Mein Combo Miniwohnmobil

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 28. Juli 2011.

  1. #1 Anonymous, 28. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,

    bin neu hier und hab die Absicht mir einen Combo Lieferwagen zu kaufen und den als Reisemobil zu nutzen mit Matratze hinten drin und kleinen LCD TV und bisschen (Mittel)Europa besichtigen, an Wochenenden und immer wenn man Zeit hat...

    Also ich bin schon zur Erkenntnis gekommen er soll weiß sein, weil royalblau macht ihn mehr zum Backofen. Dann wollt ich den Benziner nehmen, die 111 Jahre Edition. Als Extras die Schiebetür Beifahrerseite, Fensterheber, Fernbedienung, Heckklappe zum hochklappen, da hat man nicht die dicke Strebe und bessere Sicht nach hinten. Laderaumbeleuchtung zusätzlich in D - Säule, Sitzhöhenverstellung für Fahrer, Einzelfenster in Schiebetür auf Beifahrerseite, wegen besserer Sicht. Ich hoffe das Combomobil als Auslaufmodell im Winter mit fetten Rabatt zu schießen. Aktuell ist man mit der gewählten Ausstattung mit 10 Riesen dabei inklusive Überführung, hoffe noch auf 9 Riesen. :rund:

    Was meint ihr, kann ich den Benziner riskieren? Meint ihr der Combo ist überhaupt die richtige Wahl? Also natürlich auch aus dem finanziellen Aspekt, Preis - Leistung... Daher mag ein Multivan schon besser sein, aber nicht zu dem Preis.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 helmut_taunus, 28. Juli 2011
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    dann mal viel Glueck.

    Soll das ein Neuwagen werden?
    Bei Gebrauchtwagen brauchst Du Glueck. Sind die Kastenwagen mit Heckklappe gaengig? Dann noch linke Schiebetuer.

    Die rechte (Ergaenzung -und nicht die linke) Schiebetuer braucht ein Fenster. Es gibt Situationen, da kannst Du als Fahrer hinten rechts einfach sonst nichts sehen. Brauchst einen Einweiser, um dort gefahrlos wegzufahren.

    Der Fernseher und das Licht laufen von welcher Batterie? Wirst ueber eine Zweitbatterie nachdenken duerfen.
    Gruss Helmut
     
  4. #3 Anonymous, 28. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja ein Neuwagen, die Gebrauchten gefallen mir nicht, wie du schon schreibst zumeist andere Ausstattung. Auch vom Preis her finde ich die nicht so günstig das ich Gebrauchtwagen vorziehen würde. Mal abgesehen vom Risiko das einer am Tacho gedreht hat. Mit dem Schiebetürfenster hab ich mir auch so gedacht, wegen der Sicht und deshalb auch die Heckklappe. Aufpreis für beide Extras etwa 250 € und natürlich ne Zweitbatterie...
     
  5. simie

    simie Mitglied

    Dabei seit:
    21. August 2008
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rilke,

    ich glaube nicht das Du das 111 Jahre Edition Modell noch neu bekommst. Laut der Opel HP gibts nur den normalen Kastenwagen mit Ohne Ausstattung ab 14.900 EUR. :confused:

    Der 90 PS Benziner reißt zwar keine Berge aus aber ich persönlich bin voll mit dem Motor zufrieden.

    mfg Simie
     
  6. HaBe

    HaBe Mitglied

    Dabei seit:
    22. April 2009
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    meiner ist weiß.Er sieht auch nur frisch gewaschen gut aus,sonst sieht man jeden Fleck.Vor allem im Winter gibt es die häßlichen Flugrostpickel.Ich würde mir keinen weißen mehr kaufen.


    gruß Holger
     
  7. #6 Anonymous, 29. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hei, meinste echt? Ich hatte mir den jüngst bei meinauto.de konfiguriert, also hier:

    http://www.meinauto.de/opel/neuwagen/41 ... ieferwagen

    Mit den von mir angegebenen Extras inklusive Radiovorbereitung, Fensterheber, Fernbedienung und Überführung kam ich da irgendwie so auf 10 Riesen. Falls die für den 15 Riesen haben wollen können die sich den aber in den Popo stecken (Sorry).

