"Eierlegende Wollmilchsau" gesucht! ;-)

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen und Themen" wurde erstellt von anderelola, 8. Juli 2013.

  1. #1 anderelola, 8. Juli 2013
    anderelola

    anderelola Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    nachdem ich nun zum .zigtenmal eure Seiten per Google gefunden habe, da dies so wies aussieht meinen gesuchten Bereich umreißt, habe ich mich nun entschlossen anzumelden und starte nun diesen durchaus ernstzunehmenden Thread!
    Ich habe ja schon gesehen, das im Prinzip viele Fragen die ich habe, hier im Forum beantwortbar wären...
    Doch habe ich mich nun dazu durchgerungen hier meinen persönlichen kleinen (wer weiß vielleicht wirds auch mehr zum schreiben "hoffen tue") Thread zu eröffnen.
    Also um nicht ewig um den heißen Brei herumzulabern, ich bin selber BJ 69, nun nicht mehr die jüngste, was mir ein liegen nur im Zelt auf dem Boden vielleicht nicht ganz so bekömmlich ist... bilde mir aber ein nun öfters mal v.a. während den wärmeren Jahreszeiten im In- und Ausland umeinenderzukutschieren. Sei's nun direkt camping, wo's mir gefällt, damit meine ich auch mal vielleicht einfach mal auf nem öffentlichen Parkplatz zu stehen... bzw. geziemt auf dem Campingplatz (5 Pers. Zelt mit Stehhöhe hab ich schon mal usw.) Auch bin ich dazwischen mal einfach so auch mit den Fahrrädern unterwegs und bräuchte dan Platz für 2-3 Räder, ohne diese extra umbauen (Reifen ..) zu müssen. Auch ist bei mir gelegentlich mehrmals im Jahr Flohmarktbesuch angesagt o.äh. wo ich ebenfalls geräumigen Platz für vorteilhaft finde. Ja und überhaupt, soll dies mein einziges Fahrzeug sein, da ich es mir nicht leisten kann, nen Fuhrpark zu haben. Sprich tgl. Fahrten von bis zu 20km sind dann auch dabei.
    Da ich jedoch nur Rente beziehe ist mein Budget schon ziemlich nieder angesetzt, was die Unterhaltungskosten (Reparatur, Versicherung, Steuer...) anbelangt. Als Vergleich, wenn mans als Vergleich sehen will - ich fahre dzt. einen Ford Ka - den ich geerbt hate, der ist zwar super günstig aber NullkommaNull Platz - da hab ich ja schon Schwierigkeiten einen größeren Einkauf zu verstauen, geschweige denn im Fahrzeug nächtigen/campen zu können...
    Nach Durchsicht aller Hochdachkombis ist auch ein Auge auf den Nissan Nv 200 gefallen. Der im Moment auch mein Favourit ist - was den Platz anbelangt. Vielleicht wisst Ihr mir vergleichsweise sparsamme, geräumige Alternativen!?
    Ach ja, ich brauch jedenfalls mindestens für 3 Personen (eher mehr-5 Sitzer!?) Platz, also 2 Sitzer fällt schon mal weg, da evtl. dann mein Sohnemann mal mit von Partie oder auch ne größere Gruppe aus*m Freundeskreis...
    Spekulieren tue ich auch was den Antrieb anbelangt, also StartStop Automatik finde ich schon mal ganz nett (Was ich ja auch gerade immer mal an längeren Ampelpausen manuell mache) Erdgas - hat n Kumpel von mir find ich auch faszinierend, mach mir aber schon bissi Sorgen wegen dem Verfügbarkeitslimit im In- und Europäischen Ausland - man will ja auch keine zig km übers Land brettern ehe die nächste CNG Tankstelle gefunden ist!?
    Ja, eines noch also Vollautomatik geht gar nicht aber sog. Halbautomatik finde ich schon reizvoll, wo ich selber quasi manuell Gänge hoch und runterschalten kann...
    So soviel erst mal zum Groben! Hoffe nun auf vertiefendes Geschreibsel! Vielen Dank erst mal, für all diejenigen die sich meine "Eierlegende Wollmilchsau-Geschreibsel-Gesuche" bis hierhin durchgelesen haben und mir vielleicht ein neues Licht im KFZ Dschungel weisen können...
    Einen schönen Abend und allseits gute Fahrt wünscht Anderelola
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. UNO-Air

