Vergleich: Kangoo / Berlingo / Combo / Tourneo

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von w.f., 25. Juni 2014.

  1. w.f.

    w.f. Mitglied

    Dabei seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 0ms0

    0ms0 Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Link, ich treibe mich auf solchen Seiten idR nicht herum.

    Für mich ist der Gewinner der Ford, der Kangoo die beste Alternative.

    Der neue Combo ist grausam - hässlich und wie man hört unzuverlässig.
    Beim Citroen kann ich mich mit dem Innenraum nicht anfreunden.
     
  4. HaBe

    HaBe Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Da hat sich dann nichts geändert gegenüber dem Alten :mrgreen:
     
  5. #4 helmut_taunus, 25. Juni 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    als Ueberschrift - Vier Kastenwagen -
    na ja, diese nach Erkenntnis noch Suchenden in der bekannten Redaktion,
    es ist nicht ein einziger Kastenwagen dabei,
    sie haben von allen die PKW Version mit hinteren Sitzen getestet.
    Wenn ich mal Zeit habe, les ich darin, zuerst welche Versionen L1 L2 sie erwaehnen und testen.
    Ausserdem waere ein Marktueberblick angebracht, mit dem Partner und dem Caddy zusammen, damit der geneigte Leser sich ein Urteil bilden kann, was der Markt so bietet. Der Artikel wohl nur einen Ausschnitt.
    Gruss Helmut
     
  6. #5 Anonymous, 25. Juni 2014
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Sie bemängeln den angeblich hohen Preis beim Berlingo ????? Dass z.B. der Tourneo eine ganze Ecke teuerer ist (real, nicht auf dem Listenblatt) interessiert da niemanden...
     
  7. #6 VEC-LOTHAR, 25. Juni 2014
    VEC-LOTHAR

    VEC-LOTHAR Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. April 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Moin

    Also ich hab da grad heute eine Werbung von Ford im Briefkasten gehabt. Nach deinen Worten müsste der Berlingo um die 12.000 € kosten, tut er aber auch nicht. In dem Werbeprospekt von Ford kostet der Tourneo Connect Ambiente inkl. Überführung 15.990 €. Dass das eine "ganze Ecke teurer" sein soll, finde ich so nicht zutreffend.

    So...nun bist du wieder dran :)

    Viele Grüße

    Lothar
     
  8. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    naja hässlich ist geschmackssache, ich finde ihn ganz schick und meine frau auch.
    unzuverlässig - wird man sehen. ich hab ihn erst 5000km und 6 wochen.
    ich mag das etwas kantige design. die runden knutschkugeln finde ich wiederum nicht so prickelnd.

    gestört hat mich bisher, daß opel (im gegensatz zu fiat) auf die unteren dichtungen der vorderen türen verzichtet hat.
    das hat wohl ein richtiger vollpfosten versemmelt. das wird erstmal nachgerüstet.
    ansonsten zählt hauptsächlich der laderaum. der motor ist angenehm leise bzw gut gedämmt und das getriebe passend abgestimmt. irgendwas verbesserungswürdiges gibts immer.
     
  9. #8 Anonymous, 25. Juni 2014
    Anonymous

    Anonymous Guest

    In vergleichbarer Austattung wie mein Berlingo kostete der Tourneo beim Händler hier 22500 Euro, der Berlingo 16990. :zwink:
     
  10. #9 VEC-LOTHAR, 25. Juni 2014
    VEC-LOTHAR

    VEC-LOTHAR Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. April 2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber die Preislisten sagen mir etwas ganz anderes:
    http://www.citroen.de/Resources/Content ... ection.pdf
    http://www.ford.de/cs/BlobServer?blobta ... blobkey=id
    Auch wenn ich bei Ford einige Ausstattungspakete dazu nehmen müsste, so kommt aber nicht der große Unterschied zustande, den du als solchen bezeichnet hattest. Außerdem hat der Ford 5 Sterne im Crash-Test...ist auch nicht zu verachten :zwink:

    Viele Grüße

    Lothar
     
  11. #10 helmut_taunus, 25. Juni 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    der geteste Berlingo koennte ein HDI 114 Selection sein,
    als Neuwagen Strassenpeis 15.700 incl Ueberfuehrung.?
    Plus das Navi, plus hinten Einzelsitze.
    Oder doch ein Exclusive fuer 18.ooo ncl Ueberfuehrung?
    Preise grad bei moble gesehen.
    Gruss Helmut
     
  12. #11 Schrankwand, 25. Juni 2014
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Komisch. Ich weiß nicht wo ihr eure Preisinformationen herholt?
    Mobile kann nicht der Maßstab sein, die Ausstattungslisten könnte man in den meisten Fällen mit Rechts-
    Beistand locker auseinanderpflücken. Ich habe auch keine Lust halb durch D zu Reisen um meinen Neuwagen
    von den Hinterhöfen suspekter Verkaufsagenturen abzuholen. Der Händler vor Ort mit dem besten Angebot
    macht den Deal!

    Ich fahre am WE den Tourneo Connect "Trend" mit 85 kW Diesel und werde bei Erfolg ordern.

    Der Listenpreis wird auch beim örtlichen FFH deutlich unterschritten, fragt doch dort mal an!
    Ich bin für meinen Teil sehr zufrieden mit den Angeboten.
    Was soll ich mich an anderen Fahrzeugen orientieren wenn sie schon aus meiner Auswahl raus sind?
    Das ist doch Dünnsinn. Das Geschreibsel der AB übrigens auch! Die Testkriterien entsprechen nicht den
    Wünschen der Normalbürger, sondern Schreiberlingen unter Auflagenzwang. Diese Erkenntnis hat aber auch
    schon einen langen eisgrauen Bart :zwink:

    Angefangen bei der modernen Form, über plietsche Ausstattungsdetails, bis zum großzügigen Innenraum, ist er eben
    der modernste HDK. Was mir an den Wettbewerbern nicht gefällt habe ich anderer Stelle schon geschrieben.
    Auch am Ford habe ich ein paar Sachen auszusetzen, aber das perfekte Auto gibts noch nicht.
    Das Gesamtpaket passt mir aber am besten. Wenns so läuft wie ich es mir wünsche kann ich schon bald aus
    erster Hand berichten!

    Der Doblo/ Combo gefällt mir übrigens auch sehr, der Platz vorne ist bombastisch. Aber die für Italiener ausreichende
    Technik genügt meinen Ansprüchen vielleicht langfristig nicht. Da bin ich bange, wenngleich auch einige Handwerker-
    kolonnen bereits tausende Kilometer problemlos abgespult haben. Sei's drum!
     
  13. #12 helmut_taunus, 26. Juni 2014
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    zum Preis-Vergleich Tourneo Connect und Berlingo
    .
    aehnliche Fahrzeugdaten
    116PS
    Diesel
    Tourneo Connect
    der kurze PKW 5 Sitzer
    Neuwagen
    bei mobile
    20.800 EUR
    noch keine Einzelsitze hinten
    vermutlich plus Ueberfuehrung
    vermutlich kein Navi
    also eher mit dem 15ooo Berlingo zu vergleichen
    womit ich den Ford 6000 EUR oder 40 Prozent ueber dem Berlingo sehe.
    Das ist aber nur ein erster Eindruck, und jeder mag seine Ausstattung fuer seine Beduerfnisse waehlen.
    .
    Fordhaendler machen bei mobile Werbung mit 6500 Rabatt oder mit 22 Prozent auf den Ford Listenpreis.
    .
    zum grosszuegigen Innenraum
    nach Datenblatt Ford kurz 5-Sitzer 2400 Liter
    Ford lang mit 7 Sitzen 2760 Liter
    Berlingo 5-Sitzer um 2800 Liter
    .
    Alles Gute bei der Fahrzeugwahl, und bitte berichten, auch ich mag dann dazu-lernen.
    So ein neues Auto kennenlernen ist schon interessant.
    Gruss Helmut
     