    Da gibt's ja schon den Ford Transit Diesel für 12 Riesen oder so, zum Beispiel hier:

    http://www.auto-wilde.de/fahrzeuge/a-84 ... 1893437053
     
  8. #7 Anonymous, 29. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Doch nimm weiß, weil wegen der Sonne, hab das getestet, standen Combos aufgereiht, royalblau, weiß und silber in der Sonne. Dann fass mal mit der Hand drauf. Die Royalblauen sind glühend heiß, der Silberne gut warm und der Weiße kalt, die Unterschiede sind echt extrem. Darum sind auch fast alle Wohnmobile weiß und ich will echt nicht gegrillt werden wenn ich da mal nicht im Vollschatten drin liege.
     
  9. #8 Anonymous, 29. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hab mal bei meinauto.de eine Anfrage gestartet, ob deren Konfigurator mit dem Opel Combo seriös ist und ob die mir den Preis bei der Ausstattung garantieren können.
     
  10. #9 Anonymous, 29. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Die antworten bisher nicht von meinauto.de aber ich weiß es schon. War bei mehreren Opelhändlern und hab mir angehört was die so sagen.

    1. meinauto.de ist nicht seriös, die bieten was an was es nicht gibt, das ist voll Leute veräppeln.

    2. Wenn ich ein Combo Lieferwagen mit Extra-Ausstattung bestelle kann ich keine riesigen Rabatte erwarten, als Privater noch schlechter wie als Gewerbetreibender.

    3. Schnäppchen kann ich nur machen wenn ich was mit Tageszulassung kaufe, mit der Ausstattung wie er auf dem Hof steht. Das ist zumeist Diesel, Flügeltüren und keine Scheibe in der Schiebetür.

    Für Wunschausstattung muss man Mäuse auf den Tisch legen und paar Monate Lieferzeit! Wenn ich also eh kein günstiges Neuwagen - Wunschfahrzeug kriege kann ich auch gleich einen Gebrauchten kaufen.

    Tja, so ist das. :( :( :(

    Und die Radiovorbereitung wie bei meinauto.de gibt es übrigens auch nicht. Da sind also alleine knapp 500 Euronen für fällig, beim Neuwagen.
     
  11. #10 Anonymous, 29. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Beim Opel Combo Benziner liege ich mit 25 % Rabatt vom Listenpreis + Überführung mit Radio und den oben erwähnten bescheidenen Extras bei 13.500 Euronen und das geht gar nicht.

    Pardon, ich bin etwas desillusioniert und muss erstmal wieder eine neue Basis für meine Wohnmobil - Ambitionen finden. Die Frage ist nun ob ich die Ausstattung der gängigen Gebrauchtwagen akzeptieren kann. Also Diesel, Flügeltüren und fehlende Fenster.

    Ich bin aktuell nicht sooo begeistert...
     
  12. opelaner

    opelaner Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Hi Rilke bei mobile.de gibts noch 111'er Business in Silber sogar als PKW mit allen deinen Wünschen und noch mehr
    für 13290,-€. warum für weniger mehr bezahlen? Die Kastenwagen sind dagegen teuer und ich wüßte nicht was der Kasten besser kann als der PKW auch wenn's ein Minicamper werden soll ?

    Bis denne, Paul
     
  13. #12 helmut_taunus, 30. Juli 2011
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Re: Mein preiswertes Miniwohnmobil

    Hallo, das mit der Schiebetuer verstehe ich immer noch nicht.
    Wenn ein Auto eine Schiebetuer hat, ist diese rechts.
    Du willst links ein Fenster in der Schiebetuer.
    Das ist dann ein Auto mit zwei Schiebetueren.
    Wie ich schon ausfuehrte, brauchst Du zum Fahren in der rechten Schiebetuer ein Fenster.
    Das sind dann zwei Schiebetueren mit jeweils einem Fenster.
    Seitlich 4 Fenster und zwei Fensterpositionen verblecht.