    UNO-Air Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    22. September 2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Re: AW: "Eierlegende Wollmilchsau" gesucht! ;-)

    Ich sag erstmal Hallo ;-)

    Tja...also Du suchst einen 5 Sitzer der aber auch Platz für 3 Erwachsene plus 3 Räder haben sollte... richtig?

    Ich denke, dass sind größentechnisch mal die Extremanforderungen!
    Habe keinen NV200, behaupte aber, es wäre der einzige der das packen könnte! (ausser einem VW Bus! evtl. käme danach gleich der Caddy (lang?) und dann noch der Berlingo, wenn es unbedingt das Sequenziell Schaltgetriebe sein soll! Letzterer könnte aber schon knapp sein!

    So weit so gut zu so später (früher) Stunde !

    Gruß

    Micha ;-)

    any suggestions Friends?
     
  4. #3 rgruener, 9. Juli 2013
    rgruener

    rgruener Mitglied

    Dabei seit:
    1. März 2009
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    4
    es gibt eigentlich aum etwas besseres, als eine vernünftige voll-automatik.
    in betracht ziehen würde ich den dokker oder noch besser den lodgy von dacia.
    den kann man als 5-sitzer nehmen und bei bedarf ist der laderaum recht groß.
    die renault technik darin ist ziemlich erprobt und wegen der motoren hätte ich keinerlei bedenken.
    caddy-maxi mit DSG wäre vermutlich das raum-mässige optimum für dich , aber auch finanziell.
    CNG fahrzeuge haben auch noch einen 15Liter benzintank. damit kommt man schon bis zu nächsten CNG tanke im zweifelsfall, oder man muss nochmal nachtanken.
     
  5. #4 anderelola, 9. Juli 2013
    anderelola

    anderelola Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen und Hallo Micha,
    befürchte du könntest Recht haben mit dem NV 200 - das dieser wohl Platzmäßig am ehesten in Frage kommen würde. Einerseits stört mich schon ein bisschen das es den nun nicht mit dieser Ausstattung gibt wie ich es gerne hätte z.B. StartStop Automatic. Sondern "nur" als Benziner oder Diesel. Andererseits habe ich mir sagen lassen, das Nissan aber auch recht zuverlässig sein soll und wenig Probleme macht was Werkstattbesuche anbelangt.
    Na ja, der Caddy würd mir prinzipiell schon gefallen, wenn's nur nicht mein Budget sprengen täte, was Anschaffungs- Unterhalts- und Reparaturkosten anbelangt!?
    Und ja der Berlingo wäre schon mein Favourit rein optisch schon mal, jedoch was den Platz anbelangtwohl doch zu schmal und kurz wenn ich mit bis zu 5 Leuts unterwegs sein will?
    Ich denke ich werde die Tage mal bei mir in der Gegend Autohändler aufsuchen um mir ein Bild vor Ort zu machen.
    Melde mich dann wieder. Falls Ihr mir noch andere Automarken nennen önnt die ähnlich großes Raumangebot haben wie der NV 200, die zudem aber auch sparsam in Verbrauch und Unterhalt sein sollten... wäre es schön wenn ihr mir die hier nennen könnt. Danke schon mal!
    LG und einen schönen sonnigen Tag wünsche
    Anderelola
     