  14. #13 Schrankwand, 26. Juni 2014
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Gut. Rein nominell scheint der Berlingo größer zu sein, aber läßt sich der Raum auch nutzen?
    Der Caddy ist auf dem Papier noch größer...
    Für mich reicht die Größe des Ford Kofferraums. Die knapp 700 Liter des Berlingo I haben mir seinerzeit
    locker ausgereicht, meine Ansprüche sind nicht höher geworden.

    Der Tourneo hat keine Einzelsitze hinten und auch kein eingebautes Navi. Beide brauche ich nicht.
    Eingebautes Navi möglichst nie wieder. Alleine schon wegen der sehr teuren Updates. Für jedes Udate
    könnte man sich ein neues gut ausgestattetes mobiles Navi zulegen.

    Die Sitzbank ist 60:40 klapp- und wickelbar. Wenn man es denn braucht, ist die Rückbank herausnehmbar.
    Aufgrund des Gewichts aber nix für Spargeltarzans.
    Für mich war die Tiefe des normalen, nicht umgebauten Kofferraum mit entscheidend. Koffer passen läng herein
    und unser Rasenmäher locker mit Luft quer.

    Mit deinen Preisbeobachtungen liegst du gut - Respekt! Beim Kauf meines Yeti lag der Rabatt bei knapp 10%, ich
    hatte aber auch nur die Wahl zwischen einem Händler :zwink:

    Rein vom Komfort, Ausstattung, Fahrleistung und Sicherheit, wird der Wechsel zum HDK (welcher auch immer) ein
    deutlicher Rückschritt sein und ich verrate dir das mir zumindestens Xenon und Automatik sehr sehr fehlen wird.
    Ich freue mich auf das Platzangebot und überhaupt auf den günstigen Unterhalt. Beim Yeti kostet z.B. ein Satz
    Sommerreifen im "Sonderangebot" € 600, Inspektion mit Öl und Zusatzarbeiten immer knapp € 400, Dieselsteuer
    wegen Hubraum und Co2 auch deutlich mehr. Nur der Verbrauch dürfte in etwa gleich sein (ca. 6,5 Liter im Jahres-
    schnitt). Wäre der Wagen nur 100 mm länger würde ich nicht wechseln. Aber das ständige Gefummel wenn mal was
    zu transportieren ist geht mir auf Dauer auf den Sack. In solch ein Premiumgefährt mag man auch ungern seine
    wochenlang im Garten gelagerten Biomassen transportieren. Das ist mindestens einmal im Herbst bei uns nötig.
    Die niedrige Ladekante wird meinen Rücken schonen und sich mal hinten reinsetzen und die Klappe als Wetterschutz
    über sich zu haben habe ich lange vermisst. Diese Argumente legen sich aber nur HDK-Fans zurecht. Für den Rest
    der automobilen Gesellschaft ist das kein Argument.

    Ich habe es einfach vermisst. Klappe auf, rein, Klappe zu, Schluß! Höher sitzen, durch die Frontscheibe was sehen,
    wenn das Fahrgestell unsere schlechten Straßen besser ausbügelt umso besser. Der Yeti ist eine tolle Fahrmaschine,
    aber straff wie ein GTI. Die Kurven mit Speed zu umrunden macht Spaß - aber: Man wird nicht jünger... :oops: :lol:
     
  15. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    wer im grunde keine verwendung für einen HDK hat, sich aber aus irgendwelchen gründen trotzdem einen kauft, der wird vermutlich keine freude daran haben.
    wer aber ein grosses raumangebot will und trotzdem halbwegs pkw eigenschaften und komfort, der wird auch mit seinem HDK zufrieden sein. vermutlich kann man im grunde jeden nehmen, die entscheidung wird immer auf persönlichen gründen beruhen, die für andere nicht zwingend einsichtig sein müssen.