    Zum PKW fehlt fenstermaessig nicht mehr viel.
    Hinten hat zB mancher Nemo auch Blech statt Glas.
    Ausserdem kannst Du die hinteren beiden Seitenscheiben dauerhaft verdunkeln,
    Folie, Gardinen, stoffbezogen Presspappe, Waermeschutzmatte,oder sonstwas. Legal und billig.

    Wieso also nicht einen PKW mit 6 Seitenscheiben, wenn er billiger waere.
    Nemo Diesel mit 2 Schiebetueren und Hecktueren 11600 EUR +Ueberfuehrung
    Berlingo Diesel mit 1 Schiebetuer rechts und Hecktueren 11300 EUR +Ueberfuehrung.
    Das Bild im Angebot passt nicht zum Fahrzeug. Bilder vom Attraction.
    Gruss Helmut
     
  14. #13 Anonymous, 30. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Mein preiswertes Miniwohnmobil

    Hallo,

    ja, natürlich, Schiebetür Beifahrerseite mit Fenster, wie komme ich denn auf links? :oops:

    Also ich werde einen Gebrauchtwagen nehmen, aus oben genannten Gründen. Und die haben ja doch auch ziemlichen Wertverfall. Schaue jetzt nach Wagen bis 3 Jahre alt. Hab außerdem schon überlegt notfalls ein Fenster nachträglich in die Schiebetür einzusetzen, müsste machbar sein, oder?

    Zur Not kann ich auch ohne Sitzhöhenverstellung leben, hab jetzt in zwei ohne drin gesessen und es ging eigentlich. Selbst wenn der Wagen kein Radio/Radiovorbereitung hat kann man die Kabel zur Batterie und Sicherung und so selber einbauen.

    Eigentlich könnte ich nach Preis kaufen, sowas hier: http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... -/29346552

    Der ist natürlich voll spartanisch, Fensterkurbel, keine ZV, kein Radio, ich würd dem Verkäufer 5850 € bieten. Ich meine er hat wenig, irgendwie muss sich das im Preis wiederspiegeln und Privatverkauf ist ohne Garantie und das Tacho - Manipulation Risiko muss man auch einpreisen, gerade wenn die so auffällig wenig gelaufen haben. Was meint ihr zum verlinkten?
     
  15. #14 Fischotter, 30. Juli 2011
    Fischotter

    Fischotter Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zu dem Combo kann ich nur sagen "aussen hui, inen Pfui". Der Typ hätte das Fahrzeug erstmal richtig sauber machen können. das Teil sieht aus wie einer vom Bau. 17t km in 3 Jahren und so ein Innenraum, kann ich mir ehrlich gesagt nicht Glauben.

    Ciao
    Peter
     
  16. opelaner

    opelaner Mitglied

    Dabei seit:
    15. Juli 2010
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Re: Mein preiswertes Miniwohnmobil

    [ Was meint ihr zum verlinkten?[/quote]

    Das selbe wie Fischotter. Schau mal den

    http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=vj3f1amafx4n

    und sag mir ob das nicht den 1000ender wert ist. Schon beim weiterverkauf kann'st du mit dem noch punkten.
     
  17. #16 helmut_taunus, 30. Juli 2011
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.336
    Zustimmungen:
    40
    Re: Mein preiswertes Miniwohnmobil

    Hallo,
    ich moechte kein Urteil abgeben, nur ein paar Details anmerken.

    Wenn scheckheftgepflegt, dann muss das Heft beim Besichtigen zu sehen sein und in sich logisch sein. Nicht Wartung bei 50ooo und km-Stand 20ooo.

    Dreck ist gar nicht so schlecht fuer den Kaeufer. Selber saubermachen bringt eher Geld in die eigene Kasse. Wenn denn alles nur Saubermachen ist.

    Im Kofferraum liegt ein Teppich. Kann man rauswerfen, wenns drunter hoffentlich gut aussieht. Kannst einen neuen Wohnmobilteppich reinlegen. Manche bauen einen Holzboden ein.

    Die Frontscheibe hat einen fotografierten Schaden, haelt wie lange? Das sind wieviel EUR bis es repariert ist, 500 oder 1000?

