Radio: Ab bestimmter Lautstärke krächzt es

Dieses Thema im Forum "Renault Kangoo, Nissan Kubistar, Mercedes Citan" wurde erstellt von Anonymous, 4. Juli 2008.

  1. #1 Anonymous, 4. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin!

    Problem mit Original Kassetten Radio im Kangoo:

    1. Es funktionieren nur noch 3 der 4 Lautsprecher. Lautsprecher selbst ist NICHT defekt. Auf der Beifahrerseite (die "defekte" Seite) kommt nur noch ganz ganz minimal was an.

    2. Ab einer bestimmten Lautstärke krächzt das nur noch. Auf allen 3 Lautsprechern. Nein, nicht zu laut aufgedreht. Ist ungefähr bei "20", also normale Lautstärke und bei komplett runtergestelltem Bass.

    Muttern sagt, dass hätte irgendwann mal ganz eklig gekrächzt und danach wäre das wie jetzt gewesen.

    Woran kanns liegen?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Wie alt sind denn Auto/Radio?
    Ich denke, dass da eine Verstärkerstufe bzw. ein Transistor oder Diode davon kaputt ist. Dann kommt halt nichts mehr am Ausgang an oder es werden bestimmte Bereiche abgeschnitten, die man braucht damit es sich vernünftig anhört.
     
  4. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Jepp,

    da kann ich Iris zustimmen :jaja: Du schreibst, das der Lautsprecher nicht defekt ist, hast Du das ausprobiert? oder nur eine Vermutung, weil noch töne raus kommen?

    Gruß Martin
     
  5. #4 Anonymous, 5. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    @daisy: Baujahr 2000. Also noch neu. Radio ist ein Originales. Oder hält das nur 8 Jahre bei Renault? :mrgreen:

    @Knuffy: Wenn ich das sage, dann hab ich das ausprobiert ;-) Ich hab auch schon die beiden vorderen komplett abgesteckt... hinten krächzte das genauso weiter.

    Ich vermute ja auch das Radio, leider hab ich die Ausziehhaken irgendwo in der Werkstatt verbummelt...

    Doof, dass das Radio jetzt an dieser Fernbedienung und dem Display hängt. Kannste nichtmal eben ein billiges einbauen.
     
  6. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Kannste schon, dann hast Du nur nicht mehr Fernbedienung und die Displayanzeige :jaja: :mrgreen: Wobei ein Anderes Autoradio hat ja ein eigenes Display und es gibt auch Autoradios mit FB :jaja: Wäre ne Überlegung, denn so ein Originalradio ist neu teuer, wenn Du Glück hast bekommst Du günstig eins über Eblöd :mrgreen:

    Gruß Martin
     
  7. #6 Anonymous, 5. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Wenn ich damit die ganze Zeit fahren würde, wär das schon lange rausgeflogen...

    Aber Muddi möchte gerne die Fernbedienung weiternutzen, von daher wirds wohl wieder ein Renoteil...
     
  8. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    2.601
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :wink: avopmap,

    ich habe mir damals, bei einem Online-Versteigerungsportal, einfach so eines ersteigert

    1. Originalteilenummer Renault: 8200 057 681
    2. Originalteilenummer Renault: 7700 433 948
    3. Originalteilenummer Renault: 8200 057 681
    4. Originalteilenummer Renault: -
    5. Originalteilenummer Renault: 7700 433 948
    6. Originalteilenummer Renault: 8200 247 962
    7. Originalteilenummer Renault: -

    und mir damals keine gedanken darüber gemacht, ob es kompatibel ist oder nicht.
    Wenn es nicht funktioniert hätte, wäre es wieder in die Versteigerung gekommen 8) .

    Da unsere Modelle ja nicht so weit auseinander liegen, kann ich gerne mal nach schauen,
    welches ich bei mir drinnen habe.
     
  9. #8 Schrankwand, 7. Juli 2008
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Was spricht man denn über die Qualität der Radios so im allgemeinen und welcher Hersteller steckt dahinter? VDO Dayton?
    Und naja, ohne mit jemandem anecken zu wollen, aber BJ 2000 ist nicht mehr neu! Ca. 7 jahre mit Vibrationen, Hitze im Sommer, Kälte im Winter, Feuchtigkeit usw. Also ich finde da kann auch vielleicht mal was kaputtgehen. Das Radio staht ja nicht im Wohnzimmer...
     
  10. #9 Anonymous, 7. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    und selbst die, die im Wohnzimmer stehen halten oft nicht so lange :motz:
     
  11. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es da warm, kalt, feucht, trocken........ ist :mrgreen:
     
  12. #11 Schrankwand, 7. Juli 2008
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Das sehe ich aber anders! Dies hier steht zum Beispiel schon fast 50 Jahre da...
    [​IMG]
     
  13. #12 Anonymous, 8. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich seh das ein bisschen kritischer... ein Autoradio, was schon Serie nichts großes kann und in so einer Form/Ausstattung im Prinzip schon seit 20 Jahren gebaut wird, darf nicht nach den paar Jährchen kaputt gehen. Zumal das keine Mechanik ist... (abgesehen vom bisher ungenutzen Cassettendeck) Das ist einfach nur eins: Schlechte Qualität.

    Nunja, werde wohl wieder zum Renault Klöterkrams greifen... ist das einfachste. Hoffentlich hält das dann länger...

