Tourneo bestellt, Transit geliefert - was nun?

Dieses Thema im Forum "Ford Tourneo/Transit Connect" wurde erstellt von furgo nata, 28. Januar 2015.

  1. #1 furgo nata, 28. Januar 2015
    furgo nata

    furgo nata Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    nach gut vier Monaten Wartezeit und mehreren Nachfragen beim Händler wurde mir heute plötzlich mitgeteilt, das Auto sei nun da.
    Jedoch sei "bei der Eingangskontrolle aufgefallen", dass statt dem bestellten Tourneo Connect ein Transit Connect Kombi geliefert worden ist. Die Farbe auf den Fotos stimmt und wohl auch die Ausstattung (da hake ich noch nach).

    Ich bin schon ein wenig sauer, muss ich sagen. :evil:

    Die Frage ist: was tun?
    Wo genau sind die Unterschiede zwischen Tourneo und Transit, abgesehen von der (fehlenden) Innenverkleidung und den Hecktüren bzw. Heckklappe?
    Ist jemand beide Ausführungen gefahren und konnte dabei Unterschiede feststellen?

    Die Disponentin legte zunächst die Option eines um etwa 1900€ ("und dreiundvierzig Cent") günstigeren Preises auf den Tisch, was meines Wissens nach der normalen Differenz zwischen Transit und Tourneo entsprechen dürfte. Ganz so billig lasse ich mich natürlich nicht abspeisen.

    Wenn die Unterschiede nicht gravierend sind, habe ich prinzipiell nichts gegen einen Transit und will auch nicht nochmal so lange warten. Da das Fahrzeug auch zum Campen gedacht ist, weiß ich aber nicht ob ich das Fehlen einer Heckklappe (Regenschutz) verschmerzen kann und will.

    Wie sind Eure Meinungen?
    Wer kann näheres zu den Unterschieden sagen?

    Gruß,
    Peter
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    wenn die unterschiede für dich tragbar sind, dann verlang weitere 2000€ nachlass.
    ansonsten sollen die sich das fahrzeug wohin stecken.
    die unterschiede sollen sie dir gefälligst liefern.
    die fehlende innenverkleidung wäre für mich ein KO kriterium wenn ich damit campen wollte. von der lärmdämpfung mal ganz abgesehen.
    willst du ein heckzelt anbringen? da könnte die heckklappe besser sein.
     
  4. #3 Strahlemann, 28. Januar 2015
    Strahlemann

    Strahlemann Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber... :shock: :lol:

    Den sollen sie sich auf den Hof stellen und dir für die nochmals verlängerte Wartezeit entgegen kommen...

    Oder mit nem anderen Händler tauschen der einen identischen Tourneo da hat oder ihre Papiere kontrollieren (vielleicht wurde er ja auch nur falsch abgeliefert vom Spediteur).

    Wenn ich nen Tourneo bestelle, will ich auch nen Tourneo bekommen! Meine Meinung! :jaja:
     
  5. yogi71

    yogi71 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde ihn nicht nehmen, ich glaube auch nicht das Ford sich vertan hat. Ich kenne unser System. :zwink: Ich denke der Händler hat sich vertan. Momentane Lieferzeit ist drei Monate.
     
  6. #5 furgo nata, 28. Januar 2015
    furgo nata

    furgo nata Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Ich danke Euch für die Rückmeldungen.

    Einen Transit werde ich nach einigem Überlegen nicht akzeptieren, zu keinem Preis. Auch habe ich die Preislisten gecheckt und die Differenz zwischen den beiden (jeweils mit 115 PS Diesel) liegt weit, WEIT über den mir am Telefon genannten 1900-Quetsch €. Frechheit. Und sowas ist Vertragshändler.

    @yogi71: Kannst Du sagen, inwieweit es überhaupt sein kann dass der Händler im gesamten Prozess keine Infos zu dem Status bekommt, bis die Karre bei ihm vor der Tür steht? Schon das kam mir spanisch (no pun intended) vor.
     
  7. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    Dein Vertrag und deine Auftragsbestätigung lauten auf Tourneo Connect?
    Oder stand da irgendwo schon mal Transit drin - wobei der Transit ja andere Listenpreise hat, die ja auch im Vertrag auftauchen.
    Auch wenn kein Verschulden bei der Bestellung deines Händlers vorliegt, so ist das ganze doch ne Riesensauerei.
    Eventuell ist dein Auto richtig gebaut worden aber sonstwie vertauscht worden. Da sollte sich dein Händler mal hinterklemmen und recherchieren. Dir jetzt den Transit - ich sag mal unwesentlich günstiger, denn beim Transit gibts ja doch noch mehr erhebliche Rabatte verkaufen zu wollen, ist gelinde gesagt bescheiden. Abnehmen musst du ihn nicht, das ist schon mal die rechtliche Lage. Allerdings kannst du dich bei einer Neubestellung ja auch wieder auf einige Monate Lieferzeit einrichten, es sei denn Ford kann solche Fälle anders gewichten dass die Produktion da vorgezogen wird.
     
