1.Inspektion und Garantieverlängerung

Dieses Thema im Forum "Opel Combo" wurde erstellt von Big-Friedrich, 9. Dezember 2006.

  1. #1 Big-Friedrich, 9. Dezember 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Moin,moin!

    Im Januar wird unser Combo 2 Jahre alt und unser Tacho zeigt 21.000 KM.
    Wann werden wir denn nun aufgefordert, in die Inspektion zu gehen ?

    Kommt es nur auf die Laufleistung an ?
    Die 30.000 erreichen wir ja erst Ende nächsten Jahres,
    nur zur 1.Inspektion soll man aber ja auch nach 2 Jahren....

    Und nun vor allem die Frage, was wohl die 1.Inspektion kosten wird ?
    Habt ihr mal einen Richtwert für mich ?
    Und gibt es bei der Inspektion Sachen, die nicht automatisch gemacht werden, auf die wir aber unbedingt achten sollen ? Klima ?
    Was "darf" durch Verschleiß hinüber sein ?

    Und damit sich das Posting auch lohnt, gleich noch eine Frage hinterher.
    Wir wollen die Garantie verlängern.
    Was ist da max. möglich und wieviel Taler kostet das ?

    Ach ja.... ich will bei der Gelegenheit gleich das "Parklicht" programmieren lassen. "Follow me home" soll ja auch möglich sein, aber das brauchen wir nicht.
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Moin !

    Ich werde heute nochmal in meine Papiere schauen.
    Unser Händler verabschiedete sich bei der Auslieferung und meinte nach 15000 km oder spätestens in einem Jahr sehen wir uns wieder zur Inspektion :confused: :confused:

    Eine Garantieverlängerung um 1 Jahr hab ich mit ausgehandelt, hätte derzeit 87,- gekostet. Als Goodie OK, aber gekauft hätte ich sie nicht.

    Gruß
    J.
     
  4. #3 Big-Friedrich, 9. Dezember 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Moin!

    Laut Handbuch muß ich mit dem Combo nach 2 Jahren ODER 30.000 KM zur Inspektion. Wahrscheinlich ist das bei Dieseln anders.

    Und zur Garantieverlängerung habe ich wohl doch den Preis richtig in Erinnerung. So um die 80 Euro. Das werde ich auf jeden Fall machen.
    Ist nicht viel Geld und wenn in dem einem Jahr etwas passiert, ärgere ich mich sonst....
     
  5. Anonymous

    Anonymous Guest

    hallo,meine serviceanzeige meldet sich pünktlich alle 30000 km und irgendwelche zusammenhänge mit fahrweise und anderen faktoren kann ich nicht feststellen .das ist, denke ich ,einfach ein fix programmierter wert.soweit ich weiß ist der einzig wichtige servicepunkt der 1. inspektion der ölwechsel und natürlich die " sichtkontrollen" , der preis liegt so um die 200,- wenn ich mich richtig erinnere.habe letzte woche meinen ölwechsel gemacht,im vergleich zum foh 100.- gespart und mich darüber sehr gefreut.schönen 2.advent und gruß aus kuddewörde!
     
  6. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi !

    Ich habe gestern nochmal in meinem neuen Serviceheft nachgeschaut.
    Demnach soll nach ca. 30000km oder nach einem Jahr der Wagen zur Inspektion. (Erste oder Zwischeninspektion)
    Aufgeführt sind alle Motor-Typen. Nur in Abhängigkeit des Typs werden die einen oder anderen Dinge getauscht, gewartet usw.

    Gruß
    J.
     
  7. #6 Big-Friedrich, 10. Dezember 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    :confused:
    In meinem Handbuch steht definitiv für unser Modell nach 2 Jahren ODER 30.000 KM.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Jau,

    bei mir auch.
    Mein Combo ist ungefähr 16 Monate alt und hat ca. 24tkm auf´m Tacho.

    Lt. Serviceanzeige steht die Inspektion in ca. 8000km an.
    War vor ca. 8 Wochen - mir war einfach vor dem Winter danach - beim FOH zum Ölwechsel.
    Hätte ich schon nach 12 Monaten zur Insp erscheinen sollen, (denke ich) wäre ich draufhingewiesen worden...
     
  9. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Hi Stefan,
    keine Sorgen machen - bei uns steht auch alle 2 Jahre oder 30000 Km. Der Diesel muss öfter, ich glaube jedes Jahr!
    Wir haben jetzt 26500 Km runter und die Serviceanzeige zeigt an, dass wir in 5000 Km zur Inspektion müssen. Liegt wohl dran, dass wir wenig Kurzstrecke fahren. Der Computer errechnet die genauen Intervalle ja unter verschiedenen Gesichtspunkten. Nichtsdestotrotz werden wir dann bei 30000 Km in der Werkstatt antanzen.
    An Deiner Stelle würde ich kurz vor Ablauf der Garantie zur Inspektion. Man weiss ja nie...:zwinkernani:
    Wg. Garantieverlängerung hab ich was von 200,- Euro in Erinnerung. Wär interessant, mal zu erfahren, wie viel die nun wirklich kostet. Müsste ja bei allen Opelhändlern der gleiche Preis sein!
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hallo Stefan,

    bei meinem Combo hat die erste Inspektion ca. 200€ gekostet.

