Evalia 90 PS oder 110 PS Diesel?

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von meisterroester, 19. Juni 2012.

  1. #1 meisterroester, 19. Juni 2012
    meisterroester

    meisterroester Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich will in den nächsten Tagen zum Händler und die Bestellung für den Evalia unter Dach und Fach bringen.

    Eigentlich hatte ich den Diesel als Alternative schon begraben. Aber der 90 PS Diesel geht mir nicht aus dem Sinn... (Der 110er wäre mir mit meinem Fahrprofil zu teuer). Ist der 90er Diesel eine gute Wahl? Hat jemand vielleicht einen Vergleich machen können? Wäre für jeden Hinweis sehr dankbar.

    Viele Grüße!
    Jörg
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Wie sieht denn Dein Fahrprofil aus? Und wieso ist der 110er schon aus dem Rennen?
     
  4. #3 meisterroester, 19. Juni 2012
    meisterroester

    meisterroester Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrprofil: mehrmals Kurzstrecke 4 - 20 km / Woche und 2 - 5 mal im Monat über 50 km (gesamt 1000 - 1500 km).

    Der Diesel mit 110 PS ist mir zu teuer (Differenz zum Benziner 2700 Euro).

    Der 90'er Diesel ist "nur" 1700 teurer. Ich muss auch sagen, dass ich die Diesel schon immer gemocht habe. So richtig rechnen wird es sich, egal welcher Diesel, eh nicht. Der 90'er wäre also für mich eine gute Wahl: nicht so teuer und eben ein Diesel. Ich befürchte jedoch, dass der 90'er etwas zu lahm ist und ich dann mit dem Benziner besser bedient wäre.

    Jörg
     
  5. #4 helmut_taunus, 19. Juni 2012
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    das geht wirklich ins Geld, soeben nachgesehen bei einem Anbieter
    Evalia 110 PS Benzin 15.600, Evalia 90PS Diesel 17.100, Evalia 110PS Diesel 18.000, alle incl Ueberfuehrung
    Evalia 110PS Diesel 7Sitze 18.650
    Gruss Helmut
     
  6. danielg

    danielg Mitglied

    Dabei seit:
    29. April 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    110 diesel immer wieder!!! bin super zufrieden und der 6te gang macht den unterschied!!
     
  7. Maasi

    Maasi Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1

    dem habe ich nichts hinzuzufügen!
     
  8. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Ich fand den 90 PS Evalia zur Probefahrt nicht zu lahm.
    Wenn du wirklich 15000-18000km im Jahr fährst bist du natürlich definitiv beim Diesel - bei viel Kurzstrecke vom Verbrauch her erst recht.
    Wegen der Kurzstrecke tendiere ich dazu Dir doch den 90PS zu empfehlen, der hat meiner Meinung nach da auch Verbrauchsvorteile solang es nicht auf die Autobahn geht, vor allem in der Stadt.
    Probier einfach beide mal Probe zu fahren - zwischen den Dieseln ist der Preisunterschied oftmals nur ca. 500€ - wenn du mehr Power willst - mußt Du Dir die 500€ eben gönnen - solang du nicht ständig voll beladen fährst oder an der Ampel kräftig durchstarten willst liegst du mit dem 90PS schon ganz richtig denke ich.
     
  9. #8 meisterroester, 19. Juni 2012
    meisterroester

    meisterroester Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Welche Probleme siehst Du da?

    Ich bin der gemütliche Fahrer. Sprints, Vollgas und voll beladen treffen für mich nicht zu.
     
  10. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Auf der Autobahn ist dann schon ab geringen Geschwindigkeiten eindeutig der 6.Gang im Vorteil... vom Verbrauch her und auch von der Geräuschkulisse.
     
  11. #10 meisterroester, 19. Juni 2012
    meisterroester

    meisterroester Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Geringe Geschwindigkeit? 100, 130 oder 150? Ab wann wird's kritisch?
     
  12. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Ich sag mal ab 130km/h werden die Unterschiede dann sehr deutlich. Aber fahr mal Probe einfach, dann kannst du das für Dich entscheiden und lass Dir zeigen wie man den Verbrauch am BC nullen kann, dann kannst du grob mal vergleichen (aber das Streckenprofil/Wind berücksichtigen jeweils).
     
  13. Arrox

    Arrox Mitglied

    Dabei seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Das war für mich auch ein Kaufkriterium also: fährst du wenig Autobahn und selten über 130 nimm den 90 PS bis dahin reicht er wirklich, er schafft auch locker 150 aber säuft dann.
     
  14. honi

    honi Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal für 10 Jahre den Preisunterschied und den derzeitigen Spritpreis(unterschied) angenommen, dazu der Verbrauch und natürlich die Steuern. Der 110 PS Diesel geht bei 9000 km jährlich unentschieden vom Feld...vielleicht hilfts.
     
  15. #14 meisterroester, 19. Juni 2012
    meisterroester

    meisterroester Mitglied

    Dabei seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Sorry wenn ich nerve. Aber je detaillierter ich Bescheid weiß, um so souveräner die Entscheidung. Man kauft ja nicht jeden Tag ein Wägelchen.

    Wieviel süffelt er denn bei 150km/h?

    Grüße!
    Jörg.
     
  16. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Honi ist arg optimistisch... realistisch scheint mir, dass in 10 Jahren der Diesel mehr kosten wird, als Super .. und es würde mich nicht im geringsten wundern, wenn sich dann das Verhältnis umgekehrt hätte... da ist soviel Unsicherheit in der Rechnung, so dass am Ende beide Entscheidungen im Fehlerbereich liegen. Wirklich ernsthaft kann man wohl bestensfalls für einen Zeitraum von 2..4 Jahren rechnen.. alles andere ist Kaffeesatzleserrei.

