Freisprecheinrichtung an 6000CD

Dieses Thema im Forum "Ford Tourneo/Transit Connect" wurde erstellt von Anonymous, 10. Oktober 2008.

  1. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Tournisten

    Die kaufabsichten verdichten sich und so stellt sich mir in Vorfreude bereits die eine oder andere Frage.

    Geplant ist das Fahrzeug mit einem 6000CD-Radio an das ich eine Nokia CK-7W Freisprecheinrichtung anschliessen möchte. Durch Recherchen im Netz habe ich auch bereits herausgefunden, dass die 6000CD-Variante, die dann wohl bei mir eingebaut werden wird mit dem FAKRA-Anschluss ausgerüstet ist. Leider sind die Infos zur Pin-Belegung nicht so eindeutig, wie ich es mir wünschen würde.

    Auf der Seite http://www.selfmadehifi.de/hifi/kfz-prod.htm habe ich zwar einige Infos gefunden; Der Mute-Anschluss ist eindeutig, leider jedoch ist mir nicht ganz klar, wo der Audio-Eingang für die Einspeisung des Telefonsignal zu finden ist.
    Sind das auf der v.g Abbildung (FORD-Radios mit FAKRA-Stecker) die Kontakte 1 und 7 in Block B?

    Oder benötige ich einen separaten Lautsprecher-Stummschalter mit Audioeinspeisung (zB Fastmute)?


    Wäre nett, wenn mir da ein Fachmann mehr sagen könnte
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Bei Block B PIN 5 soll Masse von der Freisprechanlage zum Radio geschickt werden, damit das Radio stummschaltet. Inwieweit die Pin 1 & 7 mit anderen Freisprechanlagen kommunizieren ist eine Frage der Spannung dieser Signale. Auf diesen Pins soll das Radio mit der originalen Bluetoothfreisprechanlage kommunizieren. Original ist die ab Werk erhältliche Bluetoothfreisprechanlage die sinnvollste in der Bediensteuerung. Also wenn du dein Fahrzeug noch in Bestellung hast, bestell dir die Originale dazu. Es entfällt dann die Zusatzantenne, da diese in der originalen integriert ist, weiters hast du eine Sprachsteuerung und kannst je nach Handy im Telefonspeicher blättern, benötigst keine Telefonkonsole, lediglich ein Ladekabel, es sind bis zu 6 Telefone programmierbar, usw. Falls nicht, müsste ich nachsehen ob irgendwo ersichtlich ist mit welcher Spannung hier gearbeitet wird, ansonsten kann es passieren, das dein Radio oder Kombiinstrument durch Fehlanschluß Schaden erleidet. Da hier auch Can-Datenbusleitungen im Spiel sind.
     
  4. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ganke schon mal

    das mit dem Pin 5 als Mutesteuerung ist klar. Die Entscheidung zur Nokia-FSE ist bereits gefallen, da ich die Anlage bei mir im Schrank liegen habe. Zudem ist mir die Ford-eigene Variante einfach zu teuer.

    Die FSE hat als Audioausgang einen Standard-Audiolevel. Sofern also der von mir identifizierte Mono+/- Anschluss als Telefoneingang gedacht ist, muss das auch mit der Nokia klappen.

    Wäre aber nett, wenn du in den dir zur Verfügung stehenden Unterlagen das Ganze verifizieren könntest - sicher ist sicher :)
     
  5. Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    So nun habe ich versucht etwas zu finden-leider ohne Erfolg, es sind nirgends Spannungsangaben der Signale angegeben, einzig auf den Geräten steht bei Block B Pin 1 und 7 Mono+ und Mono- Eingangssignal der Freisprecheinrichtung und am Telefonteil Line Out+ und Line Out-, sowie Pin5 als Telefonmut, damit Radio auf Stumm schaltet wenn im gleichen Zug das Signal vom Telefonteil auf Pin 1 und 7 geschickt wird. Selbst in der Prüfanleitung gibt es keine Angaben über eine Spannung auf diesen beiden Pins, ausser diese wäre von allen Herstellern genormt??.
    Achtung auf Pin 9 und 10 in Block A, dies sind die "Datenbus Middle Can Leitungen".