    Die Anschlußgarantie ist mir von meinem FOH-Meister ausgeredet wurden, da sehr viele Dinge nicht von der Garantie betroffen (z.B. Elektrik).

    Ansonsten gab es zur 1. Inspektion auch hier einen Thread:
    http://www.hochdachkombi.de/viewtopic.php?t=1207

    mfg
    Matthias
     
  11. #10 Big-Friedrich, 10. Dezember 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Danke!
    Ich habe jetzt noch mal ins Handbuch geschaut.
    Die Benziner müssen nach 2 Jahren oder 30.000 KM in die Werkstatt und die Diesel nach 2 Jahren und 50.000 KM.

    Eigentlich wollte ich im Dezember noch hin, wegen der MwSt.
    Aber wegen den paar Euro mach ich mir keinen Stress.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    hallo zusammen.

    habe jetzt bei meinem dicken (1.7 cdti/ez 03.2005) 44.500 km auf der uhr. seit 3 tagen gibt er meldung INSP 1000 und laut foh kostet die inspektion ca. 250,- euro. intervalle alle 50.000 km, oder 2 jahre.

    gruß
    olli
     
  13. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi!

    Eigentlich sollten die Inspektionsintervalle im Handbuch stehen.....

    Bei den neuen CDTI-Dieseln beträgt das Intervall tatsächlich 2 Jahre bzw. 50.000 km. Die "alten" Dieselmotoren brauchen öfter frisches Öl+Filter.
    -----------------------------------------------------------------

    Ich habe lange herumüberlegt, ob ich das erste Service beim FOH machen lassen soll.....

    Fazit: Ich werde mir diese Ausgabe sparen.
    Weil mein Autobus nach 2 Jahren so und so aus der Garantie fällt und bei einem Grauimport jeder "Kulanzantrag" nur ein Lachen seitens der Generalvertretung provoziert.
    Die oben genannten 250Euro decken 4 Ölwechsel (á 40E) und 2 vordere Bremsklotzsätze (á 25E) ab. Mit diesem Materialeinsatz komme ich bis in´s Jahr 2012 (bei einer Laufleistung von etwa 100.000km).

    Gruß, gD, der immer optimistisch ist!

    PS: gestern habe ich mir die unlängst bei Ebay ersteigerten OpelFELGEN abgeholt. Siehe da, auf den Felgen befanden sich MalojaWinterreifen mit 5-6mm Profil (und DOT 4102). Für 7,1 Euro ein wohlfeiler Kauf. Diese 7,1 Euro schlüpfen auch noch in die 250Euro Inspektionskosten.
    Mit diesen 7,1 Euro spule ich 2 Winter ab..... und dann noch 8000 Sommerkilometer.
    Frage: Was kostet Ummontieren+ Wuchten?? *lach*
     
  14. Anonymous

    Anonymous Guest

    hallo gd.

    jau, sorum kann man´s auch machen. da ich aus platz- und zeitgründen nicht selbst schrauben kann muß ich die intervalle durchziehen um im falle eines falles (habe mit meinem b-vecci dahingehend gute erfahrungen gesammelt) ansprüche erheben zu können. nach ablauf der garantie wird die werkstatt meines schwagers wieder den zuschlag bekommen.

    gruß
    olli
     
  15. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    könntest Du das mal genauer beschreiben? Würde sicher viele hier interessieren! Was ist in der Anschlussgarantie drin und was nicht? Wie hoch ist der Preis?
     
  16. Anonymous

    Anonymous Guest

    Olima!

    Ein Ölwechsel (+Filter) ist in ein paar Minuten erledigt! Auf der Straße vor der Haustür. Natürlich schauen die Nachbarn komisch... und denken, dass man sich nicht mal primitivste Servicierungen leisten kann. *lach*

    Tatsächlich:
    Zum Service muss man sich telefonisch anmelden (5 Minuten)
    Man muss zur Werkstatt fahren (10 Minuten?)
    Man muss zurückgehen ( 30 Minuten?????)
    Diese aufaddierten 45 Minuten gehören mal2 genommen, beim Abholen läuft eine ähnlich Prozedur ab.
    -------------------------------------------------------------------------------

    http://efraimstochter.de/songs/song_deutsch.shtml
    2*3 macht 4
    Widdewiddewitt und Drei macht Neune !!
    Ich mach' mir die Welt
    Widdewidde wie sie mir gefällt ....


