Winterreifen NV200

Dieses Thema im Forum "Nissan NV200" wurde erstellt von folkert, 8. November 2010.

  1. folkert

    folkert Mitglied

    Dabei seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Zusammen,

    habe Probleme Winterreifen im zugelassenen Format 175/70 R14T 95C zu bekommen.
    Sowohl "Conti Vanco Winter" alsauch "Pirelli Winter Chrono" sind ausverkauft.
    Gibt es Alternativen?
     
  2. Anzeige

    schau mal hier: (hier klicken) Dort findest du derzeit bestimmt einige interessante Sachen.


    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ja gibt es Vredestein Snowtrac 3 als C-Reifen bei Reifendirekt.de !!!

    Über die Hompage kommst du nicht zu den Reifen aber klicke mal den Link an :
    http://www.reifendirekt.de/cgi-bin/...=100&&sowigan=&RunFlat=&last_sort=&kategorie=

    und hier auch:
    http://ssl.delti.com/cgi-bin/rshop.pl?d ... htweiter=1


    Beide Shops sind von der Delticom-AG bloß das der zweite billiger ist!
    Viel Glück

    Gruß Keule

    Tschuldigung, keine Ahnung wie das mit den kurzen Links funktionieren soll!!!
     
  4. ll2ll

    ll2ll Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2007
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Du musst keine C-Reifen (Commercial-Reifen) montieren.
    Das ist lediglich eine Empfehlung, entscheidend ist der Lastindex !!
    http://www.gtue.de/sixcms/detail.php?id=14628

    PS Was hat der NV200 eigentlich für eine max. Achslast ?
     
  5. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    So seh ich das auch, der hat doch eine Achslast von max. 1000kg, da tut es auch ein Traglastindex > 87 (545kg) oder ein reinforced Reifen. Mit einem 95C kannste das Auto leer auf 2 Rädern spazierenfahren (Lastindex 690kg)
     
  6. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Da es ja gerade wieder aktuell wird und ich noch auf der Suche nach Winterreifen bin - schreibt doch bitte mal noch ein paar Kombinationen (Felgen+Reifen) Euer Wahl auf und natürlich gerne die Preise - auch würde mich interessieren welche Felgen und was für Winterreifen die Nissanhändler so anbieten.

    Mein Favorit ist bislang bei Reifen.com :
    Nokian WR D3 XL 185/65 R14 90T (die größe wurde mir für den NV vorgeschlagen - obs stimmt weiß ich auch nicht) - mit Alufelge für 147,- das Stück. Der Nokian wurde gerade Testsieger irgendwo hat aber schwächen auf trockener Fahrbahn.
     
  7. Anonymous

    Anonymous Guest

    Darf man wirklich andere Reifen nehmen? Mein Reifenhändler meinte, nur die Dimensionen, welche in der Zulassung stehen seien erlaubt. Beim Evalia gibt's halt eine (175/70 R14T 95C). Kann aber sein, dass das nur bei uns in Österreich so ist.
     
  8. Anonymous

    Anonymous Guest

    Du kannst alle rad/reifen kombinationen fahren. Nur wenn sie nicht im Fahrzeugschein stehen muss man sie mit dem Gutachten der felgen in den Schein eintragen lassen oder man findet Felgen mit einer ABE in der alles ohne eintragung freigegeben ist.
     
  9. Anonymous

    Anonymous Guest

    gruss eu alle möchte mal fragen ob man als felge auch normale j felge nehmen kann habe im kaufertrag jj stehen
    gruss meier
     