  6. #5 Anonymous, 9. Juli 2013
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo und :willkommen:,

    der Berlingo ist durchaus geeignet für 5 Erwachsene, Wir machen das öfter und haben immer Platz genug. Bei 3 Rainer Calmunds auf der Rückbank würde es natürlich ziemlich eng. :lol:
    Ein riesiger HDK ist auch der Fiat Doblo bzw. der baugleiche neue Opel Combo. Mehr Platz in einem HDK geht fast nicht. Der Dacia Lodgy könnte auch platzmäßig in Betracht kommen, denke ich. Allerdings ist der mit guter Ausstattung kein Billigauto mehr. Den Dokker und den NV 200 habe ich mir noch nicht ansehen können, die Händler hier hatten keine da. :evil:
     
  7. Flip89

    Flip89 Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 helmut_taunus, 9. Juli 2013
    helmut_taunus

    helmut_taunus Mitglied

    Dabei seit:
    22. Mai 2006
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    40
    Hallo,
    wior diskutieren hier ueber neue Fahrzeuge, als ob Dein Budget das hergeben wuerde.
    NV200 gebraucht ab ? 10.000 bis neu 21.000
    Doblo neu und gross ab ? 13.ooo bis 21.ooo
    Doblo Vorgaenger alt und nicht so gross gebraucht bis Preis ? 3.ooo
    Berlingo3 neu ab 12.ooo bis 18.ooo und gebraucht bis ? 8.ooo
    Berlingo 2 und 1 gebraucht bis null
    Es gibt weitere, Kangoo Caddy Serena H1 Partner Tepee
    Vielleicht klaerst Du mal, in welchem Preisrahmen weiterdiskutiert werden soll,
    nicht dass wir hier auf Cadyy Maxi mit DSG kommen und Du sagst spaeter "bis 2500 EUR".
    Gruss Helmut
     
  9. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Wie zwei Räder und ein Haufen Gepäck in einem NV200 / 7 Sitzer aussehen, hat Serviervorschlag recht nett eingefangen...

    [​IMG]

    oder einfach mal selbst in den Foto Stream reingucken...

    Da es ein 7 Sitzer ist, ist hinten noch reichlich Platz verbraten durch die 3 Sitzreihe.. die ist zwar hochgeklappt, aber klaut halt einiges an Platz.. beim '3 Sitzer' könnte man die 2 Sitzreihe lichten... die zweier Bank ausbauen und die den Einzelsitz drin lassen.. dann sollte es für 3 Räder irgendwie gerade so gehen und der 3. Mitfahrer wäre auch an Bord.. und immer noch reichlich Stauraum für Gepäck aller Art...

    Vom Platz her führt kein Weg am NV200 vorbei... fast genau 2m Laderaumlänge bei ausgebauter 2 Sitzreihe die man nutzen kann sind was feines für Räder.. und der Laderaum ist praktisch topfeben .. da wo die 2 Sitzreihe festgeschraubt wird, kann man gleich eine einfache Grundplatte mit Radhaltern festschrauben, wobei der Luxus aber in die Breite geht ..vermutlich will man die Lenker dann auch nicht vorne neben dem 3. Sitzplatz haben :)

    (und um es gleich zu sagen... 3 Räder auf der AHK ist auf Grund der sehr geringen Stützlast sehr wahrscheinlich nicht drin... und auch nicht ganz ohne beim NV200 wenn man noch die Klappe aufbekommen will.. )

    5 Leute im NV200 gehen beim 5 Sitzer... irgendwie ..... 3 in der zweiten Reihe ist aber wirklich nur echter Notfall, wenn es keine Kids sind.. das Ding ist relativ schmal und das merkt man beim Nebeneinander sehr schnell, wenn's kuschelig wird.. wenn oft 5 mit sollen, ist ggf der 7 Sitzer die bessere Wahl...

    Wie immer im Leben.. man bekommt sie nicht, die Wollmilchsau mit Eiern und zudem EU gefördert.. Wenn maximales Ladevolumen bei handlichen Abmessungen gefragt ist, ist der NV200 weit vorne.. kommen regelmäßig zu befördernde Kleingruppen dazu, geht es aber schon mit dem gewichten los..