    Gruß, gD
     
  17. #16 Big-Friedrich, 11. Dezember 2006
    Big-Friedrich

    Big-Friedrich Moderator
    Mitarbeiter

    Dabei seit:
    28. Dezember 2004
    Beiträge:
    7.877
    Zustimmungen:
    7
    Also bei uns ist das verboten....
     
  18. Anonymous

    Anonymous Guest

    Hi BigF!

    In D ist ja fast alles verboten. Bald wird man für öffentliches Naseputzen eine Genehmigung brauchen. Man wird beamtete Kontrolleure zur Taschentuchinspektion abstellen. hartz4!
    -------------------------------------------------------------------------------
    Natürlich entsorge ich das Altöl sachgerecht. Bei uns in Wien gibt´s die Mistplätze der MA48, die nehmen das Zeugs gerne.... es stecken ja diverse Kilokalorien drin.... welche in Wärme umgewandelt werden können.
    Die Filter nimmt der Autozubehörhandel zurück! Man zahlt für die Entsorgung ein paar Euro!

    Klar, ein Paar Tropfen Altöl gehen immer neben den untergeschobenen Behälter. Speziell bei Wind. Diese Tropfen fängt ein untergelegter Fleckerlteppich auf. Mein ÖlSprinkelAuffangFleckerlTeppich ist schon sehr alt..... (usw..)


    Und jetzt?? Wahrscheinlich gehört meine Geisteshaltung verboten!
    Paragraf 4711, KölnischwasserAbsatz 3 gehört neu formuliert. Vorgestern schon.

    Gruß, gD
     
  19. Anonymous

    Anonymous Guest

    also gd.

    erstens: siehe bigf.
    zweitens: bei der steigung unserer strasse nicht so prickelnd.
    drittens: nachher irgendwelches altzeug durch die gegend zu fahren, naja...
    viertens: bei meinen arbeitszeiten müsste ich das sontags machen (da bin ich zzt. im hellen zuhause), aber da mache ich lieber was mit meinen 2 süßen.
    und fünftens: GARANTIEANSPRÜCHE nicht vergessen.

    also jeder wie er kann und will. ich stelle lieber den wagen morgens auf dem weg zur arbeit ab und fahre abends damit wieder heim.

    mahlzeit.
    olli
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jambo

    jambo Mitglied

    Dabei seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    1.611
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan,
    wo steht, dass ein Ölwechsel vor dem Haus verboten ist? Das wär mir neu!
     
  22. Anonymous

    Anonymous Guest

    Klar! Jeder kann machen.... was er für vernünftig hält!

    *lach* Nur gelberDiesel hat die Vernunft gepachtet. Eure Gegenargumente sind eher schwach. */lach*

    Klar! Falls man für den Ankauf des fahrbaren Untersatzes den letzten Taler locker gemacht hat, dann muss man dieser Sparbüchse auf Rädern auch besonderes Augenmerk widmen. (<--- gutes Deutsch ist das nicht! Aber es stimmt.)

    Gruß, gD..... dessen BedürfnisMinimalismus im Neukauf eines 1,3CDTI gegipfelt hat.
     
Thema:

1.Inspektion und Garantieverlängerung

Die Seite wird geladen...

1.Inspektion und Garantieverlängerung - Ähnliche Themen

  1. Garantieverlängerung nach 3 Jahres Garantie

    Garantieverlängerung nach 3 Jahres Garantie: Hallo, meine 3 Jahres Garantie läuft in den nächsten Tagen aus. Kennt sich jemand mit einer Garantieverlängerung aus. Hab was gelesen von Nissan...
  2. Wichtig: Garantieverlängerung

    Wichtig: Garantieverlängerung: Es ist wichtig, daß sich jeder einzelns selbst drum kümmert, daß er seine Garantieverlängerung erhält, nach meinem Kenntnisstand kommen die...
  3. Garantieverlängerung Evalia

    Garantieverlängerung Evalia: hallo zusammen, ja, ich weiß, daß das thema garantieverlängerung viele facetten hat und auch von der individuellen risikobereitschaft abhängt....
  4. Garantieverlängerung auf 5 Jahre / 100 000 km

    Garantieverlängerung auf 5 Jahre / 100 000 km: Hallo Zusammen, ich überlege, ob ich eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre / 100 000 km abschließen soll. Mein NV200 ist jetzt bald 3 Jahre/...
  5. Garantieverlängerung mit LPG

    Garantieverlängerung mit LPG: Hallo mein Combo ist jetzt fast 1,5 Jahre alt und da stellt sich die Frage nach einer Garantieverlängerung. Wer hat eine...