    für mich z.b. ist wichtig platzangebot, passende abmessungen für meine hunde-ausstattung, ein ordentliches gepäckgitter, AHK und standheizung, getönte scheiben, halbwegs komfortables gestühl und ein kräftiger motor, der entspanntes fahren ermöglicht, ohne dass man zum schaltknüppelquäler wird. und der preis muss natürlich halbwegs passen.
    automatik wäre schön gewesen, gabs aber in meiner gewünschten kombination nicht.

    den yeti (ein tolles auto) darf eigentlich nicht mit HDKs verglichen werden.

    alles andere ist geschmackssache. optisch würde mich persönlich auch der tourneo ansprechen.
    ob ich die kurve auch 5-10km/h schneller fahren könnte? ist mir in meinem alter inzwischen egal.
    und sollte ich das mal wollen, dann hol ich mir übers wochenende halt irgendein passendes auto dafür. bei den autoverleihern gibts die massenweise ;-)
     
  16. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. 0ms0

    0ms0 Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Der Yeti hat ein straffes Fahrwerk? Wie die Geschmäcker verschieden sind, hatte am Wochenende einen Yeti als Mietwagen und war einzig vom Fahrwerk sehr enttäuscht.

    Platz und Ausstattung sind sehr gut, Allrad, Xenon... Aber mir einfach zu teuer.
     
  18. Pressita

    Pressita Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. In den Kangoo bekommt man schon einiges rein, wobei mir der Caddy von VW auch gut gefällt, sollte mein Kangoo mal den Geist aufgeben. Vom Platzverhältnis ist der Hüpfer von Renault schon gut. Günstig ist das, was man darunter versteht. Aber es gibt ja immer noch die Alternative zu den Gebrauchten.
     
Thema:

Vergleich: Kangoo / Berlingo / Combo / Tourneo

Die Seite wird geladen...

Vergleich: Kangoo / Berlingo / Combo / Tourneo - Ähnliche Themen

  1. Vergleich Kangoo ENERGY TCe 115 und 1.6 16V 105

    Vergleich Kangoo ENERGY TCe 115 und 1.6 16V 105: Motorvergleich Kangoo ENERGY TCe 115 und 1.6 16V 105 Hallo, da ich meinen aktuellen Kangoo 1.6 16V 105 (106PS Bj. 2011) evtl. gegen einen...
  2. Mein persönlicher Vergleichstest (Berlingo/Kangoo)

    Mein persönlicher Vergleichstest (Berlingo/Kangoo): Hallo HDK-Fans, nachdem wir ja nun die aktuellen Vergleichsteste der Fachpresse diskutiert haben, möchte ich Euch nun mal meine persönlichen...
  3. Vergleich Kangoo I und Nemo/Bipper, Pkw-Versionen

    Vergleich Kangoo I und Nemo/Bipper, Pkw-Versionen: Hallo Forum, wir (3-köpfige Familie) sind seit einem Monat stolze Eigentümer eines Peugeot Bipper Tepee (was'n Name...), nachdem uns acht...
  4. Schon wieder ein Vergleichstest Berlingo/Kangoo

    Schon wieder ein Vergleichstest Berlingo/Kangoo: Der HDK-Fahrer-Autotest Nun war es soweit, mein Berlingo hatte seine 120.000 KM-Inspektion. Und als Leihwagen bekam ich, wie vorher abgesprochen,...
  5. HDK Vergleichstest in AutoStraßenverkehr

    HDK Vergleichstest in AutoStraßenverkehr: Ich habe in der Bibliothek mal einen Blick in die Zeitschrift "AutoStraßenverkehr" geworfen. Dort gab es einen Vergleichstest zwischen Berlingo,...