  8. DiDre

    DiDre Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    0
    yogi71: du bist Ford Mitarbeiter?
     
  9. torre05

    torre05 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auf das richtige Auto plädieren aber finde das wenn die dir keinen leihwagen für die Zeit geben können dann sollten sie dir schon mal die 2000 euro auch mal so geben. Wenn die sich nicht mit sich reden lassen dann würde ich mich ans konsumentenwerk wenden, schlisslich können sie jetzt den Liefertermin nicht einhalten und du dich wegen alternativen für diese Zeit umsehen musst.
     
  10. #9 furgo nata, 29. Januar 2015
    furgo nata

    furgo nata Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Ab wann beginnt eigentlich die Laufzeit der in der Bestellung angegebenen unverbindlichen Lieferzeit?
    Denn die Bestellung habe ich abgeschickt in KW 38/14, die Bestellbestätigung kam jedoch erst in KW 43/14!

    Wenn die Bestätigung ausschlaggebend ist, läuft die Frist erst in KW 15 ab. Dann hätte er, so meine ich in Fachforen gelesen zu haben, in Verzug noch 6 Wochen Zeit. Wenn er JETZT neu bestellt, wäre eine Lieferung bis Mitte Mai ja nicht ausgeschlossen.
    Das wäre dann so der Worst Case für mich... :kotz:
     
  11. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.717
    Zustimmungen:
    39
    Ich denke, in diesem Falle kommst Du ohne fachlichen Rat nicht weiter, speziell, was die Verpflichtungen des Händlers Dir gegenüber sind. Laienmeinungen helfen da nicht weiter.
     
  12. #11 Strahlemann, 29. Januar 2015
    Strahlemann

    Strahlemann Mitglied

    Dabei seit:
    7. November 2014
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Das würde ich auch so sehen!

    Als ADAC Mitglied gibt es ja beispielsweise kostenlose Hilfe seitens Fachanwälten und Co.! Ansonsten hilft auch der Gang zu einem Fachanwalt vor Ort.
     
  13. torre05

    torre05 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    ¨
    Kann mich hier nur anschlissen ist woll das beste für euch alle
     
  14. yogi71

    yogi71 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin WA, der Händler kann eigentlich im Sytem alles nachsehen, wie weit das Fahrzeug ist. Notfalls kann er sich auch an eine Händlerhotline wenden.
     
  15. furgo nata

    furgo nata Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2014
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Update!

    Aussage Rechtsberatung ADAC (danke für den Tipp!): Wenn keine andere Einigung möglich ist, muss die unverbindliche Frist + 6 Wochen abgewartet werden. Erst dann kann der Händler gemahnt werden (2 Wochen), und schließlich mit einer erneuten 2-Wöchigen Frist zur Lieferung aufgefordert werden. Daraufhin kann der Vertrag einseitig aufgelöst und u.U. Schadenersatz gefordert werden. So oder so ähnlich.

    Aussage Autohaus: Zusatzausstattung entspricht der Bestellung, es ist keine Verwechslung beim Transport o.ä. Der Fehler wird darauf zurückgeführt, dass die Bestellspezifikation so gestrickt sei, dass es werksseitig zu einer Verwechslung zwischen Transit Connect und Tourneo Connect kommen kann. Ist für mich schwer nachvollziehbar - hat nicht jede Modellvariante einen eindeutigen Schlüssel, nach dem der Händler bestellt?
    Aber ich bin erleichtert, dass sich jetzt zumindest offenbar jemand um mich bemüht.

    Ich habe dem Händler drei Vorschläge gemacht, die dort nun mit der Leitung abgeklärt werden sollen:
    a) Der Vertrag wird in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst.
    b) Der Händler zieht ein anderes Fahrzeug (Tageszulassung o.ä.), das entweder der Bestellung oder von mir zu definierenden Merkmalen entspricht, von einem anderen Händler an.
    c) Neubestellung. Für mich aufgrund der erneuten Wartezeit am wenigsten attraktiv, aber theoretisch unter Ausreizung der o.g. Frist machbar. Trotzdem würde ich ein kleines Trostpflaster erwarten (vielleicht in Form des einen oder anderen zusätlichen Häkchens in der Ausstattungsliste).

    Ich glaube, keine dieser Optionen wäre für mich ungünstig oder unverschämt dem Händler gegenüber.
    Aber ich nehme gern Kritik oder Vorschläge entgegen.
    Etwas erschwerend kommt hinzu, dass ich über eine der großen Internet-Vermittlungen (Autohaus24, APL, Meinauto,...) bestellt habe und somit ein elender Knauser bin, an dem nur über die Masse Gleichgesinnter etwas zu verdienen ist. Ich weiss nicht, wie die Autohäuser das sehen und wieviel ihnen da noch an Kulanz liegt...