    Da hatte ich es leicht.. meistens nur 2 Nasen zu bewegen.. im seltenden Höchstfall max. 4 .. und ich wollte allen Platz, der noch in die Garage geht..

    Egal was du machst... guck auch mal Links und Rechts von deinem Spitzenkandidaten ...hock dich rein, krabbel mit dem Zollstock mal durch, heb mindestens eines deiner Räder rein und vergiss auch nicht, die zu erwartenden laufenden Kosten mit im Auge zu haben.

    Am Ende gibt es nur einen, der das für DICH passende Auto finden kann .. und das bist DU :)
     
  10. #9 anderelola, 10. Juli 2013
    anderelola

    anderelola Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ..der dokker hat auch was für mich *find* - ist allerdings so wie ich lese http://www.auto-motor-und-sport.de/...ker-raum-fahrzeuge-aber-guenstig-6895264.html auch etwas "höher" als der lodgy!?

    Ja der Caddy Maxi wäre wie schon erwähnt schon so ziemlich auf Platz 1 meines Geschmackes, jedoch eben wegen dem wesentlich größeren Finaziellen Aufwand seis Anschaffung, Unterhalt und oder Reparatur bereits wehmütig von der Liste gestrichen!

    Na ja und wegen CNG bin ich nach wie vor am überlegen inwieweit es rentabel ist, da man die Umwegfahrerei in Kauf nehmen muss, da eben nicht an der Tankstelle um der Ecke verfügbar...
     
  11. #10 anderelola, 10. Juli 2013
    anderelola

    anderelola Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ja, der Berlingo, das ist für mich vom optischen her das schönste Auto... aber mehr kann ich so noch nicht dazu sagen, wie gesagt muss nun endlich mal die ortsansässigen Autohändler aufsuchen - Morgen ist's geplannt...

    Fiat Doblo, schein mir schon auch recht geräumig allerdings auch nicht sooo günstig ähnlich wie der Opel Combo, gerade auch was Steuer und CO2 Effizienz anbelangt!? Da hab ich was gelesen das ab keine Ahnung naher Zukunft, Bestimmungen rauskommen sollen das nur noch Autos mit max. 120kg/cm3 Co2 in der Innenstadtfahren dürfen????? Ist da was wahr dran und wenn dann muss man ja sowieso umdenken!?
     
  12. #11 anderelola, 10. Juli 2013
    anderelola

    anderelola Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Carsten,
    danke für den Link, und nein kannte ich noch nicht ;-) aber nun dank Dir!!!
     
  13. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 anderelola, 10. Juli 2013
    anderelola

    anderelola Mitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2013
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Helmut,
    da hast du Recht, so langsam sollte ich vielleicht mal genaueres preisgeben, wie mein Budgetrahmen aussieht:

    sagen wir mal so eigentlich wollte ich unter der 10.000 Euro Grenze bleiben, um evtl. bei nem Fehlkauf schneller zu verschmerzen und was anderes kaufen zu können. Andererseits hoffe ich halt doch "das Auto" für mich zu finden mit dem ich vielleicht die nächsten 10 Jahre glücklich sein kann auch natürlich im Hinblick auf Zuverlässigkeit/Reparaturanfälligkeit...
    Dafür ist es wohl auch ein ganz besonderer Aspekt, das Augenmerk auf die gefahrenen km zu legen - sprich ne karre die schon um die 100.000 km oder mehr auf dem buckel hat wird wohl früher oder später, eher früher damit anfangen, öfters in der Werkstatt zu nächtigen... da dann der Verschleiß wohl deutlich zunimmt und so weiter!?
    Wo wir schon wieder bei der eierlegenden Wollmilchsau angekommen sind - denke es gibt kaum Anhaltswerte, die besagen das bestmmte Automarken weniger reparaturanfällig sind, da ich annehme das ab einer bestimmten Kilometerleistung sowie der Fahreigenschaft des Vorbesitzers, sowieso damit zu rechnen ist das Reparaturen und oder Ersatzteile austausch angesagt ist!?
    Also deshalb gleich mal vorneweg 2.500€ halte ich für Humbug - denke mal so ab ca. 5.000€ bis max. 15.000€ (wobei ich da allerdings dann schon fast mit nem Neuwagen liebäugele... dazu gleich noch mehr)
    Wisst Ihr mir da vielleicht was darüber, welche der genannten Marken bes. Schwächen bzgl. Verschleiß und Reparaturanfälligkeit haben??
    Lese öfters mal am Tag hier mit, auch wenn ich so wie heute erst paar tage später zum antworten komme!
    Danke euch schon mal, froh bin hierher gefunden zu haben. So fühl ich mich ned so alleingelassen in der Qual der Wahl meines Autokaufs ;-)
    Einen schönen abend wünsch!!!
    Anderelola
     