    Fensterkurbeln sind fuer ein Wohnmobil gar nicht so unguenstig.
    Mach mal im Liegen nachts um drei ein Elektrisches Fenster 10mm weiter zu, damit es weniger reinregnet: Schluessel suchen, in Zuendschloss friemeln, also im Bett rumklettern, Zuendung ein (aber aufpassen, nicht Anlasser, spaetestens jetzt bist Du voll wach), richtigen Taster finden, draufdruecken, zu weit, etwas zurueck, Schluessel raus, in Schlafsack kriechen, ueber die moderne Technik aergern.
    Alternativ zur Fensterkurbel robben und etwas drehen, fertig.

    Gruss Helmut
     
  18. #17 Anonymous, 30. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Mein preiswertes Miniwohnmobil

    Der ist zwar nicht weiß, aber der ist schon schick. Das sind zu mir fast 400 Kilometer und das kriege ich nicht vernünftig organisiert. Wollte auch Kumpel mitnehmen der bisschen mehr Ahnung hat, zum gucken. Der hat im Moment leider kein Lappen so das ich nochmal hin muss entweder mit Bahn oder Fahrer und 800 km machen meine Leute nicht mit, die haben alle Stress. Möchte auch nicht Kaufdruck haben weil ich so weit gefahren bin. Schade. :(
     
  19. #18 Anonymous, 30. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Re: Mein preiswertes Miniwohnmobil

    Hab mir auch schon gedacht ob die ganze Spielerei für ein Wohnmobil sein muss. Ich nutze den Combo nur für Touren und behalte meinen Japaner sowieso. Der ist dermaßen zuverlässig und solide das ich's nicht übers Herz bringen würde ihn wegzugeben und mit Haftpflicht bin ich so weit unten das der mich auch kaum groß Unterhalt kostet.

    Den Combo möchte ich auch nicht unbedingt Vollkasko anmelden, und wenn ich den für fünfeinhalb kriegen könnte wäre das auch nicht nötig.

    Es ist wirklich diese Seuche mit der Tachodreherei. Wenn der wirklich nur 17tausend runter hat ist mir das völlig egal ob der eingesaut ist oder nicht. Der Schaden auf dem Foto ist übrigens im Blech und nicht in der Scheibe, wenn ich das richtig gesehen hab.
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 30. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ist natürlich auch der Aspekt des Wiederverkaufswertes, falls ich die Lust an Ausflügen mit dem Wagen verlieren sollte.
     
  22. #20 Anonymous, 31. Juli 2011
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Kann man die Sitze in den Combo Vans ausbauen und hat man dann eine ebene Fläche wie im Kastenwagen, wie sieht das denn dann aus???

    Gibt's hier im Forum Fotos mit ausgebaute Sitze, hab leider noch keine gefunden.
     
Thema:

Mein Combo Miniwohnmobil

Die Seite wird geladen...

Mein Combo Miniwohnmobil - Ähnliche Themen

  1. Mein roter Bauernferrari, Opel Combo C

    Mein roter Bauernferrari, Opel Combo C: Hallihallo, ich hab mir gedacht ich mache doch auch mal ein Thema auf, nachdem ich bisher nur recht stiller mitleser war :) Seit kurzem bin ich...
  2. Eure Meinung! Ausbau Opel Combo C

    Eure Meinung! Ausbau Opel Combo C: Moin Moin, nach langer Recherche und dem abwiegen der unterschiedlichen Fahr/Schlaf Versionen habe ich nun dies hier entwickelt und wollte mal die...
  3. Mein schlechtestes Auto...ein Combo

    Mein schlechtestes Auto...ein Combo: Ich werde mich jetzt von meinem Combo trennen. Ein neuer Tourneo Connect ist bestellt. Der Combo war von meinen 7 Autos bislang der schlechteste...
  4. Mein combo c

    Mein combo c: Hi @ all, Ich bin hier neu abgemeldet. Ich war aber schon oefter hier um zu stoebern und Es hat mir sehr geholfen bei der wahl meines...
  5. Mein Combo Zweitwohnsitzt

    Mein Combo Zweitwohnsitzt: Hi, hier mein Combo Diesel 105 PS den ich seit April besitze, mein Renault Laguna Kombi mit 150 PS machte nach 250 000 den Abgang das übliche...