    Sieh mal auch unter radioblenden oder multiplanet - Radio-Adapter da hab ich was gesehen, aber ohne genauer Beschreibung


    Editiert am 16.10.08 um 12:20 Uhr durch Ernie: Link´s gekürzt.
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    zu dem Thema habe ich inzwischen folgendes in Erfahrung gebracht:

    das 6000CD unterstützt Freisprechbetrieb nur in Form einer Stummschaltung. Ein direkter Telefoneingang ist an diesem Modell nicht beschaltet. Es bleiben für den Freisprechbetrieb mit einer Fremdanlage 2 Möglichkeiten:

    1. Nutzung des Muteeingangs am Radio von der FSE her und Sprachwiedergabe des Telefonats durch separaten Lautsprecher wie zB an der Nokia CK-7W

    2. Zwischenschalten eines Mute-Adapters wie zB dem Funkwerk Dabendorf Mute Profi, der bei den Fahrzeuglautsprechern zwischengeschaltet wird und bei Telefonat das Radio wegschaltet und das Audiosignal der FSE verstärkt auf wahlweise 1-4 fahrzeugeigenen Lautsprechern wiedergibt

    Ich habe mich für die zweite Variante entschieden, wobei ich dann über den FWD adapter nur die vorderen Lautsprecher stumm schalten werde und für die FSE nutze; die hinteren Lautsprecher dürfen dann mit Radiountermalung weiter trällern.
    Mit zwischengeschalteter galvanischer Trennung ließe sich auf diese Weise sogar noch das Navi parallel zur FSE schalten und die Ansagen ebenfalls auf diese Lautsprecher legen

    Hoffe die Info hilft ebenfalls umbauwilligen weiter.
     
  7. Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Nach langem Suchen konnte ich doch noch etwas finden

    Eingang Zusatzgerät – Möglicher Line-out für den Anschluss einer persönlichen Stereoanlage oder eines digitalen Abspielgeräts. Dies kann durch den an einen Klinkenstecker angeschlossenen Linkskanal-Stift C5 (+) und Rechtskanal-Stift C11 (+) mit gemeinsamer Masse, Stift C6, unterstützt werden.
    Audio-Stummschaltung – Von der Richtlinie zur Gesundheit und Sicherheit im Umgang mit Maschinen ist vorgesehen, dass die Tonwiedergabe von Radios auszuschalten ist, wenn Maschinen in Betrieb sind, damit akustische Alarme und Signale gehört werden können. Hierfür ist Stift B5 (C3-5 im Schaltplan) am FAKRA-Anschluss zu verwenden. Um elektrischen Störungen durch Undichtigkeit vorzubeugen und um die Kompatibilität der Stecker sicherzustellen, sollte ein Steckereinsatz sowie ein vorgecrimptes Kabel mit Anschluss, verfügbar in einem Anschlusszubehörset, verwendet werden (Set-Teilenummer KT6C1V-14A411-L*).
    BEACHTE: Wenn diese Leitung in den Tiefpegel geht (Masse), werden CD-Player und Radio stummgeschaltet. Da diese Funktion in der Regel über den CAN-Datenbus aktiviert wird, ist im Kabelbaum kein entsprechendes Kabel vorgesehen.
    Zubehörset – Freisprechtelefonanlage (nicht auf CAN-Datenbus basierend) –
    Stromversorgung sollte durch eine abgesicherte Batterieleitung erfolgen und von der Zubehörleitung, Stift A16, aktiviert werden. Die Stummschaltung des Telefons ist an Stift B5, Telefon-Sender-Empfänger, angeschlossen. Der Audioausgang der Telefonanlage sollte auf die Stifte B1 (+) und B7 (–) gelegt werden. Damit wird das Audiosignal des Telefons verstärkt und durch die Lautsprecher im Fahrzeug übertragen.

