Urlaubscheck und Oelwechsel für 177 Euro

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von ll2ll, 24. Juni 2007.

  1. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    mich würde mal interessieren was ihr so für Oelwechsel und/oder Urlaubscheck (den wollte meine Frau haben ;-) ) bezahlt habt.

    Ich hab 177,- Euro gezahlt was mir etwas viel erscheint.

    Hier die Rechnung http://img230.imageshack.us/my.php?image=rechnungwg5.jpg
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anonymous, 24. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die 2-Jahres-Inspektion bei meinem Berli (bei 40.000 km) hat nur 180,- Euro inkl. Ölwechsel gekostet !

    In unserem Ort bietet die Opelwerkstatt einen Urlaubscheck für 9,90 Euro an, den Ölwechsel für 49,90 inkl. Material.

    Ich glaube, man hat dich da tierisch über den Tisch gezogen. :-(
     
  4. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Kann ich auch nur bestätigen, Ölwechsel ca. 50 EUR (Opel oder eine freie Werkstatt) bei der freien Werkstatt viel der Urlaubscheck sogar unter kostenlosen Service (Warscheinlich weil keine Materialkosten anfielen). 177 EUR heist bei denen warscheinlich paralel die eigene Urlaubskasse aufchecken :jaja: :evil: oder sind dabei irgend welche Material und Arbeitskosten aufgeführt, die das rechtfertigen?

    Gruß Martin
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Hallo,

    ich denke auch, dass Du hier ordentlich über den Tisch gezogen wurdest.
    Nach meinem Kenntnisstand fasst der 1,7 CDTI Motor 4,5 L Motoröl und nicht, wie auf der Rechnung, 5 L.

    Der Ölwechsel allein kostet lt. Internetseite von Bosch 12,95 EURO inkl. MWST. zzgl. Öl und Filter.

    Weiterhin kosten lt. Internetseite:
    - Ein Klima Check kostet 19,95 EURO inkl. MWST.
    - Ein Sicherheits Check (17 Prüfpunkte) kostet 11,95 EURO inkl. MWST.

    War denn der Preis für den Urlaubscheck nicht irgendwo angegeben (Werbung, Aushang, etc.)?
    Der Urlaubscheck hätte dann ja lockere 56,67 EURO inkl. MWST. gekostet!!!

    Wenn nein, dann hast Du diesem B...-Service natürlich einen ordentlichen Freibrief ausgestellt, über den sich jede unseriöse Werkstatt freut.

    Für das Geld hättest Du auch locker die Jahresinspektion durchführen können. Und die wäre dann ich noch im Serviceheft vermerkt gewesen.

    Sprich doch nochmal mit der Werkstatt.
    Wenn das keinen Erfolg hat, dann würde ich Bosch direkt mal mit den "Kompetenzen" seiner Partner konfrontieren.

    Gruß
    Martin
     
  6. #5 Anonymous, 25. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    ich hab grad mit meinem FOH einen Termin für die erste Inspektion gemacht. (30.000 km) Festpreis 160,-- Euro. Minus 6 % Treuebonus.Macht 150,40. Find ich OK.

    Aber ich bin sowieso sehr zufrieden mit unserem FOH.

    Gruß Danie
     
  7. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    habe mir gerade mal die Rechnung angeschaut, das Öl haben die als Matterialkosten abgerechnet, obwöhl es für Öle eine extra ausweisung unten gibt. 58,50 EUR für einen Urlaubscheck + Märchensteuer wohlbemerkt und auch der Ölpreis scheint mir mit 70 EUR + Märchensteuer etwas hoch. 3,50 für Scheibenklarkonzentrat 20-40 ml + ca 2 L Wasser find ich o.K. weil Strafe muss sein :mrgreen: Mööönsch, so etwas macht man doch vorher selber und haut dann richtig auf den Tisch, weil das bei solchen Leuten dann trotzdem auf der Rechnung steht :jaja: da hat mann dann aber den Spass auf seiner Seite :D

    Wenn ich die Aufgeführten Arbeitlohnkosten mit den Hiesigen vergleiche, dann rechnen die im 6 Min. Takt sprich 1Std. 18Min. für den Urlaubscheck. Wenn ich so langsam arbeiten würde, hätte ich mir schon selber gekündigt 8)

    Gruß Martin
     
  8. #7 Anonymous, 25. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ausgeführt wie beauftragt! :cry: :motz:

    Besser beim nächsten Mal vorher nachfragen.