    Lg
    René
     
  14. #13 Anonymous, 9. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja, Du hast recht! Damals hat das Zeuch ewig gehalten, aber das Neue, das mit den Chips und Transistoren drin ist doch prinzipiell so konzipiert, dass der Markt für Neugeräte floriert... :motz:
     
  15. daisy

    daisy Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    7. September 2006
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt sicherlich. Aber es soll ja auch immer alles billiger werden. Das schöne (Röhren?) Radio oben hat relativ gesehen bestimmt deutlich mehr gekostet als wenn man sich jetzt ein Radio für 100 Euro o.s. kauft.
    Wenn dir das dann auch mit einem Bose oder B&O passiert, dann darfst du dich bestimmt richtig beschweren. :mrgreen:

    Aber wo es alle Jahre wieder ein neues elektronisches Gimmick gibt, ist es doch ganz gut wenn man nicht das noch funktionierende Radio wegschmeißen muss nur um sich ein mp6 Radio einzubauen. :zwinkernani:
     
  16. #15 Anonymous, 9. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Nur, um mal eine Grunssatzdiskusieon loszubrechen:
    Damals hätte ich mir sicher kein Röhrenradio an meinem Wanderstab leisten können, aber man hätte mir die Zeit zum Laufen gelassen.
    Heute muss ich mit dem Auto fahren um zur Arbeit zu kommen, dafür sind die Radios billiger - muss "nur" aller Nasen ein neues kaufen...
    :gruebel: Nee, vergleichen kann man das wirklich nicht mehr...
    Nur wo ist dann der Fortschritt, der uns von der Massenproduktion versprochen wird? Sind es die weggefallenen Jobs? Oder das Zeugs, das immer schneller kaputt geht?
     
  17. #16 Schrankwand, 9. Juli 2008
    Schrankwand

    Schrankwand Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    4
    Ein weiteres "Problem" ist, das die meisten Fahrzeuge heute nicht nur einen festeingebauten Bediensatelliten und ein externes Display für´s Autoradio haben, sondern auch gewölbte Oberflächen am Armaturenbrett, aka Schaltzentrale, haben. Die Radios nehmen vom Design diese Formen auf und so läßt sich häufig nicht das (hochwertige) Wunschradio einbauen. Ich fahre zum Beispiel im Berli mit einem Sony Minidiscradio spazieren, das Radio habe ich lange gesucht und jetzt endlich gefunden. Sollte ich mir aber den neuen Kangoo gönnen, möchte ich natürlich auch die Fernbedienung und das externe Display nutzen. Ist echt vertrackt!
    Dann hätte ich ein Original Citroen Werksradio mit Cassette, ein Blaupunkt CD-Radio, ein Sony CD-Radio und das genannte MD-Radio im Bunker. Ach ja, ein VW-Käfer Werksradio habe ich auch noch. Alleine an dem Funktionsumfang und Design kann man die rasante Weiterentwicklung schon gut beobachten. Das Käferradio war seinerzeit auch nicht billig! Für das Röhrenradio (40,- in der Bucht) hat mal 1960 ein Arbeiter 3 Monats-Nettolöhne hinlegen müssen. Das nur zum Thema der heutigen Preisgestaltung bei Unterhaltungselektronik.
     
  18. #17 Anonymous, 9. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Tip: Doblo kaufen, der hat noch den guten alten unverbauten DIN-Schacht. :mrgreen:
    Jetzt warte ich auf Ourne & Co, Rex, ...
     
  19. #18 Anonymous, 10. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :lol: :lol: Ja - ja, der gute alte DIN-Dopló aus dem Schacht... :lol: :lol:
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. cte317

    cte317 Mitglied

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0

    Damals hat man das Gerät auch in die Ecke gestellt und nur mit Samthandschuhen angefasst und es musste nur einen Radioempfang bieten (nach ein paar Sekunden Aufwärmzeit).

    Wärt Ihr glücklicher mit einem Autoradio, dass so lange hält wie eine Glühbirne und den halben Kofferraum braucht? Ich nicht. Und Röhren sind nicht unbedingt etwas sehr langlebiges, wenn Vibrationen im Spiel sind.

    Und wenn alles immer billiger werden muss, kanns ja nicht besser werden...

    lg

    cte317
     
  22. #20 Anonymous, 10. Juli 2008
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich bin kein Röhrenliebhaber. Die Frage ist doch nicht Röhre oder Transistor, sondern wie lange hält der Trödel - oder eben nicht!!!!
     
Thema:

Radio: Ab bestimmter Lautstärke krächzt es

Die Seite wird geladen...

Radio: Ab bestimmter Lautstärke krächzt es - Ähnliche Themen

  1. Radiotausch Citan/Kangoo

    Radiotausch Citan/Kangoo: Habe gerade an meinem Citan das original Radio gegen einen Naviceiver getauscht.Leider hat das neue Radio kein Empfang. Habe als Adapter einen...
  2. Freischaltung AUX am RD4 Radio

    Freischaltung AUX am RD4 Radio: Ich habe heute Antwort vom Peugeot Händler erhalten bezüglich der Freischaltung meines AUX Anschlusses. Der Händler möchte dafür 40€ haben?! Was...
  3. Ford 6000CD Radio Codeeingabe.

    Ford 6000CD Radio Codeeingabe.: Bei diesem Radio wird nach der Codeeingabe das Gerät ausgeschaltet, schaltet wieder ein aber der Code muß wieder eingegeben werden. Mit falschen...
  4. Radio Empfang schlecht

    Radio Empfang schlecht: Hallo, an meinem Citan 111 Bj.2014 gehen nicht immer sofort alle Sender rein. Meistens zeigt er "Search" an und braucht ne weile. Bei meiner Frau...
  5. Bedienungsanleitung für Radio/Navi-Einheit

    Bedienungsanleitung für Radio/Navi-Einheit: Habe am Montag festgestellt, dass mir mein Händler zwar die Bedienungsanleitung für den Kangoo Paris mitgegeben hat, dort aber nichts über die...