    Fakt ist allerdings, dass der Diesel einfach weniger Volumen wegschlürft.. und das es natürlich schon ein paar Jahre brauchen wird, bis dieses Vorteil gänzlich aufgezerrt ist.

    Hab selbst ne Pendlerstrecke von 2* 30 km am Tag und das sehr günstig praktisch nur 6 mal Anfahren auf einer Strecke und der Rest zwischen 60..100 nahezu ohne bremsen und im 6 Gang zu fahren.. damit bleibe ich dicht an 5 l / 100 km mit dem 110er Diesel ( der BC meint gerade 4.8 .. gemittelt über nun fast 5500 km unter 5.2 ) und das natürlich mit Licht und Klima, wenn mir danach ist :) .. Keine Ahnung, was da ein 5 Gang 90 PS Diesel absaugen würde...aber nochmals.. ich hab extremes Schwein mit meiner Alltagsstrecke.

    Will damit nur sagen: Wenn man es locker rollen lassen kann, macht der 6. Gang wirklich Freude.. auch wenn man unter 100 km / h im Schnitt unterwegs ist. Das ganze verpufft aber gnadenlos, wenn viel Stopp and Go hat... und da kann der 90 PS Diesel scheinbar besser .. irgendwo her muss ja auch der bessere Papierverbrauch kommen... man muss nur eben genau diesen sehr theoretischen Betrieb auch in der Praxis nachfahren können.
     
  17. Arrox

    Arrox Mitglied

    Dabei seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    bei 150 ca. 10 L bei 170 sind es 13 L Diesel.
    Denk einfach drüber nach wie schnell du meistens auf der Autobahn fährst und wie oft, fährst du oft und meistens über 130 nimm den 110PS Diesel, der brauch bei 130 ca. 7 L bei 150 ca 8,5 L die Angaben sind vom BC. Ich fahr meistens 150 und 40 TKM im Jahr 70% Autobahn, daher war bei mir klar der 110er wirds.
     
  18. Juri

    Juri Mitglied

    Dabei seit:
    10. August 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    na ganz so viel ist es bei meinem 90er (ohne DPF) zum Glück nicht, wobei ich ne 170 nur mal wenige Minuten gesehen habe. Hatte vor einiger Zeit hier mal was geschrieben. Die großen Zahlen haben sich mehrfach bestätigt, bei meinem Normalbetrieb liege ich jetzt so bei 5,5 bis 5,8l . Den sechsten Gang konnte ich zum Vergleich nie ausprobieren. Gabs damals noch nicht.
     
  19. honi

    honi Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin bei meiner Rechnung davon ausgegangen, dass der Benziner 2l mehr nimmt als der Diesel. Dabei habe ich einen Verbrauch von 7l Diesel, bzw. 9l Benzin angenommen. Ja, die Preise von heute 1,60 Benzin, Diesel 0,19 weniger. Da ist es hellseherisch die Benzinpreise abzuschätzen. Bei 10 Jahren Laufzeit sind das jährlich 270 Euro für den höheren Preis (zum Benziner) und 70 Euro Steuer mehr, heisst ich muss 340 Euro über den Verbrauch und Benzinpreis 'ersparen'. Bei meiner Rechnung spare ich über 4 Euro pro 100 km.
    Gruß Holger
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    9Liter sind für den Benziner eher die unterste Grenze, während 7liter beim Diesel schon oberes Mittelfeld ist...
     
  22. uija

    uija Mitglied

    Dabei seit:
    2. September 2011
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Zum Benziner-Verbrauch. Ich fahr nen 110PS Benzin Kombi:

    Ich fahr so 60-80% Stadt und den Rest Autobahn (aber auch immer nur so 15km). Dabei hab ich einen Durchschnittsverbrauch von 9,2L/100km trotz viel Geraffel im Auto und dem Dachzelt auf dem Dachträger.
    Meine 2x500km Strecke nach Dänemark war dank Rasen auf deutschen Autobahnen bei ca 10L.
     
Thema:

Evalia 90 PS oder 110 PS Diesel?

Die Seite wird geladen...

Evalia 90 PS oder 110 PS Diesel? - Ähnliche Themen

  1. Nissan Evalia Tekna, TGZL oder Neu

    Nissan Evalia Tekna, TGZL oder Neu: Hallo zusammen, ich erlaube mir hier nochmals der Übersichtlichkeithalber einen neuen Thread aufzumachen. Wie gesagt, die Entscheidung steht...
  2. NV 200 Evalia 110PS Diesel oder Benziner?

    NV 200 Evalia 110PS Diesel oder Benziner?: … liebäugle mit *Eva*, …hat viele Vorteile, bin mir aber noch unschlüssig ob ein Diesel oder ein Benziner für mein Streckenaufkommen geeignet ist?...
  3. Evalia 5-Sitzer - Lüftungskasten oder nicht ?

    Evalia 5-Sitzer - Lüftungskasten oder nicht ?: Hallo! Ich habe die Forensuche bemüht, aber ich bin leider nicht :( fündig geworden. Hat der 5-sitzige Evalia auch den Riesenlüftungskasten...
  4. Evalia Diesel Tempomat

    Evalia Diesel Tempomat: Hallo ins Forum, ich starte mal gleich ne Frage. Ich habe seit gestern den Evalia Tekna DIESEL. Der Wagen hat auch nen Tempomat. In der...
  5. Rost am Nissan NV200 Evalia (EZ 11/2012)

    Rost am Nissan NV200 Evalia (EZ 11/2012): Hallo Allerseits, an meinem Nissan NV200 Evalia (EZ: 11/2012) ist in der inneren Tankklappe Rost an der Falz. Diesbezüglich bin ich gerade noch...