    Das Öl kann man auch selbst kaufen und mitbringen. Reduziert i.a.R. Die Kosten erheblich.

    VG
    Jochen
     
  9. #8 Combonator, 26. Juni 2007
    Combonator

    Combonator Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    1
    Warum haben die bitte die Ölschraube mit erneuert?
     
  10. #9 Anonymous, 26. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @Combonator

    Weil die beim Aufdrehen ins Auffanggefäß gefallen ist und der Mechaniker nicht fischen gehen wollte. Genau so eine Frechheit wie Reinigungsmittel oder wie das da auf der Rechnung steht. Wenn ich rumsiffe muß ichs wegmachen und kann das nicht noch dem Kunden in Rechnung stellen.

    Gruß Doly
     
  11. wetred

    wetred Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2007
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    also meine bedienungsanleitung sagt 5,0l.

    das ist aber auch das einzig positive, der rest ist ne frechheit.
    allerdings ist es nicht unüblich das die ölablassschraube ersetzt wird. ich weiß zwar nicht wie es beim combo ist, aber bei vielen neueren VAG fahrzeugen ist der dichtring fest mit der schraube verbunden, und somit wird bei jedem ölwechsel die schraube ersezt.

    gruß markus
     
  12. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst mal für die rege "Anteilnahme" ;-)

    Ich hatte das Auto nur bei Bosch abgegeben weil ich die Kiste Anfang des Jahres dort gekauft habe.
    Der laden macht(e) überhaupt nicht den Eindruck als wollten sie einen abzocken.
    Meine auch wo gelesen zu habe Urlaubscheck 30 Euro plus Material.
    Normaler weise lass ich mir immer ein Angebot machen.
    Aber beim Ölwechsel und Urlaubscheck in der Werkstatt in der ich mein Auto gekauft habe, die zudem noch fast 40 KM von meinem Wohnort entfernt ist ,war ich der Meinung das es auch ohne Angebot geht. :cry:

    Der Mechaniker meinte auch danach das es ca. 120 Euro kosten würde was nicht billig aber ok wäre.

    Leider hat meine Frau die Rechnung (kam per Post) gleich beglichen.
    Werde trotzdem noch mal anrufen und mich Beschweren und klar machen das ich bei den Preisen sicher nicht noch mal komme.
    Eine richtige Inspektion müsste ja dann fast 500-600 Euro kosten!! :lol:
     
  13. #12 Combonator, 27. Juni 2007
    Combonator

    Combonator Mitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    1
    beim Combo muss keine Ölablassschraube gewechselt werden, die ist x-mal wiederverwendbar. eine absolute Frechheit was die aufgestellt haben. Hätte nicht gedacht das Bosch so dreist ist...
     
  14. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Also, jetzt muss ich hier mal ne andere Meinung kundtun:
    Wenn der Combo, so wie meiner, den EcoFlex Inspektionsintervall hat, dann muss da Longlife Öl rein und das ist nun mal sauteuer. Es stellt sich nur die Frage, ob in diesem Fall ein Ölwechsel überhaupt notwendig war.
    Wie oben aus der Umfrage zu ersehen ist, kostet die erste Inspektion beim Combo gute 200 Euro und ausser Sichtprüfung, Öl- und Bremsflüssigkeitswechsel wird da auch nicht viel gemacht.
    Klar ist die Inspektion mit billigem Öl preiswerter, aber dann steht der Ölwechsel halt nicht mehr erst alle 30000 Km oder 2 Jahre an.
    Zu dem Gag mit "Reinigungsmitteln", und "Ölablassschraube" sag ich nix - so was ist einfach unverschämt!
     
  16. #14 Anonymous, 29. Juni 2007
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Noch besser

    So, die Inspektion ist gemacht.

    Hat 114,-€ gekostet inklusive Einbau neuer Birne für die Heizungsreglerbeleuchtung. Der hatte sich am Telefon vertan. Hat mir nämlich 150,--€ gesagt.
    Und mir wurde alles gesagt was gemacht wurde und hab eine Checkliste mit den durchgeführten Arbeiten bekommen Find ich toll.

    Daniel
     
Thema:

Urlaubscheck und Oelwechsel für 177 Euro