    @yogi: Danke für die Info. Darf man fragen, was ein WA ist? Wikipedia spuckt darunter höchstens "Waldarbeiter (Forstwirt)" aus. :rund:

    Gruß
     
  16. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    ich tippe mal auf WerksAngehöriger.

    ich finde deine 3 vorschläge durchaus akzeptabel und in keinster weise unverschämt.
    hier gehts auch nicht um kulanz, sondern um dein recht.
     
  17. yogi71

    yogi71 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Sorry! Ja WA= Werkangehöriger!
     
  18. #17 kiwiaddiction, 30. Januar 2015
    kiwiaddiction

    kiwiaddiction Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der Händler kein Verschulden hat, kann er das falsch bestellte Fahrzeug ja an seinen Vorlieferanten zurückgeben.

    Der muss dringend interessiert sein, wie der Fehler zustande kam, denn sonst wird sich das wiederholen und erheblichen wirtschaftlchen Schaden für den Hersteller verursachen.

    Ich würde das Auto akzeptieren, wenn wesentliche, für mich wichtige Merkmale vorhanden sind oder auf Hersteller-bzw Händler-Kosten eingebaut werden können. Wenn nicht ... nicht.

    Eine wichtige Frage wäre zum Beispiel die Schalldämmung durch Ausschäumung. Kann sein, der Touneo ist besser gedämmt als der Transit. So was kann man nicht nachrüsten.
    Viel Erfolg bei der Durchsetzung der eigenen Interessen. Also sowas.... MFG
     
  19. torre05

    torre05 Mitglied

    Dabei seit:
    26. Dezember 2014
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Eine Tageszulassung würde ich nicht entgegennehmen da die ja schon wertverlust hat und ausserdem weniger garanti drauf ist. Wenn dann nur gegen einen ordentlichen nachlass oder wenn diese bedeutdend mehr an ausstatung hat als dein bestelltes Auto. Wenn du den Vertrag auflöst würde ich aber einer Vertragsstraffe vereinbaren weil du musst ja dann nach einen neuem Auto suchen und dies dann gegebenfalls auch bestellen was wieder mit grosser Zeit verbunden ist
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schrankwand, 30. Januar 2015
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Ich würde deinen Vorschlag a) anpeilen und dann in Ruhe (es ist dein Geld!) einen anderen Händler besuchen.
    Grundsätzlich habe ich für so einen Bestell - Kuddelmuddel kein Verständnis.
    Sehr nachlässig geführter Vorgang seitens des Händlers und dann noch die hilflosen Versuche den Wagen doch
    noch an den Mann zu bringen. Nee, da würde ich nicht mehr kaufen. Das Vertrauen ist doch total weg!
     
  22. rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    also ne tageszulassung hat im normalfall ein paar wochen weniger garantie, falls die nicht schon monate rum steht.
    und wenn - 6 monate kann man schon akzeptieren wenn der preis passt. aber das muss jeder für sich entscheiden.
    der wertverlust ist nach ein paar jahren vernachlässigbar. ich persönlich würde einfach rausholen soviel geht, also zum beispiel ne tageszulassung mit wesentlich besserer ausstattung oder dergleichen und mit massivem preisnachlass.
    und fehler passieren überall - auch bei der bestellung von autos.
    aber selbstverständlich können fahrzeuge vom hersteller auch in der fertigung beschleunigt werden. sowas geben produktionsplanungen her.
     
Thema:

Tourneo bestellt, Transit geliefert - was nun?

Die Seite wird geladen...

Tourneo bestellt, Transit geliefert - was nun? - Ähnliche Themen

  1. Reserveradhalter Tourneo Courier

    Reserveradhalter Tourneo Courier: Hallo erstmal! Bin neu hier, habe seit kurzem den Tourneo Courier (1.0 Titanium) und ein kleines Problem, nämlich kein werksseitiges Reserverad....
  2. Ford Tourneo connect sync 2

    Ford Tourneo connect sync 2: Hallo zusammen. Hat jemand nee Ahnung wie man Bilder umwandelt um sie als Hintergrund aufs Navi zu bekommen. Hab schon alles mögliche probiert....
  3. Montags Grand Tourneo Connect Powershift

    Montags Grand Tourneo Connect Powershift: Hallo liebe Fan Gemeinde des Grand Tourneo Connect Leider habe ich kein Glück mit meinem Wagen Am 3.8.2016 habe ich mein Fahrzeug übernommen....
  4. Reserveradhalterung Ford Tourneo Connect 2016

    Reserveradhalterung Ford Tourneo Connect 2016: Hallo ich habe einen neuen Ford Tourneo Connect (Kurzversion) Baujahr 2016. Leider kam das Fahrzeug ohne Reserveradhalterung. Diese möchte ich...
  5. Vom S-Max zum Tourneo Grand Connect

    Vom S-Max zum Tourneo Grand Connect: Hallo zusammen, wir haben uns auch einen Hochdachkombi zugelegt J Nachdem wir diesen Neuwagen entdeckt haben und der S-Max in die Jahre gekommen...