Lenkgetriebe hat Spiel

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Anonymous, 23. September 2009.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    habe, seit ich meinen Combo habe, ein hässliches rattern in der Lenkung wenn ich über Unebenheiten fahre. Neulich war ich mal auf der Hebebühne und es wurde das Lenkgetriebe diagnostiziert, dass ein wenig Spiel hat. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Oder weiss wie teuer der Spass ist und ob man es zwangsläufig erneuern muss? Das geklapper nervt mich langsam...Habe das Auto mit 12Tkm gekauft und kurz danach ist es schon aufgetreten...

    Gruß Pierre
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Heist das jetzt 12.000 km oder 120.000 km?
    Bei 12.000 km wäre es schon sehr komisch.
    Meiner hat jetzt ca. 95.000 km drauf und da ist zum Glück noch nichts.
    Da solte auch noch die Garanti greifen.
    Wenn das ein Neu Wagen ist.
    Du bist ja zumindest der 2. Besitzer.
    War es ein Privatkauf oder beim Händler??
    Wann wurde der Wagen (tag der ersten zulassung) gekauft???
    Bei meinem war am anfang auch nicht alles Ok, wurde aber in den ersten 2 Jahren auf Gewährleistung gemacht.
    Die angaben sind natürlich für die Antwort deiner Frage wichtig.
    Sonst kann man nur Raten.
    Fackt ist bei 12.000 Km ist ein narmaler Verschleiß nicht gegeben, solte also noch in der Gewährleistung liegen.
    Aber wie gesagt, es sind zu wenig angaben um die Gesetzlichen Regeln zu nutzen.
    Wo hast du das Auto denn nachschauen lassen, usw.? Bitte mehr angaben machen.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Es heisst 12000 km. Ist mir aber beim Kauf nicht aufgefallen und war leider von Privat. Garantie ist kein Thema mehr, da BJ:2004. Dachte nur es wäre evtl. ein bekannt auftretender Fehler, wie z.B. das Lackabplatzen an den Laufschienen...

    Gruß Pierre
     
  5. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pierre,

    Klappern gehört zum Combo. Der Strider hat da auch einiges durch. Ich habe auch schon seit ewigkeiten ein Klappern. Meistens beim überfahren von Kopfsteinpflaster. Klingt wie aus dem Motorraum oder Armaturenbrett. Werkstätten haben schon viel ausgetauscht, aber es klappert immernoch. Lenkgetriebe ist allerdings immer noch das Originale. Hmmm, vielleicht mal wieder ein Ansatz, der aber sicherlich nicht günstig enden wird :neutral:

    Gruß Martin
     
  6. combonattor

    combonattor Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pierre,
    Das klappern kann mehrere Ursachen haben aber bevor du das Lenkgetriebe tauschst überprüf mal die folgende 2 Stellen:
    1. das Kreuzgelänk unten an die Pedalen- die Schraube ist bei viele Modelle locker,muß nachgezogen werden-war bei mir auch der Fall.
    2. wenn du die Verkleidung unterm Lenkrad abmachst ist, in ca.40cm Entfernung von Lenkrad richtung Pedalen,eine Torxschraube auf die Lenkgestänge- die muß auch nachgezogen werden- die verursacht am meistens das Klappern auf Kopfsteinpflastern.Dafür gab es auch eine Feldabhilfe bei Opel für den Corsa C.
    Im April09 hat der Tüv Mann auch bei mein Combo -Spiel in der Lenkung festgestellt.Km Stand war aber 160 Tkm.Jetzt hat mein Mechaniker festgestellt das die Spurstangenköpfe hin sind und werden nächste Woche gewechselt.Km Stand liegt aber jetzt bei 176Tkm.
    Grüße aus dem Taunus,
     
  7. Knuffy

    Knuffy Mitglied

    Dabei seit:
    4. Juli 2006
    Beiträge:
    2.505
    Zustimmungen:
    0
    Hallo combonattor,

    ich werde mich mal demnächst auf die Suche nach beiden Stellen machen. Kligt vielversprechend jedenfalls :jaja:

    Gruß Martin
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Oh na das wäre erfreulich, wenn es "nur" die Schrauben wären. Dann mach ich mich auch mal ans Werk um es zu prüfen.
    Habe das Lenkgetriebe für ca. 150 Euro gesehen. Was der Einbau kostet weiss ich allerdings (noch) nicht...
     
