BT Freisprecheinrichtung

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von Anonymous, 25. Juli 2012.

  1. #1 Anonymous, 25. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    :zwink: ich mal wieder,

    weiß jemand wo das Mikro für die im Standartradio eingebaute BT Freisprechanlage verbaut ist?
    Vielen Dank und nochmal 8) Grüße

    Opticus
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Oben vor dem Spiegel, sollte nicht anders als beim Connect sein denke ich.
     
  4. #3 bonsaicamper, 26. Juli 2012
    bonsaicamper

    bonsaicamper Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2011
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    2
    Stimmt. Ich hab ja den Evalia für Arme, also ohne Connect. Das Micro ist auch bei mir vor -bzw. In Fahrtrichtung gesehen hinter- und oberhalb des Innenspiegels.
     
  5. #4 Anonymous, 26. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    "Evalia für Arme"
    :D den ha ich auch - aber da mein Handy ein prima Navi agibt vermisse ich das nicht im geringsten!

    Vielen Dank für eure Antworten
     
  6. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    Wo wir gerade so ne schöne Überschrift haben:

    Wie sind denn so eure Erfahrungen mit der Freisprecheinrichtung?

    Bei mir am Connect hängt ab und an ein Nokia 6230 ( wer lacht da?!) und das tut im Großen und Ganzen wie es soll. Telefonbuchtransfer geht, Freisprechen ist in brauchbarer Qualität möglich, Sprachwahl klappt zu meiner großen Überraschung während der (moderaten...) Fahrt sogar besser als über das Headset im Fußgängerbetrieb ...

    Was nicht 100% zu gehen scheint, ist das Auflegen beim Gesprächsende durch den Gesprächspartner.. da muss ich immer mit der Telefontaste nachhelfen... aber vielleicht muss das auch so.

    Für mich als sehr wenig Telefonierer jedenfalls ne runde Sache.. tut was es soll und ist im Zweifel dank Unterstützung der Sprachwahl auch mal während der Fahrt nutzbar... Telefonbuchwahl geht aber eigentlich nur im Standbetrieb, da zwar übersichtlich gemacht aber prinzipbedingt viel zu stark vom Verkehr ablenkend. Angerufen werden geht aber prima...
     
  7. #6 Anonymous, 26. Juli 2012
    Anonymous

    Anonymous Guest

    Hmm, mir wird ständig vorgeworfen, die Sprachqualität leide mit der Freisprecheinrichtung doch erheblich...
    Was blöd ist, da ich die Autofahrzeit gerne für Telefonate nutze (Flatrate sei dank).
    Ich hab' ein HTC Desire, was immer in der Hosentasche bleibt, aber ich glaube nicht, daß die Sprachqualität am Handy liegt.
    Die Karre ist einfach etwas lauter als "echte" PKW, und das Mikro im Dachhimmel ist akustischer Blödsinn (Dach nicht gedämmt, Windgeräusche durch Abrißkante Windschutzscheibe oben, nicht auf den Fahrer gerichtet). Vielleicht kann man ein kleines Richtmikro aus den drei Sprechschlitzen baumeln lassen... aber das wäre eine Aufgabe für Elektronikbastler, nicht mich.
     
  8. werkl

    werkl Mitglied

    Dabei seit:
    13. April 2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    hallo mann muss schon aufpassen was für ein gerät man verwendet ,am besten bei nissan nachfragen ,
    habe jetzt iphone 4 s da geht alles ohne probleme ,aber bei samsung ace oder galaxy s3 (was zwar neu ist )aber beide funktionieren bei meinem connect nicht ,kann manchesmal gespräch nicht annehmen oder beenden,
    dachte schon nur ich habe damit probleme, gruss und schönes wochenende
     
  9. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Hat schonmal einer mit nem iphone 4s die Sprachwahl ausprobiert? Beim 4er gehts jedenfalls nicht,würde mich nur mal so interessieren.... 2x Hörersymbol drücken war das oder?
     
  10. Beastie

    Beastie Mitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2011
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    2
    [
    Unstrittig richtig :) Für Dauertelefonate ist das nicht optimal.. da meine Gespräche sich aber meist im 1 min Bereich bewegen, kompensiere ich durch deutliches, langsames und lautes Sprechen.. halt so, wie wenn man mit jemandem spricht, der seinen Lauschkraftverstärker im Altersheim hat liegen lassen.. So einfach vor sich hin plappern führt zu deutlich mehr nachfragen.. aber wer sich selbst mal auf den AB daheim gesprochen hat, ahnt, wohin die Reise geht... lange nicht so schön, wie das Telefon könnte.. bei mir auch im Schnitt leiser (was es dann nochmals 'digitaler' klingen lässt) aber eben doch zu verstehen.