  10. Anonymous

    Anonymous Guest

    REINFORCED UND EXTRALOAD
    Reifen mit der Bezeichnung .EXTRA-LOADg haben den
    gleichen Load-Index wie die .Reinforcedg-Ausfuhrung der
    gleichen Reifengrose. Beide Begriffe sind gleichbedeutend
    und so auch in den ETRTO-Normen beschrieben.
    Bei V-, W, und Y-Reifen ist darauf zu achten, dass gemas
    Richtlinie 92/23/EWG, Anhang II, die Tragfahigkeit dieser
    Reifen in Abhangigkeit von der Fahrgeschwindigkeit sinkt.
    Beispielsweise betragt die echte V-Reifen-Tragfahigkeit bei
    240 km/h nur mehr 91 % vom Wert des Load-Indexes (siehe
    entsprechende ETRTO-Tabellen).
    Eine Alternative dazu sind eben die von den Reifenherstellern
    angebotenen Reifen in der Ausfuhrung .EXTRA
    LOADg bzw. .XLg. Diese Reifen haben wie Reinforced-
    Reifen einen um 3 . 4 Punkte hoheren Load-Index wie
    gleich grose Standardreifen und somit eine fur die hohere
    Geschwindigkeit ausgleichende hohere Tragfahigkeit (Reifendruck
    beachten!).
    Empfehlung einiger Reifenhersteller:
    Bei XL-Winterreifen + 0,2 bar uber Standard-Reifendruck
    C-REIFEN / LLKW-REIFEN / Wohnmobilreifen
    Genehmigung nach ECE-R 54
    Reifentyp (C = commercial = Nutzfahrzeuge) ahnlich wie
    Reinforced-Reifen, jedoch fur noch hohere Tragfahigkeit bei
    reduzierter Fahrgeschwindigkeit und fur Zwillingsmontage
    geeignet.
    Verwendung bei Kastenwagen, Pritschenwagen und Klein-
    LKW.
    REIFENGROSSEN-BEISPIELE mit hochstem Fulldruck im
    Betrieb:
    Zum Vergleich ein Reinforced-Reifen (RF):
    195/70 R 15 97 S REINFORCED 3,00 bar max.
    C-Reifen:
    195/70 R 15 C 104/102 R 4,50 bar max.
    185 R 14 C 99/97 P 3,75 bar max.
    225/70 R 15 C 112/110 R 4,50 bar max.
    6.50 R 16 C 108/107 L 5,00 bar max.
    225/75 R 16 C 121/120 N 5,75 bar max.
    8 R 17,5 C 113/112 L 5,25 bar max.
    Wahrend bei RF- und XL-Reifen der Zusatz nach dem Loadund
    Speed-Index steht, wird das C bei C-Reifen mit der Grosenbezeichnung
    angegeben.
    Reifen, die speziell fur die Ausrustung von Wohnmobilen
    bestimmt sind, werden mit .CPg gekennzeichnet. Sie haben
    bei Einzelbereifung eine Tragfahigkeitskennzahl (Load-Index)
    von . 121 und sind auf 5‹-Tiefbettfelgen montiert (ECE-R 54,
    Pkt. 3.1.14).
     
  11. Anonymous

    Anonymous Guest

    Manno, Winterreifen sind ja mittlerweile bei den Händlern Mangelware.
    Habe soeben bei einem hier im Forum genannten Onlinehändler 4x den Nokian WR G2 Größe 185/65 R14 90T bestellt. Preis war noch OK (Vorjahresproduktion), aber die Premiummarken (Modelle Alpin A3/A4 bzw TS800) mit mindestens 88T Index waren überall schon ausverkauft. Macht aber nix, Nokian kenne ich schon seit Jahren als Premiumhersteller für meine MTB-Reifen :mrgreen: und in Skandinavien haben die meist vor Michelin und Conti die Nase vorn.
    Traktion ist auf jedem Fall besser als bei den Mitbewerben (ausgenommen Conti, Michelin und Semperit) und darauf kommt es mir vor allem an wenn ich in den Alpen die steilen Serpentienen hoch muss.
    Felgen hatte ich schon vor einigen Tagen gekauft, DBV Lappland 5,5Jx14, hatte zwar mit dem Felge DEZENT V geliebäugelt, aber die Optikt hatte da für mich nur Prio 1B, der PReis 1A. Gleiches gilt für die Reifen, ich pfeif auf Profiloptik, der Gummi muss für Eis und Schnee gut sein und der Preis OK.
    Schaun mer mal wie das Pneu sich in ein paar Wochen verhält wenn ich in den Alpen unterwegs bin. Dort wo es hingeht liegt jetzt schon der erste Schnee.
     
  12. Anonymous

    Anonymous Guest

    Ich habe von meinem örtlichen Nissan Händler einen Satz Winterräder angeboten bekommen, da binn ich fast aus den Schuhen gekibbt.

    4x Winterkomplettrad auf Stahlfelge 175/70R14C 95T Pirelli Winter Chrono 1045,77€ :confused: incl. Mehwertsteuer.

    Also darauf werde ich wohl keinesfalls zurück greifen. Bei einem Onlinehändler habe ich ein Angebot mit Alufelge für 556€ Komplett incl Versand.

    schöne Grüsse aus Thürigen
     
  13. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Das ist eindeutig zuviel - der gleiche Satz ist bei meinem Händler für 669,- zu bekommen......
     
  14. Maasi

    Maasi Mitglied

    Dabei seit:
    26. März 2011
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    1
    hallo zusammen,

    habe heute auch 4x Winterkomplettrad auf silberfarbener Stahlfelge 175/70R14C 95T Pirelli Winter Chrono beim händler für 648€ gezogen.

    thema ist jetzt endlich vom tisch....

    grüße von maasi
     
  15. erbechri

    erbechri Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Hallo allerseits,

    mit den Winterreifen ist ja irgendwie ein Drama... :-( Hat denn jetzt jemand schon Erfahrung mit Reinforced- statt C-Reifen?

    Wollte mir die normalen 14"-Stahlfelgen kaufen und dann 175/70 R14 88T XL drauf machen, weil die halt vieel billiger sind und sie von der Traglast ja auch reichen müssten (hintere Achse 1120kg). Der Online-Händler weigert sich schlicht, das so zu verkaufen, weil es nicht zulässig wäre.... Was stimmt denn nun??? :confused:

    Dank & Gruß
    Christian
     
  16. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Du mußt dir die ABE der Felgen ganz genau ansehen - wenn die Reifen da nicht drin stehen wird's schwierig.
    Und selbst die müssen dann teilweise vom TÜV abgenommen oder zumindest nachgetragen werden.
    Ich hab auch 88T aber 15er felgen - standen in der ABE aber mußten noch zur TÜV-Abnahme - dann alles gut, aber ohne ABE wird's eng und online natürlich sehr unsicher - ich habe es auch aus diesem Grund gelassen und bin zum Händler.
     
  17. erbechri

    erbechri Mitglied

    Dabei seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    1
    Tja, ich hab gedacht, wenn das dieselbe Stahlfelge ist wie werksseitig ausgeliefert, kann ich da nicht viel verkehrt machen... Keine Ahnung, was da in den ABE steht... :mhm:
     
  18. ApeJo

    ApeJo Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir 175/70R14 88T drauf machen lassen inkl. Stahlfelgen vom Reifenhändler.
    Musste aber zur Tüv-Abnahme und die Dinger Eintragen lassen, 88 Neuronen extra.
     
  19. zooom

    zooom Mitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    2.714
    Zustimmungen:
    39
    Also ich mach mich da jetzt mal schlau, was die Traglast angeht, es kann ja nicht sein, daß die Tragfähigkeit durch die Unterschrift eine TÜV Prüfers plötzlich ausreicht, wenn es vorher nicht der Fall war.
    Ich weiß das bislang so, daß der LI jedenfalls gleich oder höher sein muß als die Achslast / 2, das wäre bei den 88er Reifen jedenfalls der Fall, denn die dürfen ja 560 KG, die erreichbare vmax dürfte ja auch nicht so gewaltig sein.

    Ganz davon abgesehen, daß die Hinterachslast von 1120 ja wohl eher theoretisch ist bei einem GG von 1870kg (oder hat Jemand mehr?)
     
  20. Anzeige

    Hey
    hier gibt es passendes Zubehör.
    Vielleicht ist etwas brauchbares dabei.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. ApeJo

    ApeJo Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Also bei mir steht zu 16.2 Technisch zulässige maximale Masse je Achse 1: 980 Kg und Achse 2: 1100 Kg.
    zu 16.1 Technisch zulässige Gesamtmasse im beladenem Zustand: 2030 Kg.
     
  22. Knutmut

    Knutmut Mitglied

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    6
    Bei mir steht :

    1.Achse: 995kg
    2.Achse: 1120kg
    max. GG: 2030kg
    Leergewicht: 1531kg


    Anhänger:

    Zentralachsanhänger: 1100kg
    ungebremst: 640kg

    Stützlast: 44kg - wobei an meiner Kupplung 75kg und in deren ABE steht


    Die ABE der Felgen haben oft so viele Zusatzklauseln - das man sich wahrscheinlich deshalb vom TÜV-Prüfer das OK holt um auf der sicheren Seite zu sein.
     
Thema:

Winterreifen NV200

Die Seite wird geladen...

Winterreifen NV200 - Ähnliche Themen

  1. Radmuttern Winterreifen auf Stahlfelge

    Radmuttern Winterreifen auf Stahlfelge: Hallo, ich bin seit drei Monaten stolzer Besitzer eine TC Titanium. Vor ein paar Tagen habe ich bei Ebay-Klein. Winterreifen inkl. RDKS auf...
  2. Winterreifen ohne Felge zu verkaufen 205 60 R16 XL

    Winterreifen ohne Felge zu verkaufen 205 60 R16 XL: Wenn jemand Interesse hat bitte melden Gruß Edmond
  3. Winterreifen

    Winterreifen: Hallo, wollte mal nachfragen welche Erfahrungen ihr mit Winterreifen auf euren Connects gemacht habt. Hatte bisher den Semperit Speedgrip drauf....
  4. Winterreifen Doblo 2.0 BJ 2015

    Winterreifen Doblo 2.0 BJ 2015: Hallo, nachdem der Winter jetzt naht, sind auch neue Winterreifen für meinen Neuen fällig. Bisher hatte ich Allwetterreifen auf dem Alten, aber...
  5. Winterreifen auf Felgen für FTC 2010

    Winterreifen auf Felgen für FTC 2010: Hallo liebe FTC Gemeinde, da ich meinen FTC 2010 abgebe und diesen gegen einen Vorführwagen 2014 eintausche bleibt ein Satz Wi-Reifen Michelin...