ...in einem Jahr, hat mir der City-Car-Fahrer erzählt, mit dem ich heute unterwegs war. Motorisiert war der Wagen mit nem 70 PS 1,4l Diesel (laut Fahrer-Info). Flottes Wägelchen mit nem ziemlich leisen Motor, der richtig gut abging. Und es war nix an Klappern oder Knistern zu hören!
    Bisher hab ich in nem Doblo nur probegesessen und kann nach dieser Fahrt nur sagen:
    Hut ab!

    Yo!
    Nik
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 4. Juni 2006
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo!

    Ich kann das "Langzeitfahrgefühl" durchaus bestätigen.

    Ich hab zwar den 2003er (1,9 JTD) Malbibu, jetzt 85 Tkm drauf...und nix ist am Knacken und Knistern...auch kaputt war bis auf Kleinigkeiten nix.

    Da hatte ich mit einem Tipo (1,8 GT) mehr Probleme.

    Fiat sollte und muss sich auf einfache Auto zurück besinnen, DAS können die bauen.

    Am Doblo fehlen letztendlich nur ASR/ESP...und eine Version mit langem Radstand...etwas besseres Fahrwerk (wobei...ist es sooo schlecht) und bessere Bremsen.

    Gruß Entchen!
     
Thema:

Von 107.000 problemlosen Kilometern mit 'nem Doblo...