  15. #13 Serviervorschlag, 12. Juli 2013
    Serviervorschlag

    Serviervorschlag Mitglied

    Dabei seit:
    29. März 2013
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Anderelola,

    deine Sucherei erinnert mich stark an meine eigene Orientierungsphase.
    Auch ich hatte mir ein finanzielles Limit gesetzt udn hatte den unbedingten Anspruch, dass die Räder ins Auto passen, ohne dass man sie auseinanderbauen muss.
    Ich glaube, wenn Du versuchst herauszubekommen, welches Auto im Unterhalt/Reparaturkosten etc. am Günstigsten ist, wirst Du porös. ;-) Der eine hat Glück mit seinem Auto und schwört Stein und Bein, dass das das BESTE Auto ist, was er je hatte.... der andere schimpft das selbe Modell eine Dreckskarre, weil der Wagen ständig kaputt ist.
    Was Du verbindlich überprüfen kannst, sind Spritverbrauchskosten und Steuern, ebenso die Versicherung (wenn Du Dir von allen infragekommenden Modellen die Schlüsselnummern besorgst).

    Spritvergleich gibts hier:
    http://www.adac.de/_mmm/pdf/b-d-vgl_47090.pdf

    Tja, und ansonsten hilft wohl nur: Angucken, ausprobieren, in Dich reinhorchen und entscheiden, ob Du das getestete Auto magst und ob es Deinen Anforderungen entspricht.

    Ich bin letztlich zum NV200 gekommen, weil er meinen Wünschen am ehesten entsprach. Zum Foto von meinem bepackten Auto (jaja, andere können das sicher ordentlicher ;-) muss ich dazusagen, dass ich die Rückbank (also die 2. Sitzereihe) ausgebaut habe, weil ich sie eh nicht brauche. Aber für die Räder wäre es vermutlich ausreichend, nur den rechten Einzelsitz auszubauen. Sie passen übrigens aber auch rein, wenn die Rückbank ganz und gar drinbleibt- nur nicht ganz so komfortabel.
     
Thema:

"Eierlegende Wollmilchsau" gesucht! ;-)

Die Seite wird geladen...

"Eierlegende Wollmilchsau" gesucht! ;-) - Ähnliche Themen

  1. Suche nach eierlegenden Wollmilchsau

    Suche nach eierlegenden Wollmilchsau: Hallo liebe Leute, ich suche einen Kleinbus mit Aufstelldach. Sollte gebraucht sein. Evtl. auch Neukauf. Problem: Es soll ein 7-9-Sitzer sein bei...
  2. Eierlegende Wollmilchsau gesucht...

    Eierlegende Wollmilchsau gesucht...: Hallo allerseits, derzeit bin ich noch mit einem Mercedes A180 CDI und einem Ford Transit Nugget meiner Eltern unterwegs. Aber der Transit soll...
  3. Auf der Suche nach der Wollmilchsau

    Auf der Suche nach der Wollmilchsau: Hallo in die Runde, nach längerer Suche hab ich festgestellt, dass der nächste Wagen wohl ein HDK wird. Nur welcher ist die Frage; Bei der Suche...