  9. Pit 32

    Pit 32 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Das Lenkgetriebe ist eine Corsa Schwachstelle. Auch bei unserem war das Klappern in der Lenkung irgendwann unerträglich. In der Werkstatt konnte man am Fahrwerk nirgendwo etwas feststellen.
    Bei feinen Unebenheiten war es am Schlimmsten.
    In einem Forum bin ich dann auf die Lenkgetriebeproblematik gestoßen. Es gibt inzwischen sogar einen Reparatursatz, bei dem Lagerbuchsen in der Lenkung ausgetauscht werden.
    Das Lenkgetriebe muß dazu ausgebaut werden, was ziemlich aufwendig ist. Bei uns wurde der Aggregatetäger dazu abgesenkt. Für Hobbyschrauber ist das nicht unbedingt empfehlenswert.
    Ich selber halte ein überholtes Lenkgetriebe mit verbesserten Buchen für sicherer als ein Bauteil mit zweifelhafter Herkunft.
    Ich bin das Risiko für eine Reparatur eingegangen und seitdem ist absolute Ruhe im Gebälk.
    Kosten: € 300,- inklusive Wechsel eines Spurstangenkopfes
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hat jemand eine Bezugsadresse für den Reparatursatz? Die Schrauben sind alle fest. Und das geknacke und gepolter ist teilweise echt beängstigend. Hab langsam schon schiss, dass das Teil auf einmal unfreiwillig abbiegt... :no: ...Kann was ernsthaftes passieren, wenn man es nicht repariert?
     
  11. Pit 32

    Pit 32 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Hier sind die Ersatzteilnummern:

    93190161 (9009257) Rep. Satz für € 21,50
    93192419 (1603645) Rep. Satz für € 48,82

    einer davon ist der Spurstangenkopf. Hinzu kommen noch Montage Fahrwerkseinstellung und Märchensteuer
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Dieses Problem hatte ich auch einmal.
    Ich habe den Wagen als Jahreswagen gekauft und beim Überfahren von Kopfsteinpflaster oder Kanaldeckeln hat es immer gepoltert.
    Da das Auto noch keine 2 Jahre alt war bin ich zu Opel gefahren.
    Die haben zuerst alles Mögliche getauscht (Koppelstangen des Stabilisators, Spurstangenköpfe und Traggelenke). Hat aber alles nichts gebracht. Dann kam raus, dass der Corsa diesen Mangel wohl häufiger hat, und zwar hatte die Zahnstange der Lenkung Spiel. Allerdings nicht axial, was man durch Prüfen des Lenkspiels hätte erkennen müssen, sondern Vertikalspiel. Anschaulich heißt das, daß die Zahnstange ganz leicht hoch und runter Spiel hat. Die komplette Lenkung wurde getauscht, ging alles zu Lasten von Opel.
    Es wurde mir aber auch der Hinweis gegeben, daß es sich um einen reinen Komfortmangel handelt, es würde also auf Dauer nicht schlimmer werden und hat keinen Einfluß auf das Lenken an sich.
    Mittlerweile habe ich über 85.000 km und es fängt schon wieder an. Dumm gelaufen!

    lg
     
  13. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist tatsächlich ein bekanntes Corsa/Combo C Problem. Ist bei meinem Combo und bei dem von Freunden, die auch einen 2005er Combo haben, das Selbe: Poltern auf Kopfsteinpflaster und auch z.B. auf festgefahrenem Schnee. Beim www.opel-problemforum.de taucht das Problem in regelmäßigen Abständen immer wieder auf - samt der meist kostenintensiven Reparaturideen der Werkstätten. Letztendlich ist meines Wissens noch niemand auf eine nachhaltige Lösung gekommen.
    Es scheint sich tatsächlich nicht um einen sicherheitsrelevanten Mangel zu handeln, der TÜV beanstandet diesbezüglich nichts.
     
  14. Pit 32

    Pit 32 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Die nachhaltige Lösung ist eine Erneuerung bzw. Überholung des Lenkgetriebes.
    Das Klappern wird aber im Laufe der Zeit nicht besser, eher schlimmer.
     