    @Knutmut: Sprachwahl Hörersymbol am Lenkrad 1*x .. drücken.. aber einfach so lange gedrückt halten, bis im Connect der Text 'Spracheingabae aktiv ' (oder vergleichbar... keine Ahnung, ob der Text vom Connect kommt oder vom Mobilgerät) erscheint.. braucht bei mir ca. 4 Sekunden halten des Hörerknopfes
     
  11. Il Postino

    Il Postino Mitglied

    Dabei seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hatte heute ein sehr unangenehmes Erlebnis.
    Nachdem die Bluetooth-Kopplung meines Telefons (Nexus S) mit der Evalia-Freisprecheinrichtung (nicht Connect) etwas länger als üblich gedauerte, versuchte ich meine Frau anzurufen.
    Anstatt die Verbindung aufzubauen, ging das Radio aus und ein ohrenbetäubendes, hochfrequentes Pfeifen ertönte. Wirklich sehr laut und unangenehm.
    Leider konnte ich nicht lokalisieren woher der Ton kam, definiv nicht aus den Lautsprechern, sondern aus dem vorderen Bereich der Cockpitverkleidung (fahrerseitig).
    Das unangenehmste war das ich das Pfeifen nur abstellen konnte, indem ich den Starterknopf in Aus-Stellung brachte.
    Da ich gerade im dichten Stadtverkehr unterwegs war, machte ich das nur an roten Ampeln.
    Sobald ich den Motor wieder startete, war das Pfeifen auch wieder da.
    Krampfhaft suchte ich nach Brauchbarem, um es mir in die Ohren zu stopfen. Ein altes Papiertaschentuch fand sich dann doch schließlich.
    Als ich nach einem längeren Termin wieder ins Auto stieg und es startete, war dieses Pfeifen weg.
    Dieses Eigenleben der Elektronik .... :roll:
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Und wieder der opticus mal wieder :cry:

    mit meinem neuen Handy dem S3 habe ich das Problem, dass zwar das Telefonbuch vom Handy kurz nach dem Start geladen wird - jedoch nicht alle Einträge - komischerweise gerade die Wichtigen wie Geschäft / zu Hause / und Abeitskollegen!
    Dieses Problem hatte ich beim N8 nicht!
    Hab das Handy jetzt auch schon in paar mal gelöscht im Autoradio & wieder neu Connected - same Shit :mhm:
    Hat jemand von Euch in Lösungsvorschlag dazu?

    LG
    Opticus
     
  13. NV200-SAM

    NV200-SAM Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin mit dem Mikro von der Freisprechanlage nicht wirklich zufrieden.

    In meinem Dämmwahn hab ich das Mikro + Umbebung mal bischen gedämmt.
    Ist leider nur ein bischen besser geworden. Ab 100 km/h ist man nicht mehr richtig
    zu versehen.

    Das Mikro kann man an der Steckerverbindung wegmachen.

    Hat jeman schon Erfahrung mit anderen Mikros gemacht? Bin am überlegen ob man vielleicht an
    der Sonnenblende ein Mikro installiert.

    Cu
    Sam
     
  14. NV200-SAM

    NV200-SAM Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Habe jetzt das Mikro nochmal ausgebaut und aussenrum alles mit textiler Autodämmung gedämmt.

    Es ist jetzt um Welten besser und man versteht mich bei Tempo 100.

    Mit der Innenraumdämmung bin ich jetzt auch fertig.
    Winterreifen + nasse Strassen und es ist angenehm ruhig.

    Cu
    Sam
     
  15. hs200

    hs200 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo NV200-SAM,

    kannst Du bitte die Dämmarbeiten am Mikro und im Innenraum etwas genauer beschreiben?
    Interessiert mich, da ich in meinem NV200 die gleichen Probleme habe......
    besten Dank im voraus :)
     
  16. NV200-SAM

    NV200-SAM Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo hs200,

    also ich habe vom Auto dämmen diese Matten noch übrig gehabt:
    http://www.stevens-shop.de/shop/Auto-Da ... :1820.html

    Das Mikro bzw. Plastikteil aus dem Himmel raus und die Dämmung "wild" reingeschoben in mehreren Teilen.
    So das alles ausgefüllt ist (nach vorne und hinten). Die Rückseite vom Mikro noch beklebt und wieder in den
    Himmel reingesteckt.

    Habe immer die gleiche Testperson angerufen. Zuerst nur das Mikro von hinten gedämmt, war besser aber nicht gut.
    Komplette Dämmung reingeschoben und jetzt ist es gut.

    Vielleicht kann man ja als Alternative eine Watte nehmen??

    Cu
    Sam
     
  17. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. hs200

    hs200 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi Sam,

    vielen Dank für die Infos.....

    Wieviel m² der Dämmplatten hast Du denn verbaut.
     
  19. NV200-SAM

    NV200-SAM Mitglied

    Dabei seit:
    30. Dezember 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    also in einem anderen Fred (der zum durchlesen zum empfehlen ist)
    viewtopic.php?f=50&t=10370&p=93203&hilit=d%C3%A4mmung#p93203

    wurden mit Dach ca. 10 qm verbaut.

    Ich habe das Dach nicht gedämmt. Es kommen aber so 5 qm schon hin. Kann es leider nicht
    genau nachvollziehen. Teil geschenkt bekommen und gekauft. Hatte auch insgesamt 3 verschiedene
    Dämmungen.

    Textil ist von der Geräuschdämmung besser wie das aufgeschäumte. Aber für die feuchten Türen nichts.
    Einsatzort eigentlich nur hinten bei den Lautsprechern. Rest alles aufgeschäumt.

    Cu
    Sam
     
Thema:

BT Freisprecheinrichtung

Die Seite wird geladen...

BT Freisprecheinrichtung - Ähnliche Themen

  1. Radio Adapter für Freisprecheinrichtung

    Radio Adapter für Freisprecheinrichtung: Hallo, ich habe versucht, in unserem Berlingo die Parrot FSE zu montieren. Leider passt das Adapterkabel nicht an unser Radio. Radio ist ein...