Outing und "quietschende" Tür

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Holger Van fan, 28. September 2012.

  1. #1 Holger Van fan, 28. September 2012
    Holger Van fan

    Holger Van fan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. September 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal und vielen Dank für euren Fleiß (ich bin bereits ein halbes Jahr I M= Inoffizieller Mitleser . Seit zwei Wochen habe ich nun den fahrenden Schuhkarton und bin zufrieden, aber: Hat jemand Erfahrung mit quietschenden Geräuschen der Fahrertür, wenn der Asphalt unter den Ultra- Schmalreifen welliger wird? Ich vermute die Tür fällt nicht richtig ins Schloß? :confused: Ich werde nächste Woche beim Freundlichen vorsprechen.

    Viele Grüße Holger
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LOCKE

    LOCKE Neues Mitglied

    Dabei seit:
    23. September 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Holger,

    ich hab meine Kiste :zwink: seit April. Quietschende Türen gibt es bei mir nicht ......
    Das ist wohl eindeutig ein Fall für die Werkstatt :shock:

    Gruß

    Locke
     
  4. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Kommt drauf an was du unter quietschen verstehst, ich muß alle 2 Monate die Türgummis mit Silikonspray bearbeiten sonst machen die Quietschgeräusche an der Karosserie.Wäre normal sagt der Händler und hat auch nur eingesprüht beim ersten mal...
     
  5. #4 Holger Van fan, 29. September 2012
    Holger Van fan

    Holger Van fan Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. September 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    .......mhhh, ich habe schon Balistol probiert, half leider nichts......

    V.G. Holger
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dann fahr zum Händler und lass nachbessern, du hast Gewährleistung !
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    weder bei meinem ersten noch bei meinem jetzigen NV hat da irgendwas gequietscht. Also normal ist das nicht...
     
  8. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Na ja...als Quitschen würde ich es vielleicht nicht beschreiben.. mehr als eine Art Pfiepsen nicht wirklich laut, aber sehr nervig hatte mich auch schon ein paar Tage erwischt gehabt.

    Ging los, als es richtig warm war und schien auch nur in einem bestimmten Temperaturbereich auf zu treten... akustisch nicht wirklich sicher zu orten.. kam aber auch irgendwie von der Fahrertür oder der B-Säule. Abends bei im Stand aufgeheiztem Fahrzeug war es manchmal da... morgens aus der kühlen Garage war aber kein Pieps zu hören.

    Versuche, die Quelle durch Handauflegen irgendwie zu bedämpfen und so ein zu kreisen, waren nicht sonderlich erfolgreich, hatte dann ne Zeitlang meine mitgeführte Zuladung in Verdacht, was sich aber auch nicht bestätigen wollte.

    Am Ende schien es bei mit mit dem Fenster zu tun gehabt zu haben.. Geräusch war mehrfach reproduzierbar weg, wenn ich die Seitenscheibe nicht 'manuell' hochgefahren habe sonder 'automatisch' was dann wohl etwas schwungvoller war. Bedämpfen der Scheibe selbst machte aber keinen Unterschied.

    Es war dazu dann notwendig, erst ein paar cm das Fenster auf zu fahren und dann per Automatik zufahren zu lassen. Bei manuellem Hochfahren schien das Fenster auch zu zu sein.. jedenfalls machte es da keinen Unterschied, noch mal 'zu' zu betätigen..allerdings blieb dann das Geräusch erhalten

    Das täte dann auch den 'Wärmeeffekt' erklären.. klar, dass ich bei aufgeheiztem Fahrzeug erst mal alle Scheiben runter hatte und das die dann nach ein paar Minuten durchlüften wieder hochfuhren. Nachts in der Garage war dann meist das Fenster offen und wurde erst beim morgendlichen Rausfahren per Automatik geschlossen..

    Im Moment ist wieder völlige Ruhe eingekehrt... kann also alles reiner Zufall gewesen sein.
     
  9. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Bei schlechtem Fahrbahnbelag (z.B. Kopfsteinpflaster) hab ich auch nen Geräusch aus dem Bereich B-Säule/Tür. Genau lokaliesieren konnte ich es aber nicht. Die Türschlößer schmieren brachte nichts. Der Griff der Schiebetür ist es auch nicht. Die Verkleidung der B-Säule auch nicht. Ich hatte schon befürchtet, das es die Schiebetür selbst ist, die sich irgendwie bewegt/verzieht? Bei kühleren Temperaturen hab ich es auch noch nicht gehört und werde mal aufs automatische Fensterschließen achten. Obwohl ich nicht wüßte warum das Fenster dabei schneller/kräftiger schliessen sollte? Bei geöffnetem Fenster war das Geräusch auch zu hören.
     
  10. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Zum Fenstergate hätte ich noch beizusteuern das es bei mir total klappert (das Fenster Fahrerseite) wenn es komplett runtergelassen ist - dann über Kopfsteinpflaster und es rappelt ordentlich - das Fenster 2cm hochgelassen ist wieder Ruhe (nur leider kann man dann nicht mehr schmerzfrei den Arm auf den Fensterrand legen, aber zum Glück kommt ja jetzt erstmal der Winter :lol: ).
    Ein konstantes vereinzeltes Knackgeräusch kommt bei mir auch aus der Lüftungsdüse am Beifahrerfenster, drückt man gegen ist es weg...
     
  11. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Das hatte ich auch auf beiden Seiten und war auch stark Temperatur abhängig.
    Bei mir kam es jedoch aus der Verkleidung um die Düse, was ein leichtes Drücken gegen die Düse aber auch erledigt und zumindest ich daher auch erst die Düse in Verdacht hatte. Etwas Gummi/Bitumen/Schaumstoff oder änliches zwischen die Verkleidung der A-Säule und die Verkleidung unter der Windschutzscheibe und es ist Ruhe! 8)

    PS: beim zerlegen der Verkleidung auf der A-Säule war dort um den Kabelbaum auch nen schöner größer Aufkleber (aus der Produktion) um den Kabelbaum, welcher beim Bewegen auch schön knissterte. Den hab ich vorsorglich mal gleich mit entfernt.
     
  12. sulley

    sulley Mitglied

    Dabei seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    2
    Heute Morgen hab ich das Fenster extra geöffnet um es dann mit der Automatik zu schließen, das Geräusch kam leider trotzdem bei der ersten schlechten Straße, und von denen haben wir hier leider sehr viele :(
    Hitze war heute Morgen auch nicht, also war das mit der Hitze wohl eher Zufall. :roll:
     
  13. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Big-Friedrich, 2. Dezember 2012
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Moin, gibt es hier schon neue Erfahrungswerte? Bei mir klappert / klackert es jetzt auch aus der BSäule. Sproradisch, ohne Sinn und Verstand.
     
  15. werkl

    werkl Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    hallo nimm mal eine zeitung stecke sie von oben in die türe ,und schliesse sie dann probiere sie raussziehen,,
    merke dier wie schwer oder leicht dass geht dann mache es auf der anderen seite genauso ,wenn es da leichter oder schwerer ist die zeitung herauszuziehen sind die türen schlecht eingestellt ,,
    bei mier war es so ,ein leichter schlag mit dem hammer und die sache war erledigt
    gruss werkl
     
Thema:

Outing und "quietschende" Tür

Die Seite wird geladen...

Outing und "quietschende" Tür - Ähnliche Themen

  1. Quietschende Kangoobremsen

    Quietschende Kangoobremsen: Hallo an alle Kangoofahrer, ich habe einen 2008er Kangoo II. Seit Wochen quietschen nun die Bremsen. Hinten, Fahrerseite. Ich hatte Sie schon...