  15. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es die Möglichkeit, von dieser Schraube ein Foto zu machen?
     
  16. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Ja, funktioniert! Super! Danke!
     
  17. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Was passiert eigentlich wenn die Schraube sich ganz löst und raus fällt ?? :shock:
     
  18. #17 Anonymous, 19. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo,
    habe auch seit einiger Zeit Geräusche, die ich bei Unebenheiten wahrnehme, inklusive einem sehr hässlichen Quietschen, wenn ich sehr langsam fahre und lenke (beispielsweise beim Ein- und Ausparken). Mein Opel-Mensch ist probegefahren und konnte wiederholt nichts entdecken. Die besagte Schraube habe ich nachgezogen, sie wars nicht.
    Beim Reifenwechsel wurde klar, dass beide Spurstangen ausgeschlagen sind und erneuert werden müssen Gesagt, getan. Heute dann beim Spurstangenwechsel war klar, dass die Lenkung erneuert werden muss - hatte ich ja schon früher vermutet ;-)
    Habt ihr eine Ahnung, was so eine elektronische Lenkung kostet? Ich habe einen Combo Tour Style 1,7 DI (heißt der so?), BJ 2004
     
  19. #18 combonattor, 19. Mai 2010
    combonattor

    combonattor Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hi, was willst du wechseln? Das Lenkgetriebe oder die Lenksäule mit dem EPS.
    Ein Opel Werkstatt bei Göttingen hat immer bei Ebay Angebote drinne.Regeneriertes Lenkgetriebe mit Garantie für 180 Euro .Der Einbau würde auch um die 180€ mit Achsvermessung kosten.Ich bin auch am überlegen ob ich das machen soll.
    Gruß, Alex
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Anonymous, 19. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich möchte das Lenkgetriebe wechseln - so heißt doch das Teil, woran die Spurstangen irgendwie "dranhängen" - oder? Sorry, ich werde wohl noch etwas an meiner fachlichen Ausdrucksweise arbeiten müssen ;-)
    180 € mit Garantie, da bin ich ja mal gespannt, was mein Opel-Mensch dazu sagt.
    Danke!
     
  22. #20 Anonymous, 22. Mai 2010
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Lenkgetriebe defekt

    Für das Lenkgetriebe gibt es einen Reparatursatz mit neuen Lagerbuchsen. die Reparatur kostet alles inklusive ungefähr 400 EUR.
    Das Schütteln der Lenkung auf unbefestigten Strassen ist ein klares Indiz das die Lagerbuchsen getauscht werden müssen.
    Gruss
    Michael
     
Thema:

Lenkgetriebe hat Spiel

Die Seite wird geladen...

Lenkgetriebe hat Spiel - Ähnliche Themen

  1. Servolenkgetriebe undicht

    Servolenkgetriebe undicht: Hallo Fiorino / Qubo Fahrer, an der linken Schubstange des Lenkgetriebes verliere ich Hydrauliköl. Laufleistung jetzt 104550 km. Kann man den...
  2. Combo C und das Lenkgetriebe

    Combo C und das Lenkgetriebe: Moin moin, habe mir im Juni nen Combo zugelgegt. Beim Zahnriemenwechsel und gleichzeitiger Inspektion wurde festgestellt, dass beide Vorderreifen...
  3. Brauche Hilfe Lenkgetriebe + Knackgeräusch Fahrwerk

    Brauche Hilfe Lenkgetriebe + Knackgeräusch Fahrwerk: Liebe Forumsleser, Ich bräuchte Euere Hilfe zu folgenden 2 Themen: Habe letzte Woche festgestellt, daß ich Servolenkungsöl verliere. Laut...
  4. Combo C 2003 Lenkrad Höhnspiel HILFE

    Combo C 2003 Lenkrad Höhnspiel HILFE: Hallo Jungs,, Habe ein Combo C 2003 1,6 Habe da von anfangan am Lenkrad Höhnspiel ca. 2 cm. Habe gesten mal das lenkrad runter gemacht aber...
  5. Hilfe bei Gewinnspiel

    Hilfe bei Gewinnspiel: Hallo zusammen, im Forum von meintomtom.de findet derzeit ein Gewinnspiel statt. Es wurde jeden Tag ein Bild aus Streetview online gestellt und...