    Steckverbinder A
    1 Hinten rechts +
    2 Vorn rechts +
    3 Vorn links +
    4 Hinten links +
    5 Hinten rechts –
    6 Vorn rechts –
    7 Vorn links –
    8 Hinten links –
    9 CAN +
    10 CAN –
    12 Masse
    14 Beleuchtung
    11 Schlüsselcode –
    15 Batterie +
    16 Zündungserkennung – Zubehör

    Steckverbinder B
    1 Mono +
    2 Geschaltetes Zubehör +
    3 Zusatz links +
    4 Zusatz rechts +
    5 Telefon-Sender-Empfänger aktiviert
    6 Funkfernbedienung + 12
    7 Mono –
    8 Funkfernbedienung – Masse
    9 Zusatz links –
    10 Zusatz rechts –


    Steckverbinder C
    5 Zusatz 2 links
    6 Audio-Masse
    11 Zusatz 2 rechts

    ACHTUNG: Der Einbau einer nicht
    von Ford zugelassenen Anlage wird
    nicht empfohlen; die Kompatibilität
    dieser Anlage mit verknüpften
    Systemen wird nicht gewährleistet.
    Mögliche Folgeschäden fallen nicht
    unter die Garantie.
    Ford bietet den Einbau ab Werk von drahtlosen
    Freisprechtelefonanlagen (Bluetooth)
    einschließlich Spracherkennung. Diese Systeme
    können jedoch auch als Zubehörset von Ihrem
    Ford Vertragshändler nachträglich eingebaut
    werden.
    Die Systeme verwenden den Ford MS
    CAN-Multimedia-Datenbus für den gemeinsamen
    Betrieb mit dem Ford Audio- und
    Navigationssystem.
     
  8. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    das ist grundsätzlich so richtig, aber im Fall des 6000CD nicht verfügbar - die Kontakte B1 und B7 sind bei diesem Gerät intern nicht weiter verdrahtet.
    Einspeisung auf die Bordlautsprecher geht bei diesem Radiogerät nur über Mute-Adapter mit eigenem Verstärker
     
  10. Fordmaster

    Fordmaster Mitglied

    Dabei seit:
    27. September 2007
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin mir nicht ganz sicher ob dies stimmt:
    Das zusätzliche Zubehör müsste erst einmal konfiguriert werden, die Stromversorgung sollte durch eine abgesichtere Batterieleitung erfolgen und von der Zubehörleitung, Block A Pin16, aktiviert werden.

    Grundsätzlich sind alle Radios baugleich und belegt, es kann vielleicht auch möglich sein, nach erfolgten Anschlüssen dieses Radio mit WDS beim Freundlichen konfigurieren zu lassen. Dies geht leider aus der Um-Einbauanleitung nicht hervor. Im Baukasten der WDS gibt es einige Möglichkeiten, die sich erst am betreffenden Fahrzeug öffnen lassen. Dieser Baukasten ist nicht bei allen Fahrzeugen gleich, wegen des unterschiedlichen Softwarestandes.

    Fahrzeugumbauhersteller verwenden diese Anschlüsse für Fahrzeuge im öffentlichen Dienst.

    Aber leider sehen wir immer wieder wie kompliziert es selbst für Technikfreaks oder auch techn. gut Versierte im Umgang mit Zubehör im heutigen Fahrzeugbau ist.

    Du hast dich selbst schon sehr gut informiert und bist hartnäckig genug dies zu meistern. Hut ab und mach weiter so.
     
Thema:

Freisprecheinrichtung an 6000CD

Die Seite wird geladen...

Freisprecheinrichtung an 6000CD - Ähnliche Themen

  1. Radio Adapter für Freisprecheinrichtung

    Radio Adapter für Freisprecheinrichtung: Hallo, ich habe versucht, in unserem Berlingo die Parrot FSE zu montieren. Leider passt das Adapterkabel nicht an unser Radio. Radio ist ein...
  2. Ford 6000CD Radio Codeeingabe.

    Ford 6000CD Radio Codeeingabe.: Bei diesem Radio wird nach der Codeeingabe das Gerät ausgeschaltet, schaltet wieder ein aber der Code muß wieder eingegeben